09.01.2013 17:42
Bewerten
 (0)

Dax kämpft sich vor – Feste US-Börsen sorgen für Rückenwind

Trotz durchwachsener, europäischer Konjunkturdaten tastet sich der deutsche Aktienindex wieder in nördliche Kursgefilde vor.
Zuvor hatten schwache Zahlen zum Auftragseingang der deutschen Industrie sowie dem BIP innerhalb der Eurozone den Dax unter die Marke von 7.700 Punkten sacken lassen. Erst eine fulminant fest eröffnende Wallstreet zieht auch den hiesigen Aktienmarkt wieder nach oben. Wie so oft, geben damit auch heute die als Taktgeber fungierenden US-Börsen die Richtung vor. Zudem stützt ein positiver Start der amerikanischen Berichtssaison die Stimmung an den Aktienmärkten. Nach soliden Quartalszahlen sowie einem positiven Ausblick des Aluminiumherstellers Alcoa hoffen Anleger auf weitere positive Unternehmenszahlen im Zuge der nun an Fahrt gewinnenden Berichtssaison. Zur aktuellen Stunde notiert der Dax bei 7.721 Zählern 0,3 Prozent fester.

Autor: Gregor Kuhn, IG

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- Twitter kurz vor Übernahme? -- Commerzbank steht wohl vor massivem Stellenabbau -- Telekom, Innogy-IPO, Yahoo im Fokus

Flugbegleitergewerkschaft Ufo droht mit Streik bei Eurowings. Axel Springer übernimmt La Centrale vollständig. IWF bekräftigt Forderung nach Schuldenerleichterung für Athen. Apple testet wohl eigenen vernetzten Lautsprecher. DAX-Anleger sind dank Geldspritzen fit für Gipfelsturm.
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der Gehaltsreport

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Greenpeace hat am Montagmorgen gegen das Freihandelsabkommen Ceta protestiert. Wie ist Ihre Haltung gegenüber dem Abkommen mit Kanada?