18.07.2012 12:30
Bewerten
(2)

52% p.a. mit Aixtron

Ingmar Königshofen-Kolumne: 52% p.a. mit Aixtron | Nachricht | finanzen.net
Ingmar Königshofen Kolumne
Ingmar Königshofen
Wir schauen in den Technologieindex TecDAX, wo sich spannende Wachstumswerte tummeln. Wie beispielsweise Aixtron.
Der Höhenflieger früherer Jahre konnte sich seit Jahresbeginn stabilisieren. Wir halten aktuell ein Bonus Cap Zertifikat auf Aixtron für interessant.

Die Spezialmaschinen von Aixtron werden weltweit von einem breiten wie auch prominenten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und opto-elektronische Anwendungen genutzt. Diese Bauelemente werden zum Beispiel in der Displaytechnik sowie in der Signal- und Lichttechnik eingesetzt. Aixtron profitiert somit unmittelbar vom anhaltenden Boom auf dem Markt für LED-Leuchten. Das durchschnittliche Kursziel der Bankanalysten für die Aixtron-Aktie liegt bei 12,90 Euro.

Zwei Unterstützungen

Die Aixtron-Aktie hinterlässt derzeit einen fast schon überverkauften Eindruck, was der Relative Stärke Index (RSI) im Chart anzeigt. Zur Erklärung: RSI-Werte unterhalb von 30 Prozent deuten eine überverkaufte Situation an. Der Kurs der Aixtron-Aktie weist zudem zwei horizontale Unterstützungen bei 10,15 Euro und bei 8,60 Euro auf. Das Bonus Cap Zertifikat mit der WKN DE9BY4 ist dem entsprechend mit einer Barriere bei 8,50 Euro und einer Laufzeit bis zum 20. September 2012 ausgestattet. Dies bedeutet: Kann sich die Aktie bis einschließlich 20. September zu jeder Zeit über der Barriere von 8,50 Euro behaupten, lässt sich eine Bonus-Rendite von 9,34% beziehungsweise von 52,42% per annum erzielen. Der Bonus-Level, welcher dem Cap entspricht, liegt somit bei 13,00 Euro. Der Sicherheitspuffer beträgt 18,85%.

Tageschart: Aixtron (in Euro)

Bonus Cap Zertifikat
WKN: DE9BY4
Basiswert: Aixtron
Emittent: Deutsche Bank
Geld-/Briefkurs: 11,86/11,89 Euro
Bonus-Barriere: 8,50 Euro
Bonus-Level/Cap: 13,00 Euro
Sicherheitspuffer: 18,85%
Bonus-Rendite: 9,34% (52,42% p.a.)
Bewertungstag: 20.09.2012

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Nachrichten zu AIXTRON SE

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AIXTRON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2017AIXTRON SE HaltenIndependent Research GmbH
26.07.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
25.07.2017AIXTRON SE HoldCommerzbank AG
25.07.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
25.07.2017AIXTRON SE SellWarburg Research
26.07.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
25.07.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
07.07.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
26.06.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
12.06.2017AIXTRON SE buyDeutsche Bank AG
26.07.2017AIXTRON SE HaltenIndependent Research GmbH
25.07.2017AIXTRON SE HoldCommerzbank AG
25.07.2017AIXTRON SE HoldBaader Bank
25.07.2017AIXTRON SE HoldCommerzbank AG
21.07.2017AIXTRON SE HaltenDZ BANK
25.07.2017AIXTRON SE SellWarburg Research
27.04.2017AIXTRON SE SellWarburg Research
25.04.2017AIXTRON SE ReduceCommerzbank AG
19.04.2017AIXTRON SE ReduceCommerzbank AG
23.02.2017AIXTRON SE ReduceCommerzbank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AIXTRON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX kaum verändert -- Wirecard erwartet starkes zweites Halbjahr -- Air Berlin spricht mit drei Interessenten -- Fed uneins über Zinserhöhung -- Vestas, Cisco im Fokus

Gehalt von Air-Berlin-Chef Winkelmann abgesichert. Zinkpreis auf Zehnjahreshoch. Einmalkosten verhageln Geberit das Quartalsergebnis. Swisscom hebt Gewinnprognose leicht an. Hyundai kündigt E-Autos mit höherer Reichweite an. Euro steigt in Richtung 1,18 Dollar. Nächste Brexit-Runde könnte sich womöglich bis Dezember verschieben.

Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
KW 32: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 32: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Die Meister-Liste der 1. Fußball Bundesliga
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Bitcoin & Co.: Die wichtigsten Kryptowährungen
Welche Digitalwährung macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Air Berlin plcAB1000
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Lufthansa AG823212
Bitcoin Group SEA1TNV9
Allianz840400
Siemens AG723610
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T