27.11.2012 09:30
Bewerten
(0)

Commerzbank Analyse - Multiples Inside!

ING Markets-Kolumne: Commerzbank Analyse - Multiples Inside! | Nachricht | finanzen.net
ING Markets-Kolumne
Carsten Brzeski
DRUCKEN
Nach der Rückkehr in den Trendkanal konsolidierte die Aktie jüngst in Form eines zweifachen Inside-Musters...
Werbemitteilung


Commerzbank Analyse - Multiples Inside!

Tagestendenz:
Wahrscheinlichkeit-Index: 50%

Nach der Rückkehr in den Trendkanal konsolidierte die Aktie jüngst in Form eines zweifachen Inside-Musters...



Tagesanalyse: Das technische Bild bei der Aktie der Commerzbank hat sich in den letzten Sitzungstagen wieder merklich aufgehellt. Der Kurs konnte die Hürde bei 1,31 Euro nehmen und wieder in den alten Trendkanal eintreten. Damit fungiert nun die Region um 1,30 Euro wieder als wichtige Unterstützung. Der Anstieg kostete aber Kraft, so dass die Konsolidierung der letzten beiden Handelstage alles andere als verwunderlich ist. Für ein Anschluss-Kaufsignal braucht es einen Ausbruch über 1,38 Euro. Dieser kann sinnvoll mit einem Stop-Loss unterhalb von 1,30 Euro und einem Mindestziel von 1,55 Euro gehandelt werden. Bricht der Kurs indes bei 1,30 Euro zur Unterseite aus dem multiplen Inside-Muster aus, so können Put-Positionen trendfolgend eingegangen und mit einer Absicherung bei 1,39 Euro versehen werden. Das Potenzial reicht dann bis zirka 1,11 Euro, wo sich ein massiver, langfristiger Support befindet.

Widerstände: 1,38 / 1,55

Unterstützungen: 1,30 / 1,11

Passende Produkte:
Longs: NG0LDA und NG0AYG
Shorts: NG0MTB und NG0SDT


Wichtige rechtliche Hinweise:

Bei den vorgenannten Informationen handelt es sich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Werbemitteilung. Diese erfüllt nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Außerdem unterliegt diese Werbemitteilung keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Es handelt sich um die unveränderte Weitergabe von Analysen, Trendaussagen, Marktberichten bzw. sonstigen Marktinformation von Dritten durch die ING Bank N.V. Für den Inhalt der wiedergegebenen Analysen und Meinungen ist ausschließlich die FSG Financial Services Group, Postfach 48, 97916 Lauda-Königshofen verantwortlich. Die Inhalte geben nicht die Meinung der ING Bank N.V. wieder, sondern der Autoren der angegebenen Quelle. Die ING Bank N.V. übernimmt keine Gewähr für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit oder die Aktualität der Informationen. Die Auswahl der Produktvorschläge zu den Analysen erfolgt durch die Autoren der FSG Financial Service Group. Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Bei dieser Werbemitteilung handelt es sich auch nicht um ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren. Die Informationen ersetzen nicht eine fachmännische, persönliche und anlage- und anlegergerechte Beratung. Rechtlich verbindliche Informationen enthalten allein der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen. Diese können über diese Website abgerufen werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Zudem weist ING Bank N.V. darauf hin, dass die Produkte von ING Markets zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Bitte informieren Sie sich vor Erwerb von Produkten über die jeweiligen Chancen und Risiken.

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Neue Höhen oder tiefer Fall?
Übernahmephantasien und Umbau: Wie geht es für die Commerzbank 2018 weiter?
Die Commerzbank-Aktie gehört mit einem Plus von knapp 65 Prozent im laufenden Jahr zu den absoluten Spitzenperformern im DAX. Fast verwunderlich, wenn man die Umbruchphase bedenkt, in der sich die Bank aktuell befindet. Kann der Höhenflug auch im neuen Jahr anhalten?
12.12.17

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.12.2017Commerzbank VerkaufenDZ BANK
13.12.2017Commerzbank Equal-WeightMorgan Stanley
11.12.2017Commerzbank NeutralUBS AG
08.12.2017Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
06.12.2017Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.11.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
13.11.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
21.09.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
18.07.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
28.06.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
13.12.2017Commerzbank Equal-WeightMorgan Stanley
11.12.2017Commerzbank NeutralUBS AG
08.12.2017Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
06.12.2017Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2017Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
15.12.2017Commerzbank VerkaufenDZ BANK
10.11.2017Commerzbank SellS&P Capital IQ
09.11.2017Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.11.2017Commerzbank VerkaufenDZ BANK
09.11.2017Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018

Nicht verpassen: Am 4. Januar Live-Webinar mit einer Analyse der langfristigen Chartbildern von Zinsen, EUR/USD, Rohstoffen und Aktien. Exklusiv für den Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- Bitcoin: Neues Rekordhoch -- H&M-Aktie stürzt ab -- Airbus-Konzernchef Enders geht 2019 -- Oracle, HelloFresh, Merck KGaA, VW im Fokus

Luxemburg klagt gegen EU-Steuernachforderung an Amazon. EU strebt schnelle Fortschritte bei Bankenunion und ESM an. Tui verstärkt sich im Kreuzfahrtgeschäft. Ryanair wirft bei Fluggesellschaft Niki Hut in den Ring. Ripple marschiert auf Platz drei der größten Kryptowährungen. Steinhoff bekommt Hilfe von Tochter Steinhoff Africa Retail. Gemalto offenbar doch bereit zu Übernahmegesprächen mit Atos. CropEnergies verdient im dritten Quartal weniger.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
BMW AG519000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Amazon906866
EVOTEC AG566480
adidas AGA1EWWW
RWE AG St.703712
Deutsche Telekom AG555750