17.12.2012 20:35
Bewerten
 (0)

IMMOFINANZ: Finanzierung unter Verwendung eigener Aktien beabsichtigt

Wien (www.aktiencheck.de) - Der österreichische Immobilienkonzern IMMOFINANZ AG beabsichtigt, eigene Aktien im Rahmen von noch abzuschließenden Bankenfinanzierungen einzusetzen. Wie das im ATX notierte Unternehmen am Montag erklärte, beträgt das Finanzierungsvolumen 150 Mio. Euro für eine Laufzeit von bis zu drei Jahren.

Der Vorstand von IMMOFINANZ hat demnach beschlossen, vorbehaltlich der Zustimmung durch den Aufsichtsrat, auf Grundlage der Ermächtigungen der Hauptversammlung 101.605.741 eigene Aktien (entspricht 9 Prozent des derzeitigen Grundkapitals) an finanzierende Kreditinstitute zum dann vorliegenden Kurswert der Aktien zu veräußern und dabei bereits vorab den Rückerwerb derselben Anzahl an Aktien von den finanzierenden Kreditinstituten bei Rückführung der Finanzierungen zu vereinbaren. Der Rückerwerbspreis entspricht dabei der Höhe des Veräußerungspreises für die Aktien. Die eigenen Aktien bleiben dabei weiter im Eigenkapital im IFRS-Konzernabschluss von IMMOFINANZ bilanziert. Beabsichtigter Beginn der Bankenfinanzierungen ist Januar 2013.

Die IMMOFINANZ-Aktie schloss im Wiener Handel bei 3,31 Euro (-0,30 Prozent). (17.12.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu IMMOFINANZ

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu IMMOFINANZ

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen equal-weightMorgan Stanley
21.06.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
13.04.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen kaufenErste Bank AG
02.04.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen kaufenErste Bank AG
07.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen equal-weightMorgan Stanley
29.09.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen holdSociété Générale Group S.A. (SG)
31.03.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen holdSociété Générale Group S.A. (SG)
04.03.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen holdSociété Générale Group S.A. (SG)
27.04.2009IMMOFINANZ Immobilien holdMinerva Investments Taurus AG
28.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
21.06.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
21.12.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.12.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
06.09.2010IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für IMMOFINANZ nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow unverändert -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück. Nach G7: Russland will Sanktionen gegen Westen bis 2017 verlängern. Razzia bei McDonald's in Frankreich. KUKA-Vorstand sieht Chancen im Übernahmeangebot aus China. Vestas stellt höhere Prognose in Aussicht.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?