09.01.2013 17:42
Bewerten
 (0)

Dax kämpft sich vor – Feste US-Börsen sorgen für Rückenwind

Trotz durchwachsener, europäischer Konjunkturdaten tastet sich der deutsche Aktienindex wieder in nördliche Kursgefilde vor.
Zuvor hatten schwache Zahlen zum Auftragseingang der deutschen Industrie sowie dem BIP innerhalb der Eurozone den Dax unter die Marke von 7.700 Punkten sacken lassen. Erst eine fulminant fest eröffnende Wallstreet zieht auch den hiesigen Aktienmarkt wieder nach oben. Wie so oft, geben damit auch heute die als Taktgeber fungierenden US-Börsen die Richtung vor. Zudem stützt ein positiver Start der amerikanischen Berichtssaison die Stimmung an den Aktienmärkten. Nach soliden Quartalszahlen sowie einem positiven Ausblick des Aluminiumherstellers Alcoa hoffen Anleger auf weitere positive Unternehmenszahlen im Zuge der nun an Fahrt gewinnenden Berichtssaison. Zur aktuellen Stunde notiert der Dax bei 7.721 Zählern 0,3 Prozent fester.

Autor: Gregor Kuhn, IG

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow mit Abschlägen erwartet -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Evonik mit Milliarden-Zukauf in den USA -- Apple kooperiert mit SAP -- Murdochs News Corp mit Umsatzschwund

Am US-Arbeitsmarkt entstehen überraschend wenige Stellen. Intesa Sanpaolo verdient ein Viertel weniger. RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier. Absatz von Mercedes-Benz wächst im April zweistellig. Toshiba will mit neuem Chef Bilanzskandal hinter sich lassen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?