aktualisiert: 08.05.2013 05:42
Bewerten
 (2)

DAX schließt auf Allzeithoch -- BMW ruft 220.000 Fahrzeuge zurück -- Dow Jones schließt über 15.000 Punkten -- Munich Re mit Gewinnsprung -- EADS, Commerzbank, Hannover Rück, Symrise im Fokus

SAP bietet schnelle Datenanalyse Hana nun auch in der Cloud an. Sunways AG: Vorläufiges Insolvenzverfahren angeordnet. Daimler-Chef spottet über Google-Autos. Österreich trennt sich von Bankgeheimnis. HSBC verdient prächtig. Gericht kippt mehrere Datenschutz-Klauseln von Apple. Deutsche Industrie verbucht deutlichen Auftragszuwachs.

Marktentwicklung

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX konnte im heutigen Handelsverlauf ein neues Allzeithoch über 8.206 Punkten markieren. Er schloss schließlich mit einem Plus von 0,9 Prozent bei 8.182 Zählern - ein Rekordschlussstand (Late-DAX-Schluss: 8.177,81 Punkte). Der TecDAX verbuchte einen Gewinn von 0,4 Prozent auf 936 Punkte. Anleger hatten heute eine große Zahl von Bilanzen zu bewerten. Besonders positiv wurden die Zahlen der Allianz aufgenommen.
Der EuroStoxx 50 entwickelte sich heute freundlich und konnte mit einem Aufschlag von 0,5 Prozent bei 2.765 Punkten in den Feierabend gehen.
An der Wall Street ging es am Dienstag nur leicht nach oben. So konnte der Dow Jones um 0,58 Prozent auf 15.056,20 Punkte zulegen, während die Technologiebörse Nasdaq Composite mit plus 0,11 Prozent auf 3.396,63 Zählern lediglich auf der Stelle trat.
Nach seinem zwei Tage währenden feiertagsbedingten Dornröschenschlaf, ist der japanische Markt am Dienstag wieder zum Leben erwacht. In Tokio kletterte der Nikkei 225 um satte 3,55 Prozent nach oben und schloss bei 14.180 Punkten. In Hongkong schloss der Hang Seng mit einem Plus von 0,58 Prozent bei 23.047 Zählern.
22:10 Uhr: US-Anleihen: Erneut überwiegend Verluste
Am US-Anleihemarkt hat sich die schwache Tendenz am Dienstag fortgesetzt. Die Staatstitel gaben in fast allen Laufzeiten nach. Händler nannten die freundlichen Aktienmärkte als Grund. An der Wall Street setzten die Standardwerte ihre Rekordjagd fort. Zur Meldung


21:20 Uhr: Starke deutsche Auftragseingänge treiben Euro nur kurz an
Der Euro (Dollarkurs) hat am Dienstag nur kurz von überraschend positiven Konjunkturdaten aus Deutschland profitiert. Die Gemeinschaftswährung kletterte im Tageshoch bis auf 1,3132 US-Dollar. Im Handelsverlauf baute sie jedoch wieder deutlich ab und notierte zuletzt bei 1,3084 Dollar. Zur Meldung


21:05 Uhr: SAP bietet schnelle Datenanalyse Hana nun auch in der Cloud an
Der Softwarekonzern SAP bietet seine ultraschnelle Datenanalyse Hana nun auch als Mietsoftware in der Cloud an. Bislang gab es sie nur in Form von fest beim Kunden installierter Software. Zur Meldung


21:00 Uhr: Süss Microtec wegen Umstrukturierungen 2013 mit Verlust
Der Chip-Zulieferer Süss MicroTec erwartet wegen Umstrukturierungen im laufenden Jahr nun einen Verlust. Aufgrund von Wertberichtigungen sei mit einem negativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im mittleren bis höheren einstelligen Millionen-Euro-Bereich zu rechnen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zur Meldung


20:55 Uhr: Stahlkonzern Vale nicht in Thyssen-Verkaufsgespräche eingebunden
Der deutsche Stahlkonzern ThyssenKrupp führt die Verkaufsgespräche über sein Werk in Brasilien bislang offenbar ohne seinen dortigen Partner Vale. Zur Meldung


19:00 Uhr: Hollande stellt Regierungsumbildung in Aussicht
Ein Jahr nach seinem Wahlsieg hat Frankreichs Staatschef François Hollande erstmals eine Regierungsumbildung in Aussicht gestellt. "Eine Kabinettsumbildung wird zur gegebenen Zeit kommen", sagte Hollande dem Magazin Paris Match laut Vorabbericht vom Dienstag. Zur Meldung


18:55 Uhr: Sunways AG - Vorläufiges Insolvenzverfahren angeordnet
Das Amtsgericht Konstanz hat heute aufgrund eines Fremdantrages auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Sunways AG mit Sitz in Konstanz und ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, der Sunways Production GmbH mit Sitz in Arnstadt, das vorläufige Insolvenzverfahren angeordnet. Zur Meldung


18:50 Uhr: Metall-Arbeitgeber zeigen sich hart vor dritter Verhandlungsrunde
Bei den Metall-Tarifverhandlungen im wichtigen Bezirk Baden-Württemberg wollen die Arbeitgeber ihr Angebot zunächst nicht verbessern. "Die IG Metall ist am Zug, auf unser Angebot qualifiziert zu reagieren", sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf zum Auftakt der dritten Tarifrunde am Dienstag in Böblingen bei Stuttgart. Zur Meldung


17:27 Uhr: Target2-Forderungen der Bundesbank steigen im April
Die Forderungen der Deutschen Bundesbank gegenüber der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen des Zahlungsverkehrssystems Target2 sind im März erstmals seit Oktober 2012 wieder gestiegen. Zur Meldung


17:04 Uhr: Portugal platziert erstmals seit Hilfsersuchen zehnjährige Anleihe
Das Euro-Krisenland Portugal hat erstmals seit der Inanspruchnahme internationaler Finanzhilfe vor zwei Jahren wieder zehnjährige Staatsanleihen platziert. Die Emission sei ein großer Erfolg gewesen, sagte Finanzminister Vítor Gaspar. Zur Meldung


16:54 Uhr: IG-Metall-Chef Hofmann: 'kein billiger Tarifabschluss'
Baden-Württembergs IG-Metall-Chef Jörg Hofmann hat kurz vor Beginn der dritten Runde der Tarifverhandlungen die Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld bekräftigt: "Schluss mit Tagträumen eines billigen Tarifabschlusses". Zur Meldung


16:48 Uhr: Tarifgespräche im Einzelhandel vertagt
Nach einer ergebnislosen ersten Tarifrunde im bayerischen Einzelhandel hat die Gewerkschaft Warnstreiks angekündigt. Während der rund vierstündigen Gespräche legten die Arbeitgeber am Dienstag kein Angebot vor. Aus Sicht von Verdi zeichnet sich auch deshalb ein harter Tarifkonflikt in der Branche ab. Zur Meldung


16:46 Uhr: Eurogruppenchef verteidigt Zypern-Rettung vor EU-Abgeordneten
Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat im EU-Parlament die dramatische Zypern-Rettung verteidigt. Die wochenlangen Verhandlungen hätten nur in geringem Maße dazu geführt, dass Kapital von der Insel abgezogen wurde. Zur Meldung


16:27 Uhr: Schlagabtausch im EU-Parlament mit Dijsselbloem
Europaparlamentarier haben sich einen ungewöhnlich heftigen Schlagabtausch mit Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem geliefert. Der Niederländer lehnte am Dienstag in Brüssel das Ansinnen von Volksvertretern ab, Einzelheiten einer von ihm geleiteten Sitzung der Euro-Finanzminister offenzulegen. Zur Meldung


16:26 Uhr: EU setzt sich bei Bankenunion über deutsche Einwände hinweg
Die EU setzt sich bei der Bankenunion über deutsche Einwände hinweg. EU-Kommissionschef José Manuel Barroso sagte am Dienstag, seine Behörde werde beim Vorhaben eines neuen gemeinsamen Systems zur Bankenabwicklung pünktlich liefern. Zur Meldung


16:07 Uhr: LBBW schließt erstes Quartal schlechter ab
Das Ergebnis der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist im ersten Quartal 2013 deutlich schlechter ausgefallen als im Vorjahr. Zur Meldung


15:47 Uhr: Pfizer verkauft Viagra in den USA nun auch online
Die E-Mail-Postfächer sind voll von zwielichtigen Angeboten für das Potenzmittel Viagra. Um dem Treiben Einhalt zu gebieten, verkauft der Hersteller Pfizer das Potenzmittel in den USA nun auch ganz offiziell online. Zur Meldung


15:46 Uhr: Staatsanwaltschaft fordert Freiheitsstrafe für Ex-Porsche-Finanzchef
Die Staatsanwaltschaft hat im Kreditbetrugs-Prozess eine Freiheitsstrafe von einem Jahr für den ehemaligen Porsche-Finanzchef Holger Härter gefordert. Zur Meldung


15:45 Uhr: Manager-Gehälter: Kabinett entscheidet über strengeres Aktienrecht
Mehr Kontrollrechte für Aktionäre gegen üppige Manager-Gehälter: Das Bundeskabinett will am Mittwoch eine Verschärfung des Aktienrechts auf den Weg bringen. Zur Meldung


15:37 Uhr: Schäuble nennt Verschiebung des französischen Sparziels "angemessen"
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich hinter die Entscheidung der Europäischen Kommission gestellt, Frankreich mehr Zeit zum Defizitabbau zu geben. Zur Meldung


15:32 Uhr: Daimler-Chef Zetsche spottet über Google-Autos
Der Chef von Autobauer Daimlers kann den selbstfahrenden Autos von Internetriese Google wenig abgewinnen: "Wenn sie mal so ein Google-Fahrzeug gesehen haben, dann sieht das etwa so aus wie eine Mondlandefähre". Zur Meldung


15:29 Uhr: Recht aufs eigene Konto: EU-Kommission stellt Gesetz vor
Bargeld reicht nicht: Die EU-Kommission stellt am Mittwoch (8. Mai) einen Gesetzesvorschlag vor, der das Recht der EU-Bürger aufs eigenen Konto festschreiben sollen. Zur Meldung


15:18 Uhr: GILDEMEISTER will bis 2020 mit Mori Seiki fusionieren
Der Werkzeugmaschinenhersteller GILDEMEISTER wird seine Eigenständigkeit mittelfristig aufgeben und mit seinem japanischen Partner Mori Seiki zusammengehen. Zur Meldung


15:16 Uhr: GEA zieht neue Aufträge an Land
Der Maschinenbau-Konzern GEA hat drei größere Aufträge gewonnen. Zur Meldung


15:13 Uhr: Gut 20.000 Metaller in NRW im Warnstreik für mehr Lohn
Mit Warnstreiks in zahlreichen Betrieben haben Tausende Metallarbeiter in Nordrhein-Westfalen auch am Dienstag ihre Lohnforderung bekräftigt. Nach Angaben der IG Metall beteiligten sich mehr als 20.000 Arbeiter in gut 200 Betrieben an mehrstündigen Arbeitsniederlegungen und Kundgebungen. Zur Meldung


15:03 Uhr: Puma-Aktionäre kritisieren Aderlass bei Top-Management
Auf der Hauptversammlung des Sportartikelherstellers Puma haben Aktionärsvertreter die derzeitigen Vakanzen im Top-Management scharf kritisiert. Zur Meldung


14:59 Uhr: Fluggesellschaft Emirates erwägt Großauftrag für weitere A380
Airbus könnte vor einem fetten Auftrag aus den Vereinigten Arabische Emiraten stehen. Wie der Chef der Emirates Airline Scheich Ahmed bin Saeed Al-Maktoum am Dienstag in Dubai sagte, erwägt die Fluggesellschaft die Bestellung von 30 weiteren A380. Zur Meldung


14:55 Uhr: Österreich verabschiedet sich von Bankgeheimnis
Nachdem der internationale Druck immer größer geworden ist, hat die österreichische Regierung konkrete Schritte angekündigt, die das Ende des Bankgeheimnisses für Ausländer einläuten. Zur Meldung


14:53 Uhr: Kretschmann: Wirtschaft wird bei Steuererhöhungen nicht überlastet
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Verständnis für die Kritik aus der Wirtschaft an den Steuer- und Finanzbeschlüssen seiner Partei gezeigt. Zugleich sicherte er zu, dass die Wirtschaft nicht mit Abgaben überlastet werde. Zur Meldung


14:44 Uhr: Steuerschlupfloch für US-Internetkäufe soll gestopft werden
Die US-Amerikaner könnten es bei der Schnäppchenjagd im Internet bald schwerer haben. Der Senat in Washington hat am späten Montag (Ortszeit) ein Gesetz verabschiedet, mit dem Onlinehändler gezwungen werden sollen, künftig grundsätzlich Mehrwertsteuer auf ihre Preise aufzuschlagen. Zur Meldung


14:36 Uhr: TÜV Süd mit Rekordumsatz
Der TÜV Süd bleibt nach einem weiteren Rekordjahr in Kauflaune. Allein in den ersten drei Monaten habe der Konzern sechs weitere Firmen übernommen, um das Geschäft im Ausland auszubauen. Zur Meldung


14:30 Uhr: Verdi: Angebot im Groß- und Außenhandel unzureichend
In der Tarifrunde für den Südwest-Großhandel haben die Arbeitgeber am Dienstag erstmals ein Angebot vorgelegt. "Wir halten dieses Angebot für völlig unzureichend und rufen die Betriebe zu Protestaktionen auf", sagte Verdi-Handelssekretär Wolfgang Krüger. Zur Meldung


14:03 Uhr: Airbus winkt weiterer Großauftrag aus China
Dem Flugzeugbauer Airbus winkt offenbar ein weiterer Großauftrag aus China. Der Verwaltungsrat der Fluggesellschaft Air China habe beschlossen, die Flotte um 100 Airbus-Jets zu erweitern. Zur Meldung


14:01 Uhr: Schäuble pocht auf schnelle Bankenunion
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) pocht auf eine schnelle europäische Bankenunion. Auf die mittelfristig erforderlichen EU-Vertragsänderungen will er dabei aber anscheinend nicht mehr warten. Zur Meldung


13:40 Uhr: Eurogruppenchef kündigt Bankentest vor gemeinsamer Aufsicht an
Bevor die Europäische Zentralbank (EZB) die gemeinsame Bankenaufsicht übernimmt, steht den Geldhäusern eine umfangreiche Prüfung ins Haus. Das kündigte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem an. Zur Meldung


13:36 Uhr: Porsche-Betriebsrat Hück ruft Metaller zur Geschlossenheit auf
Mehr als 2.000 Metaller haben sich am Dienstag nach Gewerkschaftsangaben in Leipzig an Warnstreiks und einer Kundgebung beteiligt. Der Konzernbetriebsratschef der Porsche AG, Uwe Hück, rief die Beschäftigten zur Geschlossenheit im Tarifkonflikt auf. Zur Meldung


13:32 Uhr: Studie: Absatz von Biopharmazeutika in Deutschland steigt
In Deutschland sind im vergangenen Jahr deutlich mehr biotechnologisch hergestellte Medikamente verkauft worden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) im Auftrag des Branchenverbandes VFA BIO. Zur Meldung


13:26 Uhr: Axel Springer hat mit Scout-Gruppe noch nicht abgeschlossen
Dem Axel Springer Verlag ist die Lust auf das Kleinanzeigenportal Scout der Deutschen Telekom noch nicht vergangen. Zur Meldung


13:24 Uhr: Stahlbestellungen in Deutschland erholen sich nur langsam
Die Lage der Stahlindustrie in Deutschland bleibt unsicher. Die erhoffte starke Erholung der Nachfrage im ersten Quartal sei ausgeblieben, teilte die Wirtschaftsvereinigung Stahl mit. Die Auftragseingänge für Walzstahlprodukte seien im Vergleich zum Schlussquartal 2012 lediglich um fünf Prozent gestiegen. Zur Meldung


13:13 Uhr: Lettas Kabinett soll sich in Kloster besser kennenlernen
Das Kabinett des neuen italienischen Regierungschefs Enrico Letta soll sich am Wochenende in einem toskanischen Kloster besser kennenlernen und Teamfähigkeit einüben. Zur Meldung


13:12 Uhr: Tarifrunde im Einzelhandel startet ohne Arbeitgeber-Angebot
Die Tarifverhandlungen für die 335.000 Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel sind am Dienstag in München angelaufen. In der ersten Runde legten die Arbeitgeber kein Angebot vor. Zur Meldung


13:07 Uhr: Hawesko will in Europa expandieren
Der Weinhandelskonzern Hawesko will neue Auslandsmärkte erschließen. "In Europa gucken wir uns um", sagte Vorstandschef Alexander Margaritoff. Zur Meldung


13:04 Uhr: HSBC verdient wieder prächtig
Die britische Großbank HSBC scheint auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Im ersten Quartal verdiente Europas größtes Kreditinstitut unter dem Strich 6,4 Milliarden US-Dollar. Zur Meldung


12:52 Uhr: Würth trotz Konjunkturflaute in Südeuropa optimistisch
Der Handelskonzern Würth rechnet trotz der anhaltenden Konjunkturprobleme in Südeuropa dieses Jahr mit einem leichten Umsatzplus. "Wir erwarten ein Umsatzwachstum im niedrigen einstelligen Bereich und eine angemessene Ergebnisentwicklung", sagte Vorstandssprecher Robert Friedmann. Zur Meldung


12:50 Uhr: BASF weitet außereuropäische Forschung aus
Der Chemiekonzern BASF setzt bei seiner Forschung zunehmend auf Standorte außerhalb Europas. Im Jahr 2020 werde die Hälfte der Investitionen in Länder wie China, Indien und die USA fließen, sagte BASF-Vorstandsmitglied Andreas Kreimeyer. Zur Meldung


12:38 Uhr: Berliner Gericht kippt mehrere Datenschutz-Klauseln von Apple
Deutsche Verbraucherschützer haben sich vor Gericht gegen mehrere Datenschutz-Klauseln von Apple durchgesetzt. Das Landgericht Berlin kippte acht Punkte aus der Datenschutz-Erklärung des iPhone-Konzerns. Dabei geht es unter anderem um den Austausch personenbezogener Informationen mit "verbundenen Unternehmen" sowie "strategischen Partnern" und die Verarbeitung von Standortdaten. Zur Meldung


12:30 Uhr: BMW ruft 220.000 Fahrzeuge zurück
Wegen defekter Beifahrer-Airbags ruft BMW rund 220.000 Autos seiner 3er-Reihe zurück. Betroffen seien die Modelle aus der Zeit von Dezember 2001 bis März 2003, sagte ein Sprecher auf Nachfrage. Zur Meldung


12:20 Uhr: Bund leiht sich erneut Geld zu negativen Zinsen
Anleger haben bei zehnjährigen inflationsgeschützten deutschen Anleihen nach der jüngsten Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) erneut eine negative Realrendite akzeptiert. Bei einer Versteigerung inflationsindexierter Anleihen mit Fälligkeit 2023 lag die Realrendite bei minus 0,4 Prozent. Zur Meldung


12:10 Uhr: Daimlers Nutzfahrzeug-Sparte bündelt Asiengeschäft
Der Automobilhersteller Daimler will mit der Lkw-Sparte in Asien und Afrika stärker wachsen. Deshalb arbeiten die indische und die japanische Tochter künftig enger in den Bereichen Produktion und Entwicklung zusammen. Zur Meldung


12:07 Uhr: Deutsche Industrie verbucht deutlichen Auftragszuwachs
Die deutschen Industrieunternehmen haben erneut einen deutlichen Auftragszuwachs verbuchen können. Die Neuaufträge stiegen von Februar auf März um 2,2 Prozent, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte. Bankvolkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet. Zur Meldung


12:06 Uhr: Österreich refinanziert sich so günstig wie nie
Das kleine Euroland Österreich hat sich am Dienstag so günstig wie noch nie frisches Kapital besorgen können. Bei der Aufstockung einer zehnjährigen Staatsanleihe fiel die Rendite auf 1,62 Prozent, wie aus Angaben der nationalen Schuldenverwaltung hervorgeht. Das ist ein Rekordtief. Zur Meldung


12:05 Uhr: Schäuble will Bankenunion schnell voranbringen
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die europäische Bankenunion schnell voranbringen und nicht auf die mittelfristig nötigen EU-Vertragsänderungen warten. Das sagte Schäuble bei einer Diskussionsveranstaltung mit Studenten in Berlin. Zur Meldung


