13.11.2012 12:31
Bewerten
 (0)

Home Depot mit kräftigem Umsatzzuwachs - Gewinn enttäuscht

    ATLANTA (dpa-AFX) - Die weltgrößte Baumarktkette Home Depot hat ihren Umsatz im dritten Quartal stärker gesteigert als gedacht. Das Gewinnplus blieb hingegen hinter den Erwartungen zurück, da das Unternehmen rund 165 Millionen US-Dollar für die Schließung von sieben Filialen in China auf den Tisch legen musste. Der Gewinn wuchs um 1,4 Prozent auf 947 Millionen Dollar, der Umsatz legte um 4,6 Prozent auf 18,1 Milliarden Dollar zu, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

 

    Im dritten Quartal habe sich gezeigt, dass der Häusermarkt in den USA weiter auf dem Weg der Genesung sei, sagte Vorstandschef Frank Blake. Nach dem Platzen der Immobilienblase war der Häusermarkt in den USA kollabiert und hatte auch das Geschäft der Heimwerkerkette in Mitleidenschaft gezogen. Seit einiger Zeit befindet sich der Häusermarkt in Nordamerika aber wieder auf Erholungskurs. Inwiefern sich die Zerstörungen des Hurrikan "Sandy", der jüngst die Ostküste der USA verwüstet hatte, auf das künftige Geschäft von Home Depot niederschlagen werde, war zunächst unklar.

 

    Für das Gesamtjahr stellte der Vorstand ein höheres Umsatzwachstum in Aussicht. Statt um 4,6, würden die Erlöse voraussichtlich um rund 5,2 Prozent zulegen. Der Gewinn je Aktie dürfte indes mit 2,92 Dollar je Aktie geringer ausfallen als die bislang geplanten 2,95 Dollar - auch wegen der Abschreibungen in China./stb/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Home Depot Inc., The

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Home Depot Inc., The

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2015Home Depot OutperformRBC Capital Markets
25.02.2015Home Depot BuyUBS AG
25.02.2015Home Depot BuyArgus Research Company
25.02.2015Home Depot OutperformRBC Capital Markets
25.02.2015Home Depot OutperformTelsey Advisory Group
20.05.2015Home Depot OutperformRBC Capital Markets
25.02.2015Home Depot BuyUBS AG
25.02.2015Home Depot BuyArgus Research Company
25.02.2015Home Depot OutperformRBC Capital Markets
25.02.2015Home Depot OutperformTelsey Advisory Group
17.11.2014Home Depot HoldCanaccord Adams
15.11.2012Home Depot neutralNomura
15.11.2012Home Depot holdDeutsche Bank Securities
14.11.2012Home Depot neutralSarasin Research
12.11.2012Home Depot holdJefferies & Company Inc.
19.03.2008Home Depot DowngradeMorgan Keegan & Co., Inc.
18.07.2007Home Depot reduceUBS
11.07.2007Home Depot fern haltenFrankfurter Tagesdienst
21.05.2007Home Depot reduceUBS
18.05.2007Home Depot meidenFrankfurter Tagesdienst
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Home Depot Inc., The nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Home Depot Inc., The Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?