-->-->
aktualisiert: 16.11.2012 22:09
Bewerten
 (0)

DAX schließt auf Tagestief klar unter 7.000 -- US-Börsen erzielen Gewinne -- Henkel bricht wegen fehlendem Margenziel ein -- Japan entgeht Zahlungsunfähigkeit -- Dell im Fokus

Euro über 1,27 US-Dollar, Goldpreis behauptet. Bundesnetzagentur senkt Entgelte. Rajoy und Barroso fordern Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft. Geplante europäische Mondmission steht vor dem Aus. Aktienrückkauf bei Heidelberger Beteiligungsholding. Softline: 2013 schwarze Zahlen erwartet.

Marktentwicklung

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX rutschte vor dem Wochenende um 1,32 Prozent ab und schloss bei einem Stand von 6.951 Punkten (Late-DAX-Schluss: 6.989,68 Punkte). Sorgen um die Eurozone, die durch die schwache Leistungsbilanz weiter angefacht wurden, die Eurokrise sowie die Fiskalprobleme in den USA blieben weiterhin Bremsklötze für den Aktienhandel. Der TecDAX schloss am Freitag mit einem Minus von 0,5 Prozent bei 791 Zählern.
Der Euro Stoxx 50 musste am Freitag kräftige Verluste von 1,3 Prozent hinnehmen und beendete den Handel bei 2.431 Zählern. Die Probleme um die drohende US-Fiskalklippe, zuletzt schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone sowie aus den USA und die ungelöste Schuldenmisere in Griechenland belasteten die Gemüter der Aktionäre.
Der Dow Jones drehte nach anfänglichen Verlusten ins Plus und schloss 0,37 Prozent höher auf 12.588,31 Punkten. Auch der Nasdaq Composite zog an und kletterte um 0,57 Prozent auf 2.853,13 Zähler. Ein Spitzengespräch zwischen Barack Obama und John Boehner, dem republikanischen Präsidenten des Repräsentantenhauses, verlief relativ positiv und hat den Marktakteuren wieder etwas Hoffnung gegeben. Sorgen um ein Scheitern sowie um die amerikanische Konjunktur nach dem Wirbelsturm Sandy haben den Freitagshandel zuvor belastet.
Das angekündigte Konjunkturpaket der Japaner wirkte sich auch am Freitag weiter poitiv auf den Nikkei 225 aus. Zudem konnte die Regierung durch Neuwahlen in letzter Sekunde ein Neuwahl abwenden. Der japanische Leitindex kletterte um kräftige 2,20 Prozent auf 9.024 Punkte. In Hongkong verbuchte der Hang Seng vor dem Wochenende ein kleines Plus von 0,24 Prozent bei einem Schlusskurs von 21.159 Punkten.
21:47 Uhr: Updates zu BASF, Bayer, BP, Eon, SAP, Siemens und VW
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:44 Uhr: Euro über 1,27 US-Dollar, Goldpreis behauptet
Der Euro zeigte sich am Freitag etwas leichter. Die Gemeinschaftswährung hielt sich im Handelsverlauf über der Marke von 1,27 US-Dollar. Im Blickpunkt standen Konjunkturdaten. Zur Meldung


21:39 Uhr: Die Bundesnetzagentur senkt Entgelte, die Branche jault auf
Die Bundesnetzagentur hat die Gebühren, die Mobilfunknetzbetreiber Wettbewerbern für Handygespräche in ihr eigenes Netz berechnen dürfen, drastisch gesenkt. Zur Meldung


20:44 Uhr: Rajoy und Barroso fordern Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft
Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso haben gemeinsam für mehr Wirtschaftsförderung aus dem EU-Haushalt geworben. Zur Meldung


20:38 Uhr: WDH - Geplante europäische Mondmission steht vor dem Aus
Die geplante europäische Mondmission steht vor dem Aus. "Deutschland hätte das Projekt gern umgesetzt", sagte Peter Hintze (CDU), der Koordinator der Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, am Freitag zu "Spiegel Online". Zur Meldung


20:32 Uhr: Heidelberger Beteiligungsholding: Aktienrückkauf und Ergebniserwartung für 2012
Die Heidelberger Beteiligungsholding AG hat am Freitag einen Aktienrückkauf angekündigt. Zudem wurde eine Ergebniserwartung für 2012 bekannt gegeben. Zur Meldung


19:42 Uhr: Softline: 2012 noch leicht negatives Ergebnis erwartet und 2013 schwarze Zahlen erwartet
Die Softline AG , ein IT-Spezialist mit Fokus auf Cloud-Enabling, hat am Freitag die Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 vorgelegt. Zur Meldung


19:36 Uhr: Deutsche Börse vertieft Beziehungen zu russischem Partner
Die Deutsche Börse will in Zukunft noch enger mit dem Handelsplatz Moskau zusammenarbeiten. Der Frankfurter Börsenbetreiber und die Moscow Exchange haben eine entsprechende Absichtserklärung in der russischen Hauptstadt unterschrieben. Zur Meldung


19:30 Uhr: iQ Power: Restrukturierung belastet Neun-Monats-Zahlen
Die iQ Power AG , ein Entwickler und Vermarkter von Technologien für umweltfreundliche und technologisch führende Starterbatterien für Kraftfahrzeuge, hat am Freitag die Neun-Monats-Zahlen 2012 veröffentlicht. Zur Meldung


17:08 Uhr: Gericht vertagt Kirch-Prozess
Das Oberlandesgericht München hat den Kirch-Prozess vertagt. Der nächste Termin wurde für den 14. Dezember angesetzt. Ob dann auch bereits ein Urteil fällt, ließ das Gericht am Freitag aber offen. Die Erben des Medienunternehmers Leo Kirch wollen in dem Verfahren gut zwei Milliarden Euro Schadenersatz von der Deutschen Bank erstreiten. Zur Meldung


16:57 Uhr: Obama beginnt Etatverhandlungen mit Kongress
US-Präsident Barack Obama hat mit führenden Kongressmitgliedern wichtige Etatverhandlungen begonnen. Es geht darum, für den Jahresbeginn 2013 vorgesehene Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen in Höhe von über 500 Milliarden Dollar zu verhindern. Zur Meldung


16:53 Uhr: Coca-Cola investiert in Chile
Der weltgrößte Softdrink-Konzern Coca-Cola gab am Freitag bekannt, dass er in den fünf Jahren von 2012 bis 2016 insgesamt 1,3 Milliarden Dollar in Chile investieren wird. Die neuen Investitionen zielen auf Infrastruktur, Ausrüstung, Technologie und Marketing ab. Zur Meldung


16:52 Uhr: OECD lobt Spaniens Krisenbekämpfung
Die Politik der spanischen Regierung im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise ist nach Ansicht der Industrieländerorganisation OECD "vorbildlich". Spanien mache seine Hausaufgaben und bezahle dafür einen hohen politischen Preis, sagte OECD-Generalsekretär Angel Gurría. Zur Meldung


16:41 Uhr: Österreich könnte aus Eurofighter-Deal aussteigen
Der Korruptions- und Bestechungsskandal bei EADS könnte für den Luft- und Raumfahrtkonzern teuer werden. Die österreichische Luftwaffe könnte sich aus einem Deal mit dem Eurofighter-Konsortium über den Kauf mehrerer Jets zurückziehen. Zur Meldung


16:24 Uhr: ESM-Chef sieht Fortschritte in Krisenländern
Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling, sieht Erfolge bei der Rettung der Krisenländer in der Währungsunion. "Die Probleme werden abgebaut", sagte Regling am Freitag in Berlin. In den Problemländern stiegen Exporte, die Lohnstückkosten und Leistungsbilanzdefizite gingen zurück. Zur Meldung


16:23 Uhr: DIW fordert Sonderwirtschaftszonen für Euro-Krisenländer
Um die Talfahrt in Krisenländern wie Spanien, Italien, Portugal und Griechenland zu stoppen, schlägt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung die Einrichtung von Sonderwirtschaftszonen vor. Zur Meldung


16:01 Uhr: Nike trennt sich von Modemarke Cole Haan
Nach dem Verkauf der Fußballmarke Umbro hat der weltgrößte Sportartikelkonzern Nike nun auch einen neuen Besitzer für seine Modemarke Cole Haan gefunden. Sie geht für 570 Millionen Dollar an den Finanzinvestor Apax Partners. Zur Meldung


15:41 Uhr: Deutsche Euroshop kauft Einkaufszentrum bei Hamburg
Der Shoppingcenter-Investor Deutsche EuroShop kauft das Einkaufszentrum Herold-Center in Norderstedt nördlich von Hamburg. Für sein 20. Shoppingcenter, das das Unternehmen zum Jahresbeginn 2013 übernehmen wird, zahlt der Konzern 187 Millionen Euro. Zur Meldung


15:40 Uhr: CDU will Insolvenzverfahren für Schuldenstaaten ermöglichen
Die CDU will zur Euro-Stabilisierung auf mittlere Sicht auch eine Insolvenz überschuldeter Partnerländer ermöglichen. "Mittelfristig setzen wir uns dafür ein, innerhalb der Euro-Zone für Staaten, die ihre Schuldentragfähigkeit verlieren, ein Insolvenzverfahren zu entwickeln", heißt es nach dpa-Informationen in einer aktualisierten Fassung des Leitantrags, über den der CDU- Parteitag Anfang Dezember in Hannover entscheiden soll. Zur Meldung


15:34 Uhr: Air Berlin will Vielfliegerprogramm verkaufen
Die Fluggesellschaft Air Berlin will das Vielfliegerprogramm "Topbonus" laut einem Medienbericht in eine eigene Firma ausgliedern und dann mehrheitlich verkaufen. Man erhoffe sich davon einen hohen Einmalerlös. Zur Meldung


15:32 Uhr: Sanofi-Wirkstoffe erhalten Zulassungsempfehlung
Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hat für zwei neue Wirkstoffe von Sanofi eine positive Bewertung abgegeben. Wie der französische Pharmakonzern am Freitag miteilte, wurden Lyxumia und ZALTRAP zur Marktfreigabe empfohlen. Zur Meldung


15:30 Uhr: Wirbelsturm Sandy belastet US-Industrieproduktion
Der Wirbelsturm Sandy hat die Industrieproduktion in den USA im Oktober nach unten gedrückt. Der Ausstoß der Firmen ging zum Vormonat um 0,4 Prozent zurück. Im Vorfeld hatten Volkswirte erwartet, dass die Produktion um 0,2 Prozent zulegen würde. Zur Meldung


15:13 Uhr: USA: Kapitalzufluss stark rückläufig
Die USA haben im September ungewöhnlich wenig ausländisches Kapital ins Land gelockt. Nach einem Zustrom von korrigiert 63,5 (zunächst 91,4) Milliarden Dollar im August lagen die Zuflüsse zuletzt bei nur noch 4,7 Milliarden Dollar. Das geht aus Zahlen des Finanzministeriums vom Freitag hervor. Zur Meldung


15:03 Uhr: Siemens schließt milliardenschweren Zug-Deal mit Russland
Mit einem milliardenschweren Vertrag über die Lieferung von 695 Lokomotiven an die russische Staatsbahn RZD weitet Siemens sein Geschäft im Riesenreich weiter aus. Der Auftrag hat einen Wert von rund 2,5 Milliarden Euro. Zur Meldung


14:50 Uhr: FDP für schnelle Senkung der Stromsteuer
Angesichts wachsender Steuereinnahmen und steigenden Strompreise fordert die FDP noch vor der Bundestagswahl 2013 die Senkung der Stromsteuer. Die FDP scheue bei der Debatte auch keinen Ärger mit dem Koalitionspartner CDU, so Rainer Brüderle, Chef der FDP-Bundestagsfraktion. Zur Meldung


14:28 Uhr: Nabbucco-Pipeline wird offenbar billiger als gedacht
Die Baukosten für die Gaspipeline Nabucco-West werden deutlich unter den bisher veranschlagten rund acht Milliarden Dollar liegen. Das teilte das Konsortium Nabucco Gas Pipeline International auf Anfrage von Dow Jones Energy Daily mit. Da sich die ursprünglich geplante Route mehr als halbiert habe, dürften auch die Kosten entsprechend unter vier Milliarden Dollar liegen. Zur Meldung


14:13 Uhr: Weidmann sieht Anleihenkaufprogramm weiter kritisch
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann ist überzeugt, dass das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Stützung von Krisenstaaten juristisch auf wackeligen Beinen steht. Zur Meldung


13:50 Uhr: Quest Diagnostics erhöht Dividende deutlich
Der US-Medizintechnikkonzern Quest Diagnostics hat am Freitag eine Dividendenerhöhung angekündigt und plant außerdem eine Ausweitung seines Sparprogramms. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat das Board die Anhebung der Quartalsdividende um 76 Prozent auf 30 Cents je Aktie beschlossen. Zur Meldung


13:47 Uhr: Telekom erwartet weitere Konsolidierung auf US-Markt
Nach der angekündigten Fusion von T-Mobile USA mit dem kleineren Konkurrenten MetroPCS sieht die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom auf dem US-Mobilfunkmarkt weiteren Raum für Konsolidierung. Die Mobilfunk-, Satelliten- und Kabelunternehmen drängten sich darum, ihr Geschäft ausbauen, um Größenvorteile auszunutzen. Zur Meldung


13:37 Uhr: RWE liefert fünf Milliarden Kubikmeter Gas in die Ukraine
Nach wiederholtem Streit über teure Gaslieferungen aus Russland importiert die Ukraine den wichtigen Rohstoff nun auch aus Deutschland. 2013 liefere das Energieunternehmen RWE bis zu fünf Milliarden Kubikmeter in die Ex-Sowjetrepublik. Zur Meldung


13:34 Uhr: US-Fluggesellschaft streicht Bestellungen bei Airbus zusammen
Die US-Fluggesellschaft Virgin America streicht angesichts hoher Verluste und getrübter Wachstumsaussichten ihre Bestellungen beim Flugzeugbauer Airbus zusammen. Von den 30 Mittelstreckenmaschinen des Typs A320, die eigentlich in den Jahren 2013 und 2016 ausgeliefert werden sollten, will die Gesellschaft nur die letzten 10 Exemplare abnehmen. Zur Meldung


13:20 Uhr: Foot Locker schlägt Erwartungen deutlich
Foot Locker, ein Einzelhändler für Sportschuhe und -bekleidung, konnte seinen Gewinn im dritten Quartal aufgrund eines starken Umsatzwachstums und eines einmaligen Steuervorteils deutlich erhöhen. Die Erwartungen wurden auf bereinigter Ebene klar geschlagen. Zur Meldung


13:15 Uhr: Kirch-Finanzchef im Deutsche-Bank-Prozess nicht zugelassen
Der ehemalige Finanzchef des Kirch-Konzerns Brian Cook darf der Deutschen Bank im Kirch-Prozess nicht zur Seite springen. Das Oberlandesgericht München entschied am Freitag, Cook in dem Verfahren nicht als Streithelfer zuzulassen. Zur Meldung


13:12 Uhr: SPD-Kanzlerkandidat befürwortet verbindliche Frauenquote
Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat sich für eine gesetzliche Frauenquote von 40 Prozent in den Spitzenpositionen der Wirtschaft ausgesprochen. Dies müsse für Vorstände und Aufsichtsräte gelten, sagte er der Berliner Tagezeitung "taz". Zur Meldung


