03.01.2013 09:12
Bewerten
(0)

HSBC: Topix (Monthly) - Trendwende nimmt Formen an

Trendwende nimmt Formen an
Aus charttechnischer Sicht haben nun vor allem die Hochpunkte vom März 2012 und Juli 2011 bei 872/79 Punkten eine hohe Bedeutung für die weitere Entwicklung des Topix. Schließlich würde ein Spurt über die angeführte Zone einen klassischen Doppelboden vervollständigen, aus dem sich immerhin mittelfristig wieder vierstellige Notierungen für die japanischen Blue Chips ableiten lassen. Im Erfolgsfall sollten also selbst die horizontalen Hürden bei rund 1.000 Punkten herausgenommen werden, die wiederum die Nackenzone einer großen Bodenbildung definieren. Damit schließt sich der Kreis zum DAX®, denn auch in Japan scheinen Investoren derzeit mit einem verschachtelten Kursmuster konfrontiert zu sein. Aber es gibt noch einen weiteren Grund derzeit nach Japan zu blicken: Setzt man die japanischen Standardwerte ins Verhältnis zum MSCI World, dann zeigt der Ratio-Chart zwischen beiden Aktienindizes einen „bullishen“ Keil, der aktuell nach oben aufgelöst wird. Per Saldo dürfte damit die lange Underperformance japanischer Dividendentitel endlich zu Ende gehen. Als weitere Investmentüberraschungen sollten Anleger vor allem die südeuropäischen Aktienbarometer und hier aufgrund des versagenden neuen Jahrtausendtiefs insbesondere den italienischen MIB im Auge haben.

Topix (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX startet mit leichtem Minus -- Finanzhilfe für Griechenland wird erneut zur Hängepartie -- KION platziert Aktien zu 64,83 Euro und erlöst über 600 Millionen Euro

Dior will sich komplett übernehmen lassen. Brasilianischer Präsident stimmt Ermittlungen zu. Rekord: Experten erwarten noch mehr Übernahmen von deutschen Firmen. Studie: Deutschland eine der Topadressen für ausländische Investoren. Weidmann: Geldpolitik bei nachhaltig höherem Preisdruck normalisieren. Delivery Hero verdoppelt Umsatz fast.

Top-Rankings

KW 20: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
KW 20: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
Qualitätsstandards
Diese Länder haben den höchsten Qualitätsstandard
EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
Investmentbanken mit den höchsten Einnahmen
Diese Geldhäuser wissen, wie man Geld verdient
Die größten Premium-Autobauer der Welt 2016
Wer holt die Krone?
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin bleibt auf Rekordkurs und stieg erstmals über 2.000 US-Dollar. Haben Sie auch schon mal Geschäfte mit der Digitalwährung gemacht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Allianz840400
BMW AG519000
Amazon.com Inc.906866
Nordex AGA0D655
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T