aktualisiert: 22.02.2013 22:13

Senden

DAX schließt deutlich fester -- VW erzielt Rekordgewinn von 21,9 Milliarden Euro -- Dow Jones überwindet 14.000 Punkte -- Google, AIG, HP im Fokus

Euro erholt sich im US-Handel etwas. Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen. Hewlett-Packard springen um 12,4% hoch. Slowenischer Regierungschef soll abgewählt werden. Anfechtungsklage gegen Osram-Abspaltung. Einigung im Tarifkonflikt beim Stromriesen RWE. Frankreich will Aufschub für Defizitabbau.

MARKTENTWICKLUNG

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Nach dem gestrigen Einbruch startete der DAX am Freitag freundlich in den Handel und ging schließlich mit einem klaren Zuwachs um 1,03 Prozent auf 7.662 Punkte (Late-DAX-Schluss: 7.671,16 Punkte) ins Wochenende. Der deutlich angestiegene ifo-Geschäftsklimaindex sorgte für gute Stimmung bei den Anlegern. Auch die geringere Tilgung von EZB-Bankkrediten stützte, da so laut Experten mehr Liquidität im Markt bleibt. Der TecDAX schloss ebenfalls mit einem deutlichen Gewinn von 1,1 Prozent bei 907 Punkten.
Der Eurostoxx 50 konnte seine anfänglichen Gewinne im Tagesverlauf ausbauen und beemndete den Handel 1,9 Prozent fester bei 2.629 Punkten.
Zum Wochenausklang entwickelt sich die Wall Street freundlich. Der Dow Jones schloss 0,86 Prozent fester auf 14.000,57 Punkten. Der Nasdaq Composite legte ebenfalls zu und kletterte um 0,97 Prozent auf 3.161,97 Zähler. Unternehmen wie HP und AIG überraschten mit Zahlen über den Erwartungen. Die Anleger dürften vor den anstehenden Wahlen in Italien aber dennoch vorsichtig bleiben.
In Asien präsentierten sich die Börsen am Freitag uneinheitlich. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss um 0,68 Prozent fester bei 11.385 Punkten. In Hongkong büßte der Hang Seng dagegen 0,54 Prozent auf 22.782 Punkte ein.

NEWSTICKER

21:35 Uhr: Updates zu Adidas, Bayer, Daimler, Deutsche Telekom und VW
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:20 Uhr: Euro erholt sich im US-Handel etwas
Der Euro (Dollarkurs) hat sich am Freitag im US-Handel etwas erholt. Nachdem er zuvor von geringen Rückzahlungen an EZB-Notkrediten belastet worden und bis auf 1,3146 US-Dollar gesunken war, notierte er zuletzt im New Yorker Handel bei 1,3180 Dollar. Zur Meldung


20:55 Uhr: Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen
Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gefallen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 763.365 (Donnerstag: 1.000.245) Kontrakte gehandelt. Zur Meldung


20:35 Uhr: Hewlett-Packard springen um 12,4% hoch
Mehrere erfreuliche Geschäftsberichte haben am Freitag für gute Stimmung an den New Yorker Börsen gesorgt und den Dow Jones Industrial Average (DJIA) wieder in Richtung 14.000 Punkten getrieben. Zur Meldung


20:15 Uhr: Ölpreise erholen sich leicht von starken Vortagesverlusten
Die Ölpreise haben sich am Freitag etwas von ihren starken Vortagsverlusten erholt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur April-Lieferung kostete am frühen Abend 113,97 US-Dollar. Zur Meldung


20:10 Uhr: Slowenischer Regierungschef soll abgewählt werden
Der mit Korruptionsvorwürfen konfrontierte slowenische Regierungschef Janez Jansa muss um sein Amt fürchten. Nach wochenlangem Streit hat sich am Freitag im Parlament eine Mehrheit gefunden, die den nationalkonservativen Politiker abwählen will. Zur Meldung


20:05 Uhr: Anfechtungsklage gegen Osram-Abspaltung
Einige Siemens-Aktionären fechten die Abspaltung des Lampenherstellers Osram an. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Samstag) berichtet, wollen sie am Montag Klage beim Landgericht München einreichen. Zur Meldung


17:54 Uhr: Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will Wachstum allein fortsetzen
Der deutsche Kabelnetzbetreiber Tele Columbus sieht sich gut gerüstet, sein Wachstum auch ohne Hilfe des größeren Wettbewerbers Kabel Deutschland fortzusetzen. Vor wenigen Tagen war die geplante Übernahme von Tele Columbus durch den deutschen Marktführer wegen Wettbewerbsbedenken geplatzt. Zur Meldung


17:29 Uhr: Einigung im Tarifkonflikt beim Stromriesen RWE
Nach vier Verhandlungsrunden haben das Management des Energiekonzerns RWE und die Gewerkschaften ihren Tarifkonflikt beigelegt. Die Einigung stehe noch unter dem Vorbehalt der Gremien, sagte eine Verdi-Sprecherin am Freitag der dpa. Zur Meldung


17:20 Uhr: Weiter keine Einigung im Ärzte-Tarifkonflikt
In den Tarifverhandlungen für die 50.000 Ärzte an städtischen Kliniken ist auch in der vierten Runde keine Einigung erzielt worden. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA) vertagten am Freitag in Düsseldorf ihre Verhandlungen auf den 4. und 5. März. Zur Meldung


Bildquellen: gosphotodesign / Shutterstock.com, RWE, Flughafen Wien, iStock/RapidEye, iStock/vesilvio, Pokchu / Shutterstock.com, iStock/JacobH, iStock/JacobH, xxx, xxx, courtesy of Texas Instruments
Seite: 123456
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

ANZEIGE

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
22.02.13Abengoa S.A.
Quartalszahlen
22.02.13Abercrombie & Fitch Co.
Quartalszahlen
22.02.13Agrium Inc.
Quartalszahlen
22.02.13Air France-KLM
Quartalszahlen
22.02.13Barnes Group Inc.
Quartalszahlen
22.02.13Billabong International Ltd.
Quartalszahlen
22.02.13Charter Communications Inc.
Quartalszahlen
22.02.13Cyberonics Inc.
Quartalszahlen
22.02.13Duratex SA
Quartalszahlen
22.02.13FUCHS PETROLUB SE Vz.
Jahresabschluss
22.02.13Koninklijke Wessanen N.V.
Quartalszahlen
22.02.13Millennium & Copthorne Hotels PLC
Quartalszahlen
22.02.13Novartis AG
Hauptversammlung
22.02.13Onex Corp.
Quartalszahlen
22.02.13PDL BioPharma Inc.
Quartalszahlen
22.02.13Standard Register CoShs
Quartalszahlen
22.02.13Telephone And Data Systems Inc
Quartalszahlen
22.02.13Valeo S.A.
Quartalszahlen
22.02.13Washington Post Co. (B) Stock Settlement
Quartalszahlen

Wirtschaft

DatumWirtschaft
22.02.13
AT; Produktionsindex Dezember
22.02.13
08:00: DE; BIP 4. Quartal
22.02.13
10:00: IT; Einzelhandelsumsatz Dezember
22.02.13
10:30: DE; ifo Geschäftsklima mit ifo Konjunkturtest Dienstleister Februar
22.02.13
14:30: CA; Verbraucherpreise Januar
22.02.13
14:30: CA; Einzelhandelsumsatz Dezember

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG31,50
-1,92%
Aareal Bank Jahreschart
Abercrombie & Fitch Co.28,67
0,61%
AbercrombieFitch Jahreschart
adidas AG70,05
-1,48%
adidas Jahreschart
Air Berlin plc1,33
-1,85%
Air Berlin Jahreschart
Air France-KLM8,69
-3,13%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus Group (ehemals EADS)44,38
-1,04%
Airbus Group (ehemals EADS) Jahreschart
Alcatel-Lucent2,80
-0,67%
Alcatel-Lucent Jahreschart
Allianz128,34
-0,67%
Allianz Jahreschart
American International Group (AIG) Inc.40,11
-0,53%
American International Group (AIG) Jahreschart
Apple Inc.73,52
1,41%
Apple Jahreschart
Assicurazioni Generali S.p.A.15,27
-1,74%
Assicurazioni Generali Jahreschart
Audi AG623,00
0,00%
Audi Jahreschart
AXA S.A.17,59
-0,31%
AXA Jahreschart
BayWa AG (vink. NA)40,04
-2,27%
BayWa Jahreschart
BHP Billiton plc26,20
-1,11%
BHP Billiton Jahreschart
Bilfinger SE63,40
-1,47%
Bilfinger Jahreschart
Biotest AG Vz.82,58
-1,28%
Biotest vz Jahreschart
BlackBerry Ltd7,45
-3,07%
BlackBerry Jahreschart
BMW AG92,52
-2,01%
BMW Jahreschart
Commerzbank11,20
-0,28%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG164,50
-0,72%
Continental Jahreschart
Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole)10,73
-0,67%
Crédit Agricole Jahreschart
CTS EVENTIM AG22,11
-0,96%
CTS EVENTIM Jahreschart
Dell Inc.Dell Jahreschart
Deutsche Bank AG26,72
-0,15%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG53,90
-0,09%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG14,38
-0,86%
Deutsche Lufthansa Jahreschart
Deutsche Telekom AG12,20
0,61%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dialog Semiconductor plc22,44
-0,05%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Dürr AG60,73
-1,44%
Dürr Jahreschart
Easyjet Plc16,89
-1,69%
Easyjet Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)108,03
-0,16%
Fresenius Jahreschart
FUCHS PETROLUB SE Vz.31,43
-0,24%
FUCHS PETROLUB Jahreschart
Generali Deutschland Holding AGGenerali Deutschland Jahreschart
Google Inc. A447,57
0,73%
Google Jahreschart
GRENKELEASING AG78,87
0,65%
GRENKELEASING Jahreschart
Groupe Danone S.A.55,61
-0,48%
Groupe Danone Jahreschart
Hewlett-Packard (HP) Co.26,26
-0,38%
Hewlett-Packard (HP) Jahreschart
ING Group NV10,01
0,23%
ING Group NV Jahreschart
Kabel Deutschland Holding AG110,10
0,04%
Kabel Deutschland Jahreschart
Klöckner & Co9,83
-1,79%
KlöcknerCo Jahreschart
Lafarge S.A.61,14
-1,84%
Lafarge Jahreschart
METRO AG St.29,22
-0,78%
METRO Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)82,76
-0,17%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Microsoft Corp.32,94
-0,48%
Microsoft Jahreschart
Morgan Stanley24,64
-0,69%
Morgan Stanley Jahreschart
MTU Aero Engines Holding AG66,23
0,52%
MTU Aero Engines Jahreschart
OHB AG21,97
0,21%
OHB Jahreschart
OSRAM Licht AG33,50
-0,89%
OSRAM Licht Jahreschart
Pacific Sunwear of California Inc.1,47
-3,60%
Pacific Sunwear of California Jahreschart
Pfeiffer Vacuum Technology AG76,44
-2,60%
Pfeiffer Vacuum Technology Jahreschart
Pfizer Inc.22,36
-0,55%
Pfizer Jahreschart
Philips Electronics N.V.23,42
-0,35%
Philips Electronics Jahreschart
Porsche71,06
-3,07%
Porsche Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media AG32,72
-0,24%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
Rheinmetall AG46,75
-1,82%
Rheinmetall Jahreschart
RHÖN-KLINIKUM AG St.23,33
-0,66%
RHÖN-KLINIKUM Jahreschart
RWE AG (spons. ADRs)30,96
-0,51%
RWE Jahreschart
RWE AG St.31,32
-0,09%
RWE Jahreschart
Samsung Electronics GDRS493,38
1,34%
Samsung Electronics GDRS Jahreschart
Schneider Electric S.A.67,47
-1,55%
Schneider Electric Jahreschart
Siemens AG93,06
0,11%
Siemens Jahreschart
Synaxon AG5,14
0,00%
Synaxon Jahreschart
Texas Instruments Inc. (TI)34,60
-1,86%
Texas Instruments Jahreschart
Volkswagen AG Vz. (VW AG)177,00
-2,15%
Volkswagen vz Jahreschart
Volkswagen St. (VW)175,50
-2,27%
Volkswagen St (VW) Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Feb 2013