12.10.2012 10:49
Bewerten
 (0)

Henkel sieht Smartphones und Tablets als Wachstumsmarkt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Konsumgüter- und Klebstoffhersteller Henkel (Henkel vz) sieht Smartphones und Tablets für sich als Wachstumsmarkt. In den Geräten fänden bei der Produktion bis zu sieben Klebstoffe Anwendung, sagte Henkel-Klebstoffchef Jan-Dirk Auris der "Börsen-Zeitung" (Freitag). Dadurch habe sich innerhalb kurzer Zeit für Henkel ein Markt mit einem dreistelligen Millionenumsatz entwickelt, der um 25 bis 40 Prozent pro Jahr wächst.

 

    Rückenwind spüre Henkel auch aus der Autoindustrie. Der Trend zu leichten Werkstoffen wie Karbonfaser, die mit Klebstoffen verbunden werden, komme Henkel zugute. Weniger erfreulich entwickelte sich zuletzt das Geschäft mit der Halbleiterindustrie.

 

    Henkel ist für Marken wie Persil oder Schwarzkopf bekannt. Das Düsseldorfer Unternehmen ist aber seit der Übernahme von National Starch im Jahr 2007 auch der größte Klebstoffhersteller der Welt. Die Sparte steuerte im vergangenen Jahr mit 7,8 Milliarden Euro die Hälfte zum Gesamtumsatz bei und ist damit wichtigster Umsatzbringer im Konzern.

 

    Auris zufolge liebäugelt Henkel mit Partnerschaften und Joint-Ventures mit Werkstoffproduzenten, um möglichst früh auf die Materialien abgestimmte Klebstoffe entwickeln zu können. Auch Zukäufe seien weiterhin eine Option./she/stw/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
11.09.14
11.09.14
11.09.14
11.09.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.09.2014Henkel vz HaltenIndependent Research GmbH
10.09.2014Henkel vz OutperformBernstein Research
10.09.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.09.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.09.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.09.2014Henkel vz OutperformBernstein Research
10.09.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.09.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.09.2014Henkel vz OutperformBNP PARIBAS
04.09.2014Henkel vz addCommerzbank AG
12.09.2014Henkel vz HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2014Henkel vz Equal-WeightMorgan Stanley
13.08.2014Henkel vz NeutralCitigroup Corp.
13.08.2014Henkel vz NeutralBNP PARIBAS
12.08.2014Henkel vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.09.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2014Henkel vz UnderperformCredit Suisse Group
17.07.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- Wall Street endet uneinheitlich -- Lufthansa-Streik abgesagt -- Kapitalerhöhung bei United Internet -- Alibaba könnte Preisspanne für IPO erhöhen -- Google, RWE im Fokus

Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album. Microsoft kauft 'Minecraft'-Macher für 2,5 Milliarden Dollar . Kiew will östlichen Regionen befristet Selbstverwaltung erlauben. Lufthansa will Streikdrohung der Piloten ins Leere laufen lassen. S&P erwartet breitangelegte EZB-Wertpapierkäufe. TUI-Konzern verbessert Neun-Monats-Ergebnis um rund ein Drittel. Beck's-Brauer AB Inbev will Rivalen SABMiller schlucken. HeidelbergCement bereitet möglichen Börsengang von Hanson Building vor.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?