aktualisiert: 14.02.2013 22:17
Bewerten
 (0)

DAX verliert im Donnerstagshandel rund 1 Prozent -- Starinvestor Buffett kauft Heinz Ketchup -- US-Börsen kaum verändert -- Eurozone rutscht tiefer in Rezession -- Puma, BNP im Fokus

Euro im US-Handel etwas höher. Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen. Fitch erhöht Island-Rating. KTG Agrar stockt Anleihe auf. Flugverbot für 'Dreamliner' stürzen LOT tiefer in Krise. Toyota zahlt weitere 29 Millionen Dollar Strafe. Portugal verkauft Anteil an EDP. Über 60 Prozent der jungen Griechen arbeitslos.

Marktentwicklung

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX war mit einem Abschlag von 0,18 Prozent bei 7697,89 Punkten in den Donnerstagshandel gestartet und nach schwachen Konjunkturdaten aus der Eurozone - diese ist tiefer in die Rezession gerutscht - tiefer in die Verlustzone gefallen. Zum Handelsschluss betrug das Minus beim deutschen Leitindex 1,05 Prozent bei 7.631 Punkten (Late-DAX-Schluss: 7.640,44 Punkte). Der TecDAX gab nach Start auf Vortagesniveau ebenfalls nach und schloss bei 896 Punkten mit einem Minus von 0,6 Prozent.
Der Eurostoxx 50 war am Donnerstag mit einem Verlust von 0,2 Prozent bei 2650 Zählern in den Handel eingestiegen und gab bis zur Schlussglocke um 0,6 Prozent auf 2.641 Zähler nach. Enttäuschend ausgefallene BIP-Zahlen aus Deutschland und Frankreich belasteten den Markt. Zudem machten sich Anleger Sorgen um den Zustand der Wirtschaft der Eurozone.
Die US-Börsen gingen etwas angeschlagen in den Donnerstagshandel. Der Dow Jones erlitt mit 13.973,54 Zählern ein leichtes Tagesminus in Höhe von 0,07 Prozent. Der Nasdaq Composite kletterte um 0,06 Prozent auf 3.198,66 Punkte. Die verschärfte Rezession im Euroraum belastet auch die US-Börsen. Demgegenüber stehen jedoch auch positive Konjunkturdaten. So wurden in den USA in der Vorwoche deutlich weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe verzeichnet als erwartet.
Der japanische Leitindex Nikkei 225 zeigte sich am Donnerstag fest. Die japanische Zentralbank hatte zuvor eine Lockerungspause beschlossen und den Leitzins unverändert belassen. Auch beim Wertpapierankaufprogramm wird es zunächst keine Änderungen geben. Der Leitindex legte daraufhin ein halbes Prozent auf 11.307,28 Punkte zu. In Hongkong wird noch die ganze Woche das chinesische Neujahrsfest begangen. Der Hang Seng steht somit weiterhin unbewegt bei 23.215 Zählern.
21:55 Uhr: Euro im US-Handel etwas höher
Der Euro (Dollarkurs) hat am Donnerstag im US-Handel etwas höher notiert als im europäischen Nachmitttagsgeschäft. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,3355 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3327 (Mittwoch: 1,3480) Dollar festgesetzt. Zur Meldung


21:35 Uhr: Updates zu Aixtron, Eon, Gerresheimer, Infineon und ProSiebenSat.1
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:30 Uhr: Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Donnerstag gestiegen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 897.915 (Mittwoch: 867.186) Kontrakte gehandelt. Zur Meldung


20:55 Uhr: Fitch erhöht Island-Rating um eine Stufe
Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Islands um eine Stufe erhöht. Die Bonitätsnote für Staatsanleihen in ausländischer Währung wurde auf BBB von BBB- angehoben. Zur Meldung


20:50 Uhr: KTG Agrar stockt Anleihe 2011/2017 um 80 Mio. Euro auf
"Nach unserer Einschätzung wird durch die unsichere Euro-Entwicklung die Planungs- und Finanzierungssicherheit des deutschen Mittelstands erheblich beeinflusst. Wir wirken dem entgegen, indem wir durch unsere Anleihe nachhaltige Sicherheit für die Wachstumsfinanzierung und Liquidität der KTG Agrar AG schaffen", sagt Siegfried Hofreiter, CEO der KTG Agar AG. Zur Meldung


20:45 Uhr: Verdi greift zur Flughafen-Streik-Stafette - Branche entsetzt
Flugreisende müssen sich auch an diesem Freitag auf Streiks gefasst machen. Zehntausende gerieten am Donnerstag in die Mühlen des Arbeitskampfs an den Airports. Zur Meldung


19:50 Uhr: Flugverbot für 'Dreamliner' stürzen LOT tiefer in Krise
Ohne Massenentlassungen und tiefgreifende Umstrukturierung wird die polnische Fluggesellschaft LOT nach Ansicht des polnischen Regierungschefs Donald Tusk nicht aus der Krise kommen. Zur Meldung


19:45 Uhr: Toyota zahlt weitere 29 Millionen Dollar wegen klemmender Gaspedale
Der japanische Autobauer muss sich abermals für seine klemmenden Gaspedalen verantworten, die vor Jahren zum Rückruf von Millionen Wagen weltweit geführt hatten. Der Hersteller zahlt in einem Vergleich mit den Generalstaatsanwälten von 30 US-Bundesstaaten 29 Millionen Dollar (21,7 Mio Euro). Zur Meldung


19:40 Uhr: Portugal verkauft Anteil an EDP
Zur Sanierung der maroden Staatsfinanzen hat Portugal weiteres Tafelsilber verkauft. Das Euro-Krisenland trennte sich am Donnerstag von einem Anteil von 4,1 Prozent an Portugals Stromriesen EDP. Zur Meldung


17:20 Uhr: EZB sieht Risiken wegen Euro-Stärke
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Einschätzung bekräftigt, dass die jüngste Aufwertung des Euro ein Risiko für die Entwicklung der Binnenpreise darstelle. Zwar seien die Inflationsgefahren unter dem Strich nach wie vor weitgehend ausgewogen, heißt es im Monatsbericht der Notenbank vom Donnerstag. Zur Meldung


16:59 Uhr: Wirtschaftsflaute im Euroraum belastet Gemeinschaftswährung
Der Eurokurs ist am Donnerstag nach schwachen Konjunkturdaten aus dem Währungsraum deutlich gesunken. Die europäische Gemeinschaftswährung fiel im Tagesverlauf um mehr als einen Cent auf den tiefsten Stand seit drei Wochen. Am späten Nachmittag wurde sie mit 1,3331 US-Dollar gehandelt. Zur Meldung


16:37 Uhr: Über 60 Prozent der jungen Griechen arbeitslos
Die Arbeitslosigkeit in Griechenland klettert auf immer höhere Rekorde. Dramatisch ist die Lage vor allem für junge Menschen unter 24 Jahren - knapp 62 Prozent hatten im November keinen Job, verglichen mit 50 Prozent im Vorjahresmonat, wie das Statistikamt am Donnerstag mitteilte. Zur Meldung


15:59 Uhr: Gabriel fordert Abkehr vom Altmaier/Rösler-Papier
Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Dämpfung der Strompreise wird nach den Worten von SPD-Chef Sigmar Gabriel nur dann Erfolg haben, wenn die Bundesregierung von ihren bisherigen Vorschlägen abrückt. Zur Meldung


15:34 Uhr: Drogeriemarktkette dm plant 130 neue Filialen
Der Erfolg der Drogeriemarktkette dm ist nicht zu bremsen: Auch fast ein Jahr nach der ersten Schließungswelle der pleitegegangenen Schleckermärkte verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Monaten Umsätze, die um 15 bis 20 Prozent über Vorjahresniveau lagen, sagte dm-Chef Erich Harsch. Zur Meldung


15:33 Uhr: George Soros wettet mit Milliarden gegen den Yen
Japan ist entschlossen, seine Währung zu schwächen und dadurch die eigene Wirtschaft anzukurbeln. Das hat einige der größten amerikanischen Hedgefonds auf den Plan gerufen. Sie haben Milliardensummen auf einen weiteren Fall des Yen gesetzt. Zur Meldung


14:40 Uhr: EFSF stockt 25-jährige Anleihe auf
Der seit Herbst vom Dauer-Krisenfonds ESM abgelöste Euro-Rettungsschirm EFSF sammelt weiter Geld am Kapitalmarkt ein. Am Donnerstag wurde eine 25-jährige Anleihe um eine Milliarde Euro aufgestockt, wie die Zweckgesellschaft mitteilte. Zur Meldung


14:35 Uhr: US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe rückläufig
In den USA wurden in der vergangenen Woche deutlich weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe verzeichnet als erwartet. So viel die Zahl der Erstanträge auf 341.000 nach 366.000 in der Vorwoche. Erwartet worden waren 361.000 neue Anträge auf Arbeitslosenhilfe. Zur Meldung


14:17 Uhr: KfW-Geschäfte sollen von Bafin überwacht werden
Die Bundesregierung will die staatliche Förderbank KfW nach Angaben des "Handelsblatts" strenger überwachen lassen. Die Geschäfte der KfW sollten nicht länger nur vom Finanzministerium kontrolliert werden, sondern auch durch die Finanzaufsicht Bafin. Zur Meldung


14:14 Uhr: Warnstreik am Hamburger Flughafen auch am Freitag
Der Warnstreik des privaten Sicherheitspersonals am Hamburger Flughafen wird am Freitag fortgesetzt. Der Ausstand soll um 3.45 Uhr beginnen und bis 23.00 Uhr dauern, wie die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag ankündigte. Zur Meldung


14:03 Uhr: Starinvestor Buffett kauft Heinz Ketchup
Der Ketchup-Riese H.J. Heinz wird geschluckt: Für 28 Milliarden Dollar übernehmen der legendäre Starinvestor Warren Buffett und der Finanzinvestor 3G Capital das US-Unternehmen, wie Heinz am Donnerstag mitteilte. Zur Meldung


14:01 Uhr: Pepsi steigert Gewinn
Der im Frühjahr angekündigte Konzernumbau beim Getränke- und Snackhersteller Pepsi trägt offenbar erste Früchte. Der Nahrungsmittelriese hat im vierten Quartal seinen Gewinn um fast ein Fünftel auf 1,7 Milliarden Dollar< gesteigert. Der Umsatz stagnierte dagegen mit rund 20 Milliarden Dollar auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Zur Meldung


13:57 Uhr: Opel beschert General Motors in Europa tiefrote Zahlen
Die Autokrise in Europa hat Opel voll erwischt: Im vergangenen Jahr schrieb der Mutterkonzern General Motors (GM) auf dem Kontinent einen operativen Verlust von 1,8 Milliarden Dollar. Damit liegt das Minus am oberen Ende der Erwartungen. Alleine im Schlussquartal verloren die Amerikaner auf dem schwierigen europäischen Markt rund 700 Millionen Dollar - und damit genauso viel wie im gesamten Jahr 2011. Zur Meldung


13:46 Uhr: EU bringt Gesetz für Transaktionssteuer auf den Weg
Nachdem elf EU-Staaten beschlossen haben, im Alleingang eine Abgabe auf Bank- und Börsengeschäfte einzuführen, hat die EU-Kommission ihren Vorschlag zur Einführung der Finanztransaktionssteuer (FTS) vorgelegt. Dieser sieht Mindeststeuersätze auf den Aktien- und Anleihenhandel von 0,1 Prozent und für den Derivatehandel von 0,01 Prozent vor. Zur Meldung


13:41 Uhr: WMF erzielt erneut Rekordumsatz
Der Küchenexperte WMF hat im siebten Jahr in Folge einen Rekordumsatz erreicht. Im Geschäftsjahr 2012 wuchs der Umsatz um fünf Prozent auf 1,027 Milliarden Euro, wie der schwäbische Konzern am Donnerstag auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt mitteilte. Zur Meldung


13:19 Uhr: Amazon will Umgang mit Leiharbeitern prüfen
Der Internet-Versandhändler Amazon will Vorwürfen einer ARD-Dokumentation über den Umgang mit Leiharbeitern in Deutschland nachgehen. In dem am späten Mittwochabend ausgestrahlten Fernsehfilm wird unter anderem gezeigt, wie Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma die oft aus dem Ausland stammenden Leiharbeiter und das Film-Team bedrängen. Zur Meldung


13:14 Uhr: Karstadt legt verspätet 2011er-Bilanz vor
Mit mehreren Monaten Verspätung hat der Warenhauskonzern Karstadt in dieser Woche seine Bilanz für das Geschäftsjahr 2010/2011 veröffentlicht. Sie enthält leicht auf 3,23 Milliarden Euro gesunkene Umsätze und ein positives Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 16,3 Millionen Euro. Zur Meldung


13:07 Uhr: Schweiz und USA unterzeichnen Steuerabkommen
Amerikaner können spätestens ab 2014 keine Schwarzgeld-Vermögen mehr in der Schweiz verstecken. Ein entsprechendes Abkommen wurde nach langwierigen Verhandlungen am Donnerstag in Bern vom US-Botschafter Don Beyer und vom Finanzstaatssekretär Michael Ambühl unterzeichnet. Zur Meldung


12:47 Uhr: American Airlines und US Airways fusionieren zur weltgrößten Fluggesellschaft
American Airlines und US Airways Group schließen sich zur weltgrößten Fluglinie zusammen. Die Gesellschaften gaben ihre Pläne am Donnerstag offiziell bekannt. Zur Meldung


12:33 Uhr: USA lehnen Finanztransaktionssteuer ab
Der von der EU-Kommission vorgelegte Entwurf zur Finanztransaktionssteuer trifft jenseits des Atlantiks nicht auf Gegenliebe. Das US-Finanzministerium erklärte, man lehne eine Steuer auf Geschäfte mit Aktien, Anleihen und Derivaten ab. Zur Meldung


12:29 Uhr: Deutsche Anleihen legen deutlich zu - Eurozonen-BIP fällt stärker als erwartet
Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag nach schwachen Zahlen zum Wirtschaftswachstum im Euroraum deutlich gewonnen. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future kletterte bis zum Mittag um 0,32 Prozent auf 142,53 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 1,635 Prozent. Zur Meldung


12:23 Uhr: EZB-Vizechef Constancio: Währungskrieg nicht herbeireden
EZB-Vizepräsident Vitor Constancio hat davor gewarnt, einen Währungskrieg herbeizureden. "Wir müssen verhindern, die Rhetorik zu verschärfen", sagte Constancio am Donnerstag auf einer Konferenz in Brüssel. Ansonsten bestehe die Gefahr, dass "etwas Schlimmes" passiere. Zur Meldung


12:17 Uhr: Rolls-Royce baut mehr Triebwerke in Deutschland
Der britische Triebwerkhersteller Rolls-Royce hat sein Geschäft in Deutschland 2012 deutlich ausgeweitet. Aus dem Betrieb in Dahlewitz bei Berlin wurden 584 Flugzeugturbinen kleiner und mittlerer Größe ausgeliefert. Das waren 16 Prozent mehr als im Jahr 2011. Zur Meldung


12:12 Uhr: Portugal rutscht viel tiefer in die Rezession als befürchtet
Die Wirtschaft des Euro-Krisenlandes Portugal ist Ende 2012 viel tiefer in die Rezession gerutscht als befürchtet. Im vierten Quartal sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 1,8 Prozent zum Vorquartal eingebrochen, teilte die nationale Statistikbehörde am Donnerstag in Lissabon nach einer ersten Schätzung mit. Zur Meldung


11:54 Uhr: Griechenlands Wirtschaft setzt Sinkflug fort
Die Wirtschaft Griechenlands hat ihren Sinkflug im Schlussquartal 2012 fortgesetzt, wenngleich mit etwas geringerem Tempo. Im Jahresvergleich sank die Wirtschaftsleistung um 6,0 Prozent, wie die nationale Statistikbehörde Elstat am Donnerstag in Athen mitteilte. Zur Meldung


11:47 Uhr: Rösler: Schwächephase ist nur temporär
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) sieht in dem Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung im Schlussquartal 2012 nur eine vorübergehende Konjunkturschwäche. "Diese Schwächephase ist nur temporär", erklärte Rösler in einer Mitteilung und sagte voraus: "Im Verlauf dieses Jahres findet die deutsche Wirtschaft wieder zum Wachstum zurück." Zur Meldung


11:36 Uhr: Tognum 2012 mit leichtem Umsatzplus - Ergebnis unter Vorjahresniveau
Der Motorenbauer Tognum hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz nur leicht gesteigert. Die Erlöse kletterten um 1,4 Prozent auf 3,015 Milliarden Euro, wie das Unternehmen aus Friedrichshafen am Donnerstag mitteilte. Zur Meldung


11:35 Uhr: EZB: Rückfluss von Notkrediten erhöht Zinskosten am Geldmarkt noch nicht
Die Europäische Zentralbank (EZB) geht nicht davon aus, dass sich die hohen Rückflüsse von Notkrediten demnächst in merklich höheren Geldmarktsätzen niederschlagen. Dies geht aus einer Untersuchung hervor, die sich im jüngsten Monatsbericht der EZB vom Donnerstag findet. Zur Meldung


11:28 Uhr: Für Modelo-Übernahme: Anheuser Busch InBev opfert US-Vertrieb von Corona
Der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev kommt den Wettbewerbshütern bei der angepeilten Übernahme des mexikanischen Konkurrenten Modelo entgegen. Wie das belgische Unternehmen ("Becks", "Stella Artois") am Donnerstag mitteilte, soll der gesamte US-Vertrieb von Modelos Corona-Bier für 2,9 Milliarden US-Dollar sowie das Werk im mexikanischen Piedras Negras an Constellation Brands gehen. Zur Meldung


11:22 Uhr: EZB-Nowotny sieht in der Wechselkursdebatte noch keinen Handlungsbedarf
Das österreichische Ratsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), Ewald Nowotny, sieht vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Wechselkurse derzeit noch keinen Handlungsbedarf für die Notenbank. Zur Meldung


11:20 Uhr: Eurozone rutscht noch tiefer in die Rezession als erwartet
Die Wirtschaft des Euroraums ist im vierten Quartal 2012 noch tiefer als erwartet in die Rezession gerutscht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei um 0,6 Prozent zum Vorquartal gefallen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg in einer ersten Schätzung mit. Zur Meldung


10:50 Uhr: EZB: Experten senken Wachstums- und Inflationsprognosen Euroraum
ie regelmäßig von der Europäischen Zentralbank (EZB) befragten Konjunkturexperten haben ihre Prognosen für Wachstum und Inflation im Euroraum leicht gesenkt. Besonders die Prognosen für das laufende Jahr sind aber immer noch wachstumsoptimistischer als die jüngsten EZB-Stabsprojektionen. Zur Meldung


10:35 Uhr: Kälte verschafft MVV hohen Quartalsgewinn
Der kalte Winter erfreut den Mannheimer Energieversorger MVV Energie. Im ersten Quartal (1. Oktober bis 31. Dezember) stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf knapp 1,1 Milliarden Euro. Der Gewinn belief sich auf 41 Millionen Euro. Zur Meldung


10:33 Uhr: US-Medien: Time Warner will Magazine verkaufen
Bekannte US-Magazine wie "Entertainment Weekly" oder "People" könnten schon bald den Besitzer wechseln. Time Warner steht nach Informationen mehrere US-Medien in Verhandlungen über den Verkauf des Großteils seiner Magazinsparte Time Inc. Zur Meldung


10:27 Uhr: Niederlande fallen in Rezession zurück
Die fünftgrößte Euro-Wirtschaft der Niederlande ist im Schlussquartal 2012 in die Rezession zurückgefallen. Nach einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 1,0 Prozent im dritten Quartal ergibt sich für das Schlussquartal ein Minus um 0,2 Prozent. Zur Meldung


10:26 Uhr: Österreichs Wirtschaft schrumpft erstmals seit fast drei Jahren
Die Wirtschaft Österreichs ist zum Jahresende 2012 erstmals seit nahezu drei Jahren geschrumpft. Im Quartalsvergleich sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Oktober bis Dezember um 0,2 Prozent, wie das Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo am Donnerstag in Wien mitteilte. Zur Meldung


10:18 Uhr: Italien: Rezession verschärft sich im vierten Quartal
Die rezessionsgeplagte italienische Wirtschaft ist im vierten Quartal 2012 stärker geschrumpft als erwartet. Im Schlussquartal sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,9 Prozent zum Vorquartal gesunken, teilte die italienische Statistikbehörde Istat am Donnerstag in einer ersten Schätzung mit. Zur Meldung


10:15 Uhr: EZB-Umfrage: Experten sehen konjunkturelle Stagnation 2013
Die Wirtschaft des Euroraums wird nach Einschätzung von Experten im laufenden Jahr auf der Stelle treten. Zugleich erwarten von der Europäischen Zentralbank (EZB) befragte Analysten einen geringeren Preisauftrieb. Dies geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Notenbank unter Finanzexperten hervor. Zur Meldung


10:04 Uhr: Pumas Gewinn bricht 2012 ein - Dividende wird gekürzt
Beim Sportartikelhersteller Puma ist der Gewinn im vergangenen Jahr drastisch eingebrochen. Hohe Kosten für den derzeit laufenden Konzernumbau und die Konsumflaute im von der Schuldenkrise geschüttelten Europa setzen der weltweiten Nummer drei zu. Zur Meldung


09:56 Uhr: ThyssenKrupp-Beteiligung Outokumpu mit hohem Verlust - Lage bleibt düster
Der finnische Edelstahlhersteller Outokumpu ist 2012 wegen der Branchenkrise tief in die roten Zahlen gerutscht. Mit einer Besserung der Lage am Stahlmarkt rechnet das Unternehmen, an dem der Industriekonzern ThyssenKrupp seit dem Verkauf der Edelstahlsparte Inoxum mit knapp 30 Prozent beteiligt ist, frühestens ab Ende März. Zur Meldung


09:50 Uhr: Automobilzulieferer PWO sieht gute Perspektiven
Der Automobilzulieferer Progress-Werk Oberkirch sieht optimistisch in die Zukunft. Trotz der Unsicherheiten im Automarkt werde für 2013 ein Umsatzanstieg im oberen einstelligen Prozentbereich sowie eine überproportionale Verbesserung des Ergebnisses erwartet. Zur Meldung


