29.11.2012 17:09
Bewerten
 (0)

Dax testet 7.400 Punkte – Konjunkturdaten und Hoffnung auf US-Budget-Einigung stützen

Am deutschen Aktienmarkt stehen die Ampeln auf grün.

Positive Konjunkturdaten und die Hoffnung auf eine Einigung in punkto US-Haushalt zwischen Demokraten und Republikanern führen den Dax bis an die Marke von 7.400 Zählern. Am Vormittag hatten bereits freundliche Vorgaben aus Übersee für eine solide Unterstützung gesorgt. Nach entsprechenden Aufschlägen im frühen Handel pendelte der deutsche Aktienindex auf erwähntem Kursniveau seitwärts - flankiert von zuversichtlichen Stimmen diverser US-Politiker zur Beilegung des Budgetstreits. Zudem sichern in der Mehrheit positiv ausgefallene Konjunkturzahlen nach unten ab.

So konnte die US-amerikanische Wirtschaft mit einem Wachstum von 2,7 Prozent im dritten Quartal erfreulich deutlich zulegen. Auch scheint sich die Lage am amerikanischen Arbeitsmarkt weiter zu entspannen. Darauf lassen zumindest Daten zu den erstmalig gestellten wie auch weitergeführten, wöchentlichen Anträgen auf Arbeitslosenhilfe schließen. Auf Erholungskurs befindet sich auch der US-Immobiliensektor. Hier wurden die Erwartungen mehr als deutlich übertroffen. Statt der prognostizierten Zunahme um 0,8 Prozent kletterten die schwebenden Hausverkäufe in den Vereinigten Staaten im Oktober um 5,2 Prozent. Der Dax honoriert die freundliche Gemengelage mit einem Plus von 0,8 Prozent bei 7.405 Punkten.

Autor: Gregor Kuhn, Analyst IG

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht im Plus aus dem Handel -- Dow schließt schwächer -- Deutsche Bank streicht Boni für Topmanager -- Goldman Sachs verdient mehr -- Citigroup-Überschuss klettert -- ASML im Fokus

Unternehmen warnen Trump vor Handelskrieg mit Peking. Von Goldman Sachs bis Deutsche Bank: Das haben Geldhäuser laut einer Studie mit Kim Jong-Un und der Mafia gemeinsam. Rocket Internet will 2017 drei Beteiligungen in die Gewinnzone bringen. Deutsche Inflation auf höchstem Stand seit Juli 2013.
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BASF BASF11
E.ON SE ENAG99
Bayer BAY001
Commerzbank CBK100
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
Deutsche Lufthansa AG 823212
Nordex AG A0D655
K+S AG KSAG88
BMW AG 519000
Siemens AG 723610