30.05.2013 17:17
Bewerten
 (0)

Henkel-Chef Rorsted kein Kandidat für ABB-Chefposten

   Der Chef des Konsumgüterkonzerns Henkel, Kasper Rorsted, ist kein Kandidat für den neu zu besetzenden Chefposten beim schweizerischen Technologiekonzerns ABB. Das schweizerische Magazin Bilanz berichtet am Donnerstag auf seiner Webseite, dass es für die Nachfolge des noch amtierenden ABB-CEO Joe Hogan zwei Favoriten gibt: Rorsted oder ABB-Divionsleiter Ulrich Spiesshofer.

   "Diese Information ist nicht korrekt", sagte ein Henkel-Sprecher mit Blick auf die Spekulationen über Rorsted. Ein Sprecher von ABB wollte sich nicht zu dem Bericht äußern.

   Laut dem Magazinbericht gilt Spiesshofer, der seit sechs Jahren bei ABB ist, als Favorit von ABB-Präsident Hubertus von Grünberg. Der Chef des Düsseldorfer DAX-Konzerns Henkel, der gebürtige Däne Rorsted, habe wiederum die Unterstützung von ABB-Verwaltungsratsmitglied Michael Treschow, der dem Nominierungskommittee angehört und ein Vertrauter des mächtigen ABB-Großaktionärs Jacob Wallenberg ist.

   Laut Bilanz laufen in diesen Tagen die letzten Gespräche; die Entscheidung soll Mitte Juni fallen.

   ABB-CEO Joe Hogan hatte Anfang Mai überraschend seinen Rücktritt angekündigt und zur Begründung "persönliche Gründe" angeführt. Er hatte jedoch versprochen, an Bord zu bleiben, bis ein Nachfolger gefunden ist. Damals hatte ein ABB-Sprecher gesagt, dass sowohl innerhalb als auch außerhalb des Konzerns nach einem Nachfolger für Hogan gesucht werde.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/brb/sha

   (END) Dow Jones Newswires

   May 30, 2013 10:46 ET (14:46 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 46 AM EDT 05-30-13

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.02.2016Henkel vz buyBaader Wertpapierhandelsbank
09.02.2016Henkel vz OutperformBernstein Research
04.02.2016Henkel vz UnderperformCredit Suisse Group
02.02.2016Henkel vz HoldKepler Cheuvreux
29.01.2016Henkel vz OutperformBernstein Research
09.02.2016Henkel vz buyBaader Wertpapierhandelsbank
09.02.2016Henkel vz OutperformBernstein Research
29.01.2016Henkel vz OutperformBernstein Research
27.01.2016Henkel vz buyBaader Wertpapierhandelsbank
27.01.2016Henkel vz OutperformBernstein Research
02.02.2016Henkel vz HoldKepler Cheuvreux
20.01.2016Henkel vz NeutralUBS AG
19.01.2016Henkel vz NeutralBNP PARIBAS
19.01.2016Henkel vz HaltenIndependent Research GmbH
15.01.2016Henkel vz Equal weightBarclays Capital
04.02.2016Henkel vz UnderperformCredit Suisse Group
19.01.2016Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.01.2016Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2016Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2016Henkel vz UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwach -- Wall Street nach volatilem Handel leicht rot -- Deutsche Bank betont Zahlungsfähigkeit -- Lufthansa: Zika-Virus und unsichere Weltwirtschaft belasten -- TUI, Henkel im Fokus

Deutsche Bank erwägt wohl miliardenschweren Anleihenrückkauf - Aktie steigt. Daimler ruft 840.000 Wagen wegen Airbags in den USA zurück. Weidmann: EZB wird wegen Öl wohl Inflationsprognose senken. Sparkurs hilft Coca-Cola-Gewinn auf die Sprünge. Aktieninstituts-Chefin: Einbruch beim DAX kein Grund zur Panik. Energie-Agentur erwartet 2016 keine Stabilisierung der Ölmärkte. Fast 200 Millionen Dollar schweres Aktien-Geschenk für Google-Chef. Brain beim Börsendebüt unter Druck.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?