09:44 Uhr: Boeing arbeitet an Zwischenlösung für 'Dreamliner'-Problem
Der Flugzeugbauer Boeing versucht das Flugverbot für seinen Hoffnungsträger 787 "Dreamliner" laut einem Pressebericht mit einer Übergangslösung für die brandgefährlichen Batterien abzukürzen. Dabei gehe es um eine Trennung der Batteriezellen und einen besseren Schutz vor Feuchtigkeit, berichtet das "Wall Street Journal". Zur Meldung


09:21 Uhr: Süss Microtec mit kleinem Endspurt
Der Chipzulieferer SUeSS MicroTec hat sich zum Jahresende gegen die schlechte Stimmung in der Halbleiterbranche gestemmt. Die Aussichten bleiben aber trübe, die Aktie sackte ab. Zur Meldung


09:17 Uhr: Renault will mit Autos wieder Geld verdienen - Auslandsgeschäft wird ausgebaut
Der zweitgrößte französische Autobauer Renault sucht angesichts der Schwäche im Heimatmarkt sein Heil im Ausland. Da in den kommenden Jahren vor allem in Schwellenländern wie China, Indien oder Russland Wachstum zu erwarten ist, soll das Auslandsgeschäft weiter ausgebaut werden. Zur Meldung


09:08 Uhr: Überseegeschäft rettet Bilanz von Pernod Ricard
Beim französischen Spirituosenhersteller Pernod Ricard hat der Erfolg in China und Russland im ersten Geschäftshalbjahr Rückgänge im Heimatmarkt und Südeuropa ausgeglichen. In den sechs Monaten bis Ende Dezember wuchs der Überschuss um zwei Prozent auf 857 Millionen Euro. Zur Meldung


08:04 Uhr: Deutschland: Wirtschaft schrumpft etwas stärker als erwartet
Die deutsche Wirtschaft ist im vierten Quartal etwas stärker als erwartet geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei - preis-, saison- und kalenderbereinigt - von Oktober bis Dezember um 0,6 Prozent zum Vorquartal gesunken. Zur Meldung


08:03 Uhr: Nachfrage aus Asien treibt Gewinn von Carl Zeiss Meditec
Die anhaltend hohe Nachfrage aus Asien hat dem Medizintechnik-Unternehmen Carl Zeiss Meditec zu einem deutlichen Gewinnsprung verholfen. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2012/2013 legte der Überschuss um 38 Prozent auf gut 23 Millionen Euro zu. Zur Meldung


08:02 Uhr: Rheinmetall von Autokrise getroffen - Umsatz steigt nicht so stark wie erwartet
Die Autokrise hat Rheinmetall zum Jahresende ausgebremst. Im vierten Quartal ging der Umsatz im Geschäft mit Autoherstellern leicht zurück, so dass in der Autozuliefersparte im Jahr 2012 nur noch ein leichtes Wachstum in den Büchern stand. Zur Meldung


07:57 Uhr: Air Liquide dank Kostensenkungen mit Gewinnschub
Air Liquide hat im vergangenen Jahr dank Kostensenkungen den Gewinn erhöht. Und für das laufende Jahr hat der Hersteller von Industriegasen weitere Steigerungen in Aussicht gestellt. Zur Meldung


07:55 Uhr: Gerresheimer setzt nach robustem Geschäftsjahr auf weiteres Wachstum
Der Spezialverpackungs-Hersteller Gerresheimer setzt nach einem robusten Geschäftsjahr auf weiteres Wachstum. Der Umsatz dürfte im laufenden Geschäftsjahr bei konstanten Wechselkursen um fünf bis sechs Prozent zulegen, teilte die im MDAX notierte Gesellschaft am Donnerstag in Düsseldorf mit. Zur Meldung


07:46 Uhr: Französische Wirtschaft schrumpft stärker als erwartet
Die Wirtschaft Frankreichs ist im vierten Quartal stärker als erwartet geschrumpft. Von Oktober bis Dezember sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zum Vorquartal um 0,3 Prozent, wie die französische Statistikbehörde Insee am Donnerstag in Paris auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Zur Meldung


07:45 Uhr: Italien-Abschreibung zieht Großbank BNP im vierten Quartal nach unten
Abschreibungen in Italien und die Neubewertung eigener Schulden haben die Großbank BNP Paribas im vierten Quartal belastet. Der Gewinn sei um ein Drittel auf 514 Millionen Euro gesunken, teilte die größte französische Bank am Donnerstag in Paris mit. Zur Meldung


07:36 Uhr: Energieversorger EDF stockt nach Gewinnwachstum Dividende auf
Der französische Energieversorger Electricite de France (EDF) beglückt seine Aktionäre nach einem Gewinnplus im vergangenen Jahr mit einer höheren Dividende. Je Anteilsschein sollen sie 1,25 Euro erhalten und damit zehn Cent mehr als ein Jahr zuvor, wie EDF am Donnerstag in Paris mitteilte. Zur Meldung


07:36 Uhr: Aurubis traut sich nach gutem Quartal keine genaue Jahresprognose zu
Europas größter Kupfererzeuger Aurubis traut sich nach Ablauf des ersten Quartals noch keine konkrete Prognose für das aktuelle Geschäftsjahr zu. Der Vorstand rechnet aber weiterhin mit einem "zufriedenstellenden" operativen Gewinn vor Steuern. Zur Meldung


07:20 Uhr: Zurich trotzt Problemen in Deutschland und Niedrigzinsen - Gewinn steigt
Der Schweizer Versicherer Zurich Insurance Group hat 2012 trotzt seinen Problemen auf dem deutschen Markt und den niedrigen Zinsen. Der Gewinn sei um drei Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar gestiegen, teilte der Allianz-Konkurrent am Donnerstag in Zürich mit. Zur Meldung


07:06 Uhr: Verband: Spekulanten treiben Preise für Agrarland hoch
Äcker und Weiden werden in Deutschland immer teurer. Das Agrarland wird zunehmend zum Spekulationsobjekt und der Druck auf die bäuerlichen Betriebe immer größer, warnt Florian Gleißner von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL). Zur Meldung


07:05 Uhr: Bank of Japan geht in Lockerungspause
Nach den turbulenten ersten Wochen im neuen Jahr ist die Bank of Japan vorerst in die Beobachterrolle gewechselt. Die Währungshüter entschieden in der Nacht einstimmig, sowohl das Wertpapierankaufprogramm als auch den Leitzins unverändert zu lassen. Zur Meldung


07:05 Uhr: Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen
Die Haushalte der Bundesländer gesunden rapide. Im abgelaufenen Jahr gaben die 16 Länder lediglich 5,6 Milliarden Euro mehr aus, als sie einnahmen. Damit war das Haushaltsloch 3,7 Milliarden Euro kleiner als noch 2011. Dies berichtet das Handelsblatt unter Verweis auf Daten des Bundesfinanzministeriums. Zur Meldung


06:47 Uhr: Siemens-Konkurrent ABB leidet unter Kunden-Zurückhaltung - Margen unter Druck
Der Schweizer Energie- und Automationstechnikkonzern ABB kämpft weiter mit der schwachen Konjunktur und der Zurückhaltung von wichtigen Kunden. Im vierten Quartal konnte der Konzern nur dank Übernahmen wachsen. Zudem belastete zum Jahresende der Umbau der Energietechniksparte. Zur Meldung


06:47 Uhr: Flughäfen Düsseldorf und Hamburg werden bestreikt
Flugreisende müssen sich am Donnerstag an den Flughäfen in Düsseldorf und Hamburg auf lange Wartezeiten und auch Flugausfälle einstellen. Die Gewerkschaft ver.di hat die privaten Sicherheitsdienste am Flughafen Düsseldorf dazu aufgerufen, von 4 bis 24 Uhr die Arbeit niederzulegen. Zur Meldung


05:49 Uhr: US-Medien: Megafusion unter US-Airlines steht
Der Zusammenschluss von American Airlines und US Airways Group zur größten Fluglinie der Welt scheint beschlossene Sache. Wie das "Wall Street Journal" und die Finanz-Nachrichtenagentur Bloomberg am späten Mittwoch (Ortszeit) meldeten, haben die Verwaltungsräte beider Seiten die Fusion gebilligt. Zur Meldung


05:49 Uhr: Altmaier und Rösler einig bei Strompreisbremse
Kurz vor einem Bund-Länder-Sondertreffen zur Begrenzung der Strompreise haben sich Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt. Zur Meldung


05:49 Uhr: Japans Wirtschaft überraschend erneut geschrumpft
Die japanische Wirtschaft ist überraschend im dritten Quartal in Folge geschrumpft. Wie die Regierung am Donnerstag bekanntgab, sank das Bruttoinlandsprodukt der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt zwischen Oktober und Dezember um eine hochgerechnete Jahresrate von 0,4 Prozent. Zur Meldung


05:36 Uhr: Deutsche Bahn verklagt Zughersteller Bombardier
Wegen der Mängel an Regional- und S-Bahn-Zügen geht die Deutsche Bahn nun gerichtlich gegen den Hersteller Bombardier vor. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstag) will der Bahnkonzern Schäden in Höhe von 160 Millionen Euro ersetzt haben und hat zwei Verfahren gegen Bombardier eingeleitet. Zur Meldung


00:04 Uhr: Milka-Hersteller Mondelez muss Einbußen verdauen
Die Geschäfte der Kraft-Nachfolgefirma Mondelez International laufen schleppend. Der Umsatz des Milka- und Philadelphia-Herstellers schrumpfte im Schlussquartal um 2 Prozent auf 9,5 Milliarden US-Dollar (7,1 Mrd Euro). Der Gewinn fiel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um 36 Prozent auf unter dem Strich 534 Millionen Dollar. Zur Meldung


00:03 Uhr: Cisco wird mehr Netzwerk-Technik los
Der weltgrößte Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems setzt seinen guten Lauf fort. Im zweiten Geschäftsquartal (bis Ende Januar) stieg der Umsatz um 5 Prozent auf 12,1 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um 44 Prozent auf unterm Strich 3,1 Milliarden Dollar (2,3 Mrd Euro) zu. Zur Meldung


00:02 Uhr: Hauptstadtflughafen holt sich neue Berater - Millionen für Tegel
Am neuen Hauptstadtflughafen sollen nun externe Fachleute helfen, das einstige Vorzeigeprojekt aus der Krise zu führen. Der frühere Chef des größten deutschen Flughafens in Frankfurt, Wilhelm Bender, springt als Berater ein, bis ein neuer Airportchef gefunden ist. Zur Meldung


Das Wichtigste vom Vorabend im Überblick:

21:45 Uhr: Updates zu Bilfinger, Deutsche Börse, EADS, SAP, ThyssenKrupp und TUI
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:40 Uhr: Euro tendiert im US-Handel seitwärts
Der Euro hat sich am Mittwoch im US-Handel seitwärts bewegt. Nach einem Ausflug über 1,35 US-Dollar hatte eine Warnung der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) die Gemeinschaftswährung auf ihr Tagestief bei 1,3428 Dollar gedrückt. Zur Meldung


21:35 Uhr: Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Mittwoch gestiegen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 867.186 (Dienstag: 747.892) Kontrakte gehandelt. Zur Meldung


20:45 Uhr: Designierter US-Finanzminister will 'Politik des starken Dollar' fortführen
Jack Lew, der neuer US-Finanzminister werden soll, hat sich für eine Fortsetzung der Politik des "starken Dollar" ausgesprochen. Zur Meldung


20:40 Uhr: U.C.A. Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis zum 31. Dezember 2012 nach HGB
U.C.A. erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 einen Überschuss aus Exits in Höhe von TEUR 349 (Vj. TEUR 0). Daneben wurden Umsatzerlöse und sonstige betriebliche Erträge von TEUR 85 (Vj. TEUR 965) erzielt. Zur Meldung


20:35 Uhr: Finanzinvestoren trennen sich von ProSiebenSat1-Anteilen
Die Finanzinvestoren und ProSiebenSat1 Media vz-Großaktionäre KKR und Permira wollen einen Teil ihrer Anteile an dem Medienkonzern verkaufen. Zur Meldung


20:10 Uhr: Icelandair zurrt Boeing-Auftrag fest
Die Fluggesellschaft Icelandair hat bei Boeing ihren angekündigten Auftrag für 12 Mittelstreckenmaschinen festgezurrt und auf 16 Jets aufgestockt. Zur Meldung


19:55 Uhr: Immofinanz steigt aus Bieterrennen um GBW-Wohnungen aus
Die österreichische IMMOFINANZ ist aus dem Bieterrennen um die 32.000 Wohnungen der GBW ausgeschieden. Man habe das unverbindliche Kaufangebot für die zum Kauf stehenden Anteile an der GBW AG zurückgezogen und dies dem Verkäufer, der BayernLB, mitgeteilt, teilte die Immofinanz am Mittwoch mit. Zur Meldung


19:50 Uhr: Peugeot sehr fest trotz Rekordverlust -Operativ über Erwartung
Aktien von PSA Peugeot haben am Mittwoch mit einem Kursplus von 7,29 Prozent auf 6,40 Euro auf die vorgelegten Zahlen reagiert. Zur Meldung


Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
14.02.13ABB Ltd. (Asea Brown Boveri Ltd.) (N)
Jahresabschluss
14.02.13Actelion Ltd.
Jahresabschluss
14.02.13Active Biotech AB (B)
Quartalszahlen
14.02.13Agilent Technologies Inc.
Quartalszahlen
14.02.13Air Liquide S.A.
Quartalszahlen
14.02.13Analytik Jena AG
Quartalszahlen
14.02.13Apache Corp.
Quartalszahlen
14.02.13Aurubis AG
Quartalszahlen
14.02.13Banque Cantonale Vaudoise
Jahresabschluss
14.02.13Barrick Gold Corp.
Quartalszahlen
14.02.13Black Diamond Inc.
Quartalszahlen
14.02.13BNP Paribas S.A.
Jahresabschluss
14.02.13Carl Zeiss Meditec AG
Quartalszahlen
14.02.13CH Energy Group IncShs
Quartalszahlen
14.02.13Clariant AG (N)
Jahresabschluss
14.02.13CMS Bancorp Inc
Quartalszahlen
14.02.13Coca-Cola Hellenic Bottling Company S.A.
Quartalszahlen
14.02.13CRA International IncShs
Quartalszahlen
14.02.13DIRECTV Cash and Stock Settlement
Quartalszahlen
14.02.13Ekornes AsaShs
Quartalszahlen
14.02.13General Motors
Quartalszahlen
14.02.13Gerresheimer AG
Quartalszahlen
14.02.13Goldcorp Inc.
Quartalszahlen
14.02.13Iberdrola SA
Quartalszahlen
14.02.13IKB Deutsche Industriebank AG
Quartalszahlen
14.02.13Interface Inc
Quartalszahlen
14.02.13Interphase CorpShs
Quartalszahlen
14.02.13Jarden Corp.
Quartalszahlen
14.02.13Jetter AG
Quartalszahlen
14.02.13Kuros Biosciences AG (N)
Jahresabschluss
14.02.13LEM Holding S.A. (N)
Quartalszahlen
14.02.13MEDION AG
Quartalszahlen
14.02.13Mobimo Holding AG
Jahresabschluss
14.02.13MVV Energie AG
Quartalszahlen
14.02.13Nestle SA
Jahresabschluss
14.02.13Odfjell ASAShs -A-
Quartalszahlen
14.02.13P&I Personal & Informatik AG
Quartalszahlen
14.02.13Penn West Petroleum Ltd
Quartalszahlen
14.02.13PepsiCo Inc.
Quartalszahlen
14.02.13Pernod Ricard S.A.
Quartalszahlen
14.02.13Petroleum Geo-Services ASA
Quartalszahlen
14.02.13Pool Corp.
Quartalszahlen
14.02.13PPL Corp.
Quartalszahlen
14.02.13Precision Drilling Corp
Quartalszahlen
14.02.13Publicis Groupe S.A.
Quartalszahlen
14.02.13PUMA SE
Quartalszahlen
14.02.13Randstad Holding N.V.
Quartalszahlen
14.02.13Rio Tinto Ltd.
Quartalszahlen
14.02.13Rolls-Royce Holdings Plc
Quartalszahlen
14.02.13Sagent Pharmaceuticals Inc.
Quartalszahlen
14.02.13Shire PLC
Quartalszahlen
14.02.13Singapore Telecommunications Ltd.
Quartalszahlen
14.02.13Suez Environnement Company
Quartalszahlen
14.02.13SVG Capital PLC
Quartalszahlen
14.02.13SYGNIS AG
Quartalszahlen
14.02.13Tereos Internacional
Quartalszahlen
14.02.13Thermador Groupe SA
Quartalszahlen
14.02.13TMS International Corp. (A)
Quartalszahlen
14.02.13Waste Management Inc.
Quartalszahlen
14.02.13Zurich Insurance Group AG (Zürich)
Jahresabschluss

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
14.02.2013
00:50
Gross Domestic Product Deflator (YoY)
14.02.2013
00:50
Gross Domestic Product (QoQ)
14.02.2013
00:50
Gross Domestic Product Annualized
14.02.2013
01:00
Consumer Inflation Expectation
14.02.2013
01:00
G20 Meeting
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG29,44
1,03%
Aareal Bank Jahreschart
ABB Ltd. (Asea Brown Boveri Ltd.) (N)20,12
0,97%
ABB Jahreschart
Air Berlin plc0,75
3,29%
Air Berlin Jahreschart
Air France-KLM4,84
3,37%
Air France-KLM Jahreschart
Air Liquide S.A.95,23
2,01%
Air Liquide Jahreschart
Amazon.com728,72
0,25%
Amazoncom Jahreschart
Anheuser-Busch InBev S.A.117,74
0,43%
Anheuser-Busch InBev Jahreschart
Aurubis AG50,19
0,12%
Aurubis Jahreschart
BNP Paribas S.A.45,88
0,82%
BNP Paribas Jahreschart
Boeing Co.117,36
0,73%
Boeing Jahreschart
Bombardier Inc. (B)1,06
-1,21%
Bombardier B Jahreschart
Borland Software Corp.Borland Software Jahreschart
Carl Zeiss Meditec AG33,52
0,39%
Carl Zeiss Meditec Jahreschart
Cisco Systems Inc.28,10
0,26%
Cisco Systems Jahreschart
Clariant AG (N)15,03
-0,67%
Clariant Jahreschart
Continental AG187,17
0,06%
Continental Jahreschart
Deutsche Bank AG10,77
1,16%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG9,99
0,02%
Deutsche Lufthansa Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.33,73
-0,47%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Dürr AG75,57
1,14%
Dürr Jahreschart
E.ON AG (spons. ADRs)6,17
-3,96%
EON Jahreschart
Electricité de France (EDF)10,51
1,72%
Electricité de France (EDF) Jahreschart
Ford Motor Co.10,74
0,58%
Ford Motor Jahreschart
Fraport AG48,99
1,01%
Fraport Jahreschart
General Motors28,04
-0,64%
General Motors Jahreschart
Gerresheimer AG75,55
-0,49%
Gerresheimer Jahreschart
Grupo EDP S.A. (Electricidade de Portugal S.A.)2,95
1,69%
Grupo EDP Jahreschart
H.J. Heinz Co.HJ Heinz Jahreschart
Infineon Technologies AG15,58
1,29%
Infineon Technologies Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.59,30
0,52%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
K+S AG (K + S K&S) (Inhaberaktien)K+S Jahreschart
Kontron AG2,72
1,76%
Kontron Jahreschart
Kraft Foods Group IncKraft Foods Group Jahreschart
KTG Agrar SE0,20
-10,22%
KTG Agrar Jahreschart
KWS SAAT SE299,34
0,47%
KWS SAAT Jahreschart
Linde AG149,00
3,89%
Linde Jahreschart
L'Oréal S.A. (L'Oreal, L Oreal)168,20
0,45%
LOréal Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)97,11
0,90%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Mondelez International38,61
0,12%
Mondelez International Jahreschart
MVV Energie AG19,98
-0,49%
MVV Energie Jahreschart
Nestle SA70,89
0,33%
Nestle SA Jahreschart
PepsiCo Inc.96,22
0,44%
PepsiCo Jahreschart
Pernod Ricard S.A.105,42
-0,34%
Pernod Ricard Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)13,18
-0,53%
Peugeot Jahreschart
Pfeiffer Vacuum Technology AG83,97
-0,06%
Pfeiffer Vacuum Technology Jahreschart
Progress-Werk Oberkirch AG35,90
-0,02%
Progress-Werk Oberkirch Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE37,51
0,67%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
PUMA SE237,23
0,66%
PUMA Jahreschart
Renault S.A.72,52
2,19%
Renault Jahreschart
Rheinmetall AG63,08
1,18%
Rheinmetall Jahreschart
Rolls-Royce Power Systems AGRolls-Royce Power Systems Jahreschart
Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS)Ryanair Jahreschart
Siemens AG104,45
0,06%
Siemens Jahreschart
Siemens AG (spons. ADRs)104,23
2,01%
Siemens Jahreschart
Société Générale SA30,55
-0,63%
Société Générale SA Jahreschart
SÜSS MicroTec AG6,42
1,82%
SÜSS MicroTec Jahreschart
thyssenkrupp AG21,21
1,29%
thyssenkrupp Jahreschart
Toyota Motor Corp.52,10
-0,76%
Toyota Motor Jahreschart
Toyota Motor Corp. (spons. ADRs)102,80
-1,89%
Toyota Motor Jahreschart
United Continental Holdings Inc44,72
1,61%
United Continental Jahreschart
US Airways Group Inc. (UAG)US Airways Group Jahreschart
Volkswagen AG Vz. (VW AG)113,98
0,07%
Volkswagen vz Jahreschart
WMF Württembergische Metallwarenfabrik AG St.WMF Württembergische Metallwarenfabrik Jahreschart
Zurich Insurance Group AG (Zürich)230,01
0,86%
Zurich Insurance Group Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".
Feb 2013
MoDiMiDoFrKW
    15
456786
11121314157
18192021228
25262728 9

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO