04.02.2013 10:22
Bewerten
 (0)

Die wöchentliche Top 10 der Insidertransaktionen

Die wöchentliche Top 10 der Insidertransaktionen
Insiderdeals
Wenn Vorstände oder Großaktionäre Aktien ihrer Unternehmen kaufen oder verkaufen, kann das für Anleger ein Signal sein. Der aktuelle Überblick über die Insider-Geschäfte.
Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 27.Januar bis zum 3.Februar 2013

Die 10 größten Insiderkäufe:

1) LUKOIL OIL COMPANY

Insidername: Alekperov, Vagit Yu Insiderposition: CEO Handelsdatum: 24. - 25.Januar 2013 Kaufvolumen: 8,927 Mio. Euro Zusatz: Moskau Anzahl der gekauften Aktien: 181.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 49,32 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.81%

2) Dresdner Factoring AG

Insidername: Freisleben, Juergen Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 29.Januar 2013 Kaufvolumen: 5,056 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 831.604 Durchschnittlicher Kaufpreis: 6,08 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.64%

3) Zodiac Aerospace

Insidername: Domange, Didier Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 16. - 30.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,986 Mio. Euro Zusatz: Paris, Euronext Anzahl der gekauften Aktien: 48.938 Durchschnittlicher Kaufpreis: 81,46 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.10%

4) CORP FINANCIERA ALBA

Insidername: March Juan, Juan Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 23. - 25.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,892 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der gekauften Aktien: 109.214 Durchschnittlicher Kaufpreis: 35,64 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.39%

5) CORP FINANCIERA ALBA

Insidername: March De la Lastra, Juan Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 25.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,591 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der gekauften Aktien: 100.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 35,91 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.14%

6) QSC AG

Insidername: Eickers, Gerd Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 30.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,544 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 1.575.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,25 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +8.89%

7) QSC AG

Insidername: Schlobohm, Dr. Bernd Insiderposition: CEO Handelsdatum: 30.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,544 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 1.575.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,25 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +8.89%

8) Fashion Bel Air

Insidername: Sitruk, Franck Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 23.Juli 2012 - 6.Januar 2013 Kaufvolumen: 3,464 Mio. Euro Zusatz: Euronext Anzahl der gekauften Aktien: 1.732.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,00 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +38.50%

9) SCANA INDUSTRIER ASA

Insidername: Ertvaag, John Arild Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 29.Januar 2013 Kaufvolumen: 2,688 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 66.666.667 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,04 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +59.96%

10) SCANA INDUSTRIER ASA

Insidername: Ogreid, Knut Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 29.Januar 2013 Kaufvolumen: 2,554 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 63.333.333 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,04 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +59.96%

Die 10 größten Insiderverkäufe:

1) OTP Bank LTD

Insidername: Michnai, Andras Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 31.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 13,727 Mio. Euro Zusatz: Budapest Anzahl der verkauften Aktien: 2.968 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 4.625,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -99.66%

2) Lafuma SA

Insidername: Joffard, Philippe Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 15.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 7,168 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 275.702 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 26,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -26.19%

3) DRESDNER FACTORING AG

Insidername: Agerholm, Thomas Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 29.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,725 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, ausserboerslich, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 448.230 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 6,08 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -1.64%

4) CENKOS SECURITIES PLC

Insidername: Stewart, Andrew M. Insiderposition: Deputy Chairman Handelsdatum: 29.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,699 Mio. Euro Zusatz: London, Preis wurde geschätzt Anzahl der verkauften Aktien: 3.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 0,90 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -2.26%

5) ALTAREA

Insidername: Nicolet, Jacques Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 14. - 25.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,446 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der verkauften Aktien: 20.837 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 117,38 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.31%

6) LAFUMA SA

Insidername: Chapuis, François J Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 15.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,384 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 91.680 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 26,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -26.19%

7) Essilor International SA

Insidername: Alfroid, Philippe Insiderposition: stellvertr. CEO Handelsdatum: 15.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,245 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der verkauften Aktien: 29.910 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 75,06 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.33%

8) Cerep SA

Insidername: Jean, Thierry Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 9.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,139 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 1.069.732 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 2,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.00%

9) EVRAZ PLC

Insidername: Abramov, Aleksandr G. Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 23. - 30.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,105 Mio. Euro Zusatz: LSE Anzahl der verkauften Aktien: 582.492 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 3,61 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -5.50%

10) LAFUMA SA

Insidername: Bossard, Frederic Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 18.Januar 2013 Verkaufsvolumen: 2,059 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 79.190 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 26,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -26.19%

Über Direktoren (Unternehmensinsider):

Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden.

Über 2iQ:

2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma verfolgt Insidertransaktionen, Großaktionäre und Aktienrückkäufe und betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com).

Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com):

Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind.

European Directors' Dealings ist erhältlich über als Realtime-Datenfeed, Emailservice, anpassbarer Webdienst oder Standard-Internetzugang.

Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml

Legal Disclaimer:

Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen).

Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html.

Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt.

(END) Dow Jones Newswires

   February 04, 2013 02:51 ET (07:51 GMT)- - 02 51 AM EST 02-04-13

inside-analytics.com /

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu QSC AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QSC AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.12.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
19.12.2014QSC HoldDeutsche Bank AG
18.12.2014QSC HoldClose Brothers Seydler Research AG
13.11.2014QSC HoldCommerzbank AG
11.11.2014QSC HoldClose Brothers Seydler Research AG
19.12.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
21.10.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
05.09.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2014QSC buyCommerzbank AG
19.06.2014QSC buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.12.2014QSC HoldDeutsche Bank AG
18.12.2014QSC HoldClose Brothers Seydler Research AG
13.11.2014QSC HoldCommerzbank AG
11.11.2014QSC HoldClose Brothers Seydler Research AG
10.11.2014QSC HaltenIndependent Research GmbH
10.11.2014QSC SellWarburg Research
22.10.2014QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.10.2014QSC SellWarburg Research
14.05.2013QSC verkaufenHSBC
10.11.2011QSC underperformExane-BNP Paribas SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QSC AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr QSC AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?