aktualisiert: 28.02.2013 22:13
Bewerten
 (0)

DAX schließt im Plus -- US-Börsen geben Gewinne wieder ab -- Bankia mit Rekordverlust von 19 Mrd. Euro -- Infineon, Bayer, Telekom, Hochtief im Fokus

Hochtief-Mutter ACS mit hohem Verlust. Euro weiter unter Druck. Atomriese Areva reduziert Verlust. Freenet kündigt ehrgeizigere Dividendenpolitik an. Vattenfall-Tarifgespräche ohne Ergebnis. Inflation in Deutschland schwächt sich ab. Kartellbehörden durchsuchen ThyssenKrupp-Räumlichkeiten.

Marktentwicklung

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX konnte am Donnerstag um 0,86 Prozent auf 7.741,70 Punkte zulegen (Late-DAX-Schluss: 7.765,69 Punkte). Auch der TecDAX verbuchte einen Gewinn von 1,0 Prozent und stieg auf 917,5 Zähler. Besonders der starke Kursanstieg in den USA vom vergangen Handelstag beflügelte die hiesigen Indizes.
Der Eurostoxx 50 konnte am Donnerstag um 0,6 Prozent auf 2.628 Punkte zulegen. Gute US- und Asien-Daten sorgten für Gewinne.
Auf der einen Seite kommen aus den USA am Donnerstag gute Konjunkturdaten. Auf der anderen Seite drohen den Vereingten Staaten massive Kürzungen bei den Staatsausgaben, sollten sich die US-Politiker nicht in letzter Sekunde im Haushaltsstreit einigen. Der Dow Jones gab zum Handelsschluss zwischenzeitliche Gewinne wieder ab und verlor 0,15 Prozent auf 14.054,64 Zähler. Der Nasdaq Composite verbuchte ein leichtes Minus von 0,07 Prozent auf 3.160,19 Punkte.
Nach guten Vorgaben aus den USA zeigten auch die asiatischen Börsen grüne Vorzeichen. Der japanische Leitindex Nikkei 225 ging mit einem kräftigen Plus von 2,71 Prozent auf 11.559 Punkte aus dem Handel. Der Hang Seng in Hongkong schoss mit einem Zuwachs von 1,96 Prozent auf 23.020 Zähler.
21:45 Uhr: Updates zu Aixtron, BASF, Bayer, Deutsche Telekom und EADS
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:35 Uhr: Hochtief-Mutter ACS mit hohem Verlust
Der größte deutsche Baukonzern HOCHTIEF will sich von großen Teilen seines zuletzt wenig rentablen Europageschäfts trennen. Gut drei Monate nach seinem Amtsantritt kündigte der spanische Hochtief-Chef Marcelino Fernandez Verdes am Donnerstag den Verkauf der kompletten Servicesparte in Europa an. Zur Meldung


21:30 Uhr: Euro weiter unter Druck
Der Kurs des Euro (Dollarkurs) ist am Donnerstag im New Yorker Handel weiter gesunken. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung noch 1,3056 US-Dollar. Zur Meldung


20:50 Uhr: ZDF legt 'heute'-App auf - Kritik der Verleger
Die ZDF-"heute"-Nachrichten gibt es nun auch als mobile App für Smartphones. In ähnlicher Aufmachung wie die "heute"-Sendungen im Fernsehen präsentiert das Programm die wichtigsten Themen des Tages. Zur Meldung


20:45 Uhr: Atomriese Areva reduziert Verlust
Der weltgrößte Atomkonzern Areva hat seine Verluste im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich reduzieren können. Zur Meldung


20:40 Uhr: Freenet kündigt ehrgeizigere Dividendenpolitik an
Der Verzicht auf margenschwaches Geschäft zahlt sich für den Mobilfunkanbieter Freenet aus. Zur Meldung


19:45 Uhr: Bochumer Opel-Betriebsratschef kritisiert Sanierungsplan
Der Bochumer Opel-Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel hat den Sanierungsplan für den angeschlagenen Autobauer kritisiert. Für das Bochumer Opelwerk enthalte die Rahmenvereinbarung nichts außer Absichtserklärungen, sagte Einenkel am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Zur Meldung


19:40 Uhr: Zweite Runde der Vattenfall-Tarifgespräche ohne Ergebnis
Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die 15.000 Angestellten des Energiekonzerns Vattenfall in Deutschland ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Zur Meldung


19:35 Uhr: FDP gegen Wiederbelebung der Eigenheimzulage
Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) bekommt für seine Pläne einer Wiederbelebung der Eigenheimzulage Widerspruch vom Koalitionspartner FDP. Zur Meldung


18:00 Uhr: US-Etatverhandlungen vor Scheitern
Schlechter Start für den neuen US-Finanzminister Jack Lew: Die USA stehen an diesem Freitag vor Zwangskürzungen im Haushalt nach dem Rasenmäherprinzip. Einigen sich die Demokraten von US-Präsident Barack Obama und die Republikaner nicht noch in letzter Minute, treten zwangsmäßige Einschnitte in Höhe von 85 Milliarden Dollar in Kraft. Zur Meldung


17:55 Uhr: Infineon-Finanzchef bleibt fünf weitere Jahre im Amt
Der Chiphersteller Infineon hat den Vertrag von Finanzvorstand Dominik Asam vorzeitig verlängert. Asam bleibe fünf weitere Jahre im Amt, teilte der Konzern mit. Zur Meldung


17:50 Uhr: Kartellbehörden durchsuchen ThyssenKrupp-Räumlichkeiten
Der Stahlkonzern ThyssenKrupp ist erneut ins Visier der Kartellbehörden geraten. Das Bundeskartellamt hat am Donnerstag die Geschäftsräume von ThyssenKrupp Steel Europe durchsucht. Es gehe dabei um Absprachen im Zusammenhang mit Stahllieferungen für die Automobilindustrie in Deutschland. Zur Meldung


17:41 Uhr: Apple verzeichnet eine Milliarde Downloads bei Lerninhalten
Lernen übers Internet: Aufnahmen von Universitäts-Vorlesungen und wissenschaftlichen Vorträgen auf der Apple-Plattform iTunes wurden bisher eine Milliarde Mal heruntergeladen. Einzelne Vortragsreihen würden von mehr als 100.000 Menschen abonniert, teilte Apple mit. Zur Meldung


