08.01.2013 08:25

Senden

HSBC: Silber (Quarterly) - Riesige Untertassenformation?


Riesige Untertassenformation?
Blickt man bezüglich des Silberpreises in die ganz „große Glaskugel“, so drängt sich langfristig auf Sicht der nächsten drei bis fünf Jahre die Frage auf, ob die beiden Kursspitzen von 1980 und 2011 bei rund 50 USD zusammen mit der dazwischen liegenden Kursaktivität nicht eine riesige Untertassenformation bilden (siehe Chart). Eine Grundannahme der Technischen Analyse geht davon aus, dass sich die Geschichte zwar nicht eins zu eins wiederholt, sie sich aber am Ende aller Tage zumindest reimt. In diesem Zusammenhang sei an die „kleinere“ Untertasse von 1983 bis ins Jahr 2007 erinnert, die seinerzeit die Silberrally bis rund 50 USD zusätzlich befeuerte. Allerdings haben solche „rounding bottom“-Formationen eine unschöne Angewohnheit: Sie neigen regelmäßig dazu vor dem Abschluss des Tassenmusters nochmals einen Henkel auszuprägen. Der Rückschlag des Jahres 2008 sorgte beim kleineren Pendant exakt für die Ausprägung dieses Phänomens. Sollte sich die Geschichte tatsächlich reimen, dann entstünde beim Silber oberhalb der beiden Hochs bei rund 50 USD nochmals ein prozyklisches Kaufsignal, denn aus der Höhe der dann geschlossenen Untertassen ließen sich langfristig knapp dreistellige Notierungen rechtfertigen.


Silber (Quarterly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
14,16Short21,2012,17
1,20
/
1,18
TD026B
Short20,7128,39
0,84
/
0,82
TD026C
Long18,7924,92
0,65
/
0,63
TB4EEN
Long18,0310,90
1,20
/
1,18
TB4AXP
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Trading-Software

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

  • Realtime-Chartsignale
  • Aktien vorm Ausbruch
  • Aussichtsreiche Signale
  • Aktuelle Trefferquoten
  • Handelsempfehlungen
  • Live Trading
Traderfox Video

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen