11.12.2012 16:39
Bewerten
 (1)

Dax mit neuem Jahreshoch – 7600er Marke knapp verfehlt

Von positiven Wirtschaftsdaten beflügelt...
... steigt der Deutsche Leitindex bis zu der Marke von 7597 Punkten und markiert ein neues Jahreshoch. Aktuell notiert der Dax bei 7588 Punkten 0,75 Prozent im Plus.

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hat mit der Bekanntgabe der Konjunkturerwartungen für den Dezember ein Lächeln auf das Gesicht der Anleger gezaubert. Mit einem Wert von 6,9 Punkten befindet sich die Konjunkturerwartung seit circa 6 Monaten erstmalig wieder in einem positiven Bereich. Um so bemerkenswerter ist dieses Ergebnis vor dem Hintergrund, dass Analysten einen Wert von -12,0 Punkten prognostiziert hatten.

Die positive Stimmung an den Aktienmärkten wurde im Tagesverlauf dann auch auf die Europäische Gemeinschaftswährung übertragen. Ein Euro kostet zur Stunde 1,2998 US-Dollar und somit 57 Pips beziehungsweise 0,44 Prozent mehr als am Vortag.

Mit Spannung erwarten Anleger die morgen stattfindende Bekanntmachung des US Zinssatzes, der von der amerikanischen Notenbank FED veröffentlicht wird. Auf der anschließenden Pressekonferenz dürften die Worte von FED-Chef Ben Bernanke wieder detailliert analysiert werden.

Autor: Tobias Reichert, Analyst IG

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.