11:55 Uhr: Porsche-Prozess vor der Schlussphase
Der Prozess um den früheren Porsche-Finanzchef Holger Härter geht möglicherweise bald in seine entscheidende Phase. Nachdem der Antrag der Verteidigung auf Einstellung des Verfahrens abgelehnt wurde, stellte Anwältin Anne Wehnert neue Beweisanträge. Zur Meldung


11:52 Uhr: Union Investment kritisiert Lufthansa-Führung
Großaktionärin Union Investment hat der Lufthansa ordentlich den Kopf gewaschen. Sie rügte Deutschlands größte Airline für ihre verfehlte Personalpolitik bei der geplanten Besetzung des Aufsichtsrats. Den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Mayrhuber forderte das Fondshaus auf, nicht für das Amt als Aufsichtsrat zu kandidieren. Zur Meldung


11:50 Uhr: LBS und LBS Nordwest fusionieren
Die Immobiliensparten der Norddeutschen Landesbausparkasse (LBS) und der LBS Nordwest fusionieren rückwirkend zum 1. Januar 2013. "Damit entsteht Deutschlands größter Makler für Wohnimmobilien", sagte der Vorstandschef der LBS Nord, Rüdiger Kamp. Zur Meldung


11:36 Uhr: EU spielt bei Slowenien-Hilfen auf Zeit
EU-Währungskommissar Olli Rehn sieht den angeschlagenen Euro-Staat Slowenien unter Zugzwang. Allerdings sei es noch zu früh, um zu sagen, ob das Krisenland Hilfe aus den europäischen Rettungstöpfen braucht, sagte Rehn. "Slowenien arbeitet intensiv an einem Stabilitäts- und Reformprogramm, das die Probleme in Angriff nehmen wird", so der Finne. Zur Meldung


11:32 Uhr: Heraeus meldet hohe Bilanz-Einbußen
Nach dem Rekordjahr 2011 hat der Hanauer Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus im vergangenen Jahr deutliche Einbußen verzeichnet. Umsatz und Ergebnis seien nach dem Ausnahmejahr erwartungsgemäß zurückgegangen, teilte Heraeus mit. Zur Meldung


11:30 Uhr: Audi erneut mit Absatzwachstum
Audi trotzt dank guter Geschäfte in Übersee weiter der Autokrise in Europa. Die VW-Tochter verkaufte im April weltweit rund 133.500 Fahrzeuge und damit 6,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Damit kletterte die Zahl der seit Januar verkauften Autos auf rund 503.000 - ein Plus von 6,7 Prozent. Zur Meldung


11:12 Uhr: Südzucker-Tochter CropEnergies wächst kräftig
Die Südzucker-Tochter CropEnergies ist im abgelaufenen Geschäftsjahr kräftig gewachsen. Höhere Produktions- und Absatzmengen bei Bioethanol hievten den Umsatz um 20 Prozent über das Vorjahresniveau auf 688,7 Millionen Euro, wie CropEnergies mitteilte. Zur Meldung


10:52 Uhr: Wirtschaftsbündnis für Ökostrom-Soli statt Umlage
Ein Bündnis von sieben Wirtschaftsverbänden fordert wegen zu hoher Stromkosten eine Finanzierung der Energiewende über Steuermittel statt ausschließlich per Umlage über den Strompreis. Die Zusage der Bundesregierung, die von allen Verbrauchern über den Strompreis zu zahlende Ökostrom-Umlage solle nicht über 3,5 Cent je Kilowattstunde steigen, sei längst überholt. Zur Meldung


10:42 Uhr: Frankreich will auf Sanierungskurs bleiben
Frankreichs Finanzminister Pierre Moscovici hat Befürchtungen vor geringeren Bemühungen seines Landes bei der Sanierung der Staatsfinanzen zurückgewiesen. Frankreich werde beim Abbau des strukturellen Defizits nicht nachlassen, sagte Moscovici. Zur Meldung


10:35 Uhr: Rhön-Klinikum verlängert Vertrag mit Finanzchef
Der Klinikbetreiber Rhön-Klinikum will nach den personellen Veränderungen infolge der gescheiterten Übernahme durch Fresenius Ruhe in den Vorstand bringen. Finanzchef Jens-Peter Neumann werde mit Wirkung zum 1. November 2013 für weitere drei Jahre im Amt bleiben, teilte der Konzern mit. Zur Meldung


10:25 Uhr: Lufthansa-Vorstand schnallt Gürtel enger
Nachdem der Vorstand der Deutschen Lufthansa bereits Mitarbeitern und Aktionären Beiträge zum Sparprogramm Score abgerungen hat, schnallt er nun auch den eigenen Gürtel enger. Die fünf Mitglieder des Konzernvorstands verzichten nach Angaben ihres Vorsitzenden Christoph Franz vom 1. Juli 2013 bis zum 31. Dezember 2014 auf 5 Prozent ihrer Grundvergütung. Zur Meldung


10:17 Uhr: EnBW mit Absatzsprung bei Gas
Der Energiekonzern EnBW hat weiter Probleme beim Stromabsatz. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres verkaufte der Karlsruher Versorger mit 33,5 Milliarden Kilowattstunden 3,5 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Gasabsatz wuchs hingegen deutlich um gut 48 Prozent auf 38 Milliarden Kilowattstunden. Zur Meldung


10:10 Uhr: Nikkei auf höchstem Stand seit über fünf Jahren
Nach einem zögerlichen Auftakt haben die meisten asiatischen Indizes am Dienstag ins Plus gedreht. Einsam an der Spitze stand der Nikkei-Index in Tokio, der mit einem Plus von 3,6 Prozent auf 14.180 Punkte kletterte und damit auf den höchsten Stand seit über fünf Jahren. Zur Meldung


10:05 Uhr: HOCHTIEF startet mit Gewinnen ins Jahr
Der Baukonzern HOCHTIEF hat im ersten Quartal besser abgeschnitten als erwartet. Das Konzernergebnis stieg auf 43,5 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte HOCHTIEF noch einen Verlust erlitten, der maßgeblich den Verzögerungen zweier Projekte bei der australischen Tochter Leighton geschuldet war. Zur Meldung


10:00 Uhr: Unitymedia will Übertragungsgeschwindigkeit im Internet nicht drosseln
Breitseite von der Kabel-Konkurrenz gegen die Deutsche Telekom: Unitymedia hat, im Gegensatz zur Telekom, keine Pläne, ihren Breitband-Internet-Kunden die Übertragungsgeschwindigkeit zu drosseln. Das sagte Lutz Schüler, Chef des zweitgrößten deutschen Kabelnetzbetreibers, bei der Vorlage der Erstquartalszahlen. Zur Meldung


09:43 Uhr: STRATEC steigert Umsatz und Gewinn
Das Diagnostik-Unternehmen STRATEC Biomedical ist mit einem Umsatz- und Gewinnplus in das laufende Geschäftsjahr gestartet. Unter dem Strich nahm der Überschuss um 3,1 Prozent auf 3,5 Millionen Euro zu. Zur Meldung


09:37 Uhr: Ehemaliger britischer Finanzminister empfiehlt EU-Austritt
Der frühere Finanzminister Nigel Lawson hat als erster prominenter Vertreter der britischen Politik offen den Austritt des Landes aus der EU empfohlen. Die wirtschaftlichen Vorteile für Großbritannien würden die Kosten bei weitem aufwiegen, schrieb der konservative Politiker, der sechs Jahre lang Schatzkanzler im Kabinett von Margaret Thatcher war. Zur Meldung


09:30 Uhr: EADS-Vorstände sollen Patenschaften für wichtige Märkte übernehmen
Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS will laut einem Pressebericht nach der Neuordnung der Aktionärsstruktur nun seinen Vorstand für wichtige Regionen in die Verantwortung nehmen. Wie die "Welt" aus Unternehmenskreisen erfuhr, hat Konzernchef Tom Enders deshalb die Vorstandsmitglieder auf einer Sitzung in der vergangenen Woche beauftragt, eine Art Patenschaft für einzelne Kernmärkte zu übernehmen. Zur Meldung


09:26 Uhr: Portugal will offenbar wieder Zehn-Jahres-Anleihe begeben
Das Euro-Krisenland Portugal will informierten Kreisen zufolge erstmals seit der Gewährung internationaler Finanzhilfen eine neue zehnjährige Staatsanleihe begeben. Mehrere Banken seien mit der Platzierung beauftragt worden, berichten die Nachrichtenagenturen Bloomberg und Market News International (MNI). Zur Meldung


09:20 Uhr: Heidelberger Druck kann Verluste weiter reduzieren
Der Maschinenbauer Heidelberger Druckmaschinen hat seinen Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012/13 (bis Ende März) halbiert und peilt nun die Rückkehr in die Gewinnzone an. Zur Meldung


09:04 Uhr: HeidelbergCement-Rivale Lafarge mit Umsatzrückgang
Der französische Baustoffkonzern Lafarge hat im ersten Quartal wegen des langen Winters und Produktionsunterbrechungen in Algerien und Ägypten einen Umsatzrückgang eingefahren. Der Verlust verdoppelte sich auf 117 Millionen Euro. Zur Meldung


09:01 Uhr: Frankreichs Industrieproduktion fällt stärker als erwartet
Frankreichs Industrie kriselt heftiger als erwartet: Im März fiel die Produktion im Monatsvergleich um 0,9 Prozent, wie die Statistikbehörde Insee in Paris mitteilte. Ökonomen hatten lediglich mit einem Rückgang um 0,3 Prozent gerechnet. Zur Meldung


09:00 Uhr: Allianz verdient deutlich mehr
Europas größter Versicherer Allianz ist mit einem überraschend starken Gewinnsprung ins Jahr gestartet. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 1,7 Milliarden Euro und damit fast ein Viertel mehr als ein Jahr zuvor. Zur Meldung


08:20 Uhr: Ex-Lufthansa-Chef Mayrhuber will nun doch für Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden kandidieren
Rolle rückwärts bei der Deutschen Lufthansa: Einen Tag vor der Hauptversammlung zog ihr früherer Chef Wolfgang Mayrhuber erst überraschend seine Kandidatur für den Aufsichtsrat zurück. Gut zehn Stunden später entschied er sich dann aber, doch für das Kontrollgremium zu kandidieren. Zur Meldung


08:17 Uhr: IG Metall demonstriert in Hamburg Stärke
Tausende Metaller der Metall- und Elektroindustrie kommen zur Stunde in Hamburg zusammen, um für mehr Lohn zu demonstieren. Sie treffen sich am Rathausmarkt, am Platz der Republik in Altona sowie an den Landungsbrücken, um von hier aus auf den Spielbudenplatz auf St. Pauli zu ziehen. Zur Meldung


08:15 Uhr: NORMA startet besser als erwartet ins neue Jahr
Die NORMA Group hat im ersten Quartal trotz des schwierigen Wirtschaftsumfeldes sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis das Niveau des Vorjahres erreicht. Allerdings profitierte der Anbieter von Verbindungstechnik für Industrie-Anwendungen auch von Übernahmen in Europa und Asien. Zur Meldung


08:09 Uhr: ProSiebenSat.1 mit starkem Jahresauftakt
Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 ist mit deutlichen Zuwächsen ins laufende Jahr gestartet. Der RTL-Konkurrent konnte dabei sowohl im Stammgeschäft mit den deutschen Fernsehsendern als auch im Digitalbereich zulegen. Zur Meldung


08:01 Uhr: Starkes Digitalgeschäft stützt Axel-Springer-Bilanz
Ein starkes Geschäft im Internet hält das Medienhaus Axel Springer auf Kurs. Zum Jahresauftakt konnte ein deutliches Umsatzplus bei den digitalen Medien die rückläufigen Erlöse im Zeitungs- und Magazingeschäft gerade noch ausgleichen. Zur Meldung


08:01 Uhr: Australische Notenbank senkt überraschend Leitzins auf Rekordtief
Die australische Notenbank hat ihren Leitzins zur Überraschung vieler Beobachter abermals reduziert. Wie die Reserve Bank of Australia (RBA) am Dienstagmorgen mitteilte, sinkt der Zinssatz, zu dem sich die Banken kurzfristig bei der RBA refinanzieren können, um 0,25 Punkte auf 2,75 Prozent. Das ist ein Rekordtief. Zur Meldung


08:00 Uhr: Pfeiffer Vacuum weiter in der Talsohle
Der schwächelnde Spezialpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum kommt aus seinem Formtief nicht heraus. Die weltweite Nachfrageschwäche setzte sich im ersten Quartal fort. Zur Meldung


07:57 Uhr: GILDEMEISTER leidet unter Auftragseingang
Der Werkzeugmaschinenbauer GILDEMEISTER hat zu Jahresbeginn wie erwartet die Investitionszurückhaltung in Europa zu spüren bekommen. Der Auftragseingang brach um 14 Prozent im Vergleich zum ungewöhnlich starken Vorjahr auf 518,7 Millionen Euro ein. Zur Meldung


07:55 Uhr: STADA verdient dank Osteuropa mehr
Der Arzneimittelhersteller STADA hat das erste Quartal dank der florierenden Geschäfte in Osteuropa mit einem Gewinnanstieg abgeschlossen. Unter dem Strich stieg der Konzerngewinn auch dank Kosteneinsparungen um 80 Prozent auf 34,9 Millionen Euro. Zur Meldung


07:52 Uhr: Munich Re mit Gewinnsprung
Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re ist dank geringer Katastrophenschäden mit einem kräftigen Gewinnsprung ins Jahr gestartet. Nach dem ersten Quartal stand unter dem Strich ein Überschuss von 972 Millionen Euro und damit ein Viertel mehr als ein Jahr zuvor. Zur Meldung


07:45 Uhr: Dürr wächst zum Jahresstart
Der Anlagen- und Maschinenbauer Dürr hat nach einem etwas stärker als erwartetem Gewinnplus in den ersten drei Monaten seine Jahresprognose bekräftigt. Zur Meldung


