aktualisiert: 01.03.2013 22:12

Senden

DAX kann Verluste nach guten US-Daten deutlich eingrenzen -- Dow Jones und Nasdaq leicht im Plus -- Verhandlungen um US-Haushalt gescheitert -- Deutsche Bank, METRO, Daimler und Groupon im Fokus


Euro erholt sich im US-Handel. Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen. Daimlers US-Absatz geht durch die Decke. BMW-Verkäufe in den USA schrumpfen. Deutsche Börse: Xetra-Orderbuchumsatz sinkt. VW, Porsche und Audi verkaufen mehr Autos in den USA. ISM-Index steigt. Drillisch wächst kräftig.

MARKTENTWICKLUNG

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX ist am Freitag deutlich in die Verlustzone abgerutscht, konnte sich nach guten US-Konjunkturdaten aber deutlich erholen. Am Ende stand ein Minus von 0,43 Prozent bei 7.708,16 Punkten (Late-DAX-Schluss: 7.709,31 Punkte). Der TecDAX verlor 0,2 Prozent auf 917 Zähler. Dass eine Einigung im US-Haushaltsstreit nahezu aussichtslos erscheint, scheint die Anleger nicht mehr großartig zu stören.
Der Eurostoxx 50 notierte den ganzen Tag in der Verlustzone und schloss 0,6 Prozent schwächer bei 2.618 Punkten. Der Blick der Anleger richtete sich auf den US-Haushaltsstreit, bei dem eine Einigung in letzter Minute kaum mehr möglich erscheint. Gute US-Konjunkturdaten stützten dagegen die Märkte.
Die radikalen Haushaltskürzungen im US-Haushalt scheinen inzwischen kaum noch zu vermeiden. Präsident Obama startet heute einen letzten Vermittlungsversucht zwischen Demokraten und Republikanern bevor es zu den unvermeidlichen Kürzungen kommt. Der Dow Jones ging mit einem leichten Plus ins Wochenende und schloss 0,25 Prozent höher auf 14.089,66 Zählern. Auch der Nasdaq Composite legte leicht zu und stieg um 0,30 Prozent auf 3.169,74 Punkte.
Der japanische Leitindex Nikkei 225 ging mit einem Plus von 0,41 Prozent auf 11.606 Punkte ins Wochenende. Der Hang Seng in Hongkong beendete den Handelstag nach einem schwachen Einkaufsmanagerindex hingegen 0,61 Prozent schwächer bei 22.880 Zähler.

NEWSTICKER

21:40 Uhr: Updates zu Allianz, BASF, Bayer, Deutsche Bank und Deutsche Telekom
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:35 Uhr: Euro erholt sich im New Yorker Handel etwas
Der Euro (Dollarkurs) hat sich am Freitag im New Yorker Handel vom tiefsten Stand seit zwei Monaten etwas erholt. Zur Meldung


20:55 Uhr: Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gestiegen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 757.533 (Donnerstag: 583.948) Kontrakte gehandelt. Zur Meldung


20:50 Uhr: US-Autoverkäufe bleiben im Februar robust
Der Automarkt in den USA bleibt robust, auch wenn die Zuwächse im Februar nicht mehr ganz so hoch ausfielen wie in den Monaten zuvor. Seit dem 27-Jahres-Tief 2009 geht es aber weiterhin und stetig aufwärts, inzwischen ist der Fahrzeugabsatz rund eineinhalb Mal so hoch wie in dem Krisenjahr. Zur Meldung


20:45 Uhr: Daimlers US-Absatz geht im Februar durch die Decke
Der Autobauer Daimler macht in den USA zum Jahresstart mächtig Dampf und hat seinen Pkw-Absatz im Februar um mehr als ein Fünftel gesteigert. Zur Meldung


19:50 Uhr: USA vor Etatkürzungen - Obama kritisiert Republikaner
Das endgültige Scheitern der Etatverhandlungen zwischen US-Präsident Barack Obama und den Republikanern stürzt die größte Volkswirtschaft der Welt in ein finanzielles Dilemma. Zur Meldung


19:45 Uhr: Schwäche bei Mini lässt BMW-Verkäufe in den USA schrumpfen
Ein Einbruch bei den Verkäufen der Tochter Mini hat den BMW-Absatz in den USA zum ersten Mal seit August schrumpfen lassen. Konzernweit gingen die Verkäufe im Februar um gut 2 Prozent auf 25.613 Autos zurück, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Zur Meldung


19:40 Uhr: Deutsche Börse: Orderbuchumsatz auf Xetra sinkt im Februar
Der Orderbuchumsatz auf der elektronischen Handelsplattform Xetra und dem Frankfurter Xetra-Spezialistenhandel ist im Februar im Jahresvergleich erneut gesunken. Zur Meldung


