aktualisiert: 12.10.2012 22:11

Senden

DAX geht schwächer ins Wochenende -- JP Morgan und Wells Fargo mit Rekordgewinnen -- Wenig Bewegung an den US-Börsen -- AMD im Fokus

Seite 4 von 8:
13:38 Uhr: Praktiker mit neuem Chef
Die angeschlagene Baumarktkette Praktiker hat am Freitag einen neuen Vorstandsvorsitzenden bekommen. Armin Burger wechselte vom Aufsichtsrat des Unternehmens auf den Chefsessel, teilte das Unternehmen mit. Zur Meldung


13:21 Uhr: Neuer Konzernbetriebsratschef bei E.ON
Nach längeren Querelen im Konzernbetriebsrat der E.ON AG um die richtige Strategie beim Stellenabbau haben sich die Arbeitnehmervertreter auf einen personellen Neuanfang verständigt. Danach wird der Gesamtbetriebsratschef der IT-Tochter des Energieriesen, Michael Mittmann, den bisherigen Konzernbetriebsrats-Vorsitzenden Hans Prüfer ablösen. Zur Meldung


13:18 Uhr: Asmussen fordert Einhaltung der griechischen Sparzusagen
EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen hat Griechenland aufgefordert, die Zusagen für die internationalen Hilfskredite zu erfüllen. "Die griechische Regierung muss nachweisen, dass sie auch weiterhin ihre Verpflichtungen einhält", sagte Asmussen. Zur Meldung


13:15 Uhr: JP Morgan übertrifft Gewinnerwartungen
Die US-Großbank JP Morgan hat im vergangenen Quartal von der guten Stimmung an den Börsen und der Stabilisierung des US-Immobilienmarktes kräftig profitiert. Der Überschuss von JP Morgan legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 34 Prozent auf 5,71 Milliarden Dollar zu. Damit übertraf der Konzern die Erwartungen von Analysten. Zur Meldung


13:14 Uhr: Absenkung des Rentenbeitragssatzes wird wahrscheinlicher
Die Front gegen die geplante Absenkung des Rentenbeitragssatzes bröckelt. Ein Antrag, Anfang 2013 auf die Absenkung von derzeit 19,6 auf voraussichtlich 19,0 Prozent zu verzichten, fand am Freitag im Bundesrat keine Mehrheit. Entgegen den Ankündigungen unterstützten die von großen Koalitionen regierten Länder Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen Antrag aus dem rot-grünen Lager nicht. Zur Meldung


13:08 Uhr: Software AG bestätigt Prognose
Deutschlands zweitgrößter Softwarehersteller Software AG hat überraschend vorläufige Geschäftszahlen für das dritte Quartal vorgelegt und seine Jahresprognose bestätigt. Der Umsatz fiel im Vergleich zum Vorjahresraum von 274,6 Millionen auf 257 Millionen Euro. Zur Meldung


12:57 Uhr: Hartz-IV-Empfänger erhalten mehr Geld
Die rund 6,1 Millionen Empfänger von Hartz-IV-Leistungen bekommen mehr Geld. Der monatliche Regelsatz steigt Anfang kommenden Jahres für einen Single um 8 auf 382 Euro. Der Bundesrat billigte am Freitag die entsprechende Verordnung. Zur Meldung


12:56 Uhr: Bund begrüßt Friedensnobelpreis für EU
Die Bundesregierung sieht in dem Friedensnobelpreis eine "Ermutigung für das große Friedensprojekt". Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert anlässlich der Vergabe der Ehrung an die Europäische Union. Er gratulierte im Namen von Bundeskanzlerin Angela Merkel der EU, ihren Organen und Mitarbeitern. Zur Meldung


12:41 Uhr: US-Verkaufsverbot für Samsung Galaxy Nexus ausgesetzt
Kleiner Erfolg für Samsung im Patentstreit mit Apple in den USA: Der südkoreanische Konzern darf das Smartphone Galaxy Nexus vorerst wieder in den USA verkaufen. Zur Meldung


12:32 Uhr: MAN erwartet auch 2013 schwierige Geschäfte
MAN rechnet auch im kommenden Jahr mit schwierigen Geschäften. Die triste wirtschaftliche Lage in Europa werde dem Lastwagenbauer auch 2013 zu schaffen machen, berichteten Teilnehmer einer Investorenveranstaltung der VW-Tochter am Freitag in Nürnberg. Zur Meldung


Bildquellen: iStock/TheAYS, iStock/JacobH, iStock/vesilvio
Seite:  12345678

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

ANZEIGE

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
12.10.12China National Materials Co Ltd (H)
Quartalszahlen
12.10.12Cubic Corp.
Quartalszahlen
12.10.12First Derivatives PLCShs
Quartalszahlen
12.10.12Gladstone Commercial Corp.
Quartalszahlen
12.10.12JPMorgan Chase & Co.
Quartalszahlen
12.10.12KMG Chemicals IncShs
Quartalszahlen
12.10.12Wells Fargo & Co.
Quartalszahlen
12.10.12Winmark CorpShs
Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
12.10.2012
01:00
Interest rate decision
12.10.2012
01:50
Geldmenge M2+CD (YoY)
12.10.2012
01:50
Inländischer Preisindex für Unternehmensgüter (MoM)
12.10.2012
01:50
Inländischer Preisindex für Unternehmensgüter (YoY)
12.10.2012
01:50
Ausländische Anleihen Investitionen
zum Wirtschaftskalender

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".