aktualisiert: 06.08.2012 22:12
Bewerten
 (1)

DAX schließt mit soliden Gewinnen -- US-Börsen legen positivem Wochenstart hin -- Shell zieht Milliarden aus Europa ab -- Munich Re, Lufthansa, Electronic Arts, Zynga im Fokus

AIG - Käufer zeichnen zusätzliches Aktienpaket. Eurokurs behauptet Gewinne vom Freitag. Gesetz soll Netzausbau für Windparks auf See beschleunigen. Obama spricht mit Rajoy über Euro-Krise. Logwin - Umsatz und Ergebnis rückläufig. Antofagasta bestätigt Produktionsziel bei Kupfer.

Marktentwicklung

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX hat sich nach einem negativen Start in der Gewinnzone eingenistet und konnte zum Börsenschluss ein Plus von 0,77 Prozent bei 6.919 Punkten (Late-DAX-Schluss: 6.901,24 Punkte) vorweisen. Fortschritte bei den Verhandlungen über das nächste Sparpaket in Griechenland hoben die Stimmung. Der TecDAX schloss um deutliche 1,3 Prozent höher bei 796 Zählern.
Der Euro Stoxx 50 konnte bis zur Schlussglocke einen Gewinn von 1,1 Prozent einfahren und ging bei 2.398 Punkten aus dem Handel. Die Lage in Europa entspannte sich zum Wochenstart wieder etwas. Die Renditen spanischer und italienischer Staatsanleihen gingen wieder leicht zurück und in Athen hat man sich auf die Eckpunkte des Sparpakets einigen können.
Die Börsen in den USA zeigen sich zum Wochenstart freundlich. Der Dow Jones markierte ein neues Dreimonatshoch und schloss 0,16 Prozent höher auf 13.117,51 Zähler. Der Nasdaq Composite kletterte noch deutlicher nach oben und legte um 0,74 Prozent auf 2.989,91 Punkte zu. Die Daten des vergangenen Freitags wirken noch nach und außerdem zeichnen sich in Griechenland Fortschritte bei den Sparbemühungen ab.
Das Kursfeuerwerk vom Freitag wirkte sich am Montag auch entsprechend auf die asiatischen Börsen aus. Der japanische Leitindex Nikkei schloss mit einem dicken Plus von 2,00 Prozent bei 8.726 Punkten. Auch der Hang Seng in Hongkong legte um kräftige 1,69 Prozent auf 19.999 Punkte zu.
21:34 Uhr: Updates zu Allianz, Commerzbank, Deutsche Post, MAN und SAP
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:26 Uhr: AIG - Käufer zeichnen zusätzliches Aktienpaket
Nach Angaben des US-Finanzministeriums vom Montag haben die Zeichner des jüngsten Verkaufs von Aktien des Versicherungskonzerns American International Group (AIG) ihre Option ausgeübt, zusätzliche Anteile des Unternehmens von der US-Regierung zu erwerben. Zur Meldung


21:16 Uhr: Eurokurs behauptet Gewinne vom Freitag - Im Verlauf über 1,24 Dollar
Der Eurokurs (Dollarkurs) hat am Montag per Saldo seine deutlichen Gewinne vom Freitag behauptet. Zur Meldung


20:54 Uhr: Gesetz soll Netzausbau für Windparks auf See beschleunigen
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will die Probleme beim Ausbau der Stromnetze für Windparks auf See durch ein neues Gesetz in den Griff bekommen. Zur Meldung


20:33 Uhr: Obama spricht mit Rajoy über Euro-Krise
US-Präsident Barack Obama hat in einem Telefongespräch mit dem spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy die Euro-Krise erörtert. Zur Meldung


20:18 Uhr: Logwin - Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr rückläufig
Der Logistikkonzern Logwin AG hat am Montag die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2012 präsentiert. Dabei lag das Unternehmen sowohl beim Umsatz als auch Gewinn unter den Vorjahreswerten. Zur Meldung


20:05 Uhr: Antofagasta bestätigt Produktionsziel bei Kupfer
Der chilenische Bergbaukonzern Antofagasta kann vor allem in Esperanza mehr Kupfer produzieren. Zur Meldung


19:49 Uhr: Standard Chartered könnte Lizenz in New York verlieren
Die britische Großbank Standard Chartered steht vor rechtlichen Schwierigkeiten in Amerika. Zur Meldung


19:41 Uhr: MAX21-Vorstand beschließt Barkapitalerhöhung
Die MAX21 Management und Beteiligungen AG hat am Montag eine Barkapitalerhöhung aus Genehmigtem Kapital angekündigt. Zur Meldung


16:44 Uhr: Cognizant erwartet mehr Gewinn
Der amerikanische IT-Konzern Cognizant Technology Solutions verzeichnete im zweiten Quartal einen unerwartet deutlichen Gewinnanstieg und konnte die Analystenschätzungen schlagen. Im Anschluss wurde die Jahresprognose beim Gewinn nach oben revidiert. Zur Meldung


