21.01.2013 10:33
Bewerten
 (0)

Die wöchentliche Top 10 der Insidertransaktionen

Die wöchentliche Top 10 der Insidertransaktionen
Insiderdeals
Wenn Vorstände oder Großaktionäre Aktien ihrer Unternehmen kaufen oder verkaufen, kann das für Anleger ein Signal sein. Der aktuelle Überblick über die Insider-Geschäfte.
Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 13. bis zum 20.Januar 2013

Die 10 größten Insiderkäufe:

1) Clariant AG

Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 14.Januar 2013 Kaufvolumen: 53,561 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Schweiz, indirekte Transaktion Anzahl der gekauften Aktien: 5.506.540 Durchschnittlicher Kaufpreis: 9,73 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +5.29%

2) KUTAHYA PORSELEN

Insidername: Gural, Nafi Insiderposition: Co-Chairman Handelsdatum: 14.Januar 2013 Kaufvolumen: 9,193 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 9.586.256 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,96 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +6.89%

3) SAGA TANKERS ASA

Insidername: Spetalen, Oystein Stray Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 15.Januar 2013 Kaufvolumen: 8,612 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 26.429.009 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,33 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.42%

4) Dufry AG

Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 11. - 16.Januar 2013 Kaufvolumen: 7,797 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 79.959 Durchschnittlicher Kaufpreis: 97,51 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.83%

5) AKVA Group ASA

Insidername: Teigen, Frode Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 14. - 17.Januar 2013 Kaufvolumen: 5,326 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 3.516.975 Durchschnittlicher Kaufpreis: 1,51 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.45%

6) Sopra GROUP

Insidername: SEI (SOPRA EXECUTIVE INVESTMENTS) Insiderposition: Management Holding Handelsdatum: 2. - 4.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,735 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der gekauften Aktien: 77.826 Durchschnittlicher Kaufpreis: 48,00 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.02%

7) IMMSI SPA

Insidername: Colaninno, Roberto Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 21.Dezember 2012 - 11.Januar 2013 Kaufvolumen: 1,580 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 2.969.751 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,53 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +6.30%

8) CABLE & WIRELESS COMM PLC

Insidername: Rice, Anthony Insiderposition: CEO Handelsdatum: 17.Januar 2013 Kaufvolumen: 1,354 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der gekauften Aktien: 3.000.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,45 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.24%

9) Acea SPA

Insidername: Caltagirone, Francesco Gaetano Insiderposition: unabhängiges Aufsichtsratmitglied Handelsdatum: 17. - 21.Dezember 2012 Kaufvolumen: 1,344 Mio. Euro Zusatz: Mailand Anzahl der gekauften Aktien: 294.571 Durchschnittlicher Kaufpreis: 4,56 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +4.13%

10) NET TURIZM TICARET SANAYI

Insidername: Tibuk, Besim Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender (Muttergesellschaft) Handelsdatum: 14. - 15.Januar 2013 Kaufvolumen: 1,027 Mio. Euro Zusatz: Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 3.000.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,34 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +6.09%

Die 10 größten Insiderverkäufe:

1) Sonova HOLDING AG

Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 17.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 33,632 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der verkauften Aktien: 400.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 84,08 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.23%

2) Assicurazioni Generali SPA

Insidername: Kellner, Petr Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 10. - 14.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 28,784 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der verkauften Aktien: 2.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 14,39 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -2.65%

3) INDEKS BILGISAYAR SISTEMLERI

Insidername: Bilecik, Nevres Erol Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 15. - 16.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 9,674 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Istanbul Anzahl der verkauften Aktien: 5.600.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 1,73 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.34%

4) NORTHACRE PLC

Insidername: Al Rafi, Mohamed Abdulsalam Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 16.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 9,222 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, London Anzahl der verkauften Aktien: 7.985.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 1,15 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -1.30%

5) WENDEL

Insidername: Seilliere, Ernest-Antoine Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 27.Dezember 2012 - 2.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 7,782 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 140.778 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 55,28 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +45.03%

6) Vinci SA

Insidername: Huillard, Xavier Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 2.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 7,511 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der verkauften Aktien: 205.445 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 36,56 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.09%

7) LE NOBLE AGE

Insidername: Dejardins, Xavier Insiderposition: stellvertr. CEO Handelsdatum: 27. - 28.Dezember 2012 Verkaufsvolumen: 6,943 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 555.400 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 12,50 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -8.80%

8) STRABAG SE

Insidername: Haselsteiner, Hans Peter Insiderposition: CEO Handelsdatum: 15.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 6,600 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 342.857 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 19,25 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.30%

9) NORTHACRE PLC

Insidername: Nilsson, Klas B. Insiderposition: Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 17.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 5,738 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, London Anzahl der verkauften Aktien: 5.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 1,15 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.68%

10) EURASIA DRILLING CO LTD

Insidername: Anderson, W. Richard Insiderposition: Finanzvorstand Handelsdatum: 2.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,602 Mio. Euro Zusatz: USA Anzahl der verkauften Aktien: 99.927 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 26,04 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +6.59%

Über Direktoren (Unternehmensinsider):

Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden.

Über 2iQ:

2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma verfolgt Insidertransaktionen, Großaktionäre und Aktienrückkäufe und betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com).

Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com):

Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind.

European Directors' Dealings ist erhältlich über als Realtime-Datenfeed, Emailservice, anpassbarer Webdienst oder Standard-Internetzugang.

Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml

Legal Disclaimer:

Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen).

Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html.

Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt.

(END) Dow Jones Newswires

   January 21, 2013 02:40 ET (07:40 GMT)- - 02 40 AM EST 01-21-13

inside-analytics.com /

Bildquellen: istock/Brandon Alms

Nachrichten zu Vinci S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vinci S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2015Vinci NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2015Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
06.08.2015Vinci HaltenIndependent Research GmbH
03.08.2015Vinci buyUBS AG
03.08.2015Vinci Equal weightBarclays Capital
10.08.2015Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
03.08.2015Vinci buyUBS AG
31.07.2015Vinci buyUBS AG
15.07.2015Vinci buyNomura
25.06.2015Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2015Vinci NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.08.2015Vinci HaltenIndependent Research GmbH
03.08.2015Vinci Equal weightBarclays Capital
03.08.2015Vinci HoldS&P Capital IQ
21.05.2015Vinci Equal weightBarclays Capital
24.04.2015Vinci SellS&P Capital IQ
05.02.2015Vinci SellS&P Capital IQ
23.09.2008Vinci verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
14.12.2005Vinci verkaufenHelaba Trust
04.11.2005Vinci verkaufenHelaba Trust
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vinci S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Vinci S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?