25.02.2013 15:31
Bewerten
 (0)

ITALIEN/Finanzmärkte reagieren positiv auf erste Wahlprognosen

    ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Finanzmärkte haben am Montag positiv auf erste Prognosen zu den Parlamentswahlen in Italien reagiert. Die Vorhersagen sehen das Mitte-Links-Bündnis unter Pier Luigi Bersani vorn. Im Abgeordnetenhaus kann die Linke mit 35 bis 37 Prozent der Stimmen rechnen. Dahinter folgt das Mitte-Rechts-Bündnis Silvio Berlusconis mit 29 bis 31 Prozent.

    Die Renditen für italienische Staatsanleihen mit richtungsweisender Laufzeit von zehn Jahren fielen massiv. Zuletzt notierten sie bei 4,21 Prozent und damit rund 22 Basispunkte tiefer als am Freitag. Der italienische Aktienmarkt reagierte mit deutlichen Kursgewinnen.

    Die bei risikoscheuen Anlegern gefragten deutschen Anleihen verbuchten im Gegenzug kräftige Kursverluste. Der richtungsweisende Bund-Future fiel bis zuletzt um 0,48 Prozent auf 142,93 Punkte.

    Der Euro hatte bereits vor der Schließung der Wahllokale und den ersten Prognosen stark im Kurs zugelegt und die Marke von 1,33 US-Dollar zurückerobert. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt bei 1,3314 Dollar./hbr/ka/bgf

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?