29.07.2013 14:30
Bewerten
 (0)

Die Top 10 der größten Insidertransaktionen

Die Top 10 der größten Insidertransaktionen
Insiderdeals
Wenn Vorstände oder Großaktionäre Aktien ihrer Unternehmen kaufen oder verkaufen, kann das für Anleger ein Signal sein. Der aktuelle Überblick über die Insider-Geschäfte.
Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 21. bis zum 28.Juli 2013

Die 10 größten Insiderkäufe:

1) LUKOIL OIL COMPANY

Insidername: Alekperov, Vagit Yu Insiderposition: CEO Handelsdatum: 16. - 18.Juli 2013 Kaufvolumen: 46,481 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der gekauften Aktien: 1.001.218 Durchschnittlicher Kaufpreis: 46,42 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.74%

2) Hologram Industries SA

Insidername: Souparis, Hugues Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 16. - 22.Juli 2013 Kaufvolumen: 8,768 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, boersliche Transaktion Anzahl der gekauften Aktien: 250.514 Durchschnittlicher Kaufpreis: 35,00 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.00%

3) Vivendi

Insidername: Bollore, Vincent Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 18.Juli 2013 Kaufvolumen: 5,257 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der gekauften Aktien: 347.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 15,15 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +6.07%

4) Sulzer LTD

Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 23. - 25.Juli 2013 Kaufvolumen: 4,146 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 36.900 Durchschnittlicher Kaufpreis: 112,35 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.79%

5) Castle Private Equity LTD

Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 12. - 24.Juli 2013 Kaufvolumen: 1,861 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 172.476 Durchschnittlicher Kaufpreis: 10,79 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.36%

6) KUEHNE & NAGEL INTERNATIONAL

Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung Handelsdatum: 19. - 26.Juli 2013

Kaufvolumen: 1,228 Mio. Euro Zusatz: Anzahl der gekauften Aktien: 15.617 Durchschnittlicher Kaufpreis: 78,66 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +13.16%

7) MTU Aero Engines AG

Insidername: Winkler, Reiner Insiderposition: Finanzvorstand Handelsdatum: 24.Juli 2013 Kaufvolumen: 0,681 Mio. Euro Zusatz: XETRA Anzahl der gekauften Aktien: 10.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 68,12 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.56%

8) OCI NV

Insidername: Sawiris, Nassef Insiderposition: CEO Handelsdatum: 19.Juli 2013 Kaufvolumen: 0,628 Mio. Euro Zusatz: Niederlande Anzahl der gekauften Aktien: 28.127 Durchschnittlicher Kaufpreis: 22,34 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +16.43%

9) POOLIA AB

Insidername: Örås, Björn Insiderposition: Aufsichtsrat/Großaktionär Handelsdatum: 25.Juli 2013 Kaufvolumen: 0,572 Mio. Euro Zusatz: Schweden, Preis wurde geschätzt Anzahl der gekauften Aktien: 450.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 1,27 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +5.38%

10) ORCHESTRA-PREMAMAN

Insidername: Mestre, Pierre Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 15. - 17.Juli 2013 Kaufvolumen: 0,299 Mio. Euro Zusatz: Euronext Anzahl der gekauften Aktien: 8.623 Durchschnittlicher Kaufpreis: 34,65 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +12.56%

Die 10 größten Insiderverkäufe:

1) SABMiller PLC

Insidername: Mackay, Graham Insiderposition: Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 16. - 18.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 13,189 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der verkauften Aktien: 350.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 37,68 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -3.78%

2) OTP Bank PLC

Insidername: Csanyi, Sandor Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 21.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 9,609 Mio. Euro Zusatz: Budapest Anzahl der verkauften Aktien: 650.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 14,78 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.04%

3) STRABAG SE

Insidername: Haselsteiner, Hans Peter Insiderposition: CEO Handelsdatum: 15.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 6,600 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 342.857 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 19,25 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -15.43%

4) SMITH DS PLC

Insidername: Roberts, Miles W Insiderposition: CEO Handelsdatum: 23.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 6,461 Mio. Euro Zusatz: London, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 2.218.519 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 2,91 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -3.95%

5) IG Group HLDGS PLC

Insidername: Howkins, Tim A. Insiderposition: CEO Handelsdatum: 24. - 25.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 6,425 Mio. Euro Zusatz: London, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 976.298 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 6,58 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.60%

6) Phoenix Group HLDGS

Insidername: Osmond, Hugh Insiderposition: CEO Handelsdatum: 19.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 4,184 Mio. Euro Zusatz: London, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 500.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 8,37 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.22%

7) L'OREAL SA

Insidername: Agon, Jean-Paul Insiderposition: CEO Handelsdatum: 18.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 3,496 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der verkauften Aktien: 27.500 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 127,13 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -1.40%

8) BRITISH LAND CO PLC

Insidername: Roberts, Timothy Hal Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 24.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 3,327 Mio. Euro Zusatz: Steuerausgleich, London Anzahl der verkauften Aktien: 470.493 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 7,07 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -2.25%

9) Randstad HOLDINGS NV

Insidername: Noteboom, Ben Insiderposition: CEO Handelsdatum: 25.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 3,136 Mio. Euro Zusatz: Niederlande Anzahl der verkauften Aktien: 84.164 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 37,26 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.98%

10) Great Portland Estates PLC

Insidername: Courtauld, Toby Insiderposition: CEO Handelsdatum: 25.Juli 2013 Verkaufsvolumen: 1,916 Mio. Euro Zusatz: Steuerausgleich, London Anzahl der verkauften Aktien: 293.323 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 6,53 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.76%

Über Direktoren (Unternehmensinsider):

Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden.

Über 2iQ:

2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma verfolgt Insidertransaktionen, Großaktionäre und Aktienrückkäufe und betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com).

Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com):

Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind.

European Directors' Dealings ist erhältlich über als Realtime-Datenfeed, Emailservice, anpassbarer Webdienst oder Standard-Internetzugang.

Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml

Legal Disclaimer:

Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen).

Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html.

Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt.

(END) Dow Jones Newswires

   July 29, 2013 03:19 ET (07:19 GMT)- - 03 19 AM EDT 07-29-13

inside-analytics.com /

Bildquellen: istock/Ulf Gähme
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Vivendi S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Vivendi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2014Vivendi OutperformBNP PARIBAS
17.11.2014Vivendi NeutralNomura
17.11.2014Vivendi Equal weightBarclays Capital
17.11.2014Vivendi buySociété Générale Group S.A. (SG)
07.11.2014Vivendi NeutralCitigroup Corp.
17.11.2014Vivendi OutperformBNP PARIBAS
17.11.2014Vivendi buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.10.2014Vivendi OutperformBNP PARIBAS
29.08.2014Vivendi buySociété Générale Group S.A. (SG)
29.08.2014Vivendi OutperformBNP PARIBAS
17.11.2014Vivendi NeutralNomura
17.11.2014Vivendi Equal weightBarclays Capital
07.11.2014Vivendi NeutralCitigroup Corp.
15.10.2014Vivendi NeutralNomura
03.10.2014Vivendi HoldKepler Cheuvreux
02.07.2013Vivendi verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
04.02.2013Vivendi verkaufenUBS AG
30.01.2013Vivendi verkaufenUBS AG
04.12.2012Vivendi sellUBS AG
14.11.2012Vivendi Universal sellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vivendi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Dow Jones kommt nicht vom Fleck -- Gold-Nostalgie setzt Europas Zentralbanken unter Druck -- Blackberry, E.ON, Allianz im Fokus

Eurokurs wieder im Rückwärtsgang. Indexfantasie bei Zalando. Vodafone prüft Zusammenschluss mit Liberty Global. Airbus reduziert Anteil an Dassault. Stada verkauft Lagerhaltung an DHL. 'Schwarze Null' steht - Bundestag stimmt Haushalt 2015 zu. TLG Immobilien lockt weiter mit Aussicht auf hohe Dividende. Lufthansa erhält Auftrieb durch billiges Öl und Analystenlob.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese DAX-Aktien bringen die höchste Rendite

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

So viele Aktien gehören ausländischen Investoren

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?