16:41 Uhr: ProSiebenSat.1 kauft Produktionsfirma in New York
Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 kauft über eine Tochter die Mehrheit an der New Yorker Produktionsfirma Left-Right. Es handele sich für die ProSieben-Tochter Red Arrow um die größte Übernahme jemals, sagte Geschäftsführer Jan Frouman der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Zur Meldung


16:20 Uhr: Petrobras fährt Verluste ein
Der brasilianische Ölkonzern Petrobras hat im zweiten Quartal Geld verbrannt. Wie das Unternehmen mitteilte, habe der nationale Branchenprimus in den Monaten von April bis Juni einen Verlust von etwa 1,35 Milliarden Brasilianische Real (BRL) (etwa 540 Millionen Euro) eingefahren. Für das erste Halbjahr stehe damit ein Überschuß von 7,9 Milliarden BRL zu Buche. Zur Meldung


16:16 Uhr: EZB bleibt dem Markt für Staatsanleihen fern
Die Zentralbanken des Eurosystems haben in der vergangenen Woche das Kaufprogramm für Staatsanleihen weiter ruhen lassen. Wie die Europäische Zentralbank (EZB) mitteilte, wurden per 3. August 2012 keine Käufe abgewickelt. Zur Meldung


16:04 Uhr: Aus auch für Schlecker-Onlineshop
Der insolvente Drogerie-Onlineshop Schlecker Home Shopping in Deutschland und Österreich wird eingestellt. "Trotz intensiver Bemühungen um den Verkauf hat kein Investor ein tragfähiges Angebot zur Übernahme des Onlineversandhandels mit Drogerieartikeln vorgelegt", ließ Insolvenzverwalter Patrick Wahren mitteilen. Zur Meldung


15:47 Uhr: Best Buy vor Übernahme durch Firmengründer
Der größte US-Elektronikhändler Best Buy steht kurz vor der Übernahme. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat der Firmengründer und größte Einzelaktionär des Konzerns den übrigen Aktionären ein Übernahmeangebot unterbreitet. Zur Meldung


15:38 Uhr: Entspannung bei spanischen und italienischen Anleihen geht weiter
Die Lage an den Anleihemärkten der Euro-Krisenländer Italien und Spanien hat sich zu Wochenbeginn weiter merklich entspannt. Am Montagnachmittag fiel die Rendite bei den richtungweisenden zehnjährigen Papieren aus Spanien um 0,10 Prozentpunkte auf 6,66 Prozent. Damit rutschte der Zinssatz weiter unter die kritische Marke von 7,0 Prozent. Zur Meldung


15:22 Uhr: Spyker will drei Milliarden Dollar von General Motors
Der Streit um den schwedischen Autobauer Saab könnte der ehemaligen Mutter General Motors ein Nachspiel vor Gericht einbringen. Der niederländische Sportwagenhersteller Spyker forderte von GM in einer Klage am Montag drei Milliarden Dollar. Der Vorwurf lautet, General Motors habe Saab bewusst in die Insolvenz fahren lassen. Zur Meldung


15:16 Uhr: BHP Billiton stellt Großprojekte auf den Prüfstand
Der australische Bergbaukonzern BHP Billiton rechnet geplante Vorhaben erneut durch. Wie lokale Medien mitteilten, kalkuliere die Firma neu über die Projekte, und zwar bezüglich der zeitlichen Abläufe und auch die Geschwindigkeit. Grund sei das momentan insgesamt schwierige Marktumfeld. Zur Meldung


15:14 Uhr: AES mit Umsatz- und Gewinnrückgang
Der amerikanische Energieversorger AES verbuchte im zweiten Quartal 2012 infolge eines schwachen Geschäfts in Chile und Brasilien einen Ergebnisrückgang und hat die Analystenprognosen verfehlt. Zur Meldung


14:50 Uhr: K+S klagt gegen Thüringen
Der Kali- und Düngemittelkonzern K+SAG hat die Klage gegen das Land Thüringen auf Bezahlung von Sicherungsarbeiten in der stillgelegten Kali-Grube Merkers bestätigt. Ungeachtet der rechtlichen Auseinandersetzungen würden die Arbeiten in der Grube, die auch ein Schaubergwerk für Besucher beherbergt, fortgesetzt, sagte Unternehmenssprecher Michael Wudonig am Montag auf Anfrage. Zur Meldung


14:35 Uhr: Tyson Foods erleidet Gewinneinbruch
Der US-Nahrungsmittelkonzern Tyson Foods musste im dritten Geschäftsquartal infolge der vorzeitigen Ablösung von Schulden trotz eines Umsatzwachstums einen kräftigen Ergebnisrückgang verbuchen. Der den Aktionären zuzurechnende Nettogewinn schrumpfte von 196 Millionen Dollar auf nun 76 Millionen Dollar. Zur Meldung


14:02 Uhr: Knight Capital wird gerettet
Die Zukunft der Wall-Street-Firma Knight Capital, die von einem Softwarefehler an den Rand des Ruins gebracht wurde, ist gesichert. Eine Gruppe von Investoren stelle 400 Millionen Dollar bereit, teilte der Aktienhändler am Montag mit. Zur Meldung


13:57 Uhr: EU-Kommission will im September Vorschläge zu Bankenunion machen
Die EU-Kommission wird nach Informationen eines EU-Vertreters ihre detaillierten Vorschläge zur Bankenunion am 11. September vorstellen. Dabei geht es um eine gemeinsame Aufsicht der Geldhäuser und die Frage, ob nur Banken aus der Eurozone oder aus der gesamten EU gemeinsam überwacht werden sollen. Zur Meldung


13:26 Uhr: Portugiesische Banken verringern Abhängigkeit von EZB
Die portugiesischen Banken haben im Juli ihre Abhängigkeit von der Europäischen Zentralbank (EZB) leicht verringert. Nach einem Rekordbetrag im Juni erhielten die Banken des Landes insgesamt 56,84 Milliarden Euro an Liquidität von der Zentralbank. Im Vormonat waren es noch 60,5 Milliarden Euro gewesen, wie die EZB mitteilte. Zur Meldung


13:13 Uhr: Shell zieht Geld aus Europa ab
Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell will Geldanlagen im Wert von bis zu 15 Milliarden Dollar aus Europa in die USA verlagern. Einen entsprechenden Bericht der Zeitung "The Times" bestätigte eine Sprecherin des Konzerns. Dem Bericht zufolge soll das Geld vor allem von Banken südeuropäischer Länder abgezogen werden. Zur Meldung


13:06 Uhr: Pkw-Neuzulassungen in Großbritannien nehmen zu
Der britische Herstellerverband Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) veröffentlichte am Montag einen Zuwachs des Pkw-Absatzes im Juli 2012. Demnach erhöhte sich die Zahl der Pkw-Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 9,3 Prozent auf 143.884 Einheiten. Zur Meldung


12:49 Uhr: Bundesregierung: Spanien muss selbst über Hilfsantrag entscheiden
Die Bundesregierung hat vor dem Hintergrund weiter nervöser Märkte bekräftigt, dass sie die Entscheidung über einen möglichen spanischen Antrag auf EU-Hilfen allein bei dem Land selbst sieht. "Wenn Spanien der Meinung ist, es müsse einen Antrag stellen, entscheidet das Spanien und niemand anders", sagte der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter. Zur Meldung


12:30 Uhr: Stimmung in der Eurozone trübt weiter ein
Die Rezession in Euroland vertieft sich. Der von der sentix GmbH ermittelte Konjunktur-Index für die Eurozone verzeichnete im August seinen fünften Rückgang in Folge. Damit schrumpft der sentix-Gesamtindex für die Euroland-Konjunktur um 0,7 Punkte auf einen Indexstand von -30,3 Punkten. Zur Meldung


12:15 Uhr: Bundesbank kritisiert EZB-Pläne für Anleihekäufe
Nun also doch: Nach einigen Tagen des Schweigens hat die Deutsche Bundesbank offiziell bestätigt, dass sie die Beschlüsse des EZB-Rats zum Kauf von Eurozone-Staatsanleihen kritisch sieht. "Unsere Meinung zu dem Thema hat sich nicht geändert", sagte ein Bundesbanksprecher auf Anfrage. Zur Meldung


11:52 Uhr: Berggruen weist Gerüchte um Karstadt-Zerschlagung entschieden zurück
Der Investor Nicolas Berggruen will nach eigenen Angaben die Warenhauskette Karstadt als Ganzes erhalten und hat Zerschlagungsgerüchte entschieden zurück gewiesen. Medienberichte, wonach die Berggruen Holding plane, die Karstadt Premium-Gruppe und/oder die Karstadt-Sporthäuser zu verkaufen, "sind unwahr und entbehren jeglicher Grundlage", sagte der Präsident der Berggruen Holding und Aufsichtsratschef von Karstadt, Jared Bluestein. Zur Meldung


11:50 Uhr: BASF bietet Kunststoff-Sortiment mit Trinkwasserzulassung an
Der Chemiekonzern BASF bietet nun auch technische Kunststoffe speziell für Anwendungen mit Trinkwasserkontakt an. Die Kunststoffe erfüllen zusätzlich zu den Anforderungen für den Kontakt mit Trinkwasser auch die Zulassung für Lebensmittelkontakt und werden nach GMP (good manufacturing practice) produziert. Zur Meldung


11:45 Uhr: General Motors steigert China-Absatz
Der amerikanische Automobilhersteller General Motors konnte im Juli in China ein deutliches Absatzplus vorweisen. Der Konzern verkauft im Berichtsmonat insgesamt 199.503 Modelle, was gegenüber dem Vorjahreswert einem Plus von 15,1 Prozent entspricht. Zur Meldung


11:38 Uhr: Entscheidung über Anklage gegen Ex-Porsche-Chef nicht vor November
Über eine Anklage gegen Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking wird frühestens im November entschieden. Das polizeiliche Ermittlungsverfahren gegen Wiedeking sei mittlerweile abgeschlossen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Zuvor hatte der "Spiegel" über eine drohende Anklage wegen des Verdachts der Marktmanipulation berichtet. Zur Meldung


