27.11.2012 19:43
Bewerten
 (1)

Hollande: Lösung der Griechenland-Krise wird alle Zweifel zerstreuen

    PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident François Hollande sieht nach der Einigung über die Auszahlung neuer Milliardenkredite für Griechenland keine Gefahr mehr für die Eurozone. "Die Lösung der griechischen Krise wird es jetzt ermöglichen, alle Zweifel an Zukunft, Integrität und Fortbestand der Eurozone zu zerstreuen", sagte der sozialistische Politiker am Dienstag am Rande eines Gesprächs mit dem belgischen Ministerpräsidenten Elio Di Rupo in Paris./aha/DP/hbr

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX mit Gewinn -- Dow leicht schwächer -- SAP-Aktie springt auf 15-Jahreshoch -- Teva will Mylan in feindlicher Übernahme schlucken - Möglicher Pharma-Megadeal -- IBM im Fokus

Verizon trotzt Preiskampf im Mobilfunk - Gewinn überrascht positiv. United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein. BASF-Konkurrent Dupont bekommt starken Dollar zu spüren.
Wer liegt 2015 vorne?

In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?