01.04.2013 09:04
Bewerten
 (34)

Erweiterte Version der finanzen.net iPad App

In eigener Sache
Ab jetzt ist die finanzen.net iPad App auch als Profi-Version im Appstore von Apple erhältlich.
Die App enthält für den einmaligen Preis von 7,99 Euro folgende zusätzliche Features:

- Verknüpfung mit der finanzen.net Website Watchlist/Depot
- größere und bessere Charts mit Zoom-Funktion
- verbessertes und umfangreicheres News-Angebot
- deutlich erweitertes Kurs- und Stammdaten-Angebot
- den „Heute im Fokus“-Bericht
- Kursziele und Chartsignale für Aktien
- alle Börsenplätze für Aktien
- optimierte Suchfunktion
- Top-Flop-Listen für Indizes
- Dedizierte Bereiche für Fonds, Zertifikate, Rohstoffe, Devisen, Zinsen und Anleihen
- verbesserte Usability
- optimiert für Retina-Displays

Hier geht’s zum Download der finanzen.net Pro iPad App
Hier geht’s zum Download der kostenfreien Basis iPad App

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX in Rot erwartet -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- EZB könnte Griechenland Schuldenaufnahme erleichtern

US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Russland - Fifa-Festnahmen wohl "illegale" Anwendung von US-Recht. Griechischer Minister sieht Annäherung bei Schuldengesprächen. Deutsche Wohnen begibt neue Aktien zu je 21,50 Euro.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?