05.12.2012 16:33
Bewerten
 (0)

Dax ohne nennenswerte Tendenz

Zur Wochenmitte präsentiert sich der Deutsche Leitindex in einer Seitwärtsbewegung und liegt zur Stunde mit 7440 Punkten 0,15 Prozent im Plus.
Vor dem Hintergrund positiver Vorgaben aus dem asiatischen Raum startete der Dax mit einer festen Eröffnung in den heutigen Handelstag. Im Tagesverlauf musste das Deutsche Börsenbarometer diesen Vorsprung leider sukzessive wieder abgeben.

Eine Reihe von Konjunkturdaten aus den USA konnte ebenfalls keine Handelsimpulse liefern. Der vorläufige Arbeitsmarktbericht der Agentur ADP für den zurückliegenden November fiel mit 118.000 neu geschaffenen Stellen etwas schlechter als erwartet aus. Analysten hatten mit einem Wert von 125.000 neuen Stellen kalkuliert.

Die Europäische Gemeinschaftswährung sinkt wieder unter die Marke von 1,31 US-Dollar. Aktuell kostet ein Euro 1,3075 US-Dollar. Als Hintergrund für den heutigen Rückgang wird maßgeblich eine Auktion spanischer Staatsanleihen genannt. Spanien konnte am Kapitalmarkt zwar rückläufige Renditen auf eigene Anleihen nutzen, jedoch wurde weniger Kapital als von Spanien insgesamt geplant am Markt aufgenommen.

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.



Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX rutscht ab -- Dow im Minus erwartet -- Machtkampf um Brexit-Zeitplan -- K+S schockt mit Gewinneinbruch -- Alibaba-Tochter soll Interesse an Wirecard-Beteiligung haben -- Deutsche Bank im Fokus

Zweifel an Petition für zweites Referendum. Legendärer Investor George Soros hat angeblich nicht gegen das Pfund gewettet. Die EZB kauft Unternehmensanleihen - mit Folgen für die Anleger. Easyjet kappt nach Brexit-Entscheid Gewinnprognose. Chinesen geben KUKA offenbar Garantien bis Ende 2023. KUKA-Vereinbarung wohl fast perfekt.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?