08.11.2012 09:34
Bewerten
 (0)

HSBC: Unilever (Monthly) - Rückschläge sind Kaufgelegenheiten

Rückschläge sind Kaufgelegenheiten
Regelmäßige Leser des „Daily Trading“ wissen, dass wir Titeln, die auf neue historische Hochstände ausbrechen, eine hohe Aufmerksam schenken. Exakt dieses Phänomen liegt derzeit bei der Unilever-Aktie vor! Das Interessante ist dabei, dass bei dem Konsumpapier der Spurt auf ein neues Allzeithoch mit dem „zu den Akten legen“ der seit Sommer 1998 bestehenden seitlichen Schiebezone zwischen gut 13 EUR auf der Unter- und rund 26 EUR auf der Oberseite einherging. Da der beschriebene Ausbruch durch die Trendfolger MACD und Aroon untermauert wird, steht die Börsenampel für die Unilever-Aktie derzeit auf „grün“. Im „uncharted territory“ markiert die 138,2%-Fibonacci-Projektion der gesamten Korrekturbewegung von Dezember 2007 bis März 2009 (30,41 EUR) die nächste Anlaufmarke, bevor die Parallele (akt. bei 31,74 EUR) zum Haussetrend seit August 2011 ins Blickfeld rückt. Das rechnerische Kursziel – abgeleitet aus der angeführten Schiebezone – eröffnet langfristig sogar Raum bis rund 39 EUR. Als markante Haltezone bietet sich die Kombination aus dem im August 2011 etablierten Haussetrend (akt. bei 26,57 EUR) und der 200-Tages-Linie (akt. bei 26,55 EUR) an.

Unilever (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Nachrichten zu Unilever plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Unilever plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:06 UhrUnilever HoldJefferies & Company Inc.
22.07.2016Unilever overweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.2016Unilever kaufenBNP PARIBAS
22.07.2016Unilever buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.07.2016Unilever SellGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2016Unilever overweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.2016Unilever kaufenBNP PARIBAS
22.07.2016Unilever buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.07.2016Unilever overweightBarclays Capital
30.06.2016Unilever overweightJP Morgan Chase & Co.
12:06 UhrUnilever HoldJefferies & Company Inc.
19.07.2016Unilever Equal-WeightMorgan Stanley
18.07.2016Unilever HoldJefferies & Company Inc.
11.05.2016Unilever NeutralUBS AG
12.04.2016Unilever NeutralCredit Suisse Group
21.07.2016Unilever SellGoldman Sachs Group Inc.
08.07.2016Unilever SellGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2016Unilever SellGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2016Unilever SellGoldman Sachs Group Inc.
01.04.2016Unilever SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Unilever plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX steigt nach ifo-Daten kräftig -- Verizon macht Yahoo-Deal perfekt -- E.ON-Tochter Uniper plant Jobabbau -- Sartorius etwas optimistischer -- Daimler, Tesla im Fokus

Allianz will sich bei Pimco stärker einmischen. Nintendo-Aktie stürzt ab - Ernüchterung über "Pokémon Go". ifo-Geschäftsklima trübt sich nach Brexit-Votum nur leicht ein. Philips schlägt sich erneut besser als gedacht. Ryanair sieht Gewinnziel in Gefahr. SAP-Finanzchef erwartet ab 2018 deutlich höheres Gewinnwachstum.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?