03.07.2007 07:01
Bewerten
(0)

Intesa Sanpaolo findet 10 Interessenten für Filialen - Presse

DRUCKEN
TURIN (Dow Jones)--Für die 198 von der Intesa Sanpaolo SpA zum Verkauf angebotenen Bankfilialen haben nach Zeitungsinformationen mehr als zehn Finanzinstitute unverbindliche Gebote eingereicht. Die Banca Monte dei Paschi di Siena gelte als Favorit für den Kauf der Filialen im Wert von 1,4 Mrd EUR bis 1,5 Mrd EUR, schreibt die Zeitung "Corriere della Sera" am Dienstag auf ihrer Internetseite.

   Unter den anderen interessierten Parteien seien die Unipol Assicurazioni SpA, die Banca Popolare Vicenza und die Banca Popolare dell' Emilia Romagna SCARL. Als potenzielle Käufer aus dem Ausland kämen die Citigroup, die Deutsche Bank AG und die Credit Agricole SA in Frage, so die Zeitung.

   Die Banca Nazionale del Lavoro, eine Tochter der BNP Paribas SA, hat unterdessen bestritten, Interesse an den Filialen zu haben.

   Im Dezember hatte Italiens Kartellbehörde die Fusion der Banca Intesa SpA mit der Sanpaolo Imi SpA unter der Bedingung genehmigt, dass sie insgesamt 748 Filialen verkaufen. Die in Mailand beheimatete Intesa Sanpaolo hat bereits mehr als die Hälfte davon an die französische Bank Credit Agricole veräußert.

   Webseite: http://www.corriere.it/

   DJG/DJN/pia/rio

   (END) Dow Jones Newswires

   July 03, 2007 00:54 ET (04:54 GMT)

   Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 54 AM EDT 07-03-07

Anzeige

Nachrichten zu Intesa Sanpaolo S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Intesa Sanpaolo S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.11.2017Intesa Sanpaolo buyDeutsche Bank AG
09.11.2017Intesa Sanpaolo NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.11.2017Intesa Sanpaolo buyDeutsche Bank AG
08.11.2017Intesa Sanpaolo overweightMorgan Stanley
08.11.2017Intesa Sanpaolo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.11.2017Intesa Sanpaolo buyDeutsche Bank AG
08.11.2017Intesa Sanpaolo buyDeutsche Bank AG
08.11.2017Intesa Sanpaolo overweightMorgan Stanley
08.11.2017Intesa Sanpaolo buyUBS AG
08.11.2017Intesa Sanpaolo kaufenKepler Cheuvreux
09.11.2017Intesa Sanpaolo NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.11.2017Intesa Sanpaolo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2017Intesa Sanpaolo NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.10.2017Intesa Sanpaolo NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.10.2017Intesa Sanpaolo HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.07.2017Intesa Sanpaolo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.01.2017Intesa Sanpaolo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.07.2016Intesa Sanpaolo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.04.2016Intesa Sanpaolo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2015Intesa Sanpaolo VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intesa Sanpaolo S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street mit neuen Rekorden -- Bitcoin mit neuem Rekordhoch -- US-Regierung blockt Mega-Deal AT&T-Time Warner -- Vapiano mit Wachstum -- VW, HelloFresh, Uniper im Fokus

EZB-Mitglied Coeure erwartet baldige Änderung des geldpolitischen Ausblicks. Deutsche Bank gilt weiter als systemrelevant für die Finanzstabilität - Größte Gefahr: JPMorgan. easyJet sieht dank Aus von Air Berlin und Monarch steigende Ticketpreise. Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die besten Städte für Londoner Banker
Welche Stadt bietet die meisten Vorteile?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Deutsche Bank AG514000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
AIXTRON SEA0WMPJ
GeelyA0CACX
BP plc (British Petrol)850517
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Infineon AG623100
Tencent Holdings LtdA1138D
Bitcoin Group SEA1TNV9