11.06.2012 05:41
Bewerten
 (0)

IATA: Schuldenkrise trifft europäische Fluglinien - Verlustprognose verdoppelt

    PEKING (dpa-AFX) - Die Schuldenkrise in der Eurozone trifft die europäischen Fluglinien nach Einschätzung des Branchenverbands IATA in diesem Jahr hart. Der Verband verdoppelte wegen der anhaltenden Probleme Europas seine Verlustprognose für die europäischen Fluggesellschaften. Demnach dürfte die Branche in Europa in diesem Jahr einen Verlust von 1,1 Milliarden Dollar (rund 871 Mio Euro) anhäufen. Dies teilte der Verband am Montag bei seinem Jahrestreffen in Peking mit. Im März hatte die IATA-Experten noch mit einem Verlust von lediglich 600 Millionen Dollar gerechnet. Zudem wurde die Gewinnpgrognose für die asiatischen Unternehmen der Branche leicht reduziert.

 

    Der Verband rechnet allerdings weiter damit, dass die Fluglinien weltweit einen Gewinn von drei Milliarden Dollar erzielen werden. Der höhere Verlust in Europa und geringere Gewinn in Asien solle dabei durch bessere Geschäfte in Amerika kompensiert werden. Die Prognose stehe jetzt auf wackligeren Beinen und müsse bei einer weiteren Verschärfung der Euro-Schuldenkrise auch gekappt werden. 2011 hatten die Unternehmen der Branche noch einen Gewinn von 7,9 Milliarden Dollar eingeflogen./zb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.03.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
25.03.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
25.03.2015Deutsche Lufthansa Holdequinet AG
23.03.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
20.03.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
25.03.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
20.03.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
19.03.2015Deutsche Lufthansa buyCitigroup Corp.
17.03.2015Deutsche Lufthansa buyequinet AG
16.03.2015Deutsche Lufthansa buyUBS AG
25.03.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
25.03.2015Deutsche Lufthansa Holdequinet AG
23.03.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
19.03.2015Deutsche Lufthansa NeutralHSBC
16.03.2015Deutsche Lufthansa HoldJefferies & Company Inc.
13.03.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
13.03.2015Deutsche Lufthansa verkaufenCredit Suisse Group
12.03.2015Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
11.03.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
27.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Lufthansa AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen im Rückwärtsgang -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis. Daimler sieht langen Zeitplan für autonomes Fahren. Airbus wechselt Chef von A400M-Programm aus. Jenoptik-Großaktionär verkauft Aktienpaket. Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?