12:54 Uhr: Weidmann: Frage von Schuldenschnitt für Griechenland offen
Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, hat die Frage eines Schuldenschnitts für Griechenland als offen bezeichnet und zugleich vor möglichen negativen Folgen einer solchen Maßnahme für die Reformbereitschaft in anderen Euro-Staaten gewarnt. Zur Meldung


12:35 Uhr: Moody's senkt Ausblick für Bonität von Rheinmetall
Die Ratingagentur Moody's wird nach dem enttäuschenden Quartalsbericht des Autozulieferers und Rüstungskonzerns Rheinmetall vorsichtiger. Die Analysten der Agentur senkten den Ausblick für die Bonität des Düsseldorfer Konzerns auf negativ. Zur Meldung


12:15 Uhr: Weidmann sieht Politik in der Schuldenkrise in der Pflicht
Bundesbankpräsident Jens Weidmann sieht die Politik bei der Lösung der Euro-Schuldenkrise stärker in der Pflicht. Vor Spitzenmanagern warnte er am Freitag in Berlin davor, die Verantwortung auf die Notenbank abzuwälzen. Zur Meldung


11:48 Uhr: MetroPCS entscheidet bis März über Fusion mit T-Mobile
Die Aktionäre des US-Mobilfunkunternehmens MetroPCS werden spätestens im März über die geplante Übernahme durch die Telekom-Tochter T-Mobile USA abstimmen. Ein Aktionärstreffen könne im Februar einberufen werden, spätestens aber im März, sagte MetroPCS-Finanzvorstand Braxton Carter in Barcelona. Zur Meldung


11:24 Uhr: VW steigert Absatz erneut kräftig
China und die USA treiben beim Autohersteller VW weiterhin das weltweite Wachstum voran und helfen dem Konzern über das stagnierende Geschäft in Europa hinweg. Im Oktober setzte Volkswagen 788.700 Autos ab und damit 14,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Zur Meldung


11:15 Uhr: Italiens Handelsbilanz weist Überschuss aus
Italien verbuchte beim Außenhandel im September 2012 einen Überschuss. Dies gab die italienische Statistikbehörde Istat am Freitag bekannt. So belief sich der Aktivsaldo der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone auf 408 Millionen Euro. Zur Meldung


11:15 Uhr: Heidelberger Druck erhält Großauftrag
Heidelberger Druckmaschinen meldete am Freitag, dass die britische Online-Druckerei Tradeprint eine 4,3 Millionen Euro investiert, um ihr Geschäft im Bereich Kleinauflagen auszubauen und installiert eine Speedmaster XL 106-10-P mit Wendung von Heidelberg. Zur Meldung


11:04 Uhr: Eurozone weitet Handelsüberschuss deutlich aus
Die Handelsbilanz des Euroraums hat ihren Überschuss im September spürbar ausgeweitet. Von August auf September stieg der Saldo um 4,6 Milliarden auf 9,8 Milliarden Euro, wie das europäische Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Zur Meldung


10:47 Uhr: Autodesk-Gewinn geht zurück
Die amerikanische Autodesk, der Hersteller der Design-Software AutoCAD, gab am Donnerstag nach US-Börsenschluss bekannt, dass ihr Gewinn im dritten Quartal wegen Restrukturierungskosten deutlich gesunken ist. Der Nettogewinn belief sich auf 29,3 Millionen Dollar, nach 72,8 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Zur Meldung


10:43 Uhr: BP droht weitere Milliarden-Zahlung
Nach der Einigung mit den US-Behörden auf die Rekordstrafe von 4,5 Milliarden Dollar für die Ölpest im Golf von Mexiko steht der britischen BP ein Milliardenstreit um zivilrechtliche Ansprüche bevor. Dabei geht es um bis zu 21 Milliarden Dollar. Zur Meldung


10:41 Uhr: Trittin will Schuldenbremse für Banken
Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat im Kampf gegen die Finanz- und Schuldenkrise eine Schuldenbremse auch für Banken gefordert. "Es muss einen Preis haben, wenn einer immer größer wird", sagte Trittin am Freitag in Berlin beim Führungstreffen Wirtschaft der "Süddeutschen Zeitung". Zur Meldung


10:35 Uhr: Lufthansa prüft Teilverkauf von LSG Sky Chefs
Die Deutsche Lufthansa prüft Insidern zufolge einen Teilverkauf ihrer Bordverpflegungssparte LSG Sky Chefs. Europas größte Fluggesellschaft habe die Investmentbank JPMorgan Chase als Berater engagiert, um nach einem möglichen Investor zu suchen, erfuhr die Nachrichtenagentur Bloomberg. Zur Meldung


10:27 Uhr: Früherer Kirch-Finanzchef unterstützt Deutsche Bank
Der frühere Finanzchef des Kirch-Konzerns, Brian Cook, unterstützt die Deutsche Bank gegen die milliardenschwere Schadenersatzforderung Kirchs. Die Insolvenzverwalter und Erben von Leo Kirch machen die Bank für die Pleite des Medienkonzerns 2002 verantwortlich und fordern mehr als zwei Milliarden Euro. Zur Meldung


10:22 Uhr: Leistungsbilanzüberschuss der Eurozone verringert sich drastisch
Die Leistungsbilanz des Euroraums hat ihren Überschuss drastisch verringert. Nach einem Plus von 10,9 Milliarden Euro im August lag der Saldo im September bei lediglich plus 0,8 Milliarden Euro, wie aus Zahlen der Europäischen Zentralbank (EZB) vom Freitag hervorgeht. Das ist der geringste Wert seit fast einem Jahr. Zur Meldung


10:05 Uhr: TNT Express verkauft Fluglinien
Die niederländische TNT Express, die vor der Übernahme durch den US-Logistikkonzern United Parcel Service (UPS) steht, gab am Freitag bekannt, dass sie ihre 100 Prozent-Beteiligungen an den Fluglinien TNT Airways und Pan Air Lineas Areas an die ASL Aviation Group verkaufen wird. Zur Meldung


10:04 Uhr: Starbucks stockt Aktienrückkaufprogramm auf
Die amerikanischen Kaffeehauskette Starbucks hat ihr Aktienrückkaufprogramm deutlich aufgestockt. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat das Board den Konzern zum Erwerb von bis zu 25 Millionen eigenen Aktien ermächtigt. Zur Meldung


10:02 Uhr: Google testet neue Karten-App
Nutzer von iPhone und iPad, die mit den neuen Apple-Karten auf ihren Geräten unzufrieden sind, können bald wieder in die bewährte Google-Welt zurückkehren. Der Internet-Konzern legt nach Informationen des "Wall Street Journal" derzeit letzte Hand an eine neue Karten-App an. Zur Meldung


09:40 Uhr: Weidmann warnt vor Konstruktionsmängeln bei Bankenunion
Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat davor gewarnt, über eine Bankenunion Risiken zu vergemeinschaften, ohne der Gemeinschaft Eingriffsrechte in nationale Befugnisse zu geben. In einem Gastbeitrag für das Handelsblatt mahnte Weidmann, die Bankenunion dürfe nicht überstürzt und mit Konstruktionsfehlern an den Start gehen. Zur Meldung


09:35 Uhr: Daimler liefert Achsen und Motoren an russischen Lkw-Partner
Daimlers Nutzfahrzeugsparte und der russische Lkw-Hersteller Kamaz haben im Rahmen ihrer Partnerschaft ein Lieferabkommen über Motoren und Achsen für Lkw und Busse des russischen Unternehmens unterzeichnet. Ab sofort wird Kamaz den Diesel-Motor OM 457 für Lkw und den Gas-Motor M 906 für Busse beziehen, wie der Stuttgarter Konzern mitteilte. Zur Meldung


09:25 Uhr: Henkel mit ehrgeizigen Wachstumszielen
Nach erfolgreicher erster Etappe will der Konsumgüterkonzern Henkel auch in den kommenden Jahren kräftig wachsen. Wie schon 2008 setzt Konzernchef Kasper Rorsted dem Waschmittel- und Klebstoffhersteller ehrgeizige Wachstumsziele für die kommenden vier Jahre. Der Umsatz soll bis 2016 auf 20 Milliarden Euro steigen, davon soll die Hälfte aus den Wachstumsregionen kommen, teilte Henkel mit. Zur Meldung


09:22 Uhr: Vorerst letzter Zeuge im Kirch-Prozess gegen Deutsche Bank wird vernommen
Mit der Vernehmung des früheren KirchMedia-Geschäftsführers Dieter Hahn als letztem Zeugen ist der milliardenschwere Schadenersatzprozess Kirch gegen Deutsche Bank am Freitag fortgesetzt worden. Nach eineinhalb Jahren Berufungsprozess will das Oberlandesgericht im Anschluss alle aufgetretenen Fragen umfassend erörtern. Zur Meldung


09:06 Uhr: Österreichische Post auf Wachstumskurs
Die Österreichische Post konnte in den ersten neun Monaten 2012 ein Umsatz- und Gewinnwachstum erzielen. Der Ausblick für 2012 wurde bestätigt. Zur Meldung


09:03 Uhr: Rosenbauer mit Gewinnrückgang
Der Gewinn des österreichischen Feuerwehr-Ausrüsters Rosenbauer International ist in den ersten neun Monaten zurückgegangen, während der Umsatz zulegen konnte. Das Periodenergebnis belief sich auf 15,9 Millionen Euro, nach 19,0 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2011. Zur Meldung


08:58 Uhr: IWF fordert Griechenlandlösung von der Eurogruppe
Im Ringen um neue Hilfskredite für Griechenland macht der Internationale Währungsfonds (IWF) Druck. Die Finanzminister der Eurozone sollten auf ihrem Treffen in der kommenden Woche zu einer Einigung kommen, damit Griechenland wieder auf die Füße kommt, sagte die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde. Zur Meldung


08:45 Uhr: Swiss Life schafft Marke AWD ab
Das Ende des deutschen Finanzvertriebs AWD als eigenständige Tochter des Schweizer Versicherers Swiss Life rückt laut einem Pressebericht näher. Die Pläne für das neue Konstrukt mit dem Namen "Swiss Life Best Select" werde am 27. November den AWD-Direktoren in Hannover vorgestellt, berichtet das "Handelsblatt". Zur Meldung


08:25 Uhr: Dole Food verringert Verlust
Der weltgrößte Produzent und Vermarkter von frischem Obst und Gemüse, Dole Food, konnte seinen Verlust im dritten Quartal reduzieren, was mit geringeren Sonderbelastungen zusammenhängt. Der Nettoverlust aus dem laufenden Geschäft belief sich auf 13,6 Millionen Dollar, im Vergleich zu einem Verlust von 47 Millionen Dollar im Vorjahr. Zur Meldung


08:15 Uhr: Procter & Gamble will weiter wachsen
Der US-Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) setzt nach den jüngsten Gewinnrückgängen auf kräftiges Wachstum. Das Unternehmen befinde sich in einer der größten Kapazitätsausweitungen seiner 175-jährigen Geschichte, sagte Konzernchef Robert McDonald der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Zur Meldung


08:05 Uhr: EU-Autoabsatz sinkt weiter
In der Europäischen Union (EU) müssen Pkw-Hersteller nunmehr seit über einem Jahr mit sinkenden Verkäufen leben: Im Oktober seien die Neuzulassungen um 4,8 Prozent und damit den 13. Monat in Folge gesunken, teilte der europäische Branchenverband Acea mit. Zur Meldung


07:40 Uhr: Henkel-Zahlen werden hohen Erwartungen nicht ganz gerecht
Der Konsumgüter- und Klebstoffhersteller Henkel verliert seine Jahresziele auch in einem sich eintrübenden Umfeld nicht aus dem Blick. "Wir sind auf einem sehr guten Weg und fest davon überzeugt, unsere Ziele für das Gesamtjahr 2012 zu erreichen", sagte Unternehmenschef Kasper Rorsted. Im dritten Quartal legte der Umsatz zum Vorjahresquartal zu, der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) blieb allerdings leicht unter den Schätzungen einiger Experten. Zur Meldung


07:21 Uhr: Japan entgeht Zahlungsunfähigkeit - Neuwahlen
Das japanische Parlament hat mit der Verabschiedung wichtiger Gesetze zur Ausgabe von Staatsanleihen und einer Wahlrechtsreform am Freitag den Weg für Neuwahlen frei gemacht. Lange Zeit hatte die oppositionelle Liberaldemokratische Partei LDP mit ihrer Mehrheit im Oberhaus das Gesetz zur Ausgabe neuer Staatsanleihen blockiert, um Noda zu Neuwahlen zu zwingen. Zur Meldung


07:20 Uhr: Bayer und Reckitt Benckiser liefern sich Bieterkampf um Vitamin-Anbieter
Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser will den führenden US-Anbieter von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln Schiff Nutrition International für 1,4 Milliarden Dollar übernehmen. Damit überbieten die Amerikaner das Angebot des deutschen Chemie- und Pharmakonzerns Bayer. Zur Meldung


07:10 Uhr: Deutschland dürfte einer Rezession entgehen
Deutschland wird wohl von einer Rezession verschont bleiben, erwartet der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz. "Die bisherigen Indikatoren sprechen dafür", sagte der Vorsitzende des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung im Interview mit der Passauer Neuen Presse. Zur Meldung


07:00 Uhr: Flughäfen rüsten sich für den Winter
Deutschlands Flughäfen bereiten sich auf den Winter vor. Mit Räummaschinen und Enteisungsmitteln wollen die Betreiber chaotische Verhältnisse bei Frost und Schnee in den kommenden Monaten abwenden. Zur Meldung


06:22 Uhr: Dell leidet schwer unter PC-Absatzeinbruch
Der PC-Hersteller Dell leidet immer stärker unter dem Siegeszug von Tablet-Computern und Smartphones. Im dritten Geschäftsquartal fiel der Umsatz um 11 Prozent auf 13,7 Milliarden Dollar. Der Gewinn halbierte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf unterm Strich 475 Millionen Dollar. Zur Meldung


06:21 Uhr: Hertz erhält grünes Licht für Übernahme von Dollar Thrifty
Der Weg für die Übernahme des US-Autovermieters Dollar Thrifty durch Hertz ist frei: Die Handelskommission FTC hat am Donnerstag in Washington grünes Licht gegeben. Allerdings musste sich Hertz verpflichten, die Tochter Advantage Rent A Car zu verkaufen sowie auf 29 Flughafen-Filialen von Dollar Thrifty zu verzichten. Zur Meldung


06:21 Uhr: Abschluss in Kirch-Prozess gegen Deutsche Bank erwartet
Im Kirch-Prozess gegen die Deutsche Bank will das Münchner Oberlandesgericht heute (Freitag/09.00) Bilanz ziehen. Die Insolvenzverwalter und Erben von Leo Kirch machen die Bank und ihren früheren Vorstandschef Rolf Breuer für die Pleite des Medienkonzerns 2002 verantwortlich und fordern mehr als zwei Milliarden Euro Schadenersatz. Zur Meldung


Das Wichtigste vom Vorabend im Überblick:

23:17 Uhr: Sears mit hohen Verlusten
Der amerikanische Einzelhandelsgigant Sears, der Betreiber der Sears-Kaufhäuser und der Kmart-Discountgeschäfte, hat am Donnerstag nach US-Börsenschluss die Geschäftszahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Die vergleichbaren Umsätze gingen um 3,1 Prozent zurück. Der Nettoverlust wurde von 421 Millionen Dollar im Vorjahr auf 498 Millionen Dollar ausgeweitet. Zur Meldung


23:10 Uhr: Anheuser-Busch Inbev bekommt grünes Licht für Übernahme
Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch Inbev ist bei der angepeilten Milliardenübernahme von Modelo einen wichtigen Schritt weiter: Die mexikanischen Kartellbehörden hätten der Transaktion ohne Auflagen zugestimmt, hieß es in einer Mitteilung. Zur Meldung


21:52 Uhr: Euro knapp unter 1,28 US-Dollar, Goldpreis gibt nach
Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Donnerstag gegenüber dem Dollar fester. Dabei konnte die europäische Gemeinschaftswährung von schwachen US-Konjunkturdaten profitieren. Zur Meldung


21:42 Uhr: Updates zu BASF, Commerzbank, Daimler, Infineon und SAP
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:36 Uhr: NetApp - Gewinnerwartungen übertroffen
Der amerikanische Technologiekonzern NetApp Inc. hat im zweiten Fiskalquartal 2012/2013 trotz höherer Umsätze einen Gewinnrückgang verzeichnet. Zur Meldung


20:50 Uhr: Deutschland und Niederlande für Kompromiss im EU-Haushaltsstreit
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die gemeinsamen Positionen zwischen Deutschland und den Niederlanden zur Stärkung der europäischen Währungsunion und der Errichtung einer Bankenunion hervorgehoben. Zur Meldung


20:41 Uhr: WIGE MEDIA - Negativer Einmaleffekt sorgt für Nettoverlust
Das Medienunternehmen WIGE MEDIA AG konnte in den ersten neun Monaten 2012 dank anhaltender Dynamik im Neugeschäft den Umsatz deutlich steigern, musste aufgrund von Einmalbelastungen aber einen Nettoverlust ausweisen. Zur Meldung


20:35 Uhr: Telekom könnte britisches Mobilfunk-JV an die Börse bringen
Der Börsengang des Mobilfunkanbieters O2 in Deutschland könnte Schule machen. Nun kündigte France Telecom an, den gemeinsam mit der Deutschen Telekom geführten britischen Mobilfunkanbieter EE möglicherweise an den Kapitalmarkt zu bringen. Zur Meldung


19:48 Uhr: Stauder emittiert Mittelstandsanleihe im Entry Standard
Die Privatbrauerei Jacob Stauder steht unmittelbar vor der Emission einer Unternehmensanleihe. Zur Meldung


19:39 Uhr: Fraport im Rennen um Portugals Flughafenbetreiber ANA
Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport bleibt im Bieter-Rennen um die Privatisierung der portugiesischen Flughäfen. Zur Meldung


19:29 Uhr: PIRONET NDH - nexum wird verkauft
Die PIRONET NDH AG , ein Anbieter von Lösungen für den Umgang mit digitalen Inhalten und Daten, meldete am Donnerstag die Veräußerung seiner Beratungs- und Kreationssparte nexum. Zur Meldung


Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
16.11.12Alba Mineral Resources PLC
Quartalszahlen
16.11.12ALBA SE
Quartalszahlen
16.11.12AXA S.A.
Jahresabschluss
16.11.12Delta Natural Gas Co. Inc.
Quartalszahlen
16.11.12Foot Locker Inc.
Quartalszahlen
16.11.12GARANT SCHUH + MODE AG Vz.
Quartalszahlen
16.11.12Henkel KGaA Vz.
Quartalszahlen
16.11.12J. M. Smucker Co.
Quartalszahlen
16.11.12London Stock Exchange plc
Quartalszahlen
16.11.12ORBIS AG
Quartalszahlen
16.11.12Österreichische Post AG
Quartalszahlen
16.11.12Schmolz + Bickenbach AG
Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
16.11.2012
00:30
Rede von Williamo Dudley von Fed
16.11.2012
02:00
Gross Domestic Product (YoY)
16.11.2012
08:30
SNB Chairman Jordan Speech
16.11.2012
09:00
Verbraucherzuversicht
16.11.2012
09:30
Jahres Bruttoinlandsprodukt (BIP)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Air Berlin plc0,62
-3,85%
Air Berlin Jahreschart
Air France-KLM4,85
-1,42%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus Group SE51,23
1,16%
Airbus Group Jahreschart
Alphabet Inc. (A) (Google)706,42
0,69%
Alphabet A Jahreschart
Alphabet Inc. (C) (Google)683,78
0,44%
Alphabet Jahreschart
Anheuser-Busch InBev S.A.111,81
0,00%
Anheuser-Busch InBev Jahreschart
Apple Inc.95,10
-0,22%
Apple Jahreschart
Autodesk Inc.60,00
11,23%
Autodesk Jahreschart
BAE Systems plc6,33
0,21%
BAE Systems Jahreschart
BASFBASF Jahreschart
Bayer95,85
-0,33%
Bayer Jahreschart
Bilfinger SE25,83
-0,01%
Bilfinger Jahreschart
Biotest AG Vz.13,21
0,40%
Biotest vz Jahreschart
BP plc (British Petrol)5,12
-0,25%
BP Jahreschart
Coca-Cola Co.38,79
-0,16%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank6,00
-0,81%
Commerzbank Jahreschart
Compagnie de Saint-Gobain S.A.39,30
0,42%
Compagnie de Saint-Gobain Jahreschart
Continental AG187,33
-0,65%
Continental Jahreschart
Daimler AG61,26
0,03%
Daimler Jahreschart
Dell Inc.Dell Jahreschart
Deutsche Bank AG12,44
-0,15%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG72,98
-1,20%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Börse AG75,99
-1,95%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Euroshop AG40,79
-0,61%
Deutsche Euroshop Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG10,35
-0,86%
Deutsche Lufthansa Jahreschart
Deutsche Telekom AG14,96
-0,61%
Deutsche Telekom Jahreschart
Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS)14,88
0,00%
Deutsche Telekom Jahreschart
DEUTZ AG4,04
-0,86%
DEUTZ Jahreschart
Dole Food Company IncDole Food Company Jahreschart
Dürr AG75,82
0,64%
Dürr Jahreschart
EVOTEC AG4,40
0,00%
EVOTEC Jahreschart
Finmeccanica S.p.A.10,12
0,00%
Finmeccanica Jahreschart
Foot Locker Inc.58,73
0,00%
Foot Locker Jahreschart
Fraport AG49,88
-0,98%
Fraport Jahreschart
GAZPROM PJSC (spons. ADRs)3,70
0,57%
GAZPROM PJSC (spons ADRs) Jahreschart
GfK SE29,08
-0,25%
GfK Jahreschart
Hamburger Hafen und Logistik AG14,46
0,00%
Hamburger Hafen und Logistik Jahreschart
Hannover Rueck90,78
0,01%
Hannover Rueck Jahreschart
Heidelberger Beteiligungsholding AG2,20
0,00%
Heidelberger Beteiligungsholding Jahreschart
Heidelberger Druckmaschinen AG2,20
1,15%
Heidelberger Druckmaschinen Jahreschart
Henkel KGaA Vz.117,16
-0,67%
Henkel vz Jahreschart
Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)27,54
-2,94%
HennesMauritz (HM, H&M) Jahreschart
Hertz Global Holdings IncShsHertz Global Jahreschart
Infineon Technologies AG15,06
-0,43%
Infineon Technologies Jahreschart
International Consolidated Airlines Group S.A.4,60
-2,98%
International Consolidated Airlines Group Jahreschart
iQ Power AGiQ Power Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.58,91
0,93%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Koninklijke KPN NVShs Sponsored American Deposit Receipts Repr 1 Sh2,92
0,00%
Koninklijke KPN Jahreschart
Merck KGaA95,00
-0,15%
Merck Jahreschart
MetroPCS Communications IncShsMetroPCS Communications Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)158,60
-0,88%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
NetApp Inc.31,25
1,00%
NetApp Jahreschart
Nike Inc.52,25
-1,67%
Nike Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)5,02
-0,48%
Nokia Jahreschart
Nordex AG25,08
2,12%
Nordex Jahreschart
Orange S.A. (ehemals France Télécom)13,65
0,13%
Orange Jahreschart
Österreichische Post AG32,29
0,00%
Österreichische Post Jahreschart
PIRONET NDH AG6,98
0,00%
PIRONET NDH Jahreschart
Praktiker AG0,01
0,00%
Praktiker Jahreschart
Procter & Gamble Co.77,81
0,00%
ProcterGamble Jahreschart
Quest Diagnostics Inc.73,48
0,00%
Quest Diagnostics Jahreschart
Reckitt Benckiser Group Plc88,20
0,20%
Reckitt Benckiser Group Jahreschart
Rheinmetall AG64,97
1,03%
Rheinmetall Jahreschart
Rosenbauer50,95
1,70%
Rosenbauer Jahreschart
RWE AG St.14,80
1,33%
RWE Jahreschart
Salzgitter28,48
0,19%
Salzgitter Jahreschart
Sanofi S.A.69,08
0,46%
Sanofi Jahreschart
SAP SE77,51
0,07%
SAP Jahreschart
Sears Holdings Corp.12,24
0,00%
Sears Jahreschart
SGL Carbon SE11,26
2,81%
SGL Carbon Jahreschart
Siemens AG107,15
0,33%
Siemens Jahreschart
Softline AG0,61
5,69%
Softline Jahreschart
SolarWorld5,06
0,00%
SolarWorld Jahreschart
Starbucks Corp.50,84
0,39%
Starbucks Jahreschart
Statoil ASA14,46
1,68%
Statoil ASA Jahreschart
Swiss Life Holding AG (N)219,34
0,00%
Swiss Life Jahreschart
Telefonica S.A. (spons. ADRs)8,77
-0,05%
Telefonica Jahreschart
TNT Express N.V.8,43
0,00%
TNT Express Jahreschart
United Internet AG36,40
0,78%
United Internet Jahreschart
United Parcel Service Inc. (UPS)97,03
-0,30%
United Parcel Service Jahreschart
Vinci S.A.67,25
-0,02%
Vinci Jahreschart
Vodafone Group PLC2,75
-0,54%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen St. (VW)128,85
1,04%
Volkswagen St (VW) Jahreschart
Walmart62,97
-0,29%
Walmart Jahreschart
WIGE MEDIA AG2,47
0,00%
WIGE MEDIA Jahreschart
Zurich Insurance Group AG (Zürich)224,25
-0,10%
Zurich Insurance Group Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
-->