11.01.2013 08:45
Bewerten
 (4)

Financial Times ade, Aktien olé!

Heiko Aschoff-Kolumne: Financial Times ade, Aktien olé! | Nachricht | finanzen.net
Heiko Aschoff Kolumne
Heiko Aschoff
Geboren in der Hausse, begraben in der Krise. Nach zwölf schweren Börsenjahren gibt die Financial Times Deutschland auf.
Der letzte Aktionär verlässt das Schiff. Ein gutes Zeichen für die Hausse?

Anlagenotstand

Ausgerechnet jetzt, wo fehlende Anlagealternativen und Unternehmensergebnisse die Aktienmärkte beflügeln. Parallelen zum Börsenjahr 2000 sind offensichtlich. Nur mit umgekehrten Vorzeichen.

Außer Rand und Band

Damals kannten die Kurse keine Grenzen. Eine gigantische Hausse näherte sich im Jahr 2000 ihrem spektakulären Ende. Gemerkt haben es nur wenige. Jeder Rücksetzer wurde als Nachkaufgelegenheit gepriesen. Ein teurer Irrtum. Nach zwanzig Jahren Aufwärtsbewegung folgten drei katastrophale Jahre.

Zwölf verlorene Jahre

Zurück auf Los wie beim Spieleklassiker Monopoly. Zwölf verlorene Jahre mit zwei Baissen haben den letzten Aktionär vergrault. Der DAX hat nach zehn Jahren sein Allzeithoch nicht erreicht. DAX-Anleger können sich glücklich schätzen, wenn sie nach Spesen plus minus null bekommen haben.

Abbildung oben: Außer Spesen nichts gewesen. Eine wilde Achterbahnfahrt im DAX.

Vergessen Sie den DAX, setzen Sie auf Qualität!

Ein Index wie der deutsche DAX oder der amerikanische S&P 500 ist ein Gemischtwarenladen. Viel Durchschnitt, wenig Klasse. Warum nicht gleich auf eine erstklassige Auslese internationaler Qualitätsaktien setzen? Das schont die Nerven und tut der Rendite gut. So wie bei der gemächlichen General Mills, die den DAX um 200 Prozent abgehängt hat.

Abbildung oben: Warum zocken? Investieren Sie in echte Qualität! General Mills gehört zu den größten Nahrungsmittelkonzernen der Welt.

Heiko Aschoff ist selbständiger Trader und Geschäftsführer der Investment Ideen GmbH. Als Banker und Pensionsfondsmanager war er mitverantwortlich für über sieben Milliarden Euro Anlagevolumen. Im Börsendienst www.investment-ideen.de stellt er seine persönlichen Anlageempfehlungen vor.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus

Nachrichten zu General Mills Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu General Mills Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.03.2017General Mills HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.02.2017General Mills HoldDeutsche Bank AG
21.12.2016General Mills Equal WeightBarclays Capital
15.12.2016General Mills Sector PerformRBC Capital Markets
22.09.2016General Mills NeutralUBS AG
22.03.2017General Mills HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
30.06.2016General Mills OutperformRBC Capital Markets
17.06.2016General Mills OutperformRBC Capital Markets
24.03.2016General Mills BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
07.12.2015General Mills OutperformRBC Capital Markets
15.02.2017General Mills HoldDeutsche Bank AG
21.12.2016General Mills Equal WeightBarclays Capital
15.12.2016General Mills Sector PerformRBC Capital Markets
22.09.2016General Mills NeutralUBS AG
06.07.2016General Mills NeutralUBS AG
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für General Mills Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Dow Jones am Ende fester -- Commerzbank will wohl Wertpapierabwicklung auslagern -- Short-Angriff: AURELIUS-Aktien brechen massiv ein -- EVOTEC, E.ON, Snapchat im Fokus

S&P erhöht Ratings von Commerzbank und Deutsche Bank. VW-Aufsichtsrat schlägt Entlastung aller Vorstandsmitglieder vor. Bankaktien europaweit gefragt - Umfeld hellt sich auf. Tencent steigt mit fünf Prozent bei Tesla ein. RWE signalisiert Investoren höhere Ausschüttungen ab 2019. Elon Musk gründet abermals ein neues Unternehmen.

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
CommerzbankCBK100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
EVOTEC AG566480
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Allianz840400
Infineon Technologies AG623100
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
SAP SE716460