17:40 Uhr: Lufthansa fliegt aus dem DivDAX
Im Dividendenindex DivDAX kommt es zu einer außerplanmäßigen Änderung: Wegen der Streichung der Dividende wird die Lufthansa AG, gemäss Regelwerk aus dem Index genommen. Dafür kommt die Aktie der Volkswagen AG in den Index. Zur Meldung


16:34 Uhr: EU erzielt Kompromiss für Banken-Eigenkapitalregeln
Nach über zehn Monaten Verhandlungen haben sich Vertreter der EU-Gesetzgeber und der Europäischen Kommission auf neue Eigenkapitalregeln für Banken geeinigt. Mit dem "umfassendsten Bankenregulierungspaket", das es in der EU jemals gab, so der Berichterstatter des Europäischen Parlaments Othmar Karas (ÖVP), werden die neuen internationalen Eigenkapitalanforderungen für die Kreditwirtschaft (Basel III) in EU-Recht umgesetzt. Zur Meldung


16:18 Uhr: 1.200 Stellen sollen in Opel-Werk Bochum erhalten bleiben
Auch nach dem Aus der Autofertigung in Bochum will der angeschlagene Hersteller Opel sich nicht aus dem Ruhrgebiet zurückziehen. "Wir wollen unser Warenverteilzentrum in Bochum behalten. Wir wollen insgesamt rund 1.200 tarifgebundene Opel-Arbeitsplätze in Bochum sichern - und den Standort zum Komponentenwerk umwandeln", sagte Aufsichtsratschef Steve Girsky. Zur Meldung


16:15 Uhr: EU-Parlament wird Haushaltsentwurf ablehnen
Das Europäische Parlament wird nach den Worten seines Präsidenten Martin Schulz dem von 27 Staats- und Regierungschefs ausgehandelten mittelfristigen Finanzrahmen nicht zustimmen. "Der Ausgang der Abstimmung am 13. März ist sehr vorhersehbar", sagte Schulz. Zur Meldung


15:55 Uhr: Stimmung der US-Einkaufsmanager steigt überraschend
Die Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago hat sich im Februar unerwartet weiter verbessert. Der entsprechende Index sei von 55,6 Punkten im Vormonat auf 56,8 Zähler geklettert, teilte die regionale Einkaufsmanagervereinigung in Chicago mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang auf 54 Punkte gerechnet. Zur Meldung


15:45 Uhr: DGB fordert Stärkung der Binnennachfrage
Der Arbeitsmarkt bedarf nach Ansicht des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) der Stützung durch höhere Einkommen. "Betrachtet man die Wirtschaftsprognosen für dieses Jahr, wird klar, dass die Stellschrauben in Richtung Stärkung der Binnennachfrage gestellt werden müssen", sagte DGB-Vorstandsmitglied Claus Matecki. Zur Meldung


15:40 Uhr: Unregelmäßigkeiten bei Heinz-Übernahme wohl größer als gedacht
Verbotener Insiderhandel im Vorfeld der Übernahme des Ketchup-Königs H.J. Heinz könnte noch größere Ausmaße angenommen haben als bislang gedacht. Nach Informationen von US-Medien sind die amerikanischen Finanzaufseher auf weitere verdächtige Transaktionen gestoßen, nachdem bereits ein Konto in der Schweiz eingefroren wurde. Zur Meldung


15:38 Uhr: British American Tobacco mit guten Zahlen
Trotz eines weltweit rückläufigen Zigarettenabsatzes hat der britische Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) bei Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr zugelegt. Der Hersteller von Marken wie "Lucky Strike", "Pall Mall", "Kent" oder "Dunhill" verkaufte 2012 weltweit 694 Milliarden Zigaretten, neun Milliarden weniger als noch ein Jahr zuvor. Zur Meldung


15:16 Uhr: Europäische Investitionsbank unterstützt Mitgliedsländer mit Milliarden
Im Kampf gegen Wirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit nimmt die Europäische Investitionsbank (EIB) zusätzliche Milliardenbeträge in die Hand. "Die Bank der EU wird einen umfangreichen und spürbaren Beitrag zur Überwindung der aktuellen Krise leisten", sagte der Präsident der Bank, Werner Hoyer. Zur Meldung


14:41 Uhr: US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sinken stärker als erwartet
In den USA sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet gesunken. Im Vergleich zur Vorwoche seien sie um 22.000 auf 344.000 Anträge gefallen, teilte das US-Arbeitsministerium mit. Volkswirte hatten 360.000 neue Anträge erwartet. Zur Meldung


14:39 Uhr: US-Wirtschaft im vierten Quartal 2012 offenbar doch leicht gewachsen
Die Wirtschaft der USA ist im vierten Quartal entgegen erster Zahlen doch geringfügig gewachsen. Von Oktober bis Dezember stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf das Jahr hochgerechnet um 0,1 Prozent, wie das US-Handelsministerium mitteilte. Eine erste Berechnung hatte noch eine leichte Schrumpfung um 0,1 Prozent ergeben. Zur Meldung


14:12 Uhr: Telefonica erleidet Gewinneinbruch
Die Abwertung der venezolanischen Währung und sowie hohe Abschreibungen haben dem spanischen Telefonkonzern Telefonica 2012 einen Gewinneinbruch eingebrockt. Im vergangenen Jahr sank der Überschuss um gut 27 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro. Zur Meldung


14:06 Uhr: Inflation in Deutschland schwächt sich ab
In Deutschland hat sich der Preisdruck für Verbraucher im Februar überraschend stark abgeschwächt. Die jährliche Inflationsrate sei von 1,7 Prozent im Januar auf 1,5 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Bankvolkswirte hatten auf Jahressicht eine Rate von 1,7 Prozent erwartet. Zur Meldung


14:05 Uhr: STADA erhöht nach Gewinnplus Dividende
Der Bad Vilbeler Arzneimittelhersteller STADA will nach einem kräftigen Gewinnanstieg im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich mehr Dividende zahlen. Unter dem Strich sei der Konzerngewinn auf 86,5 Millionen Euro gestiegen, teilte der Ratiopharm-Konkurrent mit. Zur Meldung


13:58 Uhr: EU will mit Jobgarantie gegen Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen vorgehen
Die 5,7 Millionen arbeitslosen Jugendlichen in der EU sollen künftig schneller Jobs oder Praktikumsplätze vermittelt bekommen. Die EU-Arbeitsminister beschlossen am Donnerstag in Brüssel eine sogenannte Jugendgarantie, die ein Angebot an arbeitslose Jugendliche innerhalb von vier Monaten vorsieht. Zur Meldung


13:55 Uhr: Bundesrechnungshof: Bund wusste schon 2008 von Kostenexplosion bei Stuttgart 21
Die Bundesregierung wusste nach Darstellung des Bundesrechnungshofs schon vor Jahren, dass die Kosten für Stuttgart 21 aus dem Ruder laufen. Die Rechnungsprüfer hatten bereits 2008 vorausgesagt, dass das Bahnprojekt mindestens 5,3 Milliarden Euro kosten werde. Zur Meldung


13:50 Uhr: Streik an Coca-Cola-Standorten
An zweitägigen Warnstreiks an Coca-Cola-Standorten in mehreren Bundesländern haben sich nach Gewerkschaftsangaben insgesamt 1.500 Mitarbeiter beteiligt. Dies teilte ein Sprecher der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Ein Schwerpunkt der Aktionen lag in Baden-Württemberg. Zur Meldung


13:48 Uhr: Regierungsbildung in Italien verzögert sich
Nach dem äußerst knappen Wahlausgang in Italien und dem Patt im Parlament müssen die Konsultationen für eine Regierungsbildung noch warten. Staatspräsident Giorgio Napolitano ist in Deutschland und beginnt damit erst später. Unterdessen liefern sich die politischen Spitzen der Bündnisse und der Populisten einen verbalen Schlagabtausch. Zur Meldung


13:25 Uhr: Infineon erwartet Einigung im Streit mit Ex-Tochter Qimonda
Der Halbleiterspezialist Infineon sieht im Rechtsstreit mit der ehemaligen Speicherchiptochter Qimonda gute Chancen für eine Einigung. "Beide Seiten sind grundsätzlich einigungsbereit", sagte Infineon-Vorstandschef Reinhard Ploss. Zur Meldung


13:21 Uhr: Verdi fordert für Versicherungsangestellte 6,5 Prozent mehr Gehalt
Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi fordert für die anstehende Tarifrunde der rund 170.000 Versicherungsangestellten im Innendienst 6,5 Prozent mehr Gehalt. Hinzukommen sollen jedoch mindestens 160 Euro bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Zur Meldung


13:20 Uhr: Hess-Alleinvorstand tritt zurück
Erneuter Führungswechsel beim angeschlagenen Schwarzwälder Leuchtenhersteller Hess: Rund einen Monat nach seiner Ernennung hat Alleinvorstand Till Becker sein Amt abgegeben, teilte das börsennotierte Unternehmen mit. Er habe seine Aufgabe, die Sanierung des Unternehmens vorzubereiten und auf den Weg zu bringen, erledigt. Zur Meldung


13:19 Uhr: Cameron zeigt sich zurückhaltend bei Bonusbremse für Banker
Großbritanniens Premierminister David Cameron hat zurückhaltend auf die in Brüssel beschlossene Bonusbremse für Banker reagiert. Das Regelungspaket müsse so umgesetzt werden, dass die besonderen Bedürfnisse der Londoner City berücksichtigt werden, sagte Cameron. Zur Meldung


13:18 Uhr: Gasimporteur VNG verbucht wieder Gewinne
Nach einem Verlust von 211 Millionen Euro im Jahr 2011 schreibt Deutschlands drittgrößter Gasimporteur VNG (Leipzig) wieder schwarze Zahlen. Dank der herausgehandelten Preisanpassungen bei langfristigen Lieferverträgen, steht für das Jahr 2012 ein Konzern-Jahresüberschuss von 103 Millionen Euro in den Büchern. Zur Meldung


13:15 Uhr: Bundesbank fordert Entwicklung eines Systems zur Bankenabwicklung
Die Deutsche Bundesbank hat sich für einen gemeinsamen Start von europäischer Bankenaufsicht und europäischem Bankabwicklungsmechanismus ausgesprochen. Sie stellt sich damit hinter eine entsprechende Forderung von EZB-Direktor Yves Mersch. Zur Meldung


12:39 Uhr: Verdi übergibt Amazon Petition für bessere Arbeitsbedingungen
Vertreter der Gewerkschaft Verdi haben dem Versandhändler Amazon am Standort Bad Hersfeld eine Petition für bessere Arbeitsbedingungen übergeben. Rund 37 000 Menschen unterstützen bislang die Aktion, mit der Amazon zu Tarifverträgen und fairen Bedingungen für alle Beschäftigten aufgefordert wird. Zur Meldung


12:32 Uhr: Napolitano überzeugt von baldiger Regierungsbildung in Italien
Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano hat sich optimistisch über eine baldige Regierungsbildung nach dem politischen Patt bei der Parlamentswahl in seinem Heimatland gezeigt. "Ich bin sicher, dass in den nächsten Wochen eine neue Regierung gebildet wird", sagte das Staatsoberhaupt. Zur Meldung


12:28 Uhr: Hundt: Arbeitsmarkt erfreulich stabil
Für Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt zeigt sich der Arbeitsmarkt trotz abgeschwächter Konjunktur in erfreulich stabiler Verfassung. Zur Meldung


12:22 Uhr: Londons Bürgermeister übt scharfe Kritik an Bonus-Bremse
Londons konservativer Bürgermeister Boris Johnson hat die in Brüssel beschlossene Bonus-Bremse für Banker scharf kritisiert. "Alles, was man mit dieser Maßnahme hoffen kann zu erreichen, ist, auf Kosten einer taumelnden EU (die Finanzzentren) in Zürich, Singapur und New York zu stärken", sagte Johnson. Zur Meldung


12:21 Uhr: Boeings 'Dreamliner' bleibt trotz Lösungsansatz weiter am Boden
Hoffnungsschimmer für Boeing : Der Flugzeugbauer hat eine mögliche Lösung für die Brandgefahr in seinen "Dreamliner"-Jets vorgelegt. Dennoch kann Boeing nicht mit einer schnellen Aufhebung des Flugverbots für seinen Vorzeigejet rechnen. Zur Meldung


12:17 Uhr: Steigende Exporte mindern spanisches Leistungsbilanzdefizit 2012
Gestiegene Exporte und fallende Importe haben im vergangenen Jahr das Leistungsbilanzdefizit Spaniens drastisch sinken lassen. Nach den Zahlen der Zentralbank ging der Fehlbetrag auf 8,3 Milliarden von zuvor 37,5 Milliarden Euro zurück. Zur Meldung


12:07 Uhr: Reisebranche nach Umsatzrekorden zuversichtlich
Die Bundesbürger lassen sich auch von eingetrübten Konjunkturaussichten die Urlaubslaune nicht verderben. Nach Umsatzrekorden im vergangenen Jahr ist die Branche nach eigenen Angaben gut ins laufende Reisejahr gestartet. Zur Meldung


12:02 Uhr: Weniger Geld auf zyprischen Konten
Aus Angst vor einem Austritt aus dem Euroland oder einer Sondersteuer wurden in Zypern im Januar große Summen von heimischen Konten abgezogen: Nach Angaben der Zentralbank Zyperns flossen 1,73 Milliarden Euro ab. Zur Meldung


11:55 Uhr: Ebay räumt Schmuddelecke mit Sexfotos auf
Das Online-Handelshaus Ebay hat seine Rubrik mit erotischen Fotos nach Hinweisen auf jugendgefährdende oder gar illegale Inhalte umfassend aufgeräumt. Zur Meldung


11:51 Uhr: Aurubis für laufendes Geschäftsjahr weiter vorsichtig optimistisch
Der führende europäische Kupferkonzern Aurubis bleibt für das laufende Geschäftsjahr 2012/2013 (Ende September) vorsichtig optimistisch. "Wir sehen auch für dieses Jahr eine gute Geschäftsentwicklung", sagte Konzernchef Peter Willbrandt. Zur Meldung


11:46 Uhr: Bankia mit Rekordverlust von 19 Milliarden Euro
Die spanische Großbank Bankia hat im vorigen Jahr einen Rekordverlust von 19,2 Milliarden Euro erlitten. Wie das verstaatlichte Unternehmen am Donnerstag in Madrid mitteilte, verzeichnete die Muttergesellschaft BFA ein Minus von insgesamt 21,2 Milliarden Euro. Dies sind die höchsten Verluste in der Geschichte der spanischen Finanzwirtschaft. Zur Meldung


11:31 Uhr: MLP verdient mehr
Der Finanz- und Vermögensberater MLP hat dank eines starken Endspurts seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr deutlich gesteigert. Rund zwei Drittel des Jahresüberschusses habe das Unternehmen in den letzten drei Monaten 2012 eingefahren, teilte MLP mit. Zur Meldung


11:30 Uhr: Allianz Deutschland erwartet Gewinnrückgang
Die Allianz Deutschland stellt sich in diesem Jahr auf einen Gewinnrückgang ein. Der Umbau des Bankgeschäfts werde das Unternehmen mit 70 Millionen Euro belasten, sagte der Chef Deutschland-Tochter von Europas größtem Versicherer, Markus Rieß. Zur Meldung


11:28 Uhr: Bundestag billigt Regulierung des Hochfrequenzhandels
Der Deutsche Bundestag hat Regelungen zur Beschränkung des Hochfrequenzhandels gebilligt, mit denen der superschnelle Computerhandel unter die Bankenaufsicht gestellt werden soll. Der Bundesrat kann das Gesetz aber noch blockieren. Zur Meldung


11:25 Uhr: Infineon fordert Steuerhilfe für Spitzentechnik
Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies hat die Forschungspolitik in Deutschland kritisiert. Der neue Vorstandschef Reinhard Ploss sagte auf der Hauptversammlung : "Andere Länder unterstützen gezielt anwendungsnahe Forschung und Entwicklung." Zur Meldung


11:19 Uhr: Weiteres Anti-Dumping-Verfahren der EU gegen Chinas Solarbranche
Im Streit zwischen der europäischen und der chinesischen Solarindustrie hat die EU-Kommission eine weitere Untersuchung gegen die Billigkonkurrenz aus China eingeleitet. Brüssel untersucht mögliche Subventionen für Solarglas aus China. Zur Meldung


11:09 Uhr: Sparkassen mit Zuwächsen bei Einlagen und Krediten
Mehr Einlagen, mehr Kredite: Die Sparkassen in Hessen und Thüringen haben sich im umkämpften Wettbewerb um Privat- und Firmenkunden 2012 gut behauptet. Zur Meldung


11:06 Uhr: Argentinien riskiert im Schuldenstreit mit Hedgefonds die Staatspleite
Argentinien schaltet im Schuldenstreit mit Hedgefonds auf stur. Bei einer Anhörung vor dem New Yorker Berufungsgericht machte die Regierung am Mittwochabend deutlich, dass sie ihre Rechnungen bei den Gläubigern auf keinen Fall begleichen wird. Zur Meldung


11:05 Uhr: Eurozone: Inflationsrate nähert sich EZB-Zielwert
Die schwache Konjunktur in vielen Euroländern drückt unvermindert auf die Entwicklung der Verbraucherpreise. Im Januar sank die jährliche Inflationsrate von 2,2 Prozent im Vormonat auf 2,0 Prozent. Zur Meldung


11:04 Uhr: Ifo: Kredithürde für deutsche Unternehmen steigt wieder leicht
Deutsche Unternehmen haben wieder mehr Schwierigkeiten, an frische Bankkredite zu gelangen. Die vom Ifo-Institut ermittelte "Kredithürde" ist im Februar leicht gestiegen und liegt wieder annähernd auf dem Niveau vom Dezember 2012. Zur Meldung


10:55 Uhr: Opel-Betriebsrat: Sanierungsplan steht - Autos aus Bochum bis 2016
Zwei Jahre Gnadenfrist für den Opel-Standort Bochum: Bis mindestens 2016 laufen in dem Werk noch Autos vom Band, sagte Gesamtbetriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug der dpa am Donnerstag. Zur Meldung


10:33 Uhr: Gericht in Japan: Apple hat nicht gegen Samsungs Patent verstoßen
In einem Patentstreit zwischen Apple und Samsung in Japan hat ein Gericht zugunsten des US-Konzerns entschieden. Ein Samsung-Patent zur Übertragung von Daten betreffe nicht die von Apple verwendete Technologie. Zur Meldung


10:33 Uhr: Veolia wieder mit Gewinn - Sparkurs und Umbau geht weiter
Der französische Wasserversorger und Abfallbeseitiger Veolia Environnement hat vergangenen Jahr wieder einen Gewinn ausgewiesen. Angesichts des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds in Europa hatte Veolia die Sparanstrengungen verstärkt und die Investitionen im Jahr 2012 reduziert. Zur Meldung


10:25 Uhr: EU-Gericht: Bahn muss sich nicht von Infrastruktur trennen
Die Deutsche Bahn AG muss sich nicht von dem Betreiber des deutschen Schienennetzes trennen, der DB Netz AG. Der Europäische Gerichtshof entschied, dass Deutschland nicht gegen eine EU-Richtlinie verstoßen hat, die die Trennung des Bahnbetriebes vom Schienennetz vorschreibt. Zur Meldung


10:18 Uhr: RBS setzt Debakel-Serie fort
Falschberatung, Libor-Strafe, Altlasten und operative Probleme haben die Royal Bank of Scotland (RBS) erneut tief in die roten Zahlen gedrückt. Unter dem Strich stand im vergangenen Jahr ein Minus von fast sechs Milliarden Pfund (6,9 Mrd Euro) und damit dreimal so viel wie 2011. Zur Meldung


10:13 Uhr: Finanzminister: Indiens Wirtschaft kann aus dem Tal kommen
Indiens Finanzminister sieht Chancen für sein Land, wieder zu einem ein höheren Wirtschaftswachstum zurückzukehren. "Ich stimme zu, dass die indische Wirtschaft Herausforderungen zu bewältigen hat, aber ich bin absolut zuversichtlich, dass wir aus der Talsohle herauskommen", sagte Palaniappan Chidambaram. Zur Meldung


10:08 Uhr: Maschinenbau startet verhalten ins Jahr
Ein kräftiger Rückgang der Bestellungen aus dem Inland hat den deutschen Maschinenbauern einen verhaltenen Start ins Jahr beschert. Im Januar lag der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau um real zwei Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres. Zur Meldung


10:07 Uhr: Spaniens Wirtschaft schrumpft noch stärker als erwartet
Die spanische Wirtschaft ist zum Jahresende stärker eingebrochen als zunächst angenommen. Im vierten Quartal ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,8 Prozent zum Vorquartal geschrumpft. Zur Meldung


10:04 Uhr: Infineon will in China bis 2016 mehr als eine Milliarde Euro Umsatz machen
Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies will in den kommenden Jahren seinen Konkurrenten im Ausland Marktanteile abnehmen. Als Ziel haben sich die Münchner bis 2016 einen China-Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro vorgenommen. Zur Meldung


09:59 Uhr: Deutschland: Arbeitslosenzahl steigt um 18.000
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Februar um 18.000 auf 3,156 Millionen gestiegen. Das waren 46.000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilte. Zur Meldung


09:57 Uhr: IWF und EU: Griechische Steuerfahndung weiter problematisch
Griechenlands Steuerfahndung funktioniert nach einer Studie von IWF und EU weiterhin nur eingeschränkt. Die wichtigen Behörden der Steuerfahndung seien unterbesetzt, das Personal bestehe aus älteren Beamten und in vielen Fällen hätten die Angestellten weder Computer noch richtigen Arbeitsplatz in einem Büro. Zur Meldung


09:56 Uhr: TAG Immobilien legt kräftigen Gewinnsprung hin - Dividende soll steigen
TAG Immobilien hat das abgelaufene Geschäftsjahr dank größerer Zukäufe mit einem kräftigen Gewinnsprung abgeschlossen. Der Überschuss sei nach vorläufigen Zahlen von 65,9 Millionen auf 180,8 Millionen Euro gewachsen. Zur Meldung


09:42 Uhr: Bochumer Betriebsrat will mehr Zeit für Opel-Gespräche
Der Bochumer Opel-Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel fordert mehr Zeit für die Gespräche über die Zukunft des Autowerks im Ruhrgebiet. "Wir müssen vernünftige Zeit haben, um vernünftige Ergebnisse aushandeln zu können", sagte Einenkel. Zur Meldung


09:31 Uhr: Baywa legt deutlich zu
Europas größter Agrarhändler BayWa ist im vergangenen Jahr stark gewachsen und hat operativ deutlich mehr verdient. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) verzeichnete Baywa ein Plus von 23 Prozent auf rund 187 Millionen Euro. Zur Meldung


09:21 Uhr: Porsche Consulting öffnet weitere Auslandstochter in China
Die Managementberater aus dem Hause Porsche haben ihre internationalen Aktivitäten mit einer weiteren Auslandstochter ausgebaut. Die Porsche Consulting GmbH - eine Tochter des Sportwagenbauers - eröffnete am Donnerstag in Shanghai die vierte Filiale außerhalb Deutschlands. Zur Meldung


08:56 Uhr: Sky Deutschland bestätigt Prognose
Sky Deutschland bleibt wie erwartet in den roten Zahlen. Allerdings reduzierte der Bezahlsender seine Verluste 2012 erneut deutlich. Konzernchef Brian Sullivan bekräftigte sein Ziel, zumindest vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in diesem Jahr schwarze Zahlen zu schreiben. Zur Meldung


08:51 Uhr: Xing: Umsatz und Kundenzahl steigt deutlich
Das zur Mediengruppe Burda gehörende soziale Business-Netzwerk Xing ist weiter auf Wachstumskurs. Die Investitionen und Kosten für Übernahmen sowie die Burda-Offerte drückten aber auf das operative Ergebnis. Zur Meldung


08:30 Uhr: Toyota will in Deutschland gegen den Trend wachsen
Der weltgrößte Autobauer Toyota Motor will der Krise auf Europas Märkten trotzen und in diesem Jahr mehr Autos in Deutschland verkaufen. Der Absatz soll um 2.000 Fahrzeuge auf 85.000 Autos steigen. Zur Meldung


08:25 Uhr: Aixtron stürzt tief in die roten Zahlen
Der einstige TecDax-Star Aixtron hat ein katastrophales Jahr hinter sich und ist wieder tief ins Minus gerutscht. Unter dem Strich stand bei Aixtron ein dickes Minus von 145 Millionen Euro nach einem Gewinn von knapp 80 Millionen im Vorjahr. Zur Meldung


08:20 Uhr: Fielmann wächst und erhöht Dividende
Nach einer Umsatz- und Gewinnsteigerung im vergangenen Jahr wird die Optikerkette Fielmann die Dividende erhöhen. Sie steigt um 8 Prozent auf 2,70 Euro je Aktie. Zur Meldung


08:09 Uhr: GDF Suez erleidet Gewinneinbruch
Die Krise im eigenen Land und in Südeuropa hat den französischen Versorger GDF Suez im vergangenen Jahr voll getroffen. Zudem wirkt sich der stärker werdende Wettbewerb im Energiesektor aus. Zur Meldung


08:06 Uhr: ProSiebenSat.1 startet gut ins Jahr
Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 ist gut in das erste Quartal gestartet. Konzernchef Thomas Ebeling rechnet 2013 mit weiteren Zuwächsen bei Erlös und Gewinn. Zur Meldung


08:05 Uhr: Europäischer Nutzfahrzeugmarkt weiter auf Talfahrt
Die Talfahrt am europäischen Nutzfahrzeugmarkt setzt sich weiter fort. Nachdem die Neuzulassungen bereits 2012 rückläufig waren, zeigte sich auch im Januar keine Besserung. Zur Meldung


08:04 Uhr: Deutschland: Beschäftigung steigt weiter
In Deutschland ist die Zahl der Beschäftigten im Januar weiter gestiegen. Im Jahresvergleich erhöhte sie sich um 243.000 Personen oder 0,6 Prozent auf 41,4 Millionen Menschen. Zur Meldung


07:59 Uhr: Hohe Sonderlasten drücken Jahresgewinn bei Bayer
Wegen hoher Sonderlasten etwa für Rechtskosten im Gesundheitsgeschäft sank der Gewinn aber leicht auf 2,45 (Vorjahr: 2,47) Milliarden Euro, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Die Sonderlasten verdoppelten sich im vergangenen Jahr fast. Zur Meldung


07:53 Uhr: Verkauf von Sendetürmen bläst Quartalsgewinn der Telekom auf
Die Deutsche Telekom hat sich im vierten Quartal stabil gehalten. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sank der Umsatz nur um ein gutes Prozent auf 14,7 Milliarden Euro. Zur Meldung


07:37 Uhr: Bayer für laufendes Jahr und darüber hinaus zuversichtlich
Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer blickt zuversichtlich in die Zukunft. "Wir erwarten für 2013 und darüber hinaus eine Fortsetzung des Rekordkurses", sagte Konzernchef Marijn Dekkers. Zur Meldung


07:23 Uhr: Deutsche Telekom stemmt sich Marktflaute entgegen und erreicht Jahresziele
Die Deutsche Telekom hat ihre Ziele im vergangenen Jahr erreicht. Trotz der Flaute in den gesättigten Märkten Europas und der sinkenden Bereitschaft der Kunden, viel Geld für das Telefonieren zu zahlen, könnte der ehemalige Monopolist die Rückgänge begrenzen. Zur Meldung


07:14 Uhr: Hochtief will Hälfte des Europageschäfts verkaufen
Der Essener Baukonzern HOCHTIEF will seine Servicesparte in Europa komplett verkaufen. Das Geschäft zeichne sich durch stabile Renditen aus, passe jedoch nicht mehr zum strategischen Fokus des Konzerns. Zur Meldung


07:09 Uhr: Adva kämpft weiter mit schwacher Wirtschaft
Der Glasfaserkabel-Spezialisten ADVA Optical Networking kämpft weiter mit der schwachen Weltwirtschaft. Zum Jahresende gingen Umsatz und Gewinn weiter zurück. Und auch im ersten Quartal ist mit keiner Besserung zu rechnen. Zur Meldung


07:05 Uhr: Hochtief schafft dank Australien wieder schwarze Zahlen
Der Essener Baukonzern HOCHTIEF hat das Jahr 2012 vor allem dank gut laufender Geschäfte in Australien wieder mit einem deutlichen Gewinn abgeschlossen. Der Überschuss habe 158,1 Millionen Euro betragen. Zur Meldung


06:15 Uhr: EU begrenzt erstmals Banker-Boni - Kompromiss in Brüssel
In der Europäischen Union werden erstmals die umstrittenen Bonuszahlungen für Banker begrenzt. Darauf einigten sich Vertreter des Europaparlaments und der irischen EU-Ratspräsidentschaft. Zur Meldung


05:25 Uhr: Jack Lew als neuer US-Finanzminister bestätigt
Der US-Kongress hat Jack Lew als neuen Finanzminister bestätigt. Mit 71 zu 26 Stimmen sprach sich der Senat am Mittwochabend in Washington für die Ernennung des 57-Jährigen aus. Zur Meldung


05:24 Uhr: Befürworter lockerer Geldpolitik soll Japans Notenbankchef werden
Der Präsident der asiatischen Entwicklungsbank (ADB), Haruhiko Kuroda, soll auf Wunsch der japanischen Regierung neuer Gouverneur der Zentralbank werden. Die Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe reichte im Parlament am Donnerstag einen entsprechenden Nominierungsvorschlag ein. Zur Meldung


05:24 Uhr: Japan: Industrieproduktion erneut gestiegen
Japans Industrieproduktion ist im Januar um 1,0 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Damit erhöhte sich der Ausstoß der Industrie im zweiten Monat in Folge. Zur Meldung


Das Wichtigste vom Vorabend im Überblick:

23:54 Uhr: Übernahme auf dem Generika-Markt: Mylan schluckt Agila
Der Generikakonzern Mylan will den indischen Hersteller von Nachahmermedikamenten Agila Specialties schlucken. Der Kaufpreis liege bei 1,6 Milliarden US-Dollar in bar, teilte Mylan am Mittwochabend mit. Zur Meldung


22:50 Uhr: Groupon fürchtet Stagnation: Aktie bricht massiv ein
Die Aussicht auf ein erlahmendes Geschäft hat die Aktie des Schnäppchen-Portals Groupon einbrechen lassen. Zur Meldung


21:40 Uhr: Updates zu Daimler, EADS, Fresenius, Salzgitter und Singulus
Die Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele. Zur Meldung


21:35 Uhr: Euro weiter auf Erholungskurs
Der Kurs des Euro (Dollarkurs) hat sich am Mittwoch im US-Handel weiter erholt. Nach einem neuen Tageshoch bei 1,3138 US-Dollar stand die europäische Gemeinschäftswährung zuletzt noch bei 1,3132 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3097 (Dienstag: 1,3077) Dollar festgesetzt. Zur Meldung


20:50 Uhr: Milliardär Ellison kauft sich passende Fluglinie zu seiner Insel
Nachdem sich Multimilliardär Larry Ellison im vergangenen Jahr eine eigene Hawaii-Insel zugelegt hat, folgt nun die passende Fluggesellschaft. Zur Meldung


20:45 Uhr: Sunways verkleinert Vorstand
Der wegen Branchenproblemen angeschlagene Solaranlagenbauer Sunways verkleinert seinen Vorstand auf zwei Mitglieder. Zur Meldung


20:40 Uhr: Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen
Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Mittwoch gefallen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 888 620 (Dienstag: 905 102) Kontrakte gehandelt. Zur Meldung


19:50 Uhr: EADS-Chef Enders will sich von Merkel nicht reinreden lassen
Reibereien zwischen der Bundesregierung und dem Luft- und Raumfahrtkonzern EADS reißen nicht ab. EADS-Chef Tom Enders will sich von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht in seine Unternehmenspolitik reinreden lassen. Zur Meldung


19:45 Uhr: Experten uneins über Trennbanken-Idee
Finanzaufsicht und Wirtschaftsexperten haben sich in einer Anhörung uneinig zu einer geplanten Trennung von Handels- und Einlagengeschäft der Banken gezeigt. Zur Meldung


19:40 Uhr: Apple-Chef stellt sich Aktionären
Apple-Chef Tim Cook hat sich nach dem Aufruhr um die milliardenschweren Geldreserven des iPhone-Herstellers seinen Aktionären gestellt. Zur Meldung


Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
28.02.13ACS S.A.
Quartalszahlen
28.02.13ADVA Optical Networking SE
Jahresabschluss
28.02.13Ahold N.V.
Quartalszahlen
28.02.13AIXTRON SE
Quartalszahlen
28.02.13Allreal Holding AG
Jahresabschluss
28.02.13AMAG
Jahresabschluss
28.02.13APG SGA S.A.
Jahresabschluss
28.02.13Asian Bamboo AG
Quartalszahlen
28.02.13Atlantic Power Corp
Quartalszahlen
28.02.13Aurubis AG
Hauptversammlung
28.02.13Autobytel Inc
Quartalszahlen
28.02.13Axon Holdings SA
Quartalszahlen
28.02.13BANKIA S.A.
Quartalszahlen
28.02.13Barnes & Noble Inc.
Quartalszahlen
28.02.13Basler Kantonalbank Partizipsch.
Jahresabschluss
28.02.13Bayer
Jahresabschluss
28.02.13Berry Petroleum Co (A)
Quartalszahlen
28.02.13Best Buy Co. Inc.
Quartalszahlen
28.02.13biolitec AG
Quartalszahlen
28.02.13Bonduelle S.A.
Quartalszahlen
28.02.13British American Tobacco plc (BAT)
Quartalszahlen
28.02.13BVB (Borussia Dortmund)
Quartalszahlen
28.02.13Cablevision Systems Corp.
Quartalszahlen
28.02.13Chico`s FAS Inc.
Quartalszahlen
28.02.13CIE Automotive SA
Quartalszahlen
28.02.13Circor International IncShs
Quartalszahlen
28.02.13Credit Industriel et Commercial-CIC
Quartalszahlen
28.02.13CURANUM AG
Jahresabschluss
28.02.13Deutsche Telekom AG
Jahresabschluss
28.02.13Digirad Corp.
Quartalszahlen
28.02.13Dr. Hönle AG - UV Technology
Quartalszahlen
28.02.13EBRO FOODS SA
Quartalszahlen
28.02.13Emeritus CorpShs
Quartalszahlen
28.02.13Engie SA
Jahresabschluss
28.02.13Erste Group Bank AG
Jahresabschluss
28.02.13Essilor International S.A.
Quartalszahlen
28.02.13EVN AG (Energie-Versorgung Niederösterreich AG)
Quartalszahlen
28.02.13exceet Group SE
Jahresabschluss
28.02.13Fabasoft AG
Quartalszahlen
28.02.13Ferro Corp.
Quartalszahlen
28.02.13FTI Consulting Inc.
Quartalszahlen
28.02.13Gamesa Corporacion Tecnologica S.A.
Quartalszahlen
28.02.13Gap Inc.
Quartalszahlen
28.02.13Hays plc
Quartalszahlen
28.02.13Heiler Software AG
Hauptversammlung
28.02.13Hellenic Petroleum S.A.
Quartalszahlen
28.02.13HOCHTIEF AG
Jahresabschluss
28.02.13IBS AG
Quartalszahlen
28.02.13Infineon Technologies AG
Hauptversammlung
28.02.13ISRA VISION AG
Quartalszahlen
28.02.13Juventus Football Club S.p.A.
Quartalszahlen
28.02.13Koenig & Bauer AG
Quartalszahlen
28.02.13Kudelski S.A. (I)
Jahresabschluss
28.02.13Lin TV Corp.
Quartalszahlen
28.02.13Luxottica Group S.p.A.
Quartalszahlen
28.02.13Macintosh Retail Group NVshs
Quartalszahlen
28.02.13Magellan Health Services Inc (New)Shs
Quartalszahlen
28.02.13MAGIX GmbH & Co. KGaA
Quartalszahlen
28.02.13Materion Corp.
Quartalszahlen
28.02.13McDermott International Inc.
Quartalszahlen
28.02.13MLP AG
Jahresabschluss
28.02.13National Express Group plc
Quartalszahlen
28.02.13Noble Group LtdShs
Quartalszahlen
28.02.13Norse Energy Corporation ASAShs
Quartalszahlen
28.02.13Northern Oil & Gas Inc
Quartalszahlen
28.02.13Ocwen Financial Corporation
Quartalszahlen
28.02.13OmniVision Technologies Inc.
Quartalszahlen
28.02.13Orior AG
Jahresabschluss
28.02.13OTE Group S.A. (Hellenic Telecommunications Organization S.A.)
Quartalszahlen
28.02.13Powerland AG
Quartalszahlen
28.02.13Progressive Corp.
Quartalszahlen
28.02.13ProSiebenSat.1 Media SE
Jahresabschluss
28.02.13Reed Elsevier N.V.
Quartalszahlen
28.02.13Repsol S.A.
Quartalszahlen
28.02.13RIB Software AG
Jahresabschluss
28.02.13Rosetta Stone Inc
Quartalszahlen
28.02.13Royal Bank of Canada
Quartalszahlen
28.02.13RPS Group plc
Quartalszahlen
28.02.13Seadrill LimitedShs
Quartalszahlen
28.02.13Sears Holdings Corp.
Quartalszahlen
28.02.13Sika AG
Jahresabschluss
28.02.13Sioen Industries NV
Quartalszahlen
28.02.13Sky Deutschland AG
Jahresabschluss
28.02.13Societa Sportiva Lazio SPAAz.
Quartalszahlen
28.02.13Sotheby's Holdings Inc.
Quartalszahlen
28.02.13Telefonica S.A.
Jahresabschluss
28.02.13Telekom Austria AG
Jahresabschluss
28.02.13Tetra Technologies IncShs
Quartalszahlen
28.02.13Thales S.A.
Quartalszahlen
28.02.13The Wendy's Co
Quartalszahlen
28.02.13Totalbanken A-S
Quartalszahlen
28.02.13Veolia Environnement S.A.
Quartalszahlen
28.02.13Visteon Corp
Quartalszahlen
28.02.13Woolworths Ltd.
Quartalszahlen
28.02.13Woori Investment & Securities Co Ltd
Quartalszahlen
28.02.13World Wrestling Entertainment Inc.
Quartalszahlen
28.02.13XING AG
Jahresabschluss

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
28.02.2013
00:00
Industrial Output (YoY)
28.02.2013
00:00
Industrial Output Growth
28.02.2013
00:00
Service Sector Output
28.02.2013
00:13
Nomura/ JMMA Manufacturing Purchasing Manager Index
28.02.2013
00:50
Foreign bond investment
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ACS S.A.26,47
-0,37%
ACS Jahreschart
adidas AG154,62
-0,17%
adidas Jahreschart
ADVA Optical Networking SE8,62
-0,31%
ADVA Optical Networking Jahreschart
Airbus Group SE53,68
0,20%
Airbus Group Jahreschart
AIXTRON SE5,50
-0,36%
AIXTRON Jahreschart
Allianz136,01
-0,48%
Allianz Jahreschart
Amazon.com717,80
0,19%
Amazoncom Jahreschart
Apple Inc.99,70
-2,55%
Apple Jahreschart
Areva - Societe des Participations du Commissariat a L'Energie Atomique Unsponsored American Deposit0,65
-3,14%
Areva - Societe des Participations du Commissariat a LEnergie Atomique Un Jahreschart
Areva S.A.6,17
-1,83%
Areva Jahreschart
Audi AG620,00
0,08%
Audi Jahreschart
Aurubis AG50,60
0,50%
Aurubis Jahreschart
BASFBASF Jahreschart
Bayer91,43
-0,84%
Bayer Jahreschart
BayWa AG (NA)31,63
0,88%
BayWa Jahreschart
BayWa AG (vink. NA)30,24
0,96%
BayWa Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. A194535,97
-0,45%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BMW AG75,40
-1,40%
BMW Jahreschart
Boeing Co.117,47
0,45%
Boeing Jahreschart
British American Tobacco plc (BAT)57,35
-0,62%
British American Tobacco Jahreschart
Coca-Cola Co.38,17
-0,23%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank6,31
-0,43%
Commerzbank Jahreschart
Daimler AG63,48
0,12%
Daimler Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG10,45
-0,31%
Deutsche Lufthansa Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,20
-0,46%
Deutsche Telekom Jahreschart
Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS)15,12
-0,22%
Deutsche Telekom Jahreschart
E.ON AG (spons. ADRs)6,28
-1,88%
EON Jahreschart
eBay Inc.28,74
0,37%
eBay Jahreschart
Engie SA13,78
-1,15%
Engie SA Jahreschart
Fielmann AG72,09
-0,60%
Fielmann Jahreschart
freenet AG26,37
-0,49%
freenet Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)72,92
0,21%
Fresenius Jahreschart
Groupon4,84
0,00%
Groupon Jahreschart
GS Yuasa Corp3,65
-0,82%
GS Yuasa Jahreschart
H.J. Heinz Co.HJ Heinz Jahreschart
HOCHTIEF AG125,09
0,24%
HOCHTIEF Jahreschart
Infineon Technologies AG15,53
-0,64%
Infineon Technologies Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.60,33
0,76%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
LANXESS AG48,55
-0,35%
LANXESS Jahreschart
LinkedIn170,90
-0,19%
LinkedIn Jahreschart
Microsoft Corp.51,12
-0,84%
Microsoft Jahreschart
MLP AG3,72
-0,35%
MLP Jahreschart
MorphoSys AG36,79
-1,22%
MorphoSys Jahreschart
Mylan N.V.38,19
-0,03%
Mylan Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)4,99
-1,89%
Nokia Jahreschart
Oracle Corp.34,84
-1,58%
Oracle Jahreschart
Porsche Automobil Holding SE Vz45,73
-1,27%
Porsche Automobil vz Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE38,66
-0,35%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
Royal Bank of Scotland2,13
-2,07%
Royal Bank of Scotland Jahreschart
RWE AG St.14,94
-0,62%
RWE Jahreschart
Salzgitter29,26
0,98%
Salzgitter Jahreschart
Samsung Electronics GDRS622,66
-4,25%
Samsung Electronics GDRS Jahreschart
SAP SE81,51
-1,20%
SAP Jahreschart
SAP SE (spons. ADRs)81,61
-0,97%
SAP Jahreschart
Siemens AG105,90
-0,72%
Siemens Jahreschart
Siemens AG (spons. ADRs)105,31
-0,63%
Siemens Jahreschart
Singulus Technologies AG4,04
5,48%
Singulus Technologies Jahreschart
Sky Deutschland AGSky Deutschland Jahreschart
STADA Arzneimittel50,20
-0,22%
STADA Arzneimittel Jahreschart
Sunways AGSunways Jahreschart
TAG Immobilien AG13,02
-0,66%
TAG Immobilien Jahreschart
thyssenkrupp AG21,17
-0,11%
thyssenkrupp Jahreschart
Toyota Motor Corp.52,60
-2,21%
Toyota Motor Jahreschart
Toyota Motor Corp. (spons. ADRs)104,79
-1,79%
Toyota Motor Jahreschart
Veolia Environnement S.A.20,28
-2,10%
Veolia Environnement Jahreschart
Volkswagen St. (VW)129,12
-1,18%
Volkswagen St (VW) Jahreschart
XING AG190,65
0,39%
XING Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".
Feb 2013
MoDiMiDoFrKW
    15
456786
11121314157
18192021228
25262728 9

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO