20.11.2012 17:10
Bewerten
 (1)

HeidelbergCement-Chef weiß nichts von Frauenbenachteiligung

    HEIDELBERG (dpa-AFX) - Der Chef des Baustoffkonzerns HeidelbergCement, Bernd Scheifele, hat Forderungen nach einer starren Frauenquote für die Spitze von Unternehmen als realitätsfern zurückgewiesen. Nötig seien individuelle Ansätze, die sich je nach Unternehmen und Branche unterscheiden und sich nach dem Anteil von Frauen in der Belegschaft richten müssten, sagte Scheifele am Dienstag. HeidelbergCement wolle seine Quote an Frauen in Führungspositionen von derzeit 7 auf bis zu 15 Prozent im Jahr 2020 steigern.

 

    "Den Unternehmen wird eine aktive Diskriminierungspolitik unterstellt. Wenn das so wäre, wäre die deutsche Wirtschaft nicht so erfolgreich", sagte Scheifele. "Bei uns werden Frauen nicht benachteiligt, bei uns zählt Qualifikation und Einsatzbereitschaft."

 

    Der Konzernchef rief die Politik dazu auf, die Staatsverschuldung abzubauen. Trotz zwischendurch konjunkturell guter Jahre habe es seit der Finanzkrise keine Fortschritte gegeben: "In keinem Land der Welt werden absolut die Schulden reduziert, auch nicht in Deutschland." Das habe auch negative Auswirkungen auf die Wirtschaft. "Ich bin sehr skeptisch, ob das langfristig gut gehen kann", sagte Scheifele./isa/DP/stb

 

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016HeidelbergCement kaufenBankhaus Lampe KG
05.02.2016HeidelbergCement buyUBS AG
02.02.2016HeidelbergCement Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2016HeidelbergCement kaufenBankhaus Lampe KG
21.01.2016HeidelbergCement OutperformBernstein Research
05.02.2016HeidelbergCement kaufenBankhaus Lampe KG
05.02.2016HeidelbergCement buyUBS AG
02.02.2016HeidelbergCement Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2016HeidelbergCement kaufenBankhaus Lampe KG
21.01.2016HeidelbergCement OutperformBernstein Research
26.11.2015HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2015HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.11.2015HeidelbergCement HoldKepler Cheuvreux
26.10.2015HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.10.2015HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
29.07.2015HeidelbergCement ReduceKepler Cheuvreux
29.07.2015HeidelbergCement UnderperformCredit Suisse Group
12.06.2015HeidelbergCement verkaufenMorgan Stanley
10.06.2015HeidelbergCement ReduceKepler Cheuvreux
07.05.2015HeidelbergCement ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?