02.01.2013 09:37

Senden

HSBC: S&P 500® (Monthly) - Die Mutter aller Aufwärtstrends


Die Mutter aller Aufwärtstrends
Logischerweise darf an dieser Stelle der Blick auf die amerikanischen Indizes nicht fehlen. Der nebenstehende Chart zeigt den langfristigen Basisaufwärtstrend des S&P 500 seit 1932. Gemäß der obersten Maxime der technischen Analyse, dem klassischen „the trend is your friend“, handelt es sich bei diesem Chartverlauf also um einen weiteren Mutmacher. Das langfristige Bild verdeutlicht allerdings auch, dass der Ausbruch aus der „Mutter aller Aufwärtstrendkanäle“ Ende der 1990er-Jahre eine Übertreibung darstellte. Seither befinden sich die amerikanischen Standardwerte übergeordnet im Korrekturmodus, um die Überhitzung in der Spätphase der Neunziger im Rahmen einer breitgefassten Schiebezone auszukonsolidieren. Die obere Kanalbegrenzung (akt. bei 2.242 Punkten) wurde sogar im Jahr 2007 nochmals einem Stresstest unterzogen. Die beiden Hochpunkte von 2000 und 2007 bei 1.553/76 Punkten liegen eng beieinander, so dass sich auf diesem Niveau der ultimative „Deckel“ ergibt. Interessant ist aber auch das Tief vom März 2009 bei 667 Punkten, das kurzfristig ein Herausfallen aus der angeführten Tradingrange brachte. Da dem S&P 500 aber die sofortige Rückkehr in die Schiebezone gelang, ist das vorherige Abrutschen als Fehlausbruch nach unten zu klassifizieren.


S&P 500® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
 Short2.020,010,25
1,20
/
1,19
TD0Y9Q
Short1.980,013,55
0,91
/
0,90
TD0Y9M
Short1.920,024,64
0,46
/
0,45
TD0Y9J
Long1.780,043,02
0,66
/
0,65
TD0V83
Long1.750,015,88
0,87
/
0,86
TD0TXB
Long1.655,011,70
1,50
/
1,49
TD0Z5W
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Trading-Software

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

  • Realtime-Chartsignale
  • Aktien vorm Ausbruch
  • Aussichtsreiche Signale
  • Aktuelle Trefferquoten
  • Handelsempfehlungen
  • Live Trading
Traderfox Video

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen