17.01.2013 07:34
Bewerten
 (0)

Hugo Boss verlängert Vertrag mit Claus-Dietrich Lahrs - Zeitung

   Hugo-Boss-Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs wird die Geschicke der größten deutschen Modemarke Hugo Boss auch die nächsten fünf Jahre bestimmen. "Ich habe kurz vor Weihnachten einen neuen Fünfjahresvertrag erhalten", sagte Lahrs im Interview mit dem Handelsblatt. Der Modemanager war im Juli 2008 von Dior auf den Chefposten des schwäbischen Konzerns gewechselt. Seither hat sich der Börsenkurs auf über 80 Euro vervierfacht.

   Lahrs bestätigte sein Ziel, bis 2015 den Konzernumsatz auf 3 Milliarden Euro zu steigern. "2012 haben wir unsere Ziele erreicht. Ich bin zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr weiter wachsen werden", sagte Lahrs. Hugo Boss hatte angekündigt, 2012 um 10 Prozent bei Umsatz und Gewinn wachsen zu wollen, nachdem der Konzern im Vorjahr erstmals mehr als 2 Milliarden Euro umgesetzt und 469 Millionen Euro operativ verdient hatte.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/cbr/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   January 17, 2013 01:03 ET (06:03 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 03 AM EST 01-17-13

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Hugo Boss AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hugo Boss AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2015Hugo Boss NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
19.06.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
08.06.2015Hugo Boss buyDeutsche Bank AG
08.06.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
03.06.2015Hugo Boss kaufenBankhaus Lampe KG
19.06.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
08.06.2015Hugo Boss buyDeutsche Bank AG
08.06.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
03.06.2015Hugo Boss kaufenBankhaus Lampe KG
08.05.2015Hugo Boss buyWarburg Research
30.06.2015Hugo Boss NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
29.05.2015Hugo Boss Equal weightBarclays Capital
22.05.2015Hugo Boss HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.05.2015Hugo Boss HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.05.2015Hugo Boss NeutralNomura
06.05.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
30.04.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
17.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
12.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
10.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hugo Boss AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Hugo Boss AG Analysen

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Neues Treffen: Schuldenstreit mit Griechenland geht in neue Runde -- Frist verstrichen: Athen zahlt IWF-Kreditrate nicht -- Chefwechsel bei der Deutschen Bank

Deutsche Annington schließt Kapitalerhöhung für Milliardenübernahme ab. Modehändler CBR sagt Börsengang ab. Ex-Deutsche-Bank-Co-Chef Jain könnte zu Softbank wechseln. Novartis droht Milliardenzahlung in US-Schmiergeldprozess. Evotec enttäuscht: Alzheimer-Wirkstoffkandidat verfehlt wichtiges Ziel. Maschinenbauer Manz senkt Jahresprognosen.
Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Wer spielt oben mit?

Heute sind sie Milliardäre

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?