17.01.2013 15:46
Bewerten
 (1)

"Wir machen Sie zum Trader!" - Das ultimative Intensiv-Coaching

Intensiv-Seminare
Der Fokus beim Intensiv-Coaching liegt in der praktischen Ausbildung. Trading können Sie nicht aus Büchern lernen. Das Coaching macht Sie vertraut mit den Herausforderungen eines Traders. Jetzt anmelden!
Kennen Sie das: Sie wenden sehr viel Zeit auf, um Ihr Basiswissen über die Finanzmärkte zu steigern. Sie beschäftigen sich mit Finanzinformationen, erweitern Ihre Kenntnisse in der Analyse fundamentaler Daten oder den verschiedenen Bereichen der Technischen Analyse. Dennoch stellen Sie fest, dass dieses Vorgehen nicht zwangsläufig auch zu höherer Rendite führt. Mit dem Ausbildungskonzept „Wir machen einen Trader aus Ihnen“ setzen wir genau da an.

Der Fokus der Ausbildung liegt in der Verbindung von Theorie und Praxis, denn Trading können Sie nicht aus Büchern lernen. Im Gegensatz zu vielen anderen Ausbildungsangeboten legen wir sehr viel Wert darauf, Sie bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Strategie zu begleiten und zu unterstützen. Unser Ziel ist es, Sie in drei verlängerten Wochenenden und begleitenden Webinaren mit den Aufgaben und Herausforderungen eines Traders vertraut zu machen. Neben Risiko- und Money-Management geht es auch um Selbst-Management (Umgang mit Verlust, Selbstkontrolle, Selbstwahrnehmung), doch vor allem stehen Marktanalyse (Technische Analyse: Charttechnik, Formationsanalyse, Indikatoren, Methoden zur Kurszielbestimmung) und die Märkte zu traden auf dem Programm.

Vermittelt werden Ihnen die Inhalte in einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis durch Herrn Dr. Raimund Schriek, der seit vielen Jahren tradet und einer der gefragtesten Referenten auf finanzwissenschaftlichen Veranstaltungen ist. Mit seinem Namen sind Trader-Coaching, Trader-Check und erfolgreiches Trading verbunden. Erfolgreich traden lernen ist eine Investition in Ihre finanziell unabhängige Zukunft.

Die Partner dieses Intensiv-Coachings sind der Finanzen Verlag und WH Selfinvest.

Als Leser von finanzen.net erhalten Sie auf den Seminarpreis einen Sonderrabatt von 15 Prozent.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

Bildquellen: Odua Images / Shutterstock.com
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt in der Gewinnzone -- Dow im Minus -- Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien -- Allianz denkt über Aktienrückkauf nach -- Brent-Rohöl über 50 Dollar

Philips streicht mit Börsengang der Lichtsparte 750 Millionen Euro ein. Spaniens Wirtschaftsminister erwartet keine EU-Strafen wegen Defizit. VW erwägt milliardenschweren Bau einer eigenen Batteriefabrik. Netflix plant Serie über 'El Chapo' - Anwalt droht mit Klage. Auch Porsche will Digitalgeschäft ausbauen. Zweitgrößtes US-IPO erfolgreich. Finanzermittler durchsuchen McDonald's. Ölpreise fallen. Heidelcement darf Italcementi unter Auflagen übernehmen. BMW-Chef will Vorstand umbauen.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?