10.01.2016 18:15
Bewerten
 (4)

Pflichtblatt für Ihr Geld: Neue €uro am Sonntag

Hier steht alles drin!
Verpassen Sie auch diesmal nicht die aktuelle Ausgabe von €uro am Sonntag - Deutschlands große Finanz-Wochenzeitung. Am Kiosk und als E-Paper. In neuem Format!
€uro am Sonntag

€uro am Sonntag, Ausgabe 2/2016, Erscheinungstag: 9. Januar 2016

Themenauswahl

Fehlstart ins Börsenjahr

Schlechter hätte der Start ins neue Jahr kaum beginnen können. Wegen der Turbulenzen in China notieren etliche deutsche Aktien bereits zweistellig im Minus, Sorgen um den Ölpreisverfall kommen hinzu. €uro am Sonntag erklärt die Gründe, analysiert die Situation und sagt, worauf sich Anleger jetzt einstellen müssen.

Coole Ideen, neue Aussteller

Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas ­werden die Trends von morgen präsentiert. ­Dieses Jahr besonders auffallend ist die starke Präsenz der Autoindustrie.

Mit Tempo zum Turnaround

€uro am Sonntag präsentiert sechs Unternehmen, die dieses Jahr durchstarten dürften.

Die neue iKrise

Apple-Chef Tim Cook kämpft gegen sinkende iPhone-Verkäufe. Die Probleme machen auch Zulieferern zu schaffen.

Aktie im Brennpunkt

Warren Buffetts Jubiläumsjahr 2015 war kein Renner. Doch die Börsenlegende kommt wieder.

Hier stimmt was nicht!

Was uns bei den Cloud-Spezialisten Cancom und Bechtle auffällt.

Getestet

Trotz Minizinsen, Filialsterben und steigenden Gebühren wollen Banken ihre Kunden gut beraten. €uro am Sonntag zeigt, welches Institut hält, was es verspricht.


___________________________________________________

Jetzt €uro am Sonntag digital sofort als E-Paper auf Ihrem iPad oder Android-Tablett lesen: Laden Sie sich die €uro am Sonntag digital-App kostenlos im iTunes-Store oder bei Google Play herunter. In nur wenigen Schritten haben Sie €uro am Sonntag auf Ihrem mobilen Endgerät - einmal heruntergeladen brauchen Sie dann zum Lesen keine Internetverbindung mehr!

Sie wollen keine Ausgabe von €uro am Sonntag verpassen? Hier können Sie die Wirtschaftszeitung im günstigen Jahresbezug bestellen.

Bildquellen: Finanzen Verlag

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant7
  • Alle8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.10.2016Apple buyNomura
27.10.2016Apple Long-term BuyJ.J.B. Hilliard, W.L. Lyons, Inc.
27.10.2016Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
26.10.2016Apple buyMerrill Lynch & Co., Inc.
26.10.2016Apple buyCitigroup Corp.
28.10.2016Apple buyNomura
27.10.2016Apple Long-term BuyJ.J.B. Hilliard, W.L. Lyons, Inc.
27.10.2016Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
26.10.2016Apple buyMerrill Lynch & Co., Inc.
26.10.2016Apple buyCitigroup Corp.
26.10.2016Apple HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
26.10.2016Apple HoldDeutsche Bank AG
18.10.2016Apple HoldDeutsche Bank AG
19.09.2016Apple HoldMorningstar
08.09.2016Apple neutralWells Fargo & Co
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX startet stabil -- Asiens Börsen im Plus -- ifo-Chef warnt vor Gefahr eines italienischen Euro-Austritts -- Millionenstrafe gegen BMW wegen Kreditgeschäften

enzi bleibt vorerst im Amt . Braas Monier darf sich vorerst nicht mit Aktienausgabe gegen Übernahme wehren. VW-Vergleich mit US-Justiz dürfte sich wohl noch hinziehen. Japan drohen wegen Yen-Stärke offenbar Steuerausfälle in Milliardenhöhe. Uniper und Innogy erobern MDAX - Medigene kehrt zurück in TecDAX.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?