03.01.2013 08:09
Bewerten
 (0)

'Handelsblatt': Rabatte auf Neuwagen sinken

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Autohersteller fahren einem Pressebericht zufolge ihre Rabatte runter. Wie das "Handelsblatt" (Donnerstag) berichtet, sank der vom Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen ermittelte Rabattindex im Dezember 2012 im Vergleich zum Vormonat das zweite Mal in Folge. Im Durchschnitt gewährten die Händler hierzulande auf die 30 beliebtesten Modelle demnach 17,6 Prozent Nachlass, dies sind 1,4 Prozentpunkte weniger als im November. Vor allem Marktführer Volkswagen (Volkswagen vz) habe zum Jahreswechsel seine Prämienaktionen deutlich zurückgefahren, schreibt die Zeitung mit Berufung auf die noch unveröffentlichte Studie des Instituts.

 

    Zudem sei der Kundenvorteil bei Sonderaktionen, die von den Herstellern selbst initiiert werden, um 0,4 Prozentpunkte auf 11,6 Prozent gesunken. "VW nimmt Schärfe aus dem Rabattwettbewerb. Inwieweit sich diese positive Entwicklung im neuen Jahr fortsetzt, bleibt aber offen", sagte CAR-Chef Ferdinand Dudenhöffer der Zeitung. Der Experte rechne angesichts der anhaltenden Marktschwäche 2013 erneut mit steigenden Rabatten, die Gewinne und Image der Unternehmen belasten.

 

    Volkswagen und Dudenhöffer lieferten sich 2012 eine Auseinandersetzung um die Rabattpolitik des Autobauers. VW warf dem Experten vor, hohe Rabatte bei einzelnen Händlern im Internet zu verallgemeinern. Der Streit entfachte sich am neuen Golf. Laut CAR sank der durchschnittliche Rabatt für den Golf im Netz nun von 17,8 Prozent im November auf 14,7 Prozent im Dezember./stk/she

 

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant6
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:11 UhrDaimler HoldHSBC
27.07.2016Daimler buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Daimler buyUBS AG
25.07.2016Daimler kaufenIndependent Research GmbH
25.07.2016Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
27.07.2016Daimler buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Daimler buyUBS AG
25.07.2016Daimler kaufenIndependent Research GmbH
25.07.2016Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.2016Daimler buyCommerzbank AG
14:11 UhrDaimler HoldHSBC
25.07.2016Daimler Equal weightBarclays Capital
12.07.2016Daimler NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
12.07.2016Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
12.07.2016Daimler HoldHSBC
22.07.2016Daimler UnderperformBNP PARIBAS
20.07.2016Daimler UnderperformBNP PARIBAS
11.07.2016Daimler UnderperformBNP PARIBAS
12.06.2015Daimler SellUBS AG
26.05.2015Daimler SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Anlagenbau drückt auf Linde-Bilanz -- VW steigert bereinigte Marge -- adidas erhöht Jahresprognose -- Dialog Semiconductor, Facebook, GoPro im Fokus

Oracle will NetSuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen. K+S-Konkurrent Potash kappt Prognose erneut. Wie der Facebook-Chef in einer Stunde drei Milliarden Dollar reicher geworden ist. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge. Apple hat eine Milliarde iPhones verkauft. Schneider Electric will rentabler werden.
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?