aktualisiert: 30.05.2013 22:33

Senden

DAX schließt im Plus -- Dow fester -- Nikkei-225-Index stürzt ab -- Apple rückt von Zulieferer Foxconn ab -- Linde, Apple, Alcoa im Fokus

Deutschland und Frankreich wollen hauptamtlichen Eurogruppen-Chef. Europäer werden trotz Schuldenkrise reicher. Porsche-Betriebsratschef Hück kritisiert Tarifabschluss. Euro springt deutlich über 1,30 US-Dollar. USA - Überraschend viele Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Buffett kauft Energieversorger. Linde optisch extrem schwach. Google sortiert die Webmail neu.

MARKTENTWICKLUNG

  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt hat am Fronleichnams-Tag zunächst mit leichten Verlusten begonnen. Händler sahen insbesondere die negative Vorgabe der asiatischen Börsen als Belastung. Im weiteren Handelsverlauf drehte der DAX jedoch in die Gewinnzone und schloss 0,76 Prozent höher auf 8.400,20 Zählern (Late-Dax). Beim TecDAX ging es weniger deutlich nach oben, nämlich um 0,28 Prozent auf 969,06 Punkte.
Der EuroStoxx 50 zeigte sich im frühen Feiertagshandel (Fronleichnam) zunächst schwächer. Im weiteren Verlauf kehrte er aber wieder in die Gewinnzone zurück. Zum Handelsschluss erzielte er mit 2.799,55 Punkte ein Plus von 0,47 Prozent - und das trotz schlechter als erwartet ausgefallenen Zahlen vom US-Arbeitsmarkt und zum BIP.
Der US-Aktienhandel hat im Tagesverlauf Fahrt aufgenommen, gegen Ende des Handelstages aber wieder Kursgewinne abgegeben. Der Dow Jones geht mit 15324.53 Punkten (plus 0,14 Prozent) aus dem Handel. Die Furcht der Anleger vor einer Drosselung der lockeren Geldpolitik durch die US-Notenbank Fed bestimmt derzeit das Marktgeschehen. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq Composite ging es um 0,69 Prozent auf 3.491,30 Punkte nach oben.
In Asien zeigte sich der japanische Aktienmarkt sehr schwach. Der Nikkei 225 verlor 5,15 Prozent und schloss auf 13.589,03 Punkten. Nicht ganz so schwach präsentierte sich der Hang Seng. Mit dem Hongkonger Leitindex Hang Seng ging es zum Handelsschluss um 0,31 Prozent auf 22.484,31 Punkte nach unten.

NEWSTICKER

20:20 Uhr: Deutschland und Kanada für baldigen Freihandels-Abschluss
Deutschland und Kanada haben sich für den baldigen Abschluss der laufenden Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen unter dem Dach der Europäischen Union ausgesprochen. Zur Meldung


20:03 Uhr: Porsche-Betriebsratschef Hück kritisiert Tarifabschluss
Der Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie sorgt einem Zeitungsbericht zufolge innerhalb der IG Metall für Kritik. Porsche-Gesamtbetriebsratschef Uwe Hück sagte der Tageszeitung "Neues Deutschland" (Freitag), er sehe keinen Grund, den bayerischen Abschluss, der als Pilotabschluss für die anderen Landesbezirke der IG Metall gilt, anzunehmen. Zur Meldung


19:53 Uhr: First Solar mit Kurssprung
Die Aktien von First Solar haben am Donnerstag deutlich von einer Hochstufung durch Goldman Sachs profitiert. Zuletzt verteuerten sich die Papiere des Solarunternehmens an der Spitze des S&P 500 um 7,46 Prozent auf 55,62 US-Dollar. Zur Meldung


19:36 Uhr: Deutschland und Frankreich wollen hauptamtlichen Eurogruppen-Chef
Deutschland und Frankreich sind sich darüber einig, dass die Eurozone künftig von einem hauptamtlichen Präsidenten geführt werden soll. Das sagte Frankreichs Präsident François Hollande am Donnerstag nach Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Paris. Zur Meldung


19:03 Uhr: Studie - Europäer werden trotz Schuldenkrise reicher
Trotz der weiterhin brodelnden Schuldenkrise sind die Westeuropäer im vergangenen Jahr reicher geworden. Das zumindest hat die Beratungsgesellschaft Boston Consulting in ihrer jährlichen Studie "Global Wealth" errechnet. Zur Meldung


18:21 Uhr: Nach Richter-Veto: Portugals Regierung beschließt neuen Etat 2013
Nach dem Veto des Verfassungsgerichts gegen mehrere Sparmaßnahmen hat die Regierung des Euro-Krisenlandes Portugal einen korrigierten Haushalt für 2013 beschlossen. Zur Meldung


18:09 Uhr: Brüssel verklagt Großbritannien wegen Sozialleistungen
Der Konflikt zwischen Brüssel und Großbritannien wegen verweigerter Sozialleistungen für EU-Ausländer eskaliert. Die EU-Kommission beschloss am Donnerstag in Brüssel, London im laufenden Verfahren wegen Verletzung von EU-Recht beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu verklagen. Zur Meldung


17:50 Uhr: Henkel-Chef in Endausscheidung bei Wahl des obersten ABB-Managers
Von Düsseldorf nach Zürich?: Henkel-Chef Kasper Rorsted wird einem Pressebericht zufolge vielleicht bald seine Koffer packen. Wie die schweizerische Wirtschaftszeitung "Bilanz" am Donnerstag auf ihrer Internetseite berichtete, ist der Deutsche einer der beiden vorn liegenden Kandidaten für die Nachfolge von ABB-Konzernchef Joe Hogan. Zur Meldung


17:45 Uhr: EU-Kommissarin sagt Roaming-Gebühren den Kampf an
Die EU-Kommission will Roaming-Gebühren bei Telefonaten im europäischen Ausland im kommenden Jahr ganz abschaffen. Kommissarin Neelie Kroes, die für Digital-Themen zuständig ist, rief das Europäische Parlament auf, im Frühjahr 2014 ein Gesetzespaket zu verabschieden, das ein Ende der Zusatzkosten vorsieht. "In einer Branche wie Telekommunikation ist kein Platz für Grenzen!" erklärte sie in einer Ansprache beim zuständigen Parlamentsausschuss. Zur Meldung


17:20 Uhr: Umweltschützer gegen Strafzölle auf chinesische Solarmodule
Umweltschützer haben sich gegen die von der EU-Kommission geplanten Strafzölle auf chinesische Solarmodule ausgesprochen. Die vorläufigen Zölle könnten die Preise verdoppeln und wären damit schlecht für das Wachstum des europäischen Solarbestands, teilten der "World Wide Fund for Nature" (WWF) sowie weitere Organisationen am Donnerstag in Brüssel mit. Zur Meldung


17:15 Uhr: Euro springt deutlich über 1,30 US-Dollar
Überraschend gute Konjunkturdaten aus der Eurozone und enttäuschende Wirtschaftsdaten aus den USA haben den Euro am Donnerstag deutlich über 1,30 US-Dollar getrieben. Zur Meldung


17:10 Uhr: EU will Pflicht zu Quartalsberichten abschaffen
Die Europäische Union (EU) will die gesetzliche Pflicht zu Quartalsberichten bei börsennotierten Unternehmen abschaffen. Mit der Reform der Transparenz-Richtlinie entfalle die gesetzliche Pflicht zur Vorlage entsprechender Berichte, teilte EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier am Donnerstag in Brüssel mit. Zur Meldung


15:25 Uhr: USA - Überraschend viele Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
In den USA hat es in der vergangenen Woche überraschend viele Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gegeben. Im Vergleich zur Vorwoche seien sie um 10.000 auf 354.000 Anträge gestiegen, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Zur Meldung


15:20 Uhr: US-Wirtschaft wächst im ersten Quartal schwächer als zunächst gemeldet
Die US-Wirtschaft hat im ersten Quartal des Jahres nicht so stark zugelegt wie zunächst gemeldet. Wie das Handelsministerium bei seiner ersten Datenrevision berichtete, erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um annualisiert 2,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Zur Meldung


15:10 Uhr: Luftfahrtbranche weiter 'vorsichtig optimistisch'
Die Luftfahrtbranche ist trotz der Konjunkturschwächen in Europa und den USA der IATA zufolge "erstaunlich belastbar". Der Chef des Branchenverbands IATA, Tony Tyler, äußerte sich am Donnerstag in Kapstadt "vorsichtig optimistisch" über die Perspektiven der Luftfahrtindustrie. Zur Meldung


14:50 Uhr: Singapore Airlines kauft Flugzeuge für 17 Mrd. USD
Singapore Airlines: Werden 30 Airbus A350-900 und 30 Boeing 787-10X bestellen. Zur Meldung


14:45 Uhr: EU leitet Verfahren gegen Deutschland wegen Berliner Flughafen ein
Neuer Ärger für den Pannenflughafen in Berlin: Die EU-Kommission hat ein Verfahren gegen die Bundesrepublik wegen des Hauptstadtflughafens BER eingeleitet. Zur Meldung


14:40 Uhr: Buffett trifft bei 'Elefantenjagd': Kauf von Energieversorger
Warren Buffet ist bei seiner "Elefantenjagd" nach großen Zukäufen erfolgreich gewesen: Der zu seinem Firmenimperium gehörende Energieversorger Midamerican will für 5,6 Milliarden US-Dollar (4,3 Mrd Euro) den Wettbewerber NV Energie mit Sitz im Spielerparadies Las Vegas übernehmen. Zur Meldung


12:50 Uhr: EU will die Fischbestände schonen
Europa will den strapazierten Fischbeständen Zeit zur Erholung geben. Die Vertreter der 27 EU-Staaten, des Europaparlaments und der EU-Kommission haben sich am frühen Donnerstagmorgen auf eine Reform der gemeinsamen Fischereipolitik geeinigt. Zur Meldung


12:45 Uhr: Thyssen erhält Auftrag für Zementanlage in Thailand
Die Anlagenbautochter von ThyssenKrupp errichtet eine Zementanlage in Thailand mit einer Produktionskapazität von täglich 10.000 Tonnen Zementklinker. Zur Meldung


12:30 Uhr: Linde optisch extrem schwach
Die Aktien von Linde haben am Donnerstag optisch deutlich nachgegeben. Zur Meldung


12:10 Uhr: Google sortiert die Webmail neu
Im Wettbewerb der globalen Webmail-Anbieter hat Google die Bedienung seines Angebots GMail um neue Funktionen ergänzt. Die Nutzer können eingehende E-Mails nun automatisch in fünf verschiedenen Fächern sortieren lassen, die in eigenen "Tabs" (Laschen) dargestellt werden. Zur Meldung


12:05 Uhr: Studie - Automobilbranche hat die meisten Freunde auf Facebook
Automobilkonzerne in Deutschland sind auf Facebook besonders populär. Einer aktuellen Studie zufolge haben die großen Automarken in Deutschland die meisten Fans auf dem Sozialen Netzwerk. Zur Meldung


12:00 Uhr: Microsoft verkuppelt Skype mit Business-Dienst Lync
Chatten und Video-Telefonieren am Computer ist für die private Nutzung wie für die Zusammenarbeit in der Firma nützlich - jetzt führt Microsoft die dafür entwickelten Angebote Skype und Lync zu einer Plattform zusammen. Zur Meldung


9:50 Uhr: Spaniens Wirtschaft schrumpft zum siebten Mal in Folge
Die spanische Wirtschaft ist im ersten Quartal zum siebten Mal in Folge geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei im Zeitraum Januar bis März um 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zurückgegangen, teilte das nationale Statistik-Institut INE am Donnerstag in Madrid laut einer zweiten Erhebung mit. Zur Meldung


9:45 Uhr: Apple rückt von Zulieferer Foxconn ab
Die Spekulationen über ein günstigeres iPhone-Modell von Apple bekommen neue Nahrung. Apple werde das Gerät vor allem beim asiatischen Auftragsfertiger Pegatron bauen lassen, berichtete das "Wall Street Journal" am Donnerstag. Zur Meldung


9:40 Uhr: STADA emittiert Anleihe mit einem Kupon von 2,25%
Die STADA Arzneimittel AG hat am 29.05.2013 eine Unternehmensanleihe mit fester Verzinsung und einem Volumen in Höhe von 350 Millionen Euro platziert. Zur Meldung


8:35 Uhr: Euro weitet Vortagesgewinne aus
Der Kurs des Euro (Dollarkurs) hat am Donnerstag im frühen Handel seine Vortagesgewinne ausgeweitet. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2975 US-Dollar gehandelt. Zur Meldung


8:30 Uhr: Moody's stuft Alcoa auf Ramschniveau herab
Die Ratingagentur Moody's hat ihre Bewertung für die Kreditwürdigkeit des US-Aluminiumherstellers Alcoa auf Ramschniveau gesenkt. Zur Meldung


8:25 Uhr: Steigende Arbeitskosten drücken Profite der EU-Unternehmen in China
Steigende Löhne dämpfen die Profite europäischer Unternehmen in China. Nur noch 64 Prozent der Firmen gaben für dieses Jahr ein positives operatives Ergebnis (Ebit) ihres China-Geschäftes an. Zur Meldung


7:35 Uhr: Ölpreise leicht gestiegen
Die Ölpreise sind am Donnerstag nach deutlichen Vortagesverlusten leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Juli-Lieferung kostete 102,74 US-Dollar. Zur Meldung


7:30 Uhr: More & More AG - Zeichnungsfrist der Unternehmensanleihe beginnt am Montag
Die More & More AG begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 8,125% und einer Laufzeit von 5 Jahren. Ab dem 3. Juni 2013 haben Anleger die Möglichkeit, die Anleihe des Unternehmens zu zeichnen. Zur Meldung


7:10 Uhr: NRW-Städte dürfen Temposünder künftig verstärkt jagen
Nordrhein-Westfalen verschärft erneut die Jagd auf Temposünder im Straßenverkehr. Städte und Gemeinden sollen ihre Kontrollen nach einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Donnerstagausgabe) künftig stark ausweiten. Zur Meldung


7:05 Uhr: Blockupy-Aktionstage beginnen - VGH entscheidet
Mit Diskussionsforen im Camp und der Vorbereitung größerer Aktionen beginnen heute (Donnerstag) die kapitalismuskritischen Proteste des Blockupy-Bündnisses in Frankfurt. Zur Meldung


7:00 Uhr: Übernahmekampf - Dish erhöht Angebot für Mobilfunker Clearwire
Der Satelliten-TV-Anbieter Dish macht im Bieterkampf um den Mobilfunker Clearwire weiter Druck. Zur Meldung


Das Wichtigste vom Vorabend im Überblick:

20:23 Uhr: US-Banken sahnen ab: 40 Milliarden Dollar Gewinn zu Jahresbeginn
Die US-Banken verdienen wieder satt. Im ersten Quartal lag der Gesamtgewinn der Institute, die der staatlichen Einlagensicherung FDIC angehören, bei unterm Strich 40,3 Milliarden Dollar (31,1 Mrd Euro). Das war ein Zuwachs von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zur Meldung


19:58 Uhr: Nasdaq muss mit 10 Millionen Dollar für Facebook-Pannen büßen
Der pannenreiche Facebook-Börsengang hat ein Nachspiel: Die US-Börsenaufsicht SEC brummte dem verantwortlichen Börsenbetreiber Nasdaq eine Strafe von 10 Millionen Dollar auf. Zur Meldung



19:45 Uhr: Evonik-Finanzvorstand geht
Der Spezialchemiekonzern Evonik und sein Finanzvorstand Wolfgang Colberg gehen ab Oktober dieses Jahres getrennte Wege. Zur Meldung



18:52 Uhr: Bestechungsvorwurf: Ölmulti Total muss in USA Millionenstrafe zahlen
Die USA knöpfen dem französischen Ölkonzern Total fast 400 Millionen Dollar ab. Zur Meldung



Bildquellen: Max Earey / Shutterstock.com, iStock/JacobH, filmfoto / Shutterstock.com, iStock/JacobH, Patryk Kosmider / Shutterstock.com, AIRBUS S.A.S., Bocman1973 / Shutterstock.com, gosphotodesign / Shutterstock.com
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

ANZEIGE

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
30.05.13AGR Group ASAShs -A-
Quartalszahlen
30.05.13Auk Corp
Quartalszahlen
30.05.13Basler Kantonalbank Partizipsch.
Hauptversammlung
30.05.13Bluefly Inc.
Quartalszahlen
30.05.13Canadian Imperial Bank of Commerce (CIBC)
Quartalszahlen
30.05.13Costco Wholesale Corp.
Quartalszahlen
30.05.13CTS EVENTIM AG
Quartalszahlen
30.05.13Descartes Systems Group Inc.
Quartalszahlen
30.05.13Esterline Technologies Corp.
Quartalszahlen
30.05.13Express Inc
Quartalszahlen
30.05.13First Sensor AG
Quartalszahlen
30.05.13Fred`s Inc.
Quartalszahlen
30.05.13GSG GROUP
Quartalszahlen
30.05.13HAEMATO AG
Hauptversammlung
30.05.13Handsome Corp
Quartalszahlen
30.05.13Hellenic Petroleum S.A.
Quartalszahlen
30.05.13hotel.de AG
Quartalszahlen
30.05.13Joy Global Inc.
Quartalszahlen
30.05.13Kardan NVShs
Quartalszahlen
30.05.13Krispy Kreme Doughnuts Inc.
Quartalszahlen
30.05.13Meade Instruments Corporation
Quartalszahlen
30.05.13Metro Bancorp Inc
Quartalszahlen
30.05.13Ming Le Sports AG
Quartalszahlen
30.05.13OmniVision Technologies Inc.
Quartalszahlen
30.05.13ORCO PROPERTY GROUPACT.
Quartalszahlen
30.05.13Pall Corp.
Quartalszahlen
30.05.13Royal Bank of Canada
Quartalszahlen
30.05.13Saba Software Inc.
Quartalszahlen
30.05.13Selectica Inc
Quartalszahlen
30.05.13Severn Trent plc
Quartalszahlen
30.05.13Siebert Financial CorporationShs
Quartalszahlen
30.05.13Vallourec S.A.
Hauptversammlung

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
30.05.2013
00:45
Building Permits s.a. (MoM)
30.05.2013
01:50
Foreign bond investment
30.05.2013
01:50
Foreign investment in Japan stocks
30.05.2013
03:30
Building Permits (MoM)
30.05.2013
03:30
Private Capital Expenditure
zum Wirtschaftskalender

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".