-->-->
27.12.2012 16:41
Bewerten
 (0)

Dax visiert die Marke von 7700 Punkten an

Unter dünnen Handelsumsätzen präsentiert sich der Deutsche Leitindex im Tagesverlauf fest und liegt aktuell mit 7649 Punkten 0,5 Prozent im Plus.
Viele Anleger scheinen sich in den Weihnachtsferien zu befinden und somit findet der Handel an den Kapitalmärkten in gemäßigtem Tempo und unter niedrigem Volumen statt. Das alles überlagernde Thema ist, wie schon seit mehreren Handelstagen, die Frage, ob die amerikanischen Parteien im Haushaltsstreit zu einer Einigung gelangen werden oder die Fiskalklippe doch Wirklichkeit wird.
-->

Positive Konjunkturdaten kommen vom amerikanischen Arbeitsmarkt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe lagen bei einem Wert von 350.000 Anträgen. Experten hatten mit 360.000 Erstanträgen gerechnet. Die Europäische Gemeinschaftswährung zeigt sich ebenfalls stabil. Aktuell kostet ein Euro 1,3261 US-Dollar und kann somit knapp 0,3 Prozent zulegen. Rückenwind erhält der Euro von einem gestiegenen Verbrauchervertrauen in Frankreich sowie einer positiv verlaufenen Auktion italienischer Staatsanleihen.

Die größten Gewinner im Dax sind die Bankentitel. Die Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank verteuern sich ein knappes Prozent.

Autor: Tobias Reichert, Analyst IG

Die Analysten von IG informieren zweimal täglich zeitnah über die aktuelle Entwicklung und deren Hintergründe an den Kapitalmärkten.



Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Plus -- Leichte Gewinne an der Wall Street -- Bayer und Monsanto nähern sich wohl im Übernahmepoker an -- Volkswagen und Zulieferer erzielen Einigung -- Amazon im Fokus

Wer braucht noch Steuerberater? - Legale Steuertricks. Zuckerberg verkauft millionenschweres Facebook-Aktienpaket. Unternehmensstimmung in der Eurozone steigt. Jungheinrich-Aktie nach Analystenherabstufung schwach. Untersuchungsbericht ließ wohl bedeutende Details zu Renault-Dieselmotor aus.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10
Diese Marken kommen in Deutschland gut an

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->