07:44 Uhr: Guter Jahresauftakt bei Aareal Bank
Die Aareal Bank hat zu Jahresbeginn ihren Gewinn leicht gesteigert. Der Überschuss legte im ersten Quartal um knapp 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 22 Millionen Euro zu. Zur Meldung


07:42 Uhr: Alstom senkt Ausblick
Der französische Industriekonzern Alstom hat wegen der anhaltenden konjunkturellen Herausforderungen seinen Ausblick gesenkt. Für das Geschäftsjahr 2013/2014 werde mit einem organischen Umsatzwachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich gerechnet. Zur Meldung


07:40 Uhr: Crédit Agricole mit Gewinneinbruch
Die Crédit Agricole kommt nur langsam auf die Beine. Im ersten Quartal kämpfte die Bank unter anderem mit einem schwachen Investmentbanking und einer erhöhten Risikovorsorge bei Privatkunden. Der operative Gewinn sei um 84 Prozent auf 209 Millionen Euro gesunken. Zur Meldung


07:26 Uhr: Commerzbank schreibt rote Zahlen
Der Commerzbank ist wie erwartet mit einem Verlust ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal stand unter dem Strich ein Fehlbetrag von 94 Millionen Euro, wie das Institut mitteilte. Vor einem Jahr hatte die Bank noch 355 Millionen Euro verdient. Zur Meldung


07:24 Uhr: Hannover Rück verdient weniger
Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück ist trotz ausgebliebener Naturkatastrophen mit weniger Gewinn ins Jahr gestartet. Nachdem ein Jahr zuvor unrealisierte Kapitalgewinne das Ergebnis ungewöhnlich stark nach oben getrieben hatten, ging der Überschuss diesmal um 15 Prozent zurück. Zur Meldung


07:23 Uhr: Société Générale meldet Gewinneinbruch
Die zweitgrößte französische Bank Société Générale will nach einem Gewinneinbruch zum Jahresauftakt die Kosten noch stärker senken. Bis 2015 sollen die jährlichen Aufwendungen um weitere 900 Millionen Euro gedrückt werden, teilte der BNP-Paribas-Rivale mit. Zur Meldung


07:22 Uhr: Symrise mit Umsatz- und Gewinnsprung
Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise ist dank einer starken Nachfrage in den Schwellenländern mit einem Umsatz und Gewinnsprung in das neue Jahr gestartet. Zur Meldung


07:18 Uhr: Microsoft verkauft 100 Millionen Windows-8-Lizenzen
Das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8 wurde seit dem Start im Herbst über 100 Millionen Mal verkauft. Bis Ende des Jahres werde es ein Update mit dem Arbeitsnamen Windows Blue geben, teilte Marketingchefin Tami Reller mit. Zur Meldung


06:47 Uhr: Mögliche Lösung im Streit über EU-Budget
Das Krisengespräch der EU-Spitzen über das Budget der Europäischen Union hat offenbar den Weg für einen Kompromiss bei den stockenden Verhandlungen freigemacht. Das sagte der französische EU-Abgeordnete Alain Lamassoure der Nachrichtenagentur AFP. Zur Meldung


06:32 Uhr: HOCHTIEF verkauft Flughafen-Beteiligungen
Nach mehreren erfolglosen Versuchen hat HOCHTIEF einen Käufer für seine Flughafen-Beteiligungen gefunden. Der Essener Baukonzern verkauft seine Tochter HOCHTIEF AirPort an den kanadischen Public Sector Pension Investment Board. Hochtief fließen dadurch voraussichtlich rund 1,1 Milliarden Euro zu. Zur Meldung


05:30 Uhr: Electronic Arts sichert sich Star-Wars-Lizenz
Nach dem Aus für LucasArts werden die Computerspiele zu den kommenden "Krieg der Sterne"-Filmen von Electronic Arts entwickelt. Die Spielefirma ist eine entsprechende Abmachung mit dem Unterhaltungskonzern Walt Disney eingegangen, der die Rechte an der Weltraum-Saga besitzt. Zur Meldung


00:10 Uhr: ThyssenKrupp erwägt Dreierlösung für Stahlwerk in Brasilien
ThyssenKrupp prüft bei seinen Bemühungen zum Verkauf des hochdefizitären Stahlwerks in Brasilien offenbar eine Dreier-Variante. Laut der brasilianischen Wirtschaftszeitung "Valor Econômico" könnten nach diesem Modell zum Schluss jeweils ein Drittel der Anteile bei Brasiliens Stahlkonzern CSN sowie dem Eisenerz-Giganten Vale liegen und ein Drittel bei ThyssenKrupp verbleiben. Zur Meldung


Das Wichtigste vom Wochenende im Überblick:

23:30 Uhr: Bank of America schafft Hypothekenstreit aus der Welt
Die Bank of America hat einen fast fünf Jahre währenden Rechtsstreit um Hypotheken-Geschäfte beigelegt. Das Geldhaus einigte sich mit dem Anleiheversicherer MBIA auf einen rund 1,7 Milliarden Dollar schweren Vergleich, wie die beiden Finanzfirmen am Montag mitteilten. Zur Meldung


23:10 Uhr: First Solar steigert Umsatz
First Solar hat dank seiner Konzentration auf Projektentwicklungen im ersten Quartal den Umsatz kräftig gesteigert. Die Erlöse seien im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 52 Prozent auf 755 Millionen Dollar geklettert, teilte das US-Solarunternehmen mit. Zur Meldung


22:00 Uhr: Adobe vollzieht Wandel: Abo-Modell statt Kauf-Software
Der Software-Hersteller Adobe wagt bei seinem Wandel einen radikalen Schritt: Die bekannte Kreativ-Software wie etwa Photoshop wird künftig nur noch im Abo-Modell statt als Verkaufsversionen weiterentwickelt. Das aktuelle Programm-Bündel Creative Suite 6 werde zwar weiter verkauft - aber eine neue Version sei nicht geplant, teilte Adobe mit. Zur Meldung


21:25 Uhr: USA ziehen sich weiter bei Opel-Mutter GM zurück
Die US-Regierung hat ihren Anteil am Opel-Mutterkonzern General Motors wie versprochen reduziert. Zuletzt waren noch rund 242 Millionen Aktien oder 18 Prozent an dem Unternehmen in Staatsbesitz. Zur Meldung


21:15 Uhr: Euro unter 1,31 US-Dollar
Der Eurokurs (Dollarkurs) hat am Montag nach einem richtungslosen Handel nachgegeben und damit unter Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi gelitten. Draghi stellt im Kampf gegen die Euro-Krise weitere Maßnahmen in Aussicht. Zur Meldung


20:45 Uhr:EZB/Mersch kritisiert Finanztransaktionssteuer
EZB-Direktor Yves Mersch hat die geplante Finanztransaktionssteuer für Börsengeschäfte kritisiert. In einer Rede beim Börsentag in Luxemburg erklärte Mersch, er nehme eine neutrale Haltung ein, zählte dann aber nur mögliche Nachteile der Abgabe auf. Zur Meldung


20:40 Uhr: EU schlägt im Solar-Streit mit China zurück
Der Streit zwischen der Europäischen Union und China um Dumpingpreise bei Solarzellen eskaliert. Die Europäer wollen jetzt Importzölle auf Photovoltaikprodukte aus dem Reich der Mitte erheben. Damit droht ein Handelskonflikt, der sich zu einem der schärfsten der vergangenen Jahrzehnte entwickeln könnte. Zur Meldung


20:10 Uhr: Die Bio-Bauern brauchen Hilfe
Dass Bio boomt, doch die Anbauflächen für ökologischen Anbau nur langsam mehr werden, klingt paradox. Das ist es aber nicht. Für die Bio-Produktion bleibt es schwer, mit der konventionellen Landwirtschaft zu konkurrieren. Zur Meldung


20:05 Uhr: Staatsanwaltschaft will Aufhebung der Immunität von Ex-CSU-Fraktionschef
Die Gehälteraffäre bayerischer Landtagsabgeordneter wird jetzt zum Fall für die Justiz. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung verlangt die Staatsanwaltschaft Augsburg vom Landtag die Aufhebung der Immunität von Georg Schmid, dem inzwischen zurückgetretenen Fraktionschef der CSU. Zur Meldung


20:00 Uhr: Allianz-Konkurrent Axa startet mit mehr Umsatz
Europas zweitgrößter Versicherer Axa ist Dank höherer Preise sowie Zuwächsen bei Lebensversicherungen im ersten Quartal mit mehr Umsatz gestartet. Zur Meldung


Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
07.05.13Aareal Bank AG
Quartalszahlen
07.05.13Accuray IncShs
Quartalszahlen
07.05.13Adecco SA
Quartalszahlen
07.05.13Aecon Group Inc
Quartalszahlen
07.05.13Ahlers AG
Hauptversammlung
07.05.13Allianz
Hauptversammlung
07.05.13Almost Family IncShs
Quartalszahlen
07.05.13Alstom S.A.
Quartalszahlen
07.05.13alstria office REIT-AG
Quartalszahlen
07.05.13AMAG
Quartalszahlen
07.05.13Ariad Pharmaceuticals Inc.
Quartalszahlen
07.05.13AXA S.A.
Quartalszahlen
07.05.13Axel Springer SE
Quartalszahlen
07.05.13Banca Generali SpAAz.
Quartalszahlen
07.05.13Banque Cantonale Vaudoise
Hauptversammlung
07.05.13Basler AG
Quartalszahlen
07.05.13Bio-Rad Laboratories Inc.
Quartalszahlen
07.05.13BMC Software Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Bristol-Myers Squibb Co.
Hauptversammlung
07.05.13CA Immobilien
Hauptversammlung
07.05.13CA Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Catalis
Quartalszahlen
07.05.13Charter Communications Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Checkpoint Systems Inc.
Quartalszahlen
07.05.13China BAK Battery Inc
Quartalszahlen
07.05.13Chiquita Brands International Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Churchill Corp.
Quartalszahlen
07.05.13Cinemark Holdings Inc
Quartalszahlen
07.05.13Clere AG
Quartalszahlen
07.05.13Coca-Cola Bottling Co. Consolidated
Quartalszahlen
07.05.13Cogent Communications Holdings Inc
Quartalszahlen
07.05.13Commerzbank
Quartalszahlen
07.05.13Conversant Inc
Quartalszahlen
07.05.13CPI Aerostructures Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole)
Quartalszahlen
07.05.13CropEnergies AG
Jahresabschluss
07.05.13Deutsche Lufthansa AG
Hauptversammlung
07.05.13Discovery Laboratories Inc
Quartalszahlen
07.05.13DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
Quartalszahlen
07.05.13Dufry AG
Quartalszahlen
07.05.13Dürr AG
Quartalszahlen
07.05.13Edisun Power Europe AG
Hauptversammlung
07.05.13Electronic Arts Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Elmos Semiconductor AG
Quartalszahlen
07.05.13EnBW
Quartalszahlen
07.05.13Endesa S.A.
Quartalszahlen
07.05.13Enel S.p.A.
Quartalszahlen
07.05.13Euro Disney S.C.A.
Quartalszahlen
07.05.13Eurofins Scientific Group S.A.
Quartalszahlen
07.05.13Evolva Holding AG
Hauptversammlung
07.05.13Fortis Inc
Quartalszahlen
07.05.13Fossil Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Fred.Olsen Energy AsaShs
Quartalszahlen
07.05.13Gas Natural SDG S.A.
Quartalszahlen
07.05.13Genmab A-S
Quartalszahlen
07.05.13Gerdau S.A. (Vz.)
Quartalszahlen
07.05.13GRENKE AG
Hauptversammlung
07.05.13Hafslund ASA (A)
Quartalszahlen
07.05.13HAMBORNER REIT AG
Hauptversammlung
07.05.13Hannover Rueck
Hauptversammlung
07.05.13Hannover Rueck
Quartalszahlen
07.05.13HAWESKO Holding AG
Quartalszahlen
07.05.13HOCHTIEF AG
Hauptversammlung
07.05.13Husky Energy Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Karo Bio AB (B)
Quartalszahlen
07.05.13Keyera Corp.
Quartalszahlen
07.05.13Kühne + Nagel International AG (KN)
Hauptversammlung
07.05.13LafargeHolcim Ltd. (I)
Quartalszahlen
07.05.13Loewe
Quartalszahlen
07.05.13Luzerner Kantonalbank AG
Quartalszahlen
07.05.13Marathon Oil Corp.
Quartalszahlen
07.05.13McKesson Corp.
Quartalszahlen
07.05.13Mühlbauer Holding AG
Quartalszahlen
07.05.13Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)
Quartalszahlen
07.05.13Nokia Oyj (Nokia Corp.)
Hauptversammlung
07.05.13NORMA Group SE
Quartalszahlen
07.05.13NRG Energy Inc.
Quartalszahlen
07.05.13OC Oerlikon AG
Quartalszahlen
07.05.13Odfjell ASAShs -A-
Quartalszahlen
07.05.13Onyx Pharmaceuticals Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Orell Fuessli Holding AG
Hauptversammlung
07.05.13Ormat Technologies Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Panalpina Welttransport (Holding) AG
Quartalszahlen
07.05.13Papa John`s International Inc.
Quartalszahlen
07.05.13PATRIZIA Immobilien AG
Quartalszahlen
07.05.13Petrotec AG
Quartalszahlen
07.05.13Pfeiffer Vacuum Technology AG
Quartalszahlen
07.05.13Pirelli & C.SPA Az.di risp. non conv.
Quartalszahlen
07.05.13ProSiebenSat.1 Media SE
Quartalszahlen
07.05.13PSI AG
Hauptversammlung
07.05.13PUMA SE
Hauptversammlung
07.05.13Quicksilver Resources Inc.
Quartalszahlen
07.05.13R.G.Barry CorpShs
Quartalszahlen
07.05.13Regis Corp.
Quartalszahlen
07.05.13Saga Communications Inc (A)
Quartalszahlen
07.05.13Schlatter Industries AG
Hauptversammlung
07.05.13Scientific Games Corp.
Quartalszahlen
07.05.13SHW AG
Quartalszahlen
07.05.13Société Générale SA
Quartalszahlen
07.05.13Softing AG
Hauptversammlung
07.05.13Sparton CorpShs
Quartalszahlen
07.05.13STADA Arzneimittel
Quartalszahlen
07.05.13STRATEC Biomedical AG
Quartalszahlen
07.05.13Swissquote Group Holding AG (N)
Hauptversammlung
07.05.13Symantec Corp.
Quartalszahlen
07.05.13Symrise AG
Quartalszahlen
07.05.13TAKKT AG
Hauptversammlung
07.05.13Telefonica Brasil S.A.
Quartalszahlen
07.05.13Telefónica Deutschland Holding AG
Hauptversammlung
07.05.13Telekom Austria AG
Quartalszahlen
07.05.13Tornos Holding SA
Quartalszahlen
07.05.13TRIPLAN AG
Quartalszahlen
07.05.13URS Corp.
Quartalszahlen
07.05.13Walt Disney
Quartalszahlen
07.05.13WashTec AG
Quartalszahlen
07.05.13Whole Foods Market Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Williams Companies Inc.
Quartalszahlen
07.05.13Williams Partners L.P.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
07.05.2013
00:45
Labour cost index (QoQ)
07.05.2013
00:45
Labour cost index (YoY)
07.05.2013
01:01
BRC Shop Price Index (MoM)
07.05.2013
01:30
AiG Performance of Construction Index
07.05.2013
03:30
Exports
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG36,82
0,20%
Aareal Bank Jahreschart
adidas AG144,71
0,04%
adidas Jahreschart
Adobe Systems Inc.98,41
3,24%
Adobe Systems Jahreschart
Airbus Group SE59,28
-0,01%
Airbus Group Jahreschart
Allianz157,70
-0,44%
Allianz Jahreschart
Alstom S.A.26,26
0,77%
Alstom Jahreschart
alstria office REIT-AG11,37
0,00%
alstria office REIT-AG Jahreschart
Apple Inc.105,65
-0,15%
Apple Jahreschart
Audi AG604,00
-0,33%
Audi Jahreschart
AXA S.A.24,43
0,43%
AXA Jahreschart
Axel Springer SE42,47
-0,55%
Axel Springer Jahreschart
Bank of America Corp.21,59
-0,84%
Bank of America Jahreschart
BASF85,55
-0,02%
BASF Jahreschart
BMW AG88,36
-0,66%
BMW Jahreschart
BNP Paribas S.A.60,50
-0,15%
BNP Paribas Jahreschart
Commerzbank7,64
-0,77%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG182,29
0,02%
Continental Jahreschart
Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole)11,52
0,00%
Crédit Agricole Jahreschart
CropEnergies AG4,57
-1,46%
CropEnergies Jahreschart
Daimler AG68,04
0,19%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG17,88
-1,07%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG12,90
0,60%
Deutsche Lufthansa Jahreschart
Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS)15,61
2,77%
Deutsche Telekom Jahreschart
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT42,59
0,56%
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT Jahreschart
Dürr AG79,00
0,00%
Dürr Jahreschart
Electronic Arts Inc.73,11
1,37%
Electronic Arts Jahreschart
EnBW19,29
-0,71%
EnBW Jahreschart
Exxon Mobil Corp. (ExxonMobil)83,72
3,06%
Exxon Mobil Jahreschart
First Solar Inc31,21
-0,17%
First Solar Jahreschart
Fraport AG54,31
-0,06%
Fraport Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)68,53
-0,03%
Fresenius Jahreschart
FUCHS PETROLUB SE Vz.37,89
0,24%
FUCHS PETROLUB Jahreschart
GEA Group AG37,64
1,59%
GEA Group Jahreschart
General Motors34,16
0,29%
General Motors Jahreschart
Hamburger Hafen und Logistik AG16,58
-0,41%
Hamburger Hafen und Logistik Jahreschart
Hannover Rueck102,58
0,87%
Hannover Rueck Jahreschart
HAWESKO Holding AG41,70
0,97%
HAWESKO Jahreschart
HeidelbergCement AG87,75
-0,74%
HeidelbergCement Jahreschart
Heidelberger Druckmaschinen AG2,48
-0,20%
Heidelberger Druckmaschinen Jahreschart
HOCHTIEF AG133,09
0,14%
HOCHTIEF Jahreschart
HSBC Holdings plc7,96
-0,04%
HSBC Jahreschart
Lafarge S.A.Lafarge Jahreschart
Linde AG161,70
0,56%
Linde Jahreschart
MBIA Inc.10,12
1,20%
MBIA Jahreschart
Microsoft Corp.57,50
-0,27%
Microsoft Jahreschart
MorphoSys AG43,82
-0,64%
MorphoSys Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)175,67
-0,01%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
NORMA Group SE38,55
-0,08%
NORMA Group Jahreschart
Pfeiffer Vacuum Technology AG85,53
-1,24%
Pfeiffer Vacuum Technology Jahreschart
Pfizer Inc.29,07
-0,14%
Pfizer Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE35,61
0,53%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
PUMA SE235,25
-0,27%
PUMA Jahreschart
RHÖN-KLINIKUM AG24,85
0,45%
RHÖN-KLINIKUM Jahreschart
Salzgitter34,95
-0,45%
Salzgitter Jahreschart
SAP SE79,50
0,01%
SAP Jahreschart
Schaltbau Holding AG30,20
0,40%
Schaltbau Jahreschart
SGL Carbon SE8,08
-3,23%
SGL Carbon Jahreschart
Siemens AG113,84
-0,25%
Siemens Jahreschart
Societe Generale (spons. ADRs)9,19
0,62%
Societe Generale  (spons ADRs) Jahreschart
Société Générale SA46,81
-0,04%
Société Générale SA Jahreschart
SolarWorld2,23
-1,07%
SolarWorld Jahreschart
STADA Arzneimittel45,48
-1,13%
STADA Arzneimittel Jahreschart
STRATEC Biomedical AG42,86
1,39%
STRATEC Biomedical Jahreschart
Südzucker AG (Suedzucker AG)21,91
0,07%
Südzucker Jahreschart
Suntech Power Holdings Co. Ltd. (ADRs)Suntech Power Jahreschart
Symrise AG55,74
-0,13%
Symrise Jahreschart
TAG Immobilien AG11,66
0,03%
TAG Immobilien Jahreschart
thyssenkrupp AG24,05
-0,04%
thyssenkrupp Jahreschart
UBS AG (N)UBS Jahreschart
Vale SA8,23
-2,02%
Vale SA Jahreschart
Volkswagen AG Vz. (VW AG)127,50
-0,55%
Volkswagen vz Jahreschart
Volkswagen St. (VW)134,85
-0,34%
Volkswagen St (VW) Jahreschart
WACKER CHEMIE AG91,75
-0,60%
WACKER CHEMIE Jahreschart
Walt Disney97,25
0,07%
Walt Disney Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO