27.11.2012 18:29
Bewerten
 (0)

Haniel will Beteiligungen an Metro und Celesio zurückfahren

   Der Duisburger Familienkonzern Haniel will seine Schulden senken und dafür seine Beteiligungen an dem Handelskonzern METRO und an dem Arzneimittelgroßhändler Celesio reduzieren. Die Beteiligung an der Metro AG soll in den kommenden 18 Monaten von 34,24 auf 30,01 Prozent gesenkt werden. Bei Celesio wollen die Duisburger ihren Anteil kurzfristig von 54,64 auf 50,01 Prozent reduzieren, wie die Franz Haniel & Cie GmbH mitteilte.

   Zudem will die Familienholding nicht-strategische Vermögenswerte in Höhe von rund 150 Millionen Euro veräußern und ihre Verbindlichkeiten dadurch insgesamt auf "deutlich" unter 2 Milliarden Euro senken.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/hhb/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   November 27, 2012 11:58 ET (16:58 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 58 AM EST 11-27-12

Nachrichten zu METRO AG St.

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2015METRO addCommerzbank AG
27.08.2015METRO kaufenBankhaus Lampe KG
14.08.2015METRO addCommerzbank AG
13.08.2015METRO addCommerzbank AG
11.08.2015METRO buyNomura
28.08.2015METRO addCommerzbank AG
27.08.2015METRO kaufenBankhaus Lampe KG
14.08.2015METRO addCommerzbank AG
13.08.2015METRO addCommerzbank AG
11.08.2015METRO buyNomura
07.08.2015METRO HoldBaader Wertpapierhandelsbank
07.08.2015METRO HoldWarburg Research
07.08.2015METRO NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2015METRO HoldBaader Wertpapierhandelsbank
31.07.2015METRO HoldWarburg Research
07.08.2015METRO SellUBS AG
06.08.2015METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
06.08.2015METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.07.2015METRO SellUBS AG
28.07.2015METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr METRO AG St. Analysen

Heute im Fokus

DAX um Vortagsschluss erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende -- IWF-Chefin warnt vor Ansteckungsgefahren durch Lage in China

Neues Logo für Google. Ölpreise geben weiter nach. Fed-Vertreter - Zeitpunkt der Zinsanhebung nicht entscheidend. Yahoo-Chefin Mayer bekommt Zwillinge und will durcharbeiten. Amazon lässt Prime-Kunden TV-Sendungen herunterladen.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?