05.12.2012 16:33
Bewerten
 (0)

Dax ohne nennenswerte Tendenz

Zur Wochenmitte präsentiert sich der Deutsche Leitindex in einer Seitwärtsbewegung und liegt zur Stunde mit 7440 Punkten 0,15 Prozent im Plus.
Vor dem Hintergrund positiver Vorgaben aus dem asiatischen Raum startete der Dax mit einer festen Eröffnung in den heutigen Handelstag. Im Tagesverlauf musste das Deutsche Börsenbarometer diesen Vorsprung leider sukzessive wieder abgeben.

Eine Reihe von Konjunkturdaten aus den USA konnte ebenfalls keine Handelsimpulse liefern. Der vorläufige Arbeitsmarktbericht der Agentur ADP für den zurückliegenden November fiel mit 118.000 neu geschaffenen Stellen etwas schlechter als erwartet aus. Analysten hatten mit einem Wert von 125.000 neuen Stellen kalkuliert.

Die Europäische Gemeinschaftswährung sinkt wieder unter die Marke von 1,31 US-Dollar. Aktuell kostet ein Euro 1,3075 US-Dollar. Als Hintergrund für den heutigen Rückgang wird maßgeblich eine Auktion spanischer Staatsanleihen genannt. Spanien konnte am Kapitalmarkt zwar rückläufige Renditen auf eigene Anleihen nutzen, jedoch wurde weniger Kapital als von Spanien insgesamt geplant am Markt aufgenommen.

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX in Rot -- Dow stabil gestartet -- Air Berlin denkt über Zusammenlegung von Töchtern nach -- RWE: Bundesregierung billigt Dea-Verkauf -- Microsoft stellt im September Windows 9 vor -- eBay im Fokus

Wirtschaftsprofessor: Mehr Vereine werden BVB folgen. Rocket Internet sichert sich weiteren Aktionär. Russischer Hilfskonvoi überquert ukrainische Grenze. Schmolz + Bickenbach nicht an ThyssenKrupp-Tochter VDM interessiert.
Wo wohnt man am teuersten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen