21.01.2013 17:58
Bewerten
 (0)

IPO-KALENDER/Börsenkandidaten - Stand: 21.01.2013

   LEG Immobilien AG

   Erstnotiz: 1. Februar 2013

   Branche: Immobilien

   Unternehmenssitz: Düsseldorf

   Segment: Prime Standard

   Zeichnungsfrist: 21. bis 31. Januar 2013

   Bookbuildingspanne: 41 bis 47 Euro

   Emissionsvolumen: 26,5 Millionen Aktien, mit Greenshoe bis zu 57,5 Prozent des Grundkapitals

   Greenshoe: knapp 4 Millionen Aktien

   Unternehmensbewertung: rund 3 Milliarden Euro

   Bekanntgabe Emissionspreis: 31.01.2013

   Konsortialführer: Goldman Sachs und Deutsche Bank

   Konsortialmitglieder: Berenberg, Commerzbank, Erste Bank und Kempen

   Börsensymbol: LEG

   ISIN: DE000LEG1110

   WPKN: LEG111

   +++++++++++++++++++++++

   Osram Licht AG

   Erstnotiz: 2013

   Branche: Lichttechnik, Leuchtmittel

   Unternehmenssitz: München

   Segment: Prime Standard

   Emissionsvolumen: voraussichtlich 84,3 Millionen Stückaktien, Siemens-Aktionäre sollen für je 10 gehaltene Aktien eine Osram-Aktie bekommen

   Unternehmensbewertung: Siemens-Hauptversammlung am 23. Januar muss Abspaltung von Osram mit Dreiviertelmehrheit

   +++++++++++++++++++++++

   Springer Science+Business Media

   Erstnotiz: "in den nächsten Monaten"

   Branche: Wissenschaftsverlag

   Unternehmenssitz: Heidelberg

   Konsortialführer: Goldman Sachs und J.P. Morgan

   +++++++++++++++++++++++

   Kion

   Erstnotiz: voraussichtlich zweites Quartal 2013

   Branche: Gabelstapler-Hersteller

   Unternehmenssitz: Wiesbaden

   +++++++++++++++++++++++

   Deutsche Annington Immobilien SE

   Erstnotiz: voraussichtlich zweites Halbjahr 2013

   Branche: Wohnungsunternehmen

   Unternehmenssitz: Bochum

   +++++++++++++++++++++++

   Evonik

   Erstnotiz: voraussichtlich nicht vor Herbst 2013

   Branche: Spezialchemie

   Unternehmenssitz: Essen

   +++++++++++++++++++++++

   Ista Deutschland

   Erstnotiz: unbestimmt

   Branche: Energiedienstleister, Heizungsablesung

   Unternehmenssitz: Essen

   +++++++++++++++++++++++

   H.C. Starck

   Erstnotiz: offen

   Branche: Chemie

   Unternehmenssitz: Goslar

   Segment: Prime Standard

   +++++++++++++++++++++++

   Kolbenschmidt Pierburg AG (KSPG)

   Erstnotiz: offen

   Branche: Automobilzulieferer

   Unternehmenssitz: Neckarsulm

   Emissionsvolumen: geschätzt 500 bis 550 Millionen Euro

   Unternehmensbewertung: geschätzt gut 1 Milliarde Euro

   +++++++++++++++++++++++

   Repower

   Erstnotiz: nicht bekannt

   Branche: Windkraftanlagen

   Unternehmenssitz: Hamburg

   +++++++++++++++++++++++

   Peach Property Group (Deutschland) AG

   Erstnotiz: Börsengang am 12. November 2012 abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben

   Branche: Immobilienentwickler

   Unternehmenssitz: Köln

   Segment: Prime Standard

   Zeichnungsfrist: 29. Oktober bis 12. November

   Bookbuildingspanne: 8,25 bis 10,25 Euro

   Emissionsvolumen: 3,4 Millionen Aktien - brutto bis zu 25,6 Millionen Euro

   Greenshoe: 349.999 Aktien

   Konsortialführer: biw Bank für Investments und Wertpapiere AG

   Börsensymbol: 1PEG

   ISIN: DE000A1RE400

   ++++++++++++++++++++++++

   - alle Angaben ohne Gewähr

   DJG/smh/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   January 21, 2013 11:27 ET (16:27 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 27 AM EST 01-21-13

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

Deutliche Gewinne: DAX rund 2 Prozent im Plus -- Deutsche Bank: Postbank-Verkauf als Option? -- 50-Prozent-Kurseinbruch bei Daimler-Partner BYD -- ifo-Index steigt -- United Internet, QSC im Fokus

Französische Kosmetikkonzerne büßen Preisabsprachen mit fast 1 Mrd. Euro. und Alcatel-Lucent sprechen wohl wieder über Fusion. GM und Jaguar Land Rover stoppen Autoverkauf in Russland. Deutsche Staatsschulden stagnieren. Putin bereitet Russen auf längere Krise vor. Fed: Zinserhöhung erst im zweiten Quartal.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?