17.01.2013 15:46
Bewerten
 (1)

"Wir machen Sie zum Trader!" - Das ultimative Intensiv-Coaching

Intensiv-Seminare
Der Fokus beim Intensiv-Coaching liegt in der praktischen Ausbildung. Trading können Sie nicht aus Büchern lernen. Das Coaching macht Sie vertraut mit den Herausforderungen eines Traders. Jetzt anmelden!
Kennen Sie das: Sie wenden sehr viel Zeit auf, um Ihr Basiswissen über die Finanzmärkte zu steigern. Sie beschäftigen sich mit Finanzinformationen, erweitern Ihre Kenntnisse in der Analyse fundamentaler Daten oder den verschiedenen Bereichen der Technischen Analyse. Dennoch stellen Sie fest, dass dieses Vorgehen nicht zwangsläufig auch zu höherer Rendite führt. Mit dem Ausbildungskonzept „Wir machen einen Trader aus Ihnen“ setzen wir genau da an.

Der Fokus der Ausbildung liegt in der Verbindung von Theorie und Praxis, denn Trading können Sie nicht aus Büchern lernen. Im Gegensatz zu vielen anderen Ausbildungsangeboten legen wir sehr viel Wert darauf, Sie bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Strategie zu begleiten und zu unterstützen. Unser Ziel ist es, Sie in drei verlängerten Wochenenden und begleitenden Webinaren mit den Aufgaben und Herausforderungen eines Traders vertraut zu machen. Neben Risiko- und Money-Management geht es auch um Selbst-Management (Umgang mit Verlust, Selbstkontrolle, Selbstwahrnehmung), doch vor allem stehen Marktanalyse (Technische Analyse: Charttechnik, Formationsanalyse, Indikatoren, Methoden zur Kurszielbestimmung) und die Märkte zu traden auf dem Programm.

Vermittelt werden Ihnen die Inhalte in einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis durch Herrn Dr. Raimund Schriek, der seit vielen Jahren tradet und einer der gefragtesten Referenten auf finanzwissenschaftlichen Veranstaltungen ist. Mit seinem Namen sind Trader-Coaching, Trader-Check und erfolgreiches Trading verbunden. Erfolgreich traden lernen ist eine Investition in Ihre finanziell unabhängige Zukunft.

Die Partner dieses Intensiv-Coachings sind der Finanzen Verlag und WH Selfinvest.

Als Leser von finanzen.net erhalten Sie auf den Seminarpreis einen Sonderrabatt von 15 Prozent.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

Bildquellen: Odua Images / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Dow Jones mit neuem Rekord -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Euro bleibt unter Druck. Streiks bei Amazon enden vorerst. Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?