23.02.2013 12:59
Bewerten
 (0)

IWH Halle: Wirtschaft wächst im 1. Quartal um 0,5 Prozent - WiWo

   Die deutsche Wirtschaft wird laut einem Medienbericht im ersten Quartal wieder kräftig wachsen: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte nach einer neuen Prognose des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in den ersten drei Monaten um 0,5 Prozent zulegen, nachdem es im letzten Quartal 2012 um 0,6 Prozent geschrumpft ist. Das geht aus dem Flash-Frühindikator hervor, den das IWH für das Magazin "WirtschaftsWoche" (WiWo) berechnet. Für das zweite Quartal 2013 sagen die Forscher aus Halle in ihrer Prognose, die rund 160 Einzelindikatoren berücksichtigt, einen Anstieg des BIP um 0,3 Prozent voraus.

   Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

   DJG/flf

   (END) Dow Jones Newswires

   February 23, 2013 06:29 ET (11:29 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 29 AM EST 02-23-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert klar -- Dow schwächer -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

US-Wirtschaft schrumpft im 1. Quartal weniger als befürchtet. Siltronic plant Erstnotiz am 11. Juni. Fresenius auf Rekordhoch. IPO/Douglas kehrt an die Börse zurück. Euro-Zonen-Vertreter - Geld an Athen nur bei rascher Einigung. Syngenta ergreift offenbar Abwehrmaßnahmen gegen Monsanto-Gebot.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?