18:04 Uhr: Porsche-Absatz in den USA wächst rasant
Die Sportwagenschmiede Porsche legt beim Wachstum in den USA weiter ein fulminantes Tempo vor. Im Februar setzte das Unternehmen gut 2.800 Autos ab und damit fast ein Drittel mehr als ein Jahr zuvor, wie die VW-Tochter mitteilte. Zur Meldung


17:10 Uhr: STRABAG macht inhaftiertem Ex-BayernLB-Vorstand Jobangebot
Der inhaftierte ehemalige BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky hat nach Informationen des "Münchner Merkur" und des Wiener "Kurier" ein Jobangebot aus Österreich erhalten. "Wir haben dem Anwalt von Herrn Dr. Gribkowsky einen Brief geschrieben, in dem wir Herrn Dr. Gribkowsky eine Arbeitsstelle anbieten", sagte die Sprecherin des österreichischen Baukonzerns STRABAG, Diana Neumüller-Klein. Zur Meldung


Bildquellen: gosphotodesign / Shutterstock.com, Rido / Shutterstock.com, RHI, iStock/fatido, Lichtmeister / Shutterstock.com, Rido / Shutterstock.com, Frank Gartner / Shutterstock.com, spirit of america / Shutterstock.com
Seite: 12345678

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

ANZEIGE

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
01.03.13Alpiq Holding AG
Jahresabschluss
01.03.13alstria office REIT-AG
Jahresabschluss
01.03.13Andritz AG
Jahresabschluss
01.03.13Belgacom S.A.
Quartalszahlen
01.03.13Berendsen Plc
Quartalszahlen
01.03.13Brunel International N.V.
Quartalszahlen
01.03.13Calida Holding AG
Jahresabschluss
01.03.13Capital Power Corp
Quartalszahlen
01.03.13Dantherm A-S
Quartalszahlen
01.03.13EnBW
Jahresabschluss
01.03.13Gaumont
Quartalszahlen
01.03.13Hammerson PLC R.E.I.T.Shs
Quartalszahlen
01.03.13Lloyds Banking Group
Quartalszahlen
01.03.13MediClin AG
Quartalszahlen
01.03.13MEGA Brands Inc
Quartalszahlen
01.03.13Old Mutual plc
Quartalszahlen
01.03.13Pepco Holdings Inc.
Quartalszahlen
01.03.13PSP Swiss Property AG
Jahresabschluss
01.03.13Santhera Pharmaceuticals Holding AG
Jahresabschluss
01.03.13Schweiter Technologies AG (I)
Jahresabschluss
01.03.13Taylor Wimpey plc
Quartalszahlen
01.03.13William Hill plc
Quartalszahlen

Wirtschaft

DatumWirtschaft
01.03.13
AT; Zulassung fabriksneuer PKW Februar
01.03.13
AT; Konjunkturstatistik November
01.03.13
US; Autoverkäufe Februar
01.03.13
CH; Einkaufsmanager-Index (PMI) Februar
01.03.13
00:30: JP; Verbraucherpreise Januar
01.03.13
00:30: JP; Verbraucherpreise Tokio Februar
01.03.13
01:30: JP; Arbeitsmarktdaten Januar
01.03.13
08:00: DE; Einzelhandelsumsatz Januar
01.03.13
09:50: FR; Einkaufsmanagerindex Februar
01.03.13
09:55: DE; Einkaufsmanagerindex Februar
01.03.13
10:00: EU; Einkaufsmanagerindex Eurozone Februar
01.03.13
10:00: IT; BIP 4. Quartal
01.03.13
10:00: IT; Arbeitsmarktdaten Januar
01.03.13
10:30: GB; BoE Geld- und Finanzstatistik Januar
01.03.13
10:30: GB; CIPS Einkaufsmanagerindex Februar
01.03.13
11:00: EU; Vorabschätzung Inflation Eurozone Februar
01.03.13
11:00: EU; Arbeitslosigkeit Januar
01.03.13
11:00: EU; Baugenehmigungen Februar
01.03.13
11:00: IT; Verbraucherpreise Februar
01.03.13
14:30: US; Persönliche Einkommen Januar
01.03.13
14:30: US; Persönliche Auslagen Januar
01.03.13
14:30: CA; BIP (Industrie) Dezember
01.03.13
14:58: US; PMI Manufacturing Index
01.03.13
15:55: US; Verbraucherstimmung Uni Michigan Februar
01.03.13
16:00: US; ISM-Einkaufsmanagerindex Februar
01.03.13
16:00: US; Bauausgaben

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".