20.11.2012 17:10
Bewerten
 (1)

HeidelbergCement-Chef weiß nichts von Frauenbenachteiligung

    HEIDELBERG (dpa-AFX) - Der Chef des Baustoffkonzerns HeidelbergCement, Bernd Scheifele, hat Forderungen nach einer starren Frauenquote für die Spitze von Unternehmen als realitätsfern zurückgewiesen. Nötig seien individuelle Ansätze, die sich je nach Unternehmen und Branche unterscheiden und sich nach dem Anteil von Frauen in der Belegschaft richten müssten, sagte Scheifele am Dienstag. HeidelbergCement wolle seine Quote an Frauen in Führungspositionen von derzeit 7 auf bis zu 15 Prozent im Jahr 2020 steigern.

 

    "Den Unternehmen wird eine aktive Diskriminierungspolitik unterstellt. Wenn das so wäre, wäre die deutsche Wirtschaft nicht so erfolgreich", sagte Scheifele. "Bei uns werden Frauen nicht benachteiligt, bei uns zählt Qualifikation und Einsatzbereitschaft."

 

    Der Konzernchef rief die Politik dazu auf, die Staatsverschuldung abzubauen. Trotz zwischendurch konjunkturell guter Jahre habe es seit der Finanzkrise keine Fortschritte gegeben: "In keinem Land der Welt werden absolut die Schulden reduziert, auch nicht in Deutschland." Das habe auch negative Auswirkungen auf die Wirtschaft. "Ich bin sehr skeptisch, ob das langfristig gut gehen kann", sagte Scheifele./isa/DP/stb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2015HeidelbergCement buyJefferies & Company Inc.
22.01.2015HeidelbergCement UnderweightHSBC
21.01.2015HeidelbergCement UnderperformBNP PARIBAS
20.01.2015HeidelbergCement NeutralUBS AG
19.01.2015HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.2015HeidelbergCement buyJefferies & Company Inc.
19.01.2015HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2015HeidelbergCement buyWarburg Research
29.12.2014HeidelbergCement buyS&P Capital IQ
29.12.2014HeidelbergCement kaufenDZ-Bank AG
20.01.2015HeidelbergCement NeutralUBS AG
05.01.2015HeidelbergCement NeutralUBS AG
29.12.2014HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.11.2014HeidelbergCement HaltenBankhaus Lampe KG
06.11.2014HeidelbergCement HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
22.01.2015HeidelbergCement UnderweightHSBC
21.01.2015HeidelbergCement UnderperformBNP PARIBAS
05.01.2015HeidelbergCement UnderweightMorgan Stanley
10.12.2014HeidelbergCement UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.12.2014HeidelbergCement verkaufenMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr HeidelbergCement AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Siemens-Überschuss sackt ab -- Euroschwäche dürfte K+S helfen -- Microsoft brechen Gewinne weg -- SMA Solar-Aktie bricht über 15 Prozent ein -- Deutsche Bank im Fokus

Yahoo dürfte weniger verdienen. Easyjet hält Wachstumskurs. Ericsson profitiert von mobiler Internetnutzung. Aer Lingus erwärmt sich für Offerte von British-Airways-Mutter IAG. comdirect mit starkem Schlussspurt. Facebook und Instagram ausgefallen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?