22.09.2011 17:51
Bewerten
 (0)

IPO: Gewinneinbruch bei Online-Spieleanbieter Zynga

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Online-Spieleanbieter Zynga ("Farmville") muss auf seinem Weg an die Börse einen Gewinneinbruch vermelden. Im zweiten Quartal spielte Zynga lediglich ein Plus von knapp 1,4 Millionen Dollar ein, wie aus aktualisierten Börsenunterlagen hervorgeht. Im Vorjahresquartal waren noch rund 14 Millionen Dollar in der Kasse geblieben. Der Umsatz wurde dagegen mit 279 Millionen Dollar mehr als verdoppelt. Auslöser für den Gewinneinbruch waren vor allem deutlich höhere Ausgaben für Entwicklung und Verwaltung.

 

    An dem geplanten Börsengang mit einem angepeilten Volumen von einer Milliarde Dollar hält Zynga trotz der schwachen Märkte fest. Die Wahrscheinlichkeit der Aktienplatzierung wird jetzt allerdings mit 75 statt zuvor 80 Prozent angegeben.

 

    Angesichts der Unsicherheit der Investoren wackeln im Moment viele geplante Börsengänge. So verschob die führende Schnäppchen-Website Groupon laut Medienberichten ihre Aktienplatzierung um mehrere Monate. Auch der kleinere Konkurrent LivingSocial prüfe nun eine Finanzspritze von 200 Millionen Dollar statt des anvisierten Milliarden-Börsengangs, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag./so/DP/wiz

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- Dow moderat leichter -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Milliardenfusion: Avago will Broadcom übernehmen -- Daimler im Fokus

Auch BMW von Rückruf wegen Takata-Airbags betroffen. US-Großbank JPMorgan streicht wohl bis 2016 weitere Arbeitsplätze. Google startet Bezahlsystem für Android-Smartphones. Betriebsräte der Deutschen Bank fordern Jains Rücktritt. Airbus: Ernsthaftes Qualitätsproblem in Endmontage der A400M.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?