aktualisiert: 04.01.2013 22:19

Senden

DAX schließt freundlich -- US-Börsen leicht im Plus -- TUI-Aufsichtsräte wollen mehr Geld -- Daimler, Sky, Telekom, Shell im Fokus


Seite 2 von 5:
17:23 Uhr: Gefallener Buffett-Kronprinz kommt ungeschoren davon
Der wegen fragwürdiger Aktiengeschäfte bei Starinvestor Warren Buffett in Ungnade gefallene Manager David Sokol muss kein Nachspiel von Behördenseite fürchten. Zur Meldung


17:02 Uhr: ThyssenKrupp vor turbulenter Hauptversammlung
Der schwer angeschlagene ThyssenKrupp-Konzern steht vor einer turbulenten Hauptversammlung. Entlassenen Vorständen und Aufsichtsrat soll Entlastung versagt werden. Zur Meldung


16:36 Uhr: USA-Auftragseingänge der Industrie stagnieren im November
Die Auftragseingänge der US-Industrie haben im November im Monatsvergleich auf dem Vormonatsniveau verharrt, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Zur Meldung


16:04 Uhr: ISM-Index legt zu
In den USA ist der ISM-Index für den Dienstleistungssektor im Dezember auf 56,10 Punkte gestiegen. Experten hatten einen Rückgang auf 54,30 Punkte erwartet nach 54,70 im Vormonat. Zur Meldung


15:31 Uhr: Wöhrl übernimmt SinnLeffers
Der Nürnberger Modehändler Wöhrl übernimmt die Hagener Modekette SinnLeffers mit ihren rund 2.000 Beschäftigten. Durch den Zusammenschluss entsteht ein Handelsunternehmen mit 60 Modehäusern, mehr als 4.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 600 Millionen Euro, wie beide Unternehmen am Freitag in Hagen mitteilten. Zur Meldung


14:49 Uhr: Bundesbank: Euro-Bankenaufsicht fehlt stabile Rechtsgrundlage
Die Bundesbank pocht weiter auf eine Änderung der EU-Verträge für die künftige zentrale Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank (EZB). "Man versucht, auf einer dafür nicht wirklich geeigneten Rechtsgrundlage eine chinesische Mauer zwischen den geldpolitischen und den aufsichtsrechtlichen Aufgaben einzuziehen. Es ist aber eher eine japanische Wand oder ein Paravent", sagte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. Zur Meldung


14:47 Uhr: Kein Öl aus gestrandeter Shell-Bohrinsel ausgelaufen
Eine vor der Küste Alaskas auf Grund gelaufene Bohrinsel des Ölkonzerns Shell hat ersten Untersuchungen zufolge leichte Schäden erlitten. Die Elektronik und die äußere Ausrüstung der Plattform "Kulluk" seien nicht mehr völlig intakt, berichteten US-Medien am Freitag unter Berufung auf die Küstenwache. Zur Meldung


14:35 Uhr: Brüssel begrüßt Frankreichs Reformanstrengungen
Reformen von Frankreichs Premier Marc Ayrault gegen Wirtschaftsflaute und Arbeitslosigkeit stoßen in Brüssel auf ein positives Echo. "Das ist eine Initiative, die wir begrüßen", sagte der Sprecher des EU-Währungskommissars Olli Rehn am Freitag. Zur Meldung


14:33 Uhr: Eli Lilly optimistischer für 2013 als Markt
Der US-Pharmakonzern Eli Lilly ist für das laufende Jahr optimistischer gestimmt als die meisten Analysten. Vor Sondereffekten dürfte der Gewinn je Aktie 2013 zwischen 3,75 und 3,90 Dollar betragen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Zur Meldung


14:32 Uhr: US-Arbeitslosenquote steigt leicht
In den USA ist die Arbeitslosenquote im Dezember leicht von zuvor 7,7 Prozent auf nun 7,8 Prozent gestiegen. Analysten hatten mit einer gleichbleibenden Arbeitslosenquote gerechnet. Außerhalb der Landwirtschaft wurden nach offiziellem Bericht 155.000 neue Stellen geschaffen, dies waren 10.000 mehr als erwartet. Zur Meldung


Bildquellen: gosphotodesign / Shutterstock.com, xxx, Nagy-Bagoly Arpad / Shutterstock.com, PeterFranz / pixelio.de, Energie Burgenland Gruppe, filmfoto / Shutterstock.com, iStock/JacobH
Seite:  12345

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

ANZEIGE

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
04.01.13The Mosaic Co
Quartalszahlen

Wirtschaft

DatumWirtschaft
04.01.13
CH; Schweiz. Bauernverband: Jahres-MK 2013
04.01.13
11:00: EU; Vorabschätzung Inflation Euroraum Dezember
04.01.13
11:00: EU; Dienstleistungen, Erzeugerpreise 3. Quartal
04.01.13
11:00: EU; Baugenehmigungen September
04.01.13
14:30: US; Arbeitsmarktdaten Dezember
04.01.13
16:00: US; Factory Orders November
04.01.13
16:00: US; ISM Dienstleistungsindex Dezember
04.01.13
16:00: US; ISM Dienstleistungsindex Dezember

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".