13.01.2013 15:44
Bewerten
 (0)

Hugo-Boss-Chef: 2012 war ein "gutes Jahr" - Magazin

   Für den Bekleidungshersteller Hugo Boss war 2012 nach den Worten von Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs ein "gutes Jahr". Das Unternehmen habe seine Prognosen erfüllen, und damit Umsatz und Gewinn um weitere zehn Prozent gegenüber 2011 steigern können, sagte Lahrs dem Nachrichtenmagazin Focus. Im abgelaufenen Jahr war laut Lahrs "gerade auch das vierte Quartal" sehr zufrieden stellend. An seinem Ziel, im Jahr 2015 den Umsatz auf drei Milliarden Euro zu steigern, hält Lahrs fest.

   "Eine wichtige Entscheidung ist, dass wir unser Geschäftsmodell verändert haben." Lange habe Boss vor allem Partner wie Modehäuser und Einzelhändler beliefert. Diese hatten bis vor kurzem noch 75 Prozent des Umsatzes ausgemacht. Mittlerweile betreibe Hugo Boss aber weltweit knapp 800 eigene Shops. "2012 haben wir etwa 50 Prozent unseres Umsatzes mit eigenen Läden und Flächen gemacht", so Lahrs. Die Boss-Geschäfte zeigten eine erfreuliche Profitabilität.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/brb

   (END) Dow Jones Newswires

   January 13, 2013 09:14 ET (14:14 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 14 AM EST 01-13-13

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Nachrichten zu Hugo Boss AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hugo Boss AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:26 UhrHugo Boss buyDeutsche Bank AG
20.04.2015Hugo Boss HaltenDZ-Bank AG
10.04.2015Hugo Boss HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
09.04.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
07.04.2015Hugo Boss buyCitigroup Corp.
11:26 UhrHugo Boss buyDeutsche Bank AG
09.04.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
07.04.2015Hugo Boss buyCitigroup Corp.
24.03.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
20.03.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
20.04.2015Hugo Boss HaltenDZ-Bank AG
10.04.2015Hugo Boss HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
02.04.2015Hugo Boss HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.03.2015Hugo Boss HaltenIndependent Research GmbH
20.03.2015Hugo Boss HaltenDZ-Bank AG
17.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
12.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
10.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
04.02.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
02.02.2015Hugo Boss SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hugo Boss AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Hugo Boss AG Analysen

Heute im Fokus

DAX mit Gewinn -- Dow leicht schwächer -- SAP-Aktie springt auf 15-Jahreshoch -- Teva will Mylan in feindlicher Übernahme schlucken - Möglicher Pharma-Megadeal -- IBM im Fokus

Verizon trotzt Preiskampf im Mobilfunk - Gewinn überrascht positiv. United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein. BASF-Konkurrent Dupont bekommt starken Dollar zu spüren.
Wer liegt 2015 vorne?

In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?