11.05.2012 14:36
Bewerten
 (0)

Henkel verstärkt Klebstoffgeschäft

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Konsumgüterkonzern Henkel (Henkel vz) verstärkt sein Klebstoffgeschäft mit einer Übernahme. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, kauft er dem US-Spezialchemie-Unternehmen Cytec Industries dessen Produktpalette an Hochleistungs-Haftklebstoffen ab. Ein Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt. Die Sparte steht aber den Angaben zufolge für 94 Millionen US-Dollar Jahresumsatz und beschäftigt 80 Mitarbeiter. Der Zukauf soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.

 

    Hochleistungs-Haftklebstoffe werden laut Henkel vor allem in der Verpackungs-, Auto- oder Elektronikindustrie eingesetzt. Sie verleihen Folien und Filmen, Klebebändern oder Etiketten besondere Klebeeigenschaften.

 

    Henkel hatte angekündigt, auch über Akquisitionen wachsen zu wollen. Der Düsseldorfer Konzern ist weltweit bereits die Nummer eins im Klebstoffgeschäft./she/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.12.2014Henkel vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.12.2014Henkel vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.12.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.12.2014Henkel vz buyCommerzbank AG
04.12.2014Henkel vz OutperformBernstein Research
11.12.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.12.2014Henkel vz buyCommerzbank AG
04.12.2014Henkel vz OutperformBernstein Research
02.12.2014Henkel vz buyWarburg Research
19.11.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.12.2014Henkel vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.12.2014Henkel vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2014Henkel vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.11.2014Henkel vz HoldKepler Cheuvreux
13.11.2014Henkel vz HaltenBankhaus Lampe KG
24.11.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.11.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2014Henkel vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.09.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Henkel KGaA Vz. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX im Plus -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- BAIC-Aktie startet mit angezogener Handbremse -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

Luxemburg will Details der Steuerabkommen mit Firmen offenlegen. Talanx kauft in Chile zu. Steuereinnahmen weiter im Plus - Ministerium: Wirtschaft zieht an. Merkel: Sanktionsaufhebung nur bei Fortschritten in Ukraine. Air France-KLM senkt Prognose erneut. Milliardendeal zwischen BASF und Gazprom geplatzt.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?