14.02.2013 17:06
Bewerten
(0)

Schwache BIP Q4 Daten Europas drücken den Dax unter 7.700 Punkte

DRUCKEN
Nachdem der deutsche Leitindex aufgrund der deutlich positiven Vorzeichen aus Asien...
... fester in den Handel gestartet war, wurde die Euphorie der Anleger durch die Veröffentlichung der Zahlen zum europäischen Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das vierte Quartal 2012 gebremst. Nach Bekanntgabe schwacher Wirtschaftsleistungsdaten für das 4.Quartal, wonach das europäische Bruttoinlandsprodukt um 0,6 Prozent zum vorangegangenen Quartal gesunken ist, fiel der deutsche Leitindex zwischen 11:00-11:30 Uhr 91 Zähler und somit 1,2 Prozent auf 7.612 Punkte.

Im weiteren Handelsverlauf konsolidierte der Markt und konnte zunächst knapp 60 Punkte vom Tagestief gutmachen. Kurzfristig konnte der Leitindex über die 7.650 Punkte-Marke klettern, da die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA nach zuvor 368.000 Anträge auf 341.000 Anträge gefallen sind.

Aktuell notiert der deutsche Leitindex bei 7.655 Zählern und somit 0,7 Prozent schwächer. Der DowJones-Index quotiert unverändert bei 13.977 Punkten und der S&P500 verliert 0,1 Prozent auf 1.519 Punkte.Die europäische Gemeinschaftswährung verbilligt sich um 0,8 Prozent auf den Stand von 1,3342 US-Dollar.

Autor: Stefan Hötte, Analyst IG

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.



Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow kaum bewegt -- PayPal mit Umsatzsprung -- Warum die Bitcoin Group-Aktie weiter steigt -- SAP, Varta-IPO: Börsengang erfolgreich -- eBay, AmEx, Unilever im Fokus

Über Alphabet-Fonds: Uber-Rivale Lyft sammelt weitere Milliarde ein. Richter befasst sich mit möglicherweise unerlaubten Geschäften Trumps. Wirbelstürme zerfleddern Gewinn von US-Versicherer Travelers. Air Berlin: Bund fordert Lufthansa-Engagement in Transfergesellschaft.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
Millennial Lithium CorpA2AMUE
Bitcoin Group SEA1TNV9
CommerzbankCBK100
EVOTEC AG566480
SAP SE716460
Amazon906866
Infineon AG623100
Allianz840400