13.02.2013 19:55
Bewerten
 (0)

Immofinanz steigt aus Bieterrennen um GBW-Wohnungen aus

    WIEN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die österreichische IMMOFINANZ ist aus dem Bieterrennen um die 32.000 Wohnungen der GBW ausgeschieden. Man habe das unverbindliche Kaufangebot für die zum Kauf stehenden Anteile an der GBW AG zurückgezogen und dies dem Verkäufer, der BayernLB, mitgeteilt, teilte die Immofinanz am Mittwoch mit. "In der gegebenen Konstellation ist die Bildung eines deutsch-österreichischen börsennotierten Wohnimmobilienkonzerns in einem für uns akzeptablen Zeitrahmen nicht machbar", sagte Immofinanz-Chef Eduard Zehetner.

 

    Die börsennotierte Immofinanz wollte ihre mit 2,5 Milliarden Euro bewertete Wohnungsgesellschaft Buwog und die GBW-Wohnungen zusammenführen und diese im Jahr 2014 an die Börse in Frankfurt bringen. Das gesamte Wohnungspaket sollte dann 45.000 bis 50.000 Einheiten umfassen.

 

    Nach dem Ausscheiden der Immofinanz sind derzeit nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa neben dem kommunalen Konsortium der Städte München und Nürnberg noch das Augsburger Immobilienunternehmen Patrizia im Rennen sowie die österreichische Conwert. Sie dürfen noch bis März die Bücher der GBW prüfen. Danach müssen sie ihre endgültige Offerte abgeben. Derzeit liegen die Gebote bei mehr als 2,5 Milliarden Euro. Die BayernLB muss möglichst viel an dem Verkauf ihres Tochterunternehmens verdienen, um das Geld an den Freistaat Bayern zurückzuzahlen, der sie mit Milliardenhilfen vor der Pleite gerettet hatte./ggr/DP/he

 

Nachrichten zu IMMOFINANZ

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu IMMOFINANZ

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen equal-weightMorgan Stanley
21.06.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
13.04.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen kaufenErste Bank AG
02.04.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen kaufenErste Bank AG
07.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen equal-weightMorgan Stanley
29.09.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen holdSociété Générale Group S.A. (SG)
31.03.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen holdSociété Générale Group S.A. (SG)
04.03.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen holdSociété Générale Group S.A. (SG)
27.04.2009IMMOFINANZ Immobilien holdMinerva Investments Taurus AG
28.08.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
21.06.2012IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
21.12.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.12.2011IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
06.09.2010IMMOFINANZ Immobilien Anlagen sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für IMMOFINANZ nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?