26.11.2012 11:43
Bewerten
 (0)

IRW-News: DESTINY MEDIA

    IRW-PRESS: DESTINY MEDIA: Ankündigung einer Telefonkonferenz - Destiny Media meldet  Ergebnisse am Ende des Geschäftsjahres 2012

 

Ankündigung einer Telefonkonferenz - Destiny Media meldet Ergebnisse am Ende des Geschäftsjahres 2012

 

Vancouver (British Columbia), 26. November 2012. Destiny Media Technologies (TSX-V: DSY; OTCQX: DSNY), der globale Standard für den sicheren Vertrieb von vorab veröffentlichter Musik an Radiostationen und der Entwickler eines neuen plattformübergreifenden Video-Streaming-Formats ohne Player, wird seine Finanzergebnisse 2012 am Freitag, dem 30. November 2012, um 10 Uhr (PST), im Rahmen einer Telefonkonferenz erörtern. Alle sind eingeladen, direkt unter der Telefonnummer 647-427-7450 oder gebührenfrei in Nordamerika unter 888-231-8191 Fragen zu stellen oder einfach nur zuzuhören.

 

Eine Wiederholung der Telefonkonferenz kann direkt unter 416-849-0833 oder gebührenfrei in Nordamerika unter 855-859-2056 mit der ID 74800552 abgerufen werden.

 

Die Ergebnisse werden am 29. November veröffentlicht. Eine Transkription und ein archivierter Stream werden in weiterer Folge auf der Website von Destiny unter http://www.dsny.com in unserem eigenen Clipstream®-Format verfügbar sein.

 

Über Destiny Media Technologies Inc.

 

Universal, EMI, Warner, Sony und tausend andere Plattenfirmen verwenden Destinys sicheren Vertriebsservice zur Bereitstellung ihrer vorab veröffentlichten Musik an Radiostationen und andere vertrauenswürdige Empfänger. Das Unternehmen veröffentlicht ein neues plattformübergreifendes Streaming-Format ohne Player, das keine Streaming-Server erfordert und bei gleicher Bandbreite und Infrastruktur durch die Wiederverwendung von Streams bis zu hundert Mal so viele Betrachter erreicht wie andere Lösungen. Herausgeber können Internet-Fernseher, Smartphones, Tablet-PCs, E-Book-Reader und Computer über einen Standard-Webserver ohne Umschlüsselungskosten erreichen.

 

Medienkontakt:

 

Steve Vestergaard CEO Destiny Media Technologies, Inc. 604 609 7736 x222 steve@dsny.com

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 

 

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=26789

 

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin =US25063G2049

 

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Destiny Media Technologies Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Destiny Media Technologies Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Destiny Media Technologies Inc. Analysen

Meistgelesene Destiny Media Technologies News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Destiny Media Technologies News

Destiny Media Technologies Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?