03.07.2007 07:01
Bewerten
 (0)

Intesa Sanpaolo findet 10 Interessenten für Filialen - Presse

TURIN (Dow Jones)--Für die 198 von der Intesa Sanpaolo SpA zum Verkauf angebotenen Bankfilialen haben nach Zeitungsinformationen mehr als zehn Finanzinstitute unverbindliche Gebote eingereicht. Die Banca Monte dei Paschi di Siena gelte als Favorit für den Kauf der Filialen im Wert von 1,4 Mrd EUR bis 1,5 Mrd EUR, schreibt die Zeitung "Corriere della Sera" am Dienstag auf ihrer Internetseite.

   Unter den anderen interessierten Parteien seien die Unipol Assicurazioni SpA, die Banca Popolare Vicenza und die Banca Popolare dell' Emilia Romagna SCARL. Als potenzielle Käufer aus dem Ausland kämen die Citigroup, die Deutsche Bank AG und die Credit Agricole SA in Frage, so die Zeitung.

   Die Banca Nazionale del Lavoro, eine Tochter der BNP Paribas SA, hat unterdessen bestritten, Interesse an den Filialen zu haben.

   Im Dezember hatte Italiens Kartellbehörde die Fusion der Banca Intesa SpA mit der Sanpaolo Imi SpA unter der Bedingung genehmigt, dass sie insgesamt 748 Filialen verkaufen. Die in Mailand beheimatete Intesa Sanpaolo hat bereits mehr als die Hälfte davon an die französische Bank Credit Agricole veräußert.

   Webseite: http://www.corriere.it/

   DJG/DJN/pia/rio

   (END) Dow Jones Newswires

   July 03, 2007 00:54 ET (04:54 GMT)

   Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 54 AM EDT 07-03-07

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Intesa Sanpaolo S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Intesa Sanpaolo S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.12.2014Intesa Sanpaolo buyDeutsche Bank AG
08.12.2014Intesa Sanpaolo Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2014Intesa Sanpaolo overweightHSBC
04.12.2014Intesa Sanpaolo buyJefferies & Company Inc.
19.11.2014Intesa Sanpaolo NeutralBNP PARIBAS
10.12.2014Intesa Sanpaolo buyDeutsche Bank AG
08.12.2014Intesa Sanpaolo Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2014Intesa Sanpaolo overweightHSBC
04.12.2014Intesa Sanpaolo buyJefferies & Company Inc.
18.11.2014Intesa Sanpaolo buyCitigroup Corp.
19.11.2014Intesa Sanpaolo NeutralBNP PARIBAS
17.11.2014Intesa Sanpaolo NeutralNomura
12.11.2014Intesa Sanpaolo HaltenIndependent Research GmbH
14.10.2014Intesa Sanpaolo NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2014Intesa Sanpaolo NeutralCitigroup Corp.
28.03.2014Intesa Sanpaolo VerkaufenIndependent Research GmbH
28.02.2014Intesa Sanpaolo verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.01.2014Intesa Sanpaolo verkaufenCitigroup Corp.
11.11.2013Intesa Sanpaolo verkaufenCitigroup Corp.
27.09.2013Intesa Sanpaolo verkaufenBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intesa Sanpaolo S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Intesa Sanpaolo S.p.A. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt fast 3 Prozent fester -- Dow schließt über 2 Prozent stärker -- Deutsche Bank vor Postbank-Verkauf? -- Daimler-Partner BYD verliert 50-Prozent -- United Internet, QSC im Fokus

Nike mit mehr Gewinn. Air France-KLM senkt Prognose erneut. Milliardendeal zwischen BASF und Gazprom geplatzt. Ölpreise geraten erneut unter Druck. IPO: Samsungs De-facto-Holding mit erfolgreichem Börsengang. sieht im kommenden Jahr deutliches Wachstum. Uralkali weitet Produktion aus. Zynga hofft auf Bugs Bunny & Co.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?