07.08.2013 10:23
Bewerten
 (0)

Hypovereinsbank verdient im zweiten Quartal mehr

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Hypovereinsbank (HVB) rettet ihrer italienischen Mutter Unicredit erneut die Bilanz. Unter dem Strich verdiente das Geldhaus im zweiten Quartal 415 Millionen Euro, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Verglichen mit dem Vorjahresquartal schlug sich die HVB deutlich besser, auch wenn die weiter niedrigen Zinsen das Geschäft erschwerten. Auf das erste Halbjahr gesehen ging der Vorsteuergewinn zwar um 21,5 Prozent auf rund 1,2 Milliarden Euro zurück, allerdings sei das erste Halbjahr 2012 auch von einem positiven Sondereffekt geprägt gewesen. Ohne diesen Effekt ging es leicht nach oben. Die HVB ist zuversichtlich, 2013 die um den Sondereffekt bereinigten Ergebnisse von 2012 wieder zu erreichen./sbr/DP/zb

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu UniCredit S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu UniCredit S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.03.2015UniCredit HoldHSBC
13.03.2015UniCredit overweightBarclays Capital
09.03.2015UniCredit NeutralUBS AG
09.03.2015UniCredit NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.02.2015UniCredit buyNomura
13.03.2015UniCredit overweightBarclays Capital
13.02.2015UniCredit buyNomura
12.02.2015UniCredit overweightJP Morgan Chase & Co.
12.02.2015UniCredit overweightMorgan Stanley
30.01.2015UniCredit buyCitigroup Corp.
27.03.2015UniCredit HoldHSBC
09.03.2015UniCredit NeutralUBS AG
09.03.2015UniCredit NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2015UniCredit HoldS&P Capital IQ
12.02.2015UniCredit NeutralUBS AG
12.02.2015UniCredit SellSociété Générale Group S.A. (SG)
13.06.2014UniCredit UnderperformBNP PARIBAS
26.03.2014UniCredit SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.02.2014UniCredit verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.02.2014UniCredit verkaufenExane-BNP Paribas SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für UniCredit S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr UniCredit S.p.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX fester gestartet -- Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärungen liefern -- Kein Durchbruch bei Verhandlungen zu Griechenland in Brüssel -- Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

Deutsche Post rechnet mit Warnstreiks im April. HHLA erwartet für 2015 nicht mehr Gewinn - Überraschend hohe Dividende. Holcim verkauft Minderheitsbeteiligung in Thailand. Weichai Power stockt Anteil an Kion auf 38,25 Prozent auf. Germanwings-Co-Pilot litt nach Pressebericht unter Sehstörungen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.