26.11.2012 11:43
Bewerten
 (0)

IRW-News: DESTINY MEDIA

    IRW-PRESS: DESTINY MEDIA: Ankündigung einer Telefonkonferenz - Destiny Media meldet  Ergebnisse am Ende des Geschäftsjahres 2012

 

Ankündigung einer Telefonkonferenz - Destiny Media meldet Ergebnisse am Ende des Geschäftsjahres 2012

 

Vancouver (British Columbia), 26. November 2012. Destiny Media Technologies (TSX-V: DSY; OTCQX: DSNY), der globale Standard für den sicheren Vertrieb von vorab veröffentlichter Musik an Radiostationen und der Entwickler eines neuen plattformübergreifenden Video-Streaming-Formats ohne Player, wird seine Finanzergebnisse 2012 am Freitag, dem 30. November 2012, um 10 Uhr (PST), im Rahmen einer Telefonkonferenz erörtern. Alle sind eingeladen, direkt unter der Telefonnummer 647-427-7450 oder gebührenfrei in Nordamerika unter 888-231-8191 Fragen zu stellen oder einfach nur zuzuhören.

 

Eine Wiederholung der Telefonkonferenz kann direkt unter 416-849-0833 oder gebührenfrei in Nordamerika unter 855-859-2056 mit der ID 74800552 abgerufen werden.

 

Die Ergebnisse werden am 29. November veröffentlicht. Eine Transkription und ein archivierter Stream werden in weiterer Folge auf der Website von Destiny unter http://www.dsny.com in unserem eigenen Clipstream®-Format verfügbar sein.

 

Über Destiny Media Technologies Inc.

 

Universal, EMI, Warner, Sony und tausend andere Plattenfirmen verwenden Destinys sicheren Vertriebsservice zur Bereitstellung ihrer vorab veröffentlichten Musik an Radiostationen und andere vertrauenswürdige Empfänger. Das Unternehmen veröffentlicht ein neues plattformübergreifendes Streaming-Format ohne Player, das keine Streaming-Server erfordert und bei gleicher Bandbreite und Infrastruktur durch die Wiederverwendung von Streams bis zu hundert Mal so viele Betrachter erreicht wie andere Lösungen. Herausgeber können Internet-Fernseher, Smartphones, Tablet-PCs, E-Book-Reader und Computer über einen Standard-Webserver ohne Umschlüsselungskosten erreichen.

 

Medienkontakt:

 

Steve Vestergaard CEO Destiny Media Technologies, Inc. 604 609 7736 x222 steve@dsny.com

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 

 

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=26789

 

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin =US25063G2049

 

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Destiny Media Technologies Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Destiny Media Technologies Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Destiny Media Technologies Inc. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Destiny Media Technologies Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?