13.02.2013 20:30
Bewerten
 (0)

Irans IAEA-Botschafter sieht Fortschritte nach Atom-Gesprächen

    TEHERAN (dpa-AFX) - Der iranische IAEA-Botschafter Ali Asghar Soltanieh hat nach Gesprächen mit Experten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Teheran von Fortschritten gesprochen. "Einige Meinungsverschiedenheiten" seien ausgeräumt worden, sagte Soltanieh am Mittwoch nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur Isna. "Es wurde beschlossen, dass beide Seiten die neuen Vorschläge bewerten und ihren Standpunkt beim nächsten Treffen präsentieren."

 

    Nähere Angaben zu den ausgeräumten Meinungsverschiedenheiten und den neuen Vorschlägen machte Soltanieh nicht. IAEA-Experten unter Leitung des Atom-Chefinspekteurs Herman Nackaerts hatten mit Regierungsvertretern in Teheran über strittige Fragen zum iranischen Atomprogramm verhandelt. Knackpunkt war auch diesmal der bisher verwehrte Zugang zu einer umstrittenen Militäranlage./fsm/DP/he

 

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende -- IWF-Chefin warnt vor Ansteckungsgefahren durch Lage in China

Neues Logo für Google. Ölpreise geben weiter nach. Fed-Vertreter - Zeitpunkt der Zinsanhebung nicht entscheidend. Yahoo-Chefin Mayer bekommt Zwillinge und will durcharbeiten. Amazon lässt Prime-Kunden TV-Sendungen herunterladen.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?