11:33 Uhr: easyJet befördert mehr Passagiere
Die britische Billigfluglinie easyJet konnte im Juli mit einem Passagierplus aufwarten. Im Berichtsmonat hat der Konzern insgesamt 5,860 Millionen Fluggäste befördert, was einem Plus von 8,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Zur Meldung


11:32 Uhr: Vorstandwechsel bei Praktiker
Der Aufsichtsrat der Praktiker AG hat Thomas Heinitz mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 als weiteres Mitglied in den Vorstand berufen. Heinitz soll die Verantwortung für Category Management/Einkauf, Marketing und Logistik übernehmen. Zur Meldung


11:19 Uhr: EZB-Mitglied: Günstige EZB-Kredite sollen Privatwirtschaft erreichen
Die Europäische Zentralbank (EZB) soll laut Direktoriumsmitglied Benoit Coeure nach Wegen suchen, damit ihre billigen Kredite auch die Privatwirtschaft erreichen. "Sämtliche Möglichkeiten, die EZB-Liquidität dorthin zu leiten, wo sie am meisten benötigt wird, nämlich an die Haushalte und Unternehmen, sollten erwogen werden", sagte Coeure in einem Interview mit der slowakischen Tageszeitung "Hospodarske Noviny". Zur Meldung


11:08 Uhr: Banker betrachten Marks & Spencer offenbar als Übernahmeziel
Die Marks & Spencer Group, der größte Bekleidungshändler in Großbritannien, könnte einem Medienbericht zufolge möglicherweise bald zum Ziel einer Übernahme werden. Wie die britische Zeitung "Sunday Telegraph" unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, betrachten viele Banker den Einzelhandelskonzern nach dem Kurssturz der vergangenen Jahre als potentiellen Übernahmekandidaten. Zur Meldung


11:02 Uhr: Siemens liefert Stahlwerk nach Indien
Siemens wird gemeinsam mit anderen Unternehmen ein komplettes Stahlwerk nach Indien liefern. Der Auftragswert beläuft sich auf insgesamt rund 290 Millionen Euro, wie der DAX-Konzern mitteilte. Zur Meldung


10:35 Uhr: Richemont erwartet hohe Gewinnsteigerung
Der schweizerische Luxusgüterkonzern Richemont geht für das erste Halbjahr von einer deutlichen Steigerung beim operativen Ergebnis und beim Nettogewinn aus. Der Konzern verzeichnete in den vier Monaten bis Ende Juli 2012 einen Umsatzanstieg von 24 Prozent. Zur Meldung


10:33 Uhr: RWE kauft polnischen Windpark
Der Energiekonzern RWE hat den polnischen Windpark Taciewo übernommen. Der Park verfüge mit seinen 15 Windkraftanlagen über eine installierte Leistung von 30 Megawatt, teilte RWE mit. Zur Meldung


10:10 Uhr: Japans Frühindikatoren trüben weiter ein
Der Index der Frühindikatoren in Japan ist im Juni gesunken. Nach vorläufigen Berechnungen verringerte sich der Index auf 92,6 Punkte, womit die Prognose der Volkswirte von 92,9 Punkten verfehlt wurde. Hierbei handelt es sich um den dritten Rückgang in Folge. Zur Meldung


09:51 Uhr: Japans Autobauer ziehen sich offenbar aus Kooperationen zurück
Japanische Autohersteller ziehen laut einem Pressebericht erste Konsequenzen aus der anhaltenden Absatzkrise in Europa. Isuzu, Mitsubishi und Mazda wollten Kooperationen mit europäischen Herstellern zurückfahren, schreibt die japanische Wirtschaftszeitung "Nikkei" ohne Angabe von Quellen. Zur Meldung


09:50 Uhr: Britische Hauspreise sinken weiter
Der britische Immobilienmarkt hat sich im Juli 2012 weiter abgekühlt. Dies wurde am Montag bekannt gegeben. So lag der Halifax-Hauspreisindex im Durchschnitt der drei Monate zum Juli um 0,6 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Zur Meldung


09:41 Uhr: VW-Personalvorstand warnt vor zu viel Euphorie
Der Personalvorstand von Volkswagen, Horst Neumann, warnt die Manager des expandierenden Autobauers vor verfrühter Euphorie. "Wir dürfen nicht glauben, es geschafft zu haben, VW sei jetzt reich und unschlagbar. Stattdessen brauchen wir einen klaren Blick für Stärken und Risiken", sagte Neumann dem "Handelsblatt". Zur Meldung


09:32 Uhr: Tipp24 hebt EBIT-Prognose an
Die Tipp24 SE konnte im ersten Halbjahr trotz eines Umsatzrückgangs ihren Gewinn steigern. Daneben wurde die EBIT-Prognose für 2012 angehoben. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte um 12,4 Prozent auf 38,5 Millionen Euro. Zur Meldung


09:23 Uhr: Linde gründet LNG-Joint-Venture
Der Technologiekonzern Linde hat am Montag zusammen mit der Marquard & Bahls-Tochter Bomin die Gründung eines Joint Ventures zur Schaffung einer Flüssigerdgas (LNG)-Infrastruktur für die Schifffahrt in Nordwesteuropa angekündigt. Zur Meldung


09:12 Uhr: Toyota ruft Autos in China zurück
Der japanische Autobauer Toyota ruft in China mehr als 160.000 Fahrzeuge zurück. Wie der Autobauer mitteilte, weisen die RAV4 Sport-Utility Vehicles (SUVs) Probleme mit der Hinterachse aus, wo sich aufgrund eines Verarbeitungsfehlers Rost bilden kann. Der Rückruf soll am 3. September beginnen. Zur Meldung


09:10 Uhr: IAG erwägt Einstieg bei American Airlines
Der Mutterkonzern der fusionierten Fluggesellschaften British Airways und Iberia, International Airlines Group (IAG) erwägt einen Einstieg beim bisherigen Joint-Venture-Partner American Airlines. Der Kauf eines kleinen Teils könne die Zusammenarbeit erweitern und die Mitgliedschaft von American Airlines im Luftfahrt-Bündnis Oneworld festigen, sagte IAG-Chef Willie Walsh der "Financial Times". Zur Meldung


09:00 Uhr: NYSE Euronext plant neue Börse für kleine Unternehmen
Der Börsenbetreiber NYSE Euronext will einem Pressebericht zufolge im Geschäft mit kleinen Unternehmen in Europa angreifen. Geplant sei eine neue Börse für kleine und mittelständische Firmen, schreibt die "Financial Times". Zur Meldung


08:58 Uhr: Holcim beschleunigt Sparkurs
Der Schweizer Baustoffkonzern Holcim beschleunigt seinen Sparkurs. Bereits im laufenden Geschäftsjahr plane der HeidelbergCement-Konkurrent, mit seinem im Mai neu aufgelegten Sparprogramm nun bis zu 300 Millionen Schweizer Franken einzusparen, sagte der neue Holcim-Chef Bernard Fontana der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Zur Meldung


08:32 Uhr: SAP will Kosten sparen
Der Software-Konzern SAP will einem Medienbericht zufolge die internen Betriebskosten auf den Prüfstand stellen. Offiziell will SAP bis Jahresende ein währungsbereinigtes Betriebsergebnis von 5,05 bis 5,25 Milliarden Euro einfahren. "Unsere internen Ambitionen sind natürlich höher: Wir haben ein Betriebsergebnis von 5,3 Milliarden Euro als Zielmarke für unseren Bonusplan [...] festgelegt", sagte Brandt laut einem Bericht der "WirtschaftsWoche". Zur Meldung


08:18 Uhr: Halbleiterhersteller TSMC steigt bei ASML ein
Der taiwanische Halbleiterhersteller TSMC beteiligt sich in einem Milliardendeal am niederländischen Branchenausrüster ASML. Wie das Unternehmen mitteilte, zahlt es 838 Millionen Euro für einen fünfprozentigen Anteil. Weitere 276 Millionen Euro sollen in den nächsten fünf Jahren fließen. Zur Meldung


07:03 Uhr: SPD kritisiert Monti-Aussagen
Die SPD hat die Empfehlung des italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti zu mehr Eigenständigkeit der Regierungen von ihren Parlamenten scharf kritisiert. "Die Akzeptanz für den Euro und seine Rettung wird durch nationale Parlamente gestärkt und nicht geschwächt", sagte SPD-Fraktionsvize Joachim Poß der "Rheinischen Post", wie dapd berichtet. Zur Meldung


06:57 Uhr: CSU-Politiker fordert Transparenz von EZB-Chef
Der Obmann der Unionsfraktion im Bundestagsfinanzausschuss, Hans Michelbach (CSU), fordert vom Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, Transparenz wegen der Aufkäufe von Staatsanleihen. Die Steuerzahler hätten ein Anrecht darauf, zu wissen, welche Risiken die EZB "unter Missachtung ihres Auftrages in der Ära Draghi" bislang angehäuft habe, sagte der Vorsitzende der CSU-Mittelstands-Union laut dapd-Bericht. Zur Meldung


06:54 Uhr: SPD-Vorsitzender fordert gemeinsame Haftung der Eurostaaten
Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat sich für einen grundlegenden Strategiewechsel in der deutschen Europapolitik ausgesprochen. Er plädiere für eine offene gemeinschaftliche Haftung für die Schulden aller Euro-Staaten bei gleichzeitiger strenger gemeinsamer Haushaltskontrolle, sagte er der "Berliner Zeitung" laut dapd-Bericht. Zur Meldung


05:22 Uhr: Warren Buffett erwirtschaftet weiter Milliardengewinne
Selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bleibt Starinvestor Warren Buffett ein Garant für hohe Gewinne. Die von ihm gelenkte Investmentholding Berkshire Hathaway verdiente im zweiten Quartal unterm Strich 3,1 Milliarden Dollar. Zur Meldung


05:21 Uhr: Foxconn will Einstieg bei Sharp nachverhandeln
Der Absturz seiner Aktie nach einem riesigen Verlust bringt den japanischen Elektronik-Konzern Sharp in Bedrängnis. Der große Auftragsfertiger Foxconn will die Konditionen für seinen Einstieg nun neu verhandeln. Die Sharp-Aktie war am Freitag um gut 28 Prozent auf nur noch 192 Yen abgestürzt. Zur Meldung


05:20 Uhr: Lufthansa muss mit Streik rechnen
Die Urabstimmung über einen möglichen Streik des Kabinenpersonals bei der Deutschen Lufthansa verläuft für die Gewerkschaft UFO erfolgreich. Die notwendige Beteiligung von 70 Prozent aller streikberechtigten Beschäftigten sei bereits vier Tage vor Abschluss erreicht, sagte der Vorsitzende der Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO), Nicoley Baublies, der Nachrichtenagentur dpa. Zur Meldung


05:19 Uhr: Electronic Arts verklagt Zynga
Der schwächelnde Onlinespiele-Spezialist Zynga hat ein großes Problem mehr. Der "FarmVille"-Entwickler wurde vom Branchenriesen Electronic Arts verklagt. Der Vorwurf: Das neue Zynga-Spiel "The Ville" kopiere die Facebook-Version des EA-Klassikers "The Sims". Zur Meldung


05:19 Uhr: United Internet muss hohe Abschreibungen verkraften
Der Internetdienstleister United Internet muss wegen der Probleme bei der Internetwerbe-Tochter Sedo eine Belastung in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe verkraften. Wie das Unternehmen am Samstag mitteilte, schrieb seine 79,45-prozentige Beteiligung 60,3 Millionen Euro auf Firmenwerte ab. Zur Meldung


05:19 Uhr: Griechenland einigt sich mit IWF auf Eckpunkte zu neuem Sparpaket
Die griechische Regierung hat sich mit ihren internationalen Kreditgebern auf die Eckpunkte eines weiteren milliardenschweren Sparpakets geeinigt. "Es wurden Fortschritte registriert", sagte der Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF), Poul Thomsen, am Sonntag zu Reportern. Anfang September werde das Expertenteam zu weiteren Prüfungen zurückkehren. Zur Meldung


05:06 Uhr: Spanien plant vorerst keine weiteren Sparmaßnahmen
Das von Schulden geplagte Spanien plant nach den jüngsten Sparbeschlüssen der Regierung vorerst keine weiteren Einsparungen. "Der wichtigste Teil der Haushaltssanierung ist vollbracht", sagte Wirtschaftsminister Luis de Guindos der Madrider Zeitung "ABC". Zur Meldung


05:05 Uhr: Munich Re plant Milliardeninvestitionen in erneuerbare Energien
Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re plant Milliardeninvestitionen in erneuerbare Energien. "Wir wollen das in den nächsten drei bis fünf Jahren bis auf 2,5 Milliarden Euro ausweiten", sagte Vorstand Thomas Blunck der "Wirtschaftswoche". Zur Meldung


Das Wichtigste vom Wochenende im Überblick:

Freitag, 03.08.2012, 22:16 Uhr: S&P stuft 15 italienische Banken ab - Schwergewichte nicht betroffen
Die Ratingagentur Standard & Poor's hat in der Schuldenkrise die Bonitätsnoten von 15 italienischen Banken abgestuft. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 21:38 Uhr: Lufthansa will Nachtflugverbot nicht unterlaufen
Die Deutsche Lufthansa hat Darstellungen widersprochen, wonach die Airline grundsätzlich 20 oder 30 Ausnahmen vom Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen fordert. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 21:30 Uhr: WILEX - Kapitalerhöhung beschlossen
Die WILEX AG hat am Freitag bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Kapitalerhöhung durchführen wird. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 20:49 Uhr: Kodak rechnet felsenfest mit Neustart: Noch hohe Verluste
Der insolvente Fotopionier Kodak sieht sich auf Kurs für den geplanten Neustart im kommenden Jahr. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 20:11 Uhr: Ryanair - Juli wird zum Rekordmonat in Sachen Passagierzahlen
Die irische Billigfluglinie Ryanair Holdings plc konnte im Juli mit einem Passagieranstieg aufwarten. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 20:05 Uhr: Nokia Siemens Networks schließt sieben weitere Standorte
Der Telekommunikationskonzern Nokia Siemens Networks schließt sieben weitere Standorte - die Mannheimer Niederlassung bleibt aber mit rund 60 Mitarbeitern erhalten. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 19:18 Uhr: Marathon Oil kann Gewinnlevel nicht halten
Der nordamerikanische Ölkonzern Marathon Oil verdient im zweiten Quartal weniger. Zur Meldung


Freitag, 03.08.2012, 19:12 Uhr: First Quantum plant Milliardenprojekt für Kupfer in Sambia
Der Kupfer- und Bergbaukonzern First Quantum Minerals beabsichtigt einen deutlichen Ausbau der Kupferproduktion in dem afrikanischen Land. Zur Meldung


Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
06.08.124SC AG
Hauptversammlung
06.08.12AES Corp.
Quartalszahlen
06.08.12ageas NV
Quartalszahlen
06.08.12Alexander's Inc.Shs
Quartalszahlen
06.08.12Allied Technologies LtdShs
Quartalszahlen
06.08.12American States Water CoShs
Quartalszahlen
06.08.12Argo Group International Holdings LTDShs
Quartalszahlen
06.08.12Basler AG
Quartalszahlen
06.08.12Belimo Holding AG
Quartalszahlen
06.08.12BroadSoft Inc
Quartalszahlen
06.08.12Chesapeake Energy Corp.
Quartalszahlen
06.08.12China Power International Development LtdShs
Quartalszahlen
06.08.12Citizens IncShs -A-
Quartalszahlen
06.08.12ClearOne Inc
Quartalszahlen
06.08.12Cognizant Technology Solutions Corp.
Quartalszahlen
06.08.12Credicorp LtdShs
Quartalszahlen
06.08.12CTI Industries CorporationShs
Quartalszahlen
06.08.12Dogi International Fabrics S.A.
Quartalszahlen
06.08.12Ducommun Inc.
Quartalszahlen
06.08.12Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Quartalszahlen
06.08.12Golden Minerals Co
Quartalszahlen
06.08.12Goldfield Corp
Quartalszahlen
06.08.12Goodrich Petroleum Corp.
Quartalszahlen
06.08.12Halozyme Therapeutics Inc.
Quartalszahlen
06.08.12Hill International Inc
Quartalszahlen
06.08.12Hotel Properties Ltd.
Quartalszahlen
06.08.12Hypoport AG
Quartalszahlen
06.08.12International Bancshares CorpShs
Quartalszahlen
06.08.12Italmobiliare SPAAz.
Quartalszahlen
06.08.12JDA Software Group Inc.
Quartalszahlen
06.08.12Landauer IncShs
Quartalszahlen
06.08.12Landesbank Berlin Holding AG
Quartalszahlen
06.08.12Marcolin SPAAz.
Quartalszahlen
06.08.12Marcopolo SA
Quartalszahlen
06.08.12Orbotech Ltd.
Quartalszahlen
06.08.12Orient Paper Inc
Quartalszahlen
06.08.12Pace Oil and Gas Ltd
Quartalszahlen
06.08.12Premier Financial Bancorp IncShs
Quartalszahlen
06.08.12QSC AG
Quartalszahlen
06.08.12RCM Technologies IncShs
Quartalszahlen
06.08.12Richmont Mines IncShs
Quartalszahlen
06.08.12Royal Nickel Corporation
Quartalszahlen
06.08.12Rücker AG
Quartalszahlen
06.08.12Salem Communications Corp.
Quartalszahlen
06.08.12SHW AG
Quartalszahlen
06.08.12Sohu.com Inc.
Quartalszahlen
06.08.12Spanish Broadcasting System Inc. (A)
Quartalszahlen
06.08.12Standard Motor Products Inc. (SMP)
Quartalszahlen
06.08.12Taro Pharmaceutical Industries Ltd.
Quartalszahlen
06.08.12Tegal Corp.
Quartalszahlen
06.08.12Tesoro Corp
Quartalszahlen
06.08.12THQ Inc
Quartalszahlen
06.08.12Tower Group International Ltd
Quartalszahlen
06.08.12Travel24.com AG
Quartalszahlen
06.08.12Tyson Foods Inc.
Quartalszahlen
06.08.12UMS Holdings Ltd
Quartalszahlen
06.08.12United Fire & Casualty Co.
Quartalszahlen
06.08.12UNIVERMA AG
Quartalszahlen
06.08.12Vero Energy Inc
Quartalszahlen
06.08.12Vista Gold Corp.
Quartalszahlen
06.08.12Warnaco Group Inc.
Quartalszahlen
06.08.12Westell Technologies Inc. (A)
Quartalszahlen
06.08.12ZEAL Network SE
Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
06.08.2012
02:30
TC Sicherheiteninflation (MoM)
06.08.2012
02:30
TD Sicherheiteninflation (YoY)
06.08.2012
03:30
ANZ Stellenanzeigen
06.08.2012
04:00
Wachstum Bruttoinlandsprodukt (im Monatsvergleich)
06.08.2012
07:00
Koinzidenter Index
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AES Corp.11,60
-0,74%
AES Jahreschart
Air Berlin plc0,75
3,29%
Air Berlin Jahreschart
Allianz131,88
0,87%
Allianz Jahreschart
American International Group (AIG) Inc.52,01
0,09%
American International Group (AIG) Jahreschart
Antofagasta plc5,78
2,52%
Antofagasta Jahreschart
Apple Inc.101,10
0,53%
Apple Jahreschart
ASML Holding NV98,29
1,39%
ASML Jahreschart
BASF73,38
1,16%
BASF Jahreschart
BAUER AG12,57
2,25%
BAUER Jahreschart
Beiersdorf AG84,16
0,02%
Beiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B129,36
-0,11%
Berkshire Hathaway Jahreschart
Best Buy Co. Inc.33,95
-0,01%
Best Buy Jahreschart
BHP Billiton Ltd.14,77
2,03%
BHP Billiton Jahreschart
Cognizant Technology Solutions Corp.48,34
-0,04%
Cognizant Technology Solutions Jahreschart
Commerzbank5,99
1,05%
Commerzbank Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG9,99
-0,03%
Deutsche Lufthansa Jahreschart
Deutsche Post AG27,94
0,36%
Deutsche Post Jahreschart
Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.62,75
-0,90%
Drägerwerk Jahreschart
Eastman Kodak Co12,78
-1,07%
Eastman Kodak Jahreschart
easyJet plceasyJet Jahreschart
Easyjet Plc12,00
1,90%
Easyjet Jahreschart
Electronic Arts Inc.75,78
1,51%
Electronic Arts Jahreschart
ElringKlinger AG15,45
2,13%
ElringKlinger Jahreschart
Facebook Inc.115,16
0,50%
Facebook Jahreschart
Fraport AG48,99
1,01%
Fraport Jahreschart
General Motors28,04
-0,64%
General Motors Jahreschart
Gold Fields Ltd.4,50
4,36%
Gold Fields Jahreschart
HeidelbergCement AG84,23
1,88%
HeidelbergCement Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.1,96
0,00%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
K+S AG16,64
2,72%
K+S Jahreschart
Klöckner & Co10,98
0,84%
KlöcknerCo Jahreschart
Knight Capital Group IncShsKnight Capital Group Jahreschart
LafargeHolcim Ltd. (I)48,58
2,66%
LafargeHolcim Jahreschart
LANXESS AG55,46
3,75%
LANXESS Jahreschart
Linde AG148,60
3,62%
Linde Jahreschart
Logwin AG2,19
0,09%
Logwin Jahreschart
MAN93,34
0,43%
MAN Jahreschart
Marathon Oil Corp.12,40
-2,21%
Marathon Oil Jahreschart
Marks & Spencer plc3,67
-0,46%
MarksSpencer Jahreschart
MAX21 Management und Beteiligungen AG1,29
-2,05%
MAX21 Management und Beteiligungen Jahreschart
Mazda Motor Corp.13,45
-2,17%
Mazda Motor Jahreschart
METRO AG St.26,55
0,40%
METRO Jahreschart
Micro Focus International PLCMicro Focus International Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.4,20
0,89%
Mitsubishi Motors Jahreschart
MorphoSys AG36,60
1,58%
MorphoSys Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)166,10
0,02%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)5,08
0,36%
Nokia Jahreschart
NYSE Euronext Inc Cash and/or Stock SettlementNYSE Euronext Jahreschart
Petroleo Brasileiro SA - Petrobras Pfd Shs (spons. ADRs)7,12
0,18%
Petroleo Brasileiro Jahreschart
Praktiker AG0,01
0,00%
Praktiker Jahreschart
Procter & Gamble Co.78,98
0,00%
ProcterGamble Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE37,51
0,67%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
Richemont54,41
0,75%
Richemont Jahreschart
Royal Dutch Shell (A)21,04
0,10%
Royal Dutch Shell (A) Jahreschart
RWE AG (spons. ADRs)14,41
0,84%
RWE Jahreschart
RWE AG St.14,50
-0,95%
RWE Jahreschart
Ryanair12,64
2,80%
Ryanair Jahreschart
Salzgitter28,64
0,23%
Salzgitter Jahreschart
Samsung Electronics GDRS634,96
0,67%
Samsung Electronics GDRS Jahreschart
Sanofi S.A.68,52
0,94%
Sanofi Jahreschart
SAP SE81,34
0,43%
SAP Jahreschart
Sharp Corp.1,14
1,33%
Sharp Jahreschart
Siemens AG104,45
0,06%
Siemens Jahreschart
SMA Solar Technology AG28,29
2,77%
SMA Solar Technology Jahreschart
Spyker N.V.Spyker Jahreschart
Standard Chartered plc7,03
-2,73%
Standard Chartered Jahreschart
thyssenkrupp AG21,21
1,29%
thyssenkrupp Jahreschart
TOM TAILOR Holding AG3,50
-0,48%
TOM TAILOR Jahreschart
Toyota Motor Corp.52,10
-0,76%
Toyota Motor Jahreschart
Tyson Foods Inc.68,29
1,09%
Tyson Foods Jahreschart
UniCredit S.p.A.2,07
1,67%
UniCredit Jahreschart
UniCredito Italiano S.p.A. (vor Aktienzusammenlegung)UniCredito Italiano (vor Aktienzusammenlegung) Jahreschart
United Internet AG39,74
0,38%
United Internet Jahreschart
Volkswagen AG Vz. (VW AG)113,98
0,07%
Volkswagen vz Jahreschart
WILEX AGWILEX Jahreschart
ZEAL Network SE31,91
2,45%
ZEAL Network Jahreschart
Zynga2,51
0,00%